wallstreet:online
41,35EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX-0,49 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,96 %

DGAP-Ad hoc: BÖWE SYSTEC AG <BSY> deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad hoc: BÖWE SYSTEC AG <BSY> deutsch

BÖWE SYSTEC-Gruppe erzielt das zweitbeste Halbjahresergebnis der Unternehmens...

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

BÖWE SYSTEC-Gruppe erzielt das zweitbeste Halbjahresergebnis der Unternehmensgeschichte:

- Verhaltene Umsatzentwicklung: -7 % zum Vorjahr - Lineare Ergebnisentwicklung: -7 % zum Vorjahr

Augsburg, 30. Juli 2002. Die BÖWE SYSTEC AG (WKN 523 970) kann nach Ablauf des ersten Halbjahres im Geschäftsjahr 2002 auf eine, in Anbetracht der weltweiten Konjunkturschwäche, zufriedenstellende Entwicklung zurückblicken. Mit Umsätzen in Höhe von EUR 95,1 Mio. gegenüber EUR 102,6 Mio. im ersten Halbjahr des Jahres 2001 blieb auch BÖWE SYSTEC von der konjunkturellen Entwicklung der Weltwirtschaft nicht unbeeinflusst. Im Gleichschritt zum Um-satz zeigte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit einen Rückgang von EUR 7,0 Mio. im Halbjahr 2001 auf EUR Mio. 6,5 Mio. im Berichtszeitraum. Dies sind trotz der derzeit schwachen Konjunktur, immer noch die jeweils zweithöchsten Werte aller Halbjahresumsätze und -ergebnisse in der Firmengeschichte. BÖWE SYSTEC zählt weltweit zu den innovativsten Unternehmen der Paper Management Branche, was sich nicht zuletzt in der unverändert hohen Umsatz- rendite niederschlägt. Jedoch geben die Konjunkturanalysen in Europa und den USA keine Anzeichen für eine im Jahr 2002 wirksam werdende Verbesserung des wirtschaftlichen Umfeldes. Nach acht Geschäftsjahren in Folge in denen BÖWE SYSTEC Jahr für Jahr neue Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis vorweisen konnte, rechnet der Vorstand damit, dass in 2002 die Vorjahreswerte nicht übertroffen werden können. Vielmehr wird erwartet, dass auch für das Gesamtjahr 2002 Umsatz und Ergebnis eher wie im Halbjahr 2002 um 7% unterhalb des Jahres 2001 bleiben werden und damit insgesamt ein weiteres sehr gutes Unternehmensergebnis erzielt werden kann.

1. Halbjahr Geschäftsjahr 2002 2001 2000 Auftragseingang (Mio. EUR) 86,7 97,8 104,7 Umsatz (Mio. EUR) 95,1 102,6 92,6 EBITDA (Mio. EUR) 11,9 11,8 10,2 EBIT (Mio. EUR) 7,7 8,8 7,7 EBT (Mio. EUR) 6,5 7,0 5,8 EPS (EUR) 0,61 0,67 0,55 Mitarbeiter 1.876 1.851 1.793

Der ausführliche Zwischenbericht ist unter http://www.boewe-systec.de abrufbar und kann unter der Tel. +49(0)821 / 5702-365 angefordert werden.

Weitere Termine: Zwischenbericht per 30.09.2002: 29. Oktober 2002

BÖWE SYSTEC AG

Der Vorstand

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 30.07.2002

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 523 970; ISIN: DE0005239701; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (),07:30 30.07.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.