DAX-0,06 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-0,30 %

Nvidia jetzt bald kaufen? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mit ca. 15$ haben die das Low von Ende 2000 erreicht, das letzte Quartal sah noch super aus, Nvidia macht noch massig Gewinn. KGV ist so um die 10. Irgendwelche Gründe warum man nicht kaufen sollte? hat jemand aktuelle Verkaufszahlen von der x-box?
Ich hab mir gestern noch welche unter 15 geholt. Alte Höhen werden wir wohl kaum wieder sehen, aber realistisch wären die mit 25-30 bewertet und ergo fast 100% Nachholbedarf, Bei Übertreibungen / shorteindeckungen sollte man dort allerdings auch mal ans Kasse machen denken.
> hat jemand aktuelle Verkaufszahlen von der x-box?

Habe gehört, dass x-box 17% des Umsatzes ausmacht.
Wenn x-box also 50% zurückgeht, danngeht der Umsatz 8.5% zurück.
Ich vermute zudem, dass die Gewinnspanne hier unterduchschnittlich ist.

Coubert
Gestern hat aber irgendeine Firma wegen toller Xbox Verkaufszahlen gute earnings abgeliefert...
3. Versuch Realismus anzukurbeln!

Nvidia ist allerdings dazu gezwungen, den nächst kleineren Produktionsprozess mit 0,13 µm feinen Strukturen einzusetzen, da man sonst entweder die erforderlichen Taktfrequenzen nicht erreicht oder ein Problem mit der Wärmeentwicklung bekommt. Und für Nvidias Chipfabrikant TSMC ist die gewünschte 0,13-µm-Fertigung noch Neuland. Ob die Massenproduktion rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft in Gang kommt, ist daher fraglich. Eventuell muss sich Nvidia in den ersten Produktionsphasen mit einer schlechten Ausbeute abfinden oder im schlimmsten Fall den für diesen Herbst angekündigten NV30 auf nächstes Jahr verschieben.

Konkurrent ATI hat von Anfang an beweifelt, dass man mit der 0,13-µm-Technik mehr funktionierende Chips erhält als mit der 0,15-µm-Technik und ist bei der bewährten 0,15-µm-Fertigung geblieben. Dank seiner konservativen Strategie kann der Kanadier bereits seit einer Woche lauffähige Muster seines DirectX-9-Chips Radeon 9700 demonstrieren (107 Millionen Transistoren, Vertex Shader mit maximal 1024 Befehlen). Die entsprechenden SIGGRAPH-Präsentationen sind um einiges konkreter und zeigen Sportwagen mit zweifarbiger Metallic-Lackierung sowie Holz-Figuren mit einer im Pixel Shader des Grafikchip berechneten Maserung, die täuschend echt wirkt. Auch komplexe Animationen wie "Animusic Pipe Dream" laufen bei ATI bereits in Echtzeit, wozu neben den Shadern auch die reine Verarbeitungsleistung von 325 Millionen 3D-Punkte pro Sekunde beitragen dürfte. Mit Beleuchtung und Effekten liegt der Geometriedurchsatz zwar deutlich niedriger, stellt aber trotzdem einen beachtlichen Sprung gegenüber den rund 70 Millionen 3D-Punkten des Vorgänger-Chips dar.

Auch wenn der erwartete Nvidia-Chip -- wenn er verfügbar ist -- leistungsfähiger ausfallen wird, hat ATI wenigstens für den Moment die Rolle des ewig Zweiten abschütteln können. Und mit ein wenig Glück bleibt den Kanadiern die Aufmerksamkeit der Spiele-Enthusiasten sogar noch eine ganze Weile erhalten. Bereits bei Nvidias letztem Wechsel auf eine neue Architektur (GeForce3 ) vergingen zwischen Ankündigung und Markteinführung 3 Monate -- und der NV30 ist noch nicht einmal angekündigt. (Manfred Bertuch) / (anw/c`t)


http://www.heise.de/newsticker/data/anw-25.07.02-007/

N.W.
@ Nasdaqwatcher

Ati muss erst mal beweisen, dass sie auch vernünftige Treiber liefern können und auch tatsächlich was liefern können. Wichtiger für Ati und Nvidia sind eher die Mid-Range Modelle (gf4mx g4ti-4200 Radeon 7500/Radeon 9000) dort werden die grossen Umsätze und Gewinne gemacht. Die High-End Modelle ala G4ti-4600 und Radeon 9700 sind nur als Prestigeobjekt und für Freaks zu gebrauchen, allein schon von der Leistungsaufnahme (Geforce 40W Radeon 50W?)

Auch wenn Ati Nvidia Konkurrenz macht bleibt Nvidia dennoch recht günstig bewertet. Es ist ja nicht so als würde Ati Nvidia innerhalb von 2-3 Monaten vom Markt drängen. Ich glaube eher, dass Nvidia mit CG und dem NV 30 Ihre "Monopolstellung" weiter festigen können und mit nforce2 Geforce Go und Xbox1/2 auch noch mehr Marktbereiche abdecken werden.
@Neubiene!

Ich hoffe Du hast recht. Bin nämlich drin! Wollte nur vor Euphorie warnen.

N.W.
Hmm da werd ich wohl noch deutlich billiger an meine Nvda kommen.

Der Markt ist anscheinend echt nur noch shit.
SANTA CLARA, Calif., July 30 /PRNewswire-FirstCall/ -- NVIDIA(R) Corporation (Nasdaq: NVDA) today announced that it expects to report total revenues of approximately $410 million to $430 million for the second quarter of fiscal 2003 ending July 28, 2002. The decrease in revenues from the prior period was primarily the result of broad weakness in the personal computer market. In addition, the Company expects to take a significant inventory write-off in the second quarter. Including the inventory write-off, the Company expects its earnings for the second quarter to be at or above break-even.
...ufff Jungens, da hätte ich an Eurer Stelle mal lieber bei den Bios umgeguckt....denn da wird es wohl weiterlaufen

*g :)
@Neubiene

Jetzt wäre technische Hilfe gefragt. Probiers doch mal im AMD Bord. Ich habe leider kaum Ahnung von Technik.

N.W.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.