wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-2,32 %

Neuer Markt rettet sich ins Plus - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Neue Markt zeigte sich am heutigen Dienstag bis zum Mittag sehr behauptet und mit grünen Vorzeichen. Anschließend musste sich aber die deutsche Wachstumsbörse den US-Futures beugen und drehte in die Verlustzone, wenngleich die Abschläge sehr gering ausfielen. Auch ein schwacher Start der NASDAQ ließ den NEMAX nicht tiefer in die Verlustzone rutschen, so dass der Neue Markt letztlich um den Vortagesschluss tendierte.

Eine der Aktien des Tages war heute wieder einmal Thiel Logistik, welche mit ihren Kursgewinnen die Gewinnwarnung und damit verbunden die Abschläge von VIVA egalisieren konnte. Händler sahen den Grund für die Kursentwicklung der Logistik-Aktie in den Käufen institutioneller Investoren, die seit einigen Tagen verstärkt in Thiel investieren würden.

NEMAX All Share: 582 (+1 Prozent)

Tops des Tages : Fantastic, Media, Mount10

Flops des Tages : Neue Sentimental, Kleindienst, ADS

Wichtige Unternehmensnachrichten vom heutigen Börsentag:

VIVA reduzierte heute die Umsatz- und Gewinnerwartung für das Jahr 2002. Begründet wird dies unter anderem mit wesentlichen Sondereffekten durch den geplanten Umzug und durch die mögliche Insolvenz des PC-Spieleentwicklers WESTKA. Der Konzernumsatz 2002 soll bei 109 Mio. Euro liegen statt bei 125 Mio. Euro. Es wird zum Jahresende weiterhin mit einem positiven operativen Cash flow gerechnet.

TOMORROW FOCUS teilte heute mit, dass man mit Microsoft MSN eine exklusive und langfristige strategische Kooperation geschlossen hat. Inhalt ist die Portal-Zusammenlegung, die redaktionelle Erstellung und die Vermarktung der Online-Portale. TOMORROW FOCUS will durch die Zusammenarbeit das Ziel, 2003 den Break-Even zu erreichen, forcieren.

AT&S konnte heute für das vergangene Quartal gute Zahlen melden. Den Angaben des Unternehmens zufolge lag der Umsatz bei 62,7 Mio. Euro (-1,3 Prozent), während das EBIT von 2,6 auf 3,4 Mio. Euro anstieg. Das Ergebnis je Aktie legte um 0,02 Euro auf 0,08 Euro zu. Trotz niedriger Visibilität rechnet das Management für das Gesamtjahr 2002/2003 mit einem leichten Umsatzwachstum bei verbesserten operativen Ergebnissen gegenüber dem Vorjahr.

syzygy meldete ebenfalls Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal und damit einen Umsatz in Höhe von 3,7 Mio. Euro nach 4,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA-Ergebnis belief sich auf -0,7 Mio. Euro nach +0,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern lag bei -0,3 Mio. Euro nach +0,1 Mio. Euro. Aufgrund der schlechten Entwicklung bei der französischen Landesgesellschaft beschloss der Vorstand der syzygy AG die Geschäftstätigkeit von syzygy France schnellstmöglich einzustellen, sofern die derzeitigen MBO-Verhandlungen mit dem französischen Managementteam innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht zu einem positiven Abschluss kommen.

MobilCom wird die Hauptgesellschaften der Comtech-Unternehmensgruppe, die Comtech Computersysteme GmbH und die Comtech 2001 Computersysteme GmbH, zum 1. August 2002 an die trend-e-pak Gruppe verkaufen. Der neue Eigentümer, ein mittelständisches IT-Systemhaus aus Wolfsburg, übernimmt alle Mitarbeiter dieser Gesellschaften sowie das aus 62 Ladengeschäften bestehende deutschlandweite Filialnetz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ratings des Tages:

Qiagen – Übergewichten, Independent Research

Singulus – Buy, ABN Amro

MediGene – Kaufen, LB Baden-Württemberg

Kontron – Hold, ABN Amro

Wertpapiere des Artikels:
KONTRON EMBEDDED COMPUTER
TOMORROW FOCUS AG
VIVA MEDIA NA O.N.
MOBILCOM AG O.N.
SINGULUS TECHNOL.
AT+S AUSTR.T.+SYSTEMT.


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),20:14 30.07.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.