wallstreet:online
41,35EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX-0,49 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,96 %

*** Media AG *** Runter von der Watchlist, Rein ins Depot !! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Morgen wird es aber nun wirklich Zeit, wer weiß, was da auf uns zukommt ! :)
kann aber auch gut sein - dass morgen zunächst einmal Kurse zwischen 0,75 und 0,80 gestellt werden - zu 0,90 und mehr wird wohl voresrt keiner kaufen (im xetra waren mir die Umsätze bei und über 0,90 noch zu schwach) rechne aber in den nächsten Tagen mit entsprechenden Neuigkeiten!

Der Käufer des 20000er + x bei 0,80 will bestimmt nochmals günstig rein!
@SF:
Ich habe keine Ahnung, was/warum es da abgeht, aber die Geschichte lernt langsam das Laufen.... hoffe, Du bist deutlich im Plus !

Denke zudem, daß die Umsätze nicht hier vom W.O. -Board kommen (derzeit) und gebe Dir Recht, daß da von ganz anderer Seite investiert wird...

Mal abwarten, wie weit es diese Woche noch geht :)
jedenfalls scheint der Käufer ist scheinbar potent! Habe bereits Gewinne realisiert - gut 50% heute verkauft - möchte morgen günstiger rein.

Das drücken auf xetra hat mir jedenfalls gefallen!
Fair ist fair...
...ich wurde heute "verkauft", da mein gesetztes Ziel aufgrund des gegebenen Verkaufslimits erreicht wurde.

Kann zwar noch nicht erkennen, daß die Aktie wieder nach unten will, allerdings reichen mir die bisherigen "Punkte"


Übrigens zu dieser für mich undurchsichtigen MKB-Geschichte:

Sieht so aus, daß der eigentliche Initiator diese FGS Gesellschaft in Bonn ist, die anscheinend aus Rechtsanwälten/Vermögensberatern/etc. zusammengesetzt ist... bloß, WAS wollen die wohl mit der Kontrolle über die Media AG erreichen ???
Tja, wie schon gestern "befürchtet"... der Kurs will irgendwie nicht mehr runter....

Was macht Ihr... Abwarten ? Doch Limit erhöhen ?

Übrigens: Macht nicht wirklich Spaß, so ganz alleine zu sein hier :)
Jetzt habe ich es doch noch gefunden:


Aus der AdHoc der Condomi-AG vom 31.07.2002:

...
Die condomi AG hat als Sacheinlage alle von ihr gehaltenen Anteile an der this is on communication AG, der PROEFFEKT GmbH und der TON-ART AG sowie alle ihre Aktien der Distefora Holding AG in eine GmbH, die zukünftig unter M.K.B. Media Kommunikationsberatungs GmbH (nachfolgend M.K.B. genannt) firmieren wird, eingebracht und im Gegenzug 49,95 Prozent Anteile an der M.K.B. erhalten. Die restlichen 50,05 Prozent werden von strategischen Investoren gehalten.
Weitere Beteiligungen der M.K.B. sind die ehemaligen Distefora Holding AG- Beteiligungen: Protec GmbH (100 Prozent), AVT GmbH (100 Prozent) und 44,78 Prozentanteile an der Media! AG für innovative Medientechnologie. Die Distefora Holding AG ist nicht an der M.K.B. beteiligt.

Die M.K.B. wird zukünftig die Aktivitäten ihrer Beteiligungen unter dem Dach der Media! AG bündeln.
condomi wird die 49,95 Prozent an der M.K.B. als Beteiligung halten. Dies führt zur verbesserten Transparenz des operativen Geschäftes.

Rückfragen bitte an

Jens Große-Allermann
Finanzvorstand der condomi AG
Venloer Straße 231 b
D-50823 Köln
Telephone +49 (0)221 50 04-400
Telefax +49 (0)221 50 04-499
_________________________________________________________

... tja, wenn ich ehrlich bin, sehe ich allerdings die
Phantasie, die hinter Media! AG stecken sollte nicht mehr ganz...

Darf ich mal um Hilfe bitten, damit ich nicht dumm sterben muß ?
Wann werden wir Media wieder über einen EURO sehen. Langsam aber sicher steigt der Wert. Sollte man jetzt noch aufspringen ??
...mmmhhh...

Media scheint sich tatsächlich als ein Sahneschnittchen, zumindestens in den zurückliegenden Börsentagen, entwickeln zu können.

Bin mal gespannt, ob der neue Vorstand außer anfänglicher Unruhe, die solch eine Aktion zwangsläufig herbeischafft, auch unternehmerisches Glück beweist.

Sehr schön war jedenfalls, daß Media u.a. auch an der Präsentation des neuen Maybach beteiligt war und daß da noch eine Menge sehr interessanter Events in petto liegen.

Mal sehen, ob die Aktie Angriff auf die 2 Euro nimmt, oder ob die derzeitige Unsicherheit ob des neuen Vorstandes erstmal ein wenig für Abkühlung sorgt.

Weiß jemand, wieviel Anteile der alte Vorstand noch besitzt, die evtl. freiwerden könnten ?
Tja... Media AG, das wars wohl...

Schöner Anstieg, aber irgendwie scheint die Luft raus zu sein.

Zudem munkelt man, daß der neue Vorstand ein, sagen wir mal "unglückliches" Händchen in der Vergangenheit gehabt haben soll...

Interne Stimmung scheint zudem nicht so berauschend zu sein...

Mal abwarten, was als nächste Katastrophenmeldung kommt...

Bin ´raus und empfehle keinen Nachkauf...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.