Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Schering, wenn Übernahme, Wer? und vor allem wieviel? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also die Geschichte die über das Parkett raunt halte ich für sehr utopisch. Denn Pfizer wird sicher nicht gleich zweimal zuschlagen oder? Aber wer könnte denn noch Interesse haben? Zu wem würde Schering passen? Und vor allem welchen Preis wird der Unbekannte wohl zahlen? Denkt Ihr das 70 Euro zuviel ist?
Wenn denn tatsächlich eine Übernahme anstünde, könnte ich mir möglicherweise ein U.K. oder US-Unternehmen vorstellen. Allerdings werden die dann kaum so horrende Summen dafür hinlegen wie eine Telekom für Voicestream. Meine damit: Eine Kurs von 70 € dürfte mit Sicherheit zu hoch angesetzt sein - würde u. U. kurzfristig sogar nochmals fallende Kurse in Erwägung ziehen.
Wieso horrende Summe? Schau Dir mal den 30 Tage Durschnittskurs an. Das ist doch eine vernünftige Prämie! Pfizer zahlte bei Pharmacia mehr!

MfG

MrBody
eine Übernahme wird es nicht geben.
Bei der angespannten Finaz.-Situation i.M. wird keiner übernehmen können. Die Ertragsausichten in der gesamten Branche sind i.M. auch nicht so gut, letztendlich bleibt alles beim Alten.Eine engere Zusammenarbeit könnte ich mir eher vortellen. Und 70 € als Übernahme Preis ist absurd.

Die Börse lebt nun mal von der Phantasie und von Gerüchten, VW sollte auch schon so oft übernommen werden und bis jetzt war garnichts. Also laßt Euch nicht verrückt machen.
Spätestens bei 58 €würde ich mich von dem Teil verabschieden :), vorerst zumindest.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.