DAX+0,14 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,48 %

Bayerische Landesbank + Kirch + Stoiber - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Seit der Nominierung Edmund Stoibers zum Kanzlerkandidaten sind seine Berater und PR-Strategen bemüht, Stoiber dem Wahlvolk als grossen Wirtschaftsfachmann zu verkaufen.
Die Realität sieht allerdings doch völlig anders aus, wie das Beispiel der halbstaatlichen BayLB und deren Art, wie man dort Kredite an Kirch vergeben hat, zeigt.
Das hier wohl in unverantwortlicher Art und Weise Kredite von bis zu 2 MRD ohne die sonst bei jedem Mittelständler üblichen Überprüfungen an Kirch vergeben wurden,
kann wohl nur mit dem politischen Einfluss der Bayerischen Staatsregierung erklärt werden.
Jeder Mittelständler muss nicht nur seine Bilanzen vorlegen, sondern möglichst auch noch einen Blut- und Urintest abliefern.
Bei Kirch war dies scheinbar nicht nötig, war dieser doch einerseits ein treuer politischer Kampfgefährte und andererseits
passte er so gut in die Stoiberische Vision vom Medienstandort München.
Das man die bisher wertberichtigten 886 Mio. EUR aus "bereits versteuerten Rücklagen" gut verkraften kann, muss jedem Bayerischen Bürger
ein Trost sein, klingt es doch so, als ob eigentlich kein Kapital vernichtet worden ist.
Nur ein Bilanzposten sieht halt etwas kümmerlicher aus, der dumme Wähler wird es ja nicht merken.

http://www.ftd.de/ub/fi/1027494281454.html?nv=rs
@ gerndabei. ich sage nur 5% arbeitslosenquote in bayern!!
wähle am 22.09.2002 den stoiber und deutschland geht es besser.
gruss
"gerndabei" wählt auch Rot/Grün, wenn es unter denen 20 Mio. Arbeitslose gibt.

Immer eine Ausrede parat.

Alles andere ignoriert er einfach. (Privatbereicherungen mit Gratisflügen, Müllskandalen, usw.)
#2, #3

ich bin, ob eurer tiefsinnigen Stellungnahmen richt begeistert.
Da verbrennt euer Stoiber mal eben so 880 Mio. EUR und euch geht es am Arsch vorbei!

Stelle mir gerade vor, wieviele Threads ihr jetzt laufen hättet, könnte man sowas Schröder
in die Schuhe schieben.
Aber eigentlich überrascht es mich nicht, ist dies doch für rechte Schlichtdenker einfach ein zu
komplexes Thema!
@gerndabei: Merkste was? Der Versager Tengiers postet wieder! Er ist einer von vielen, der sein plumpes und dummes Versagen auf Unternehmerseite anderen in die Schuhe schiebt. ;)

Wusstest Du eigentlich, dass Tengiers alias Tribun alias cumshot alias muffdiver alias... real ein Gewerkschaftler ist? ;)

Gruß
dickdiver :D
Stoibers Wirtschaftskompetenz ist doch ein Kasperle-Theater:
Schaut Euch bloß an, wie die Landesregierung und ihre Amigos die "eigenen" Schneider-Werke unmittelbar an der Schwelle zur Serienreife des Laser-TV in die Insolvenz getrieben haben.

Einen Milliardenmarkt für eine weltbewegende Innovation made in Germany (vielleicht die letzte?)haben sie für Bayern kaputt gemacht/gehen lassen, Millionenvergeudung von Steuergeldern und Kleinaktionärsvermögen inclusive.
Die zwielichtigen Hintergründe dieser Machenschaften werden hoffentlich noch vor dem Wahltag ans Licht der Öffentlichkeit kommen. Die ersten Anzeigen laufen bereits bei den Staatsanwaltschaften.
Also überlegt Euch bitte, für welche Totalversager und Himbeer-Tonis ihr hier aus Überzeugung oder für Geld pusht.
Lieber gerndabei, wie Stoiber mit Geld umgehen kann, siehst du doch an der Staatsverschuldung der Länder. In Bayern ist die Pro-Kopf-Verschuldung nur halb so hoch wie z.B. in NRW.Dabei zahlt Bayern mittlerweile das dreifache an Länderfinanzausgleich wie NRW.
In NRW wird das Geld z.B. für grüne Hirngespinnste, wie Antidiskrimminierungsbüros, 1-Welt-Promoter, Schwulen/Lesbenreferfrate, linksgerichtete Friedenskulturzentren usw. regelrecht verbraten.
Von Babcock, GfW, WestlB, wollen wir erst gar nicht weiter reden.
Ausser Kirch habt ihr wohl keine Argumente, zumal auch die Hypovereinsbank ,Commerzbank, Deutsche Bank u.a. von dem Unternehmen überzeugt waren und Geld reingepumpt haben.
Schröder hat doch gerade eben wieder zugegeben, dass er nur Schrott in seinem Kabinett hat.Riester und Müller müssen jetzt auch gehen.Schröder ist und bleibt ein Loser
dickdiver,

bei Tangiers reagiere ich wie die Eiche, der es bekantlich auch egal ist ob ein Pintscher dran pinkelt.
Stelle mir gerade mal vor, wenn das Wahlrecht nicht an das Alter, sondern an den IQ gekoppelt würde.
Dann läge die UNION jedenfalls unter 20%

Ist es nicht schön, wie wenig die Plakatklebetruppe von der Jungen Union zu einem solchen Thema sagen kann?
Vielleicht liegt es daran, dass Vetternwirtschaft in Bayern ja Verfassungsrang hat und sich deshalb
keiner drüber aufregt.


Gruss
gD
Fidel,

ich liebe mittlerweile deine Postings und verkaufe sie an einen mir bekannten Kaberettisten.
Der entwickelt gerade ein Programm unter dem Motto" Der Stammtisch lebt"

Habe dir ja zum Thema Länderfinanzausgleich und BIP und Strukturunterschiede schon reichlich, leider vergeblich
Nachhilfeunterricht erteilt.
Leider kann ich nicht die Arbeit der Volkshochschulen, die auch dir offenstehen, vollständig übernehmen!
Öffentliche Finanzen
- Schuldenstand in EUR je Einwohner * 2000
Schuldenstand des öffentlichen Gesamthaushaltes
in EUR je Einwohner nach Ebenen
Öffentlicher Gesamthaushalt 1 14 579 Bund 8 708 Sondervermögen des Bundes 709 Länder 4 054 Gemeinden/Gv. und Zweckverbände 1 191

Schuldenstand der öffentlichen Haushalte
in EUR je Einwohner in den Ländern
Baden-Württemberg 3 515 Bayern 2 608 Brandenburg 5 621 Hessen 4 945 Mecklenburg-Vorpommern 5 373 Niedersachsen 5 352 Nordrhein-Westfalen 5 835 Rheinland-Pfalz 5 617 Saarland 7 459 Sachsen 3 647 Sachsen-Anhalt 6 391 Schleswig-Holstein 6 409 Thüringen 5 733 Berlin 9 888 Bremen 12 880 Hamburg 9 732 * Kreditmarktschulden im weiteren Sinne
(= Wertpapierschulden, Schulden bei Banken, Sparkassen,
Versicherungsunternehmen und in- /ausländischen Stellen sowie
Ausgleichsforderungen).
1 Einschl. der am 1.7.1999 mitübernommenen Schulden des
Bundeseisenbahnvermögens, des Ausgleichsfonds "Steinkohle" und
des Erblastentilgungsfonds.


Herr Stoiber !
Bitte übernehmen Sie sofort !
Aktuelle Arbeitslosenquoten:

Bayern 5,5
Baden-Würtemberg 5,1


Saarland 9,0
Bremen 12,5
Nordrhein-Westf. 9,0

Alles Zufall ???
Wyk,

auch du hast dir scheinbar noch keine Gedanken über Rahmenbedingungen gemacht.
Hat Bayern und Bw z. B. solche Strukturprobleme wie NRW zu bewältigen?
Hat Bayern z. B. noch bis 1989 aus dem Länderfinanzausgleich u. a. von NRW Geld bekommen?
NRW hat ein höheres pro Kopf BIP als Bayern, warum unterschlägst du diese Zahl?

Hat rot-grün durch 16 Jahre Kohl nicht 1500 MRD Schulden übernommen und muss pro Jahr allein 86 MRD für Zinsen aufbringen?

Nur mit partieller Amnesie kann man am 22.9.02 schwarz-geld wählen,
jedenfalls nicht mit gesundem Menschenverstand!
#10 Ich sage nur Fakten, Fakten, Fakten!!!Dieser Quatsch mit Strukturen. Die Sozis hatten 36 Jahre Zeit irgendwas zu ändern. In 50 Jahren redet ihr immernoch von Schwierigkeiten mit dem Strukturwandel. Wo steht NRW in Sachen Bildung, Innere Sicherheit.Warum holt das Saarland unter der CDU plötzlich NRW ein?
Was sagst du zu den Spinnereien mit Schwulenreferaten und Antidiskrimminierungsbüros.Das Geld investieren die schwarzen regierungen sinvoller.
Übrigens konnte Waigel die Maastrich-Kriterien 1998 noch locker erfüllen. Spätestens im Herbst wird der blaue Brief für Deutschland Realität.Durch die total verkorkste Wirtschafts-/Arbeitsmarkt-und Finanzpolitik haben uns die Sozis in die Pleite getrieben.
Gerndabei,

die vergangenenen Zeiten Deines Bundeslandes sind Geschichte.

Komm zur Realität und schaue Dir die jährlichen Steigerungsraten an. Ich weiß nicht, was ich unterschlagen habe.

Bayern ist vorbildlich, was ich ohne Neid als Norddeutscher erkennen muss. Von einem Bittsteller haben die sich zu einem vorbildlichen Bundesland entwickelt.

Respekt !
Wyk,

wenn ein Läufer auf 100 Meter 20 Meter Vorsprung bekommt, dann ist es leichter als erster im Ziel zu sein.
Auch, wenn ein Läufer 20 kg Gewicht schleppen muss wird es für ihn schwieriger zu gewinnen.

Vielleicht hilft dir diese Metapher ja um die Probleme zu verstehen. Immer unterstellt, man ist nicht so
verblendet und will sie nicht verstehen!

Bezeichnend ist schon, dass dir zu dem eigentlichen Thema nichts eingefallen ist.
Wäre sicherlich anders, könntest du oder sonstwer dies nun Schröder anlasten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.