DAX-0,20 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,30 %

Scheiß Aktien.... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

was für ein sympathisches statement- und zutreffend: ich wünschte, ich hätte die dinger nie angefaßt, ist ähnlich wie mit leuten- jetzt muß ich meinen schaden erst mal wieder richten.
Bundesschatzbriefe sind wieder IN!!!

Obligationen, Lebensversicherungen, Rentenfonds....
das Leben ist schööön ohne Aktien!!

befreite Grüße
blonskiman

PS: Aber ich komme wieder, bei DOW 7.000, NASD 800,
DAX 3.300, NEMAX 1,75
wenn fast alle so denken ist es zeit aktien zu kaufen!
sind im moment sehr preiswert
@ hobipon

Vorsicht, der SSV kommt noch, ich würde auf die Herbst- Winterangebote warten!!

gruß
blonskiman
Blödsinn, die hohen Volatilitäten sind doch super !

Ich persönlich fahre die 2 Gleis-Strategie "normale Aktien" (Eurostoxx, Dax, Mdax, Nebenwerte exkl. NM) + Goldminenaktien.
So hat man immer seinen Spass. Die letzten Tage bei den Goldminen - und morgen bei den frisch gekauften "normalen".

Wenn man nicht gerade auf sinkende Tanker wie den NM oder Cargolifter setzt, kann man auch in diesem Markt bestehen.
(wenn es auch nicht leicht ist, jede Welle optimal zu erwischen).
Im übrigen gibt es auch Aktien, an denen der übliche Tagesspuk spurlos vorbeigeht (Motto: je unbekannter, umso besser).
doby
WASATCH PHARMA.(U.)DL-001 Zum Trading:

WKN: 798271 Symbol: WPL Branche: Gütertyp: Land:



Bitte wählen Sie für diese Funktion einen Handelsplatz aus.
15 Minuten verzögerte Kurse

Börse Symbol Währ. Vortag akt.Kurs Diff. % Handelsvol. Gehand. St. Kurszeit
Frankfurt WPL EUR 0,001 0,001 + 0,000 + 0,00 0 0 11. Jul 19:42
Berlin WPL EUR 0,001 0,001 + 0,000 + 0,00 0 0 30. Apr 10:40
Xetra WPL EUR - 0,000 - - 0 0 01. Jan 01:00


Meinst Du etwa solche,Doby?
Wir befinden uns jetzt m.E. am Ende des Bärenmarktes. Die heutige Volatilität war ein eindrucksvoller Hinweis. Es kann bei schlechten Nachrichten immer noch einen sehr schlechten Tag geben, Ende Juli werden wir aber deutlich besser dastehen als heute, vorbehaltlich natürlich ganz großer Dinger. Wer jetzt aussteigt, ist selbst schuld. Wer ein bißchen Nerven und etwas Spielgeld hat, sollte jetzt in hochvolatile Calls auf den Dax einsteigen. Ich hab mir das Depot mit 667918 vollgetan, nicht auf Tiefstkurs, aber o.k.
Auch andere Citibank-Calls, Laufzeit August/September, 4.400 bis 4.800 sind zu empfehlen.

Übernehme natürlich keine Gewähr, lasse mich Ende Juli aber gerne bösest anpflaumen, wenn es anders kommen sollte.

Mein Tip: Montag Dax bis 4400, 667918 auf 0,46 von heute 0,19.

Bessere Tips?

Grüße

Troddel
ich glaube zur zeit sieht es für jeden scheisse aus.
ich bin erst vor kurzem in aktien eingestiegen, um zu lernen wie das alles funktioniert und um natürlich paar euro zu machen und jetzt bin ich nur noch damit beschäftigt meine anfängerfehler wieder auszugleichen.

diese scheiss aktien halten sich doch an keinerlei gesetze. es kommen gute nachrichten und der kurs will einfach nicht steigen, weiss der geier warum.

andere aktien steigen grundlos um 50% an einem tag. "prout z.B. diese beschissene aktie steigt seit wochen grundlos von 0,90€ auf über 3€, fällt wieder auf 1€ zurück und dann steigt sie an einem tag auf 2€ und das ganze ohne jegliche ad-hocs und nachrichten.

heute advanced medien, eigentlich tolle nachrichten heute, aber kurz nach oben und dann wieder tiefer als vor den nachrichten.

"wünsche" heute. fundementale super nachrichten, aber kurs bleibt hinter den erwartungen zurück. eigentlich hätte die aktie heute bei 0,20€ stehen müssen.

das alles hat doch gar keinen zweck, ist alles zu einem glücksspiel verkommen.

am besten sollte man sich von teilen seiner aktien trennen, in den urlaub fahren, paar nutten vögeln, drogen konsumieren und mal abschalten...

aber wir machen einfach so weiter...

easy dogi
@Jeanneau:
Die kenn nicht mal ich ! Aber der Jahres-Chart zeugt nicht gerade von Substanz (ist wohl die Friedhofsruhe, auf die Du anspielst). NöNö, sowas kommt mir nicht ins Haus.
Also wie wärs z.B. mit E.on Bayern (504500), garantiert in keinem Lemmmings-Blättchen, 5% Garantiedividende und man hat seine Ruhe (bitte ja nicht weitersagen).
In Wirklichkeit wollen Börsianer aber den Kitzel des hektischen auf und ab. Und somit ist jeder selbst verantwortlich für das Risiko, das er eingeht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.