wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Positive Gerüchte um Thiel! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Was treibt den Kurs so an, das rätseln monentan auch die Experten.
Auf jeden Fall ist irgend etwas im Busch, ansonsten würden wir größere Gewinnmitnahmen erleben.
Familie Quant - oder einer der beiden vorbereiteten Großaufträge wird gerade unterschriftbereits gemacht?

So wie zuletzt negative Gerüchte die Aktie gen Süden laufen liessen ist es diesesmal andersherum - zur Freude der Anleger.
AUFTRÄGE wird nicht reichen.
GEWINNBRINGEND wäre das stichwort :D:D

aber träumt ruhig noch weiter - das erwachen kommt bestimmt.
:laugh:
sicherheitshalber kann man ja immer einen kleinen Posten von Thiel halten, falls die doch noch mal über 10 € gehen
Wenn ich mir den Kurs so seit 2 Euro anschaue, dann würde ich sagen, die sind doch unzurechnungsfähig die da jetzt noch einsteigen. Die besten Kurse sind lange vorbei. Wie soll die Einzelaktie da noch so mithalten? Im Vergleich zu einem organisierten NM-Indexzertifikat?
glaube eher das die gewinnwarnung gezielt plaziert wurde
um bestimmten investoren diesen einstieg zu ermöglichen.

gezielte abzocke von kleinaktionären !!!!!!

werden die geprellten anleger diesem drecksverein wohl auch
in den nächsten 10 jahren nicht vergessen.
jetzt in D.Logistics umschichten
die haben diesen Anstieg noch vor sich ;)
Hat einer von euch gesehen, wie sie in der Auktion kurz auf 14 Euro war ?
Gruss Banger
dem letzten zweifler sollte derzeit klar geworden sein: hier kauft ein gross-investor, und dies ist die quandt-familie. und genau dies ist derzeit der kursbeweger, dazu noch ein qualitativ immens hochwertiger. quandt engagiert sich nur da, wo langfristig chancen liegen. dieses engagement wäre sicher auch für das operative geschäft der thiel ag von unschätzbarem wert. mit diesem investor im rücken lassen sich besser neue aufträge einfahren, allein schon vor dem hintergrund der verflechtungen der industriellen-familie. vorsicht: bisher wurden diese käufe ja keineswegs bestätigt, aber das ist auch kaum zu erwarten. der clan ist nicht gerade publizitäts-süchtig. der 22.august kann vielleicht etwas aufhellung bringen? auf die grossen perspektiven der aktie muss man allerdings wohl auf absehbare zeit verzichten. die wunden sind zu tief. eine analystenschelte sei aber dennoch erlaubt: diejenigen, die den wert lauthals empfohlen hatten, dann beim kurs von 2,30 euro total umgeschwenkt sind, haben ebenfalls versagt. der derzeitige kurs ´stellt den tatsächlichen wert des unternehmens nach der umsatz- und gewinnwarnung dar! thiel ist nun keineswegs ein unternehmens vor dem zusammenbruch, bleibt nach wie vor vielmehr ein wachstumswert, nur die höhe und qualität des wachstums ist kaum zu prognostizieren. die schwachstellen sind diagnostiziert, auf die therapie dürfen wir gespannt sein.
Man sollte all die Lügen der letzten Monate nicht vergessen. Es werden auch nicht die letzten gewesen sein. Der Artikel im Handelsblatt trifft schon sehr genau.
Ich gönne jedem, das er mit Thiel Aktien Geld verdient, aber es kann nicht sein, daß man alles andere ausser acht lässt.
Der Ruf von Thiel ist nicht nur in Luxemburg ruiniert, sondern in der Finanzwelt, da kann er sich drehen und wenden wie er will.
Wir sind auch noch lange nicht am Ende unserer Recherchen betreffend Lorenzo und Industrial Performance Holding angelangt, und auch das BAFIN ist aktiv.
Thiel und sein gesamter Vorstand haben ein Missmanagement erster Klasse abgeliefert mit allen Klischees, die der neue Markt zu bieten hat. Er hat die Talfahrt des Unternehmens längst erkannt und bis zuletzt versucht er immer noch, alles zu täuschen, was sich nicht wehrt.
wer die Hotline von Frick mitgehört hat..soll man JETZT in Thiel einsteigen...er fängt an Thiel zu pushen...schon merkwürdig nach so einem Kursanstieg...ich hab mal irgendwo gelesen dass der frick einen Fond haben soll...das würd irgendwie zu ihm passen...von 2-5 hochkaufen..von 5-7-8 die Massen per Hotline reintreiben und dann fällt der Kurs wieder richtung 3-4..irgendwie ist das Abzocke vom feinsten...wenn es stimmt...aber schon verdächtig wie jetzt Thiel hochgelobt wird...alle schlechte Meldungen werden ignoriert..aber sollen mal die Leichtsinnigen weiter in ihr Verderben rennen
#13

Spätestens mit dem 3.Quartalsbericht oder Jahresabschluss 2002 werden viele Aktionäre auf dem Boden der Tatsachen zurückgeholt ! :D

Das was an Thiel noch verlockend erscheint, ist der Umstand, dass Thiel noch Gewinne ausweisen wird !

Ich halte aber durchaus einen Rückschlag von 2 Euro auf 5 Euro in Kürze für möglich ! Denn, dann würde die Aktie dort notieren, wo Sie nach der ersten Erholung vom LORENZO-Debakel stand !

Gruss, der HEXER ;)
Ich finde es nurnoch Lustig, jetzt wo der Kurs so hoch ist kann man auch das Kursziel anheben! :)

Alles von heute!

31.07.2002
Thiel Logistik neues Kursziel
UBS Warburg

Rating-Update:

Die Analysten der Investmentbank UBS Warburg stufen die Aktie von Thiel Logistik (WKN 931705) unverändert mit "hold" ein. Das Kursziel werde von 3,50 auf 6,50 Euro angehoben.

und das Wirtschaftsblatt!

Schafft Thiel die grosse Sensation?

Heute Juli-Ultimo. Thiel liegt in der Monatsperformance auf Rang 3 unter 281 Neuer Markt-Unternehmen. Geht sich vielleicht sogar noch Rang 1 aus?



Mit einer Monatsperformance von 124,37 Prozent liegt Thiel Logistic - trotz Umsatz- und Gewinnwarnung in diesem Monat - auf Rang 3 aller NM-Unternehmen und damit nur hauchdünn hinter Fantastic und Media!.

Geht sich vielleicht sogar noch Rang 1 aus?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.