Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

NEMAX am Morgen: Freundlicher Start, VIVA -10%, Caatoosee +18% - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Neue Markt ist freundlich in den aktuellen Dienstag-Handel gestartet. Die Indizes profitieren von den guten Vorgaben der Wall Street und melden grüne Vorzeichen. Der NEMAX50 gewinnt derzeit 0,5 Prozent auf 553 Punkte hinzu, der NEMAX All Share meldet ein Plus von 0,2 Prozent auf 577 Zähler.An der Spitze des Index befindet sich aktuell Caatoosee mit einem Plus von knapp 19 Prozent. Auch Netlife und Datasave legen deutlich zu.

VIVA reduzierte heute die Umsatz- und Gewinnerwartung für das Jahr 2002. Begründet wird dies unter anderem mit wesentlichen Sondereffekten durch den geplanten Umzug und durch die mögliche Insolvenz des PC-Spieleentwicklers WESTKA. Der Konzernumsatz 2002 soll bei 109 Mio. Euro liegen statt bei 125 Mio. Euro. Es wird zum Jahresende weiterhin mit einem positiven operativen Cash flow gerechnet.

AT&S konnte heute für das vergangene Quartal gute Zahlen melden. Den Angaben des Unternehmens zufolge lag der Umsatz bei 62,7 Mio. Euro (-1,3 Prozent), während das EBIT von 2,6 auf 3,4 Mio. Euro anstieg. Das Ergebnis je Aktie legte um 0,02 Euro auf 0,08 Euro zu. Trotz niedriger Visibilität rechnet das Management für das Gesamtjahr 2002/2003 mit einem leichten Umsatzwachstum bei verbesserten operativen Ergebnissen gegenüber dem Vorjahr.

syzygy meldete ebenfalls Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal und damit einen Umsatz in Höhe von 3,7 Mio. Euro nach 4,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA-Ergebnis belief sich auf -0,7 Mio. Euro nach +0,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern lag bei -0,3 Mio. Euro nach +0,1 Mio. Euro. Aufgrund der schlechten Entwicklung bei der französischen Landesgesellschaft beschloss der Vorstand der syzygy AG die Geschäftstätigkeit von syzygy France schnellstmöglich einzustellen, sofern die derzeitigen MBO-Verhandlungen mit dem französischen Managementteam innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht zu einem positiven Abschluss kommen.

Am Ende des Index befinden sich neben der VIVA AG auch die Anteilscheine von Bipop-Carire und InfoGenie. Die Titel müssen jeweils über 6,5 Prozent abgeben.

Wertpapiere des Artikels:
INFOGENIE AG
DATASAVE AG INFO.SYSTEME
VIVA MEDIA NA O.N.
CAATOOSEE AG O.N.
NETLIFE AG
FINECO EO 0,09
AT+S AUSTR.T.+SYSTEMT.


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),09:41 30.07.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.