wallstreet:online
42,10EUR | -0,50 EUR | -1,17 %
DAX+0,55 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-1,76 %

Gregor Gysi und die Gier !!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Das ist ja unglaublich !!!
Gestern gab auch PDS -Talkstar Gregor Gysi zu, als Abgeordneter Gratisflüge abgesahnt zu haben. Dabei
kam auch heraus, dass Gysi sogar Gratisflüge für einen Familen-Urlaub auf Kuba buchte !!!
So wird der deutsche Staat von linken Spitzenpolitiker
betrogen und beschissen. Eine Unverschämtheit ist es
natürlich, dass Gysi den Kostenvorteil an eine ihm
genehme Organisation spenden will und dies wieder als Spende
von seiner Steuer absetzen kann. Gysi hat gefälligst
den Kostenvorteil an die Staatskasse zurückzuzahlen,
denn schließlich hat Gysi mit seinem Verhalten
die Steuerzahler geschädigt !!!
Ich fühl mich nich geschädigt und
werde keine Anzeige erstatten ... :laugh:
Ist jemand anderer Meinung ...? :eek:
Wie heißen denn bloß die Pillen, die einen turbokapitalistische Wirtschaftsminister als "links" erkennen lassen?
@gauralehrhat
mal sehen was die zukunft bringt und wer noch so rumgeflogen ist!
Wenn man diese rote PDS Socke im Fernsehen quatschen hört von soziale ungerechtigkeit und das es eine massive Besteuerung von besserverdienenden geben müste.Dann kann man nur feststellen das Gysi nach dieser Aktion nichts weiter als ein Dummquatscher ist, wie viele andere Politiker auch.Möchte nicht wissen bei wievielen PDS gesinnten ex Zonis die alten DDR zeiten hinterhertrauern jetzt eine Welt zusammen bricht.
Aek,

worauf du einen lassen kannst :laugh::laugh::laugh:

wenn die korrupte schwarze Pest strategisch rechtzeitig auffliegt (Münti hält noch sein Pulver trocken...:D ), taucht der Politlemming sicher ab. sooooo staatstragende Threads eröffnet er auch wieder nich :laugh:
ihr seid doch alle schon scheintot das euch einfach nix mehr außer kohle, die ihr nie haben werdet...interessiert.

irgendwann werdet ihr milchbubis auch mal so richtig konfrontiert mit diesem staat...

ich bedauere euch jetzt schon!
und du, du schwarzer splitter....die spd ist doch wohl an boshaftigkeit und menschenverachtender gesetzgebung nicht zu toppen, oder, michbubi???
dann lieber korrupt!
Ja Du schwarzer Ritter; Du träumst offenbar davon , dass
man die SPD Korruption in NRW noch kurz vor der Wahl
toppen kann . Na ja da muß Mütefering oder der fette Stiegler aus Bayern sich noch einiges einfallen lassen !!
Das würde dann nach einem rot/grünen Wahlsieg mit
dicken Ministerposten belohnt werden !!!
mickrige 2.ID,

mit dem Original fetze ich mich gern - aber doch nicht mit nem Aufguss ! :laugh:

auch wenn du in der Bewertung der SPD so falsch nicht liegst.
Laura,

du weisst doch selber, dass der Ober-Amigo noch einige persönliche Leichen im Keller hat. auch wenn der Münti bei Wahlversprechen Alzheimer-Ansätze zeigt :laugh::laugh::laugh: - sowas lässt er sich nicht nehmen ! :D
ach laura....gerade eben habe ich so ca. 32x dein "das ist ja unglaublich!!!" gelesen...einfach sagenhaft deine kurze und schmerzlose bewertung der dinge!

du raubst mir mal wieder die nacht mit deiner feminin-männlichen art.

sags noch mal...laura, süße....
Gysi ist eine Schande !

Wegen dieser Lapalie tritt er als Minister zurück, obwohl es niemand gefordert hat !

Hat der Mann die Hosen voll ?

Mit solchen Leuten in ihren Reihen hätte die glorreiche Rote Armee nie die Nazipest vor den Toren Moskaus zum Stehen gebracht !

Ne, mal im Ernst schade, schade, schade ! :)
Gysi hat wahrscheinlich noch ein paar Leichen im Keller,
darum der schnelle Abgang damit keiner schnüffelt!
(Ist ja schließlich Anwalt der Gute!!!)



Bin auf die Liste von Thierse gespannt !!
Achtung, Achtung!!!

es folgt eine Aufzählung Derer welche hier im Thread eine schöne Meise haben.

- LauraGerhard

- danielstern

- eierdieb

und die absolute Vollmeise geht an...



... tailspin.

Na herzlichsten Glückwunsch auch!:laugh:
ach bubi..zähl mal weiter deine pickel und geh öfter aufs klo...milchgesicht, hahahahaha
FDP und Leistung = W i d e r s p r u c h! ;)

FDP = dem Kleinverdiener alles nehmen und dem Reichen alles geben. :mad:

FDP die Stimme geben = Perlen vor die Säue schmeissen! ;)

FDP = Laura = Thierri = ... = JuLis = Deppen! ;););)

Gruß
dickdiver :D
Dazu heute ein Artikel aus der SZ:


Lässlicher Rücktritt


Rücktritt: Das ist üblicherweise die Demission eines hartgesottenen, aber von der Volksseele weich gekochten Politikers. In den aktuellen Rücktrittsfällen stimmt das nicht – weder im Fall Özdemir noch im neuen Fall Gysi. Beide Politiker sind nicht hartgesotten, im Gegenteil. Und beide sind nicht von der Volksseele weich gekocht, sondern allenfalls von einer boulevardgeschürten Hysterie, die in Wahlkampfzeiten besonders wirksam ist. Hinzu kommt noch etwas anderes: Beide, Özdemir wie Gysi, messen sich an den Maßstäben, die sie selbst in der politischen Auseinandersetzung immer wieder an andere angelegt haben. Das verdient Respekt.

Der Rücktritt Gysis kommt so überraschend, dass man darüber spekulieren kann, ob bei ihm als einem Mann, der schon vor geraumer Zeit an den kompletten Ausstieg aus der Politik dachte, auch der Frust im Amt des Wirtschaftssenators eine Rolle gespielt haben mag. Ob es so war oder nicht: Seine Rücktrittserklärung ist honorig. Er redet von Ansehen, von Glaubwürdigkeit, von Moral. Darum geht es. Gysi weiß als Anwalt gut genug, dass die miles-and-more-Geschichte weder straf- noch steuerrechtlich relevant ist. Und trotzdem ist sie nicht sauber; denn auch lässliche Sünden sind Sünden, auch wenn man sich deswegen nicht die Brust aufreißen muss. Das hätten andere tun sollen, der hessische Ministerpräsident Roland Koch zum Beispiel wegen seiner lügnerischen Einlassungen im hessischen Spenden- und Vermächtnisskandal.

Gysi spricht etwas an, was für Politiker insgesamt gilt, was aber alle gern verschweigen: Das politische Geschäft birgt die Gefahr, dass man dabei so wird, wie man es nie werden wollte.

http://www.sueddeutsche.de/aktuell/sz/artikel8252.php
Was mich erheitert ist ja die Intelligenz und das kriminelle Format der bis jetzt Erwischten.

Ins richtige Leben umgesetzt heißt das:

Die Intelligenten ließen in der Vergangenheit die ganze Kasse mitgehen, die Doofen klauen heutzutage die Rabattmarken.
Und das bei gleichem Risiko !!

:D:D:D Kaperfahrer
Diese Abzocke von Bonusmeilen ist schon eine Dreistigkeit, auch wenn es im Grunde Peanuts sind und - wie die unberechtigten Vorwürfe gegen Trittin zeigen - Teil einer Kampagne des rechten Establishments.

Gerade Saubermann Özdemir hat sich gründlich blamiert.

Aber auch hier im Thread wird das Problem, das Deutschland damit hat, deutlich: Grüne und PDS-Anhänger sind bereit, so etwas auch noch zu verteidigen ("honoriges Verhalten" - dann wäre ein Krimineller, der in den Knast wandert, ebenfalls "honorig"), wie die CDU- und FDP-Anhänger bereit sind, merkwürdige Millionenhonorare an CDU-Staatssekretärinnen, flüchtige Staatssekretäre und schwarze Kassen zu verteidigen, von Bangemanns Nebeneinnahmen ganz zu schweigen (Ich glaube, die Konservativen unterscheiden sich von den Linken hauptsächlich in der Höhe der Summen).

So lange dieser naiv-kindliche Polit-Reflex funktioniert, lachen sich unsere "Volksvertreter", die immer mehr zur Abzockerklasse degenerieren, ins Fäustchen.

ww

PS: Ich gehe nicht zur Wahl, es gibt einfach keine gute Alternative.
weitweg,

hohe sympathie >>> dem is echt konkret nix mehr hinzuzufügen:)

diese realsatire / nebelkerze unserer volkxsvertreta
wird dem krass unvermündeltem stimmvieh in ermangelung
von verifizierbaren konzepten als wichtiges politisches
thema verkauft:laugh:

ciao
Der Fall scheint weitere Kreise zu ziehen:

Nach dem letzten Fall Gysi sind nach jüngsten Angaben auch die Politiker Lennartz (SPD) und Jelpke (PDS) von der Affäre betroffen. Auch eine CDU-Abgeordnete namens Blank soll Flugmeilen privat genutzt haben.







:D
Vielen herzlichen Dank für diesen wunderbaren Thread, liebe Laura. Tja, die Überschrift ist trefflich gewählt. Mir ist lediglich unklar, was Dich an dem Thema reizt.

Sicherlich wird vielerorts Gysi die Gier unterstellt. Aber indem er die Verantwortung für sein Tun übernimmt und dadurch nicht unbeträchtliche Nachteile erleidet, wird deutlich, daß das Unterstellen von Gier gerade zu an dem ehrbaren und ehrenwerten Verhalten von Gysi abprallt.

Nein, Gysi hat einen Fehler gemacht, und er ist bereit die Konsequenzen zu ziehen; sein Charakter ist über der Gier angeordnet!

Vielen Dank, daß Du dieses Thema so auf den Punkt gebracht hast! Schließst Du jetzt mittlerweile auch die PDS schon in Dein großes Herz ein?


Viele liebe Grüße
laura :)

kleiner tipp: vor einem ausrufungszeichen kommt kein leerzeichen. ansonsten aber: klasse postings. fundiert, sachlich, weitsichtig.

:kiss:
Hier tummeln sich schon mächtig viele Idioten, das ist ja wohl Hühnerkacke
und ganz primitiver Wahlkampf...

Laura, bist du so dämlich oder tust du nur so...
Pressemitteilung vom 31.07.2002

RATJEN: HOLTER sollte GYSI folgen

Schwerin. FDP-Bundesvorstandsmitglied und Generalsekretär
des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern SEBASTIAN
RATJEN erklärt zum Rücktritt GREGOR GYSIS:

"Die PDS muss sich fragen lassen, warum sie nach dem
GYSI-Rücktritt an dem viel schwerer belasteten HELMUT
HOLTER festhält. Der Schweriner Vizeregierungschef hat
erwiesenermaßen den Landtag belogen. Er hat Millionen an
Steuergeldern verschwendet, zweifelhafte Geschäfte
betrieben und sich dem sehr ernsthaften Verdacht der
persönlichen Vorteilsnahme im Amt ausgesetzt. Das müssten
doch Gründe genug sein, wenn eine Partei wirklich reinen
Tisch machen will."



Scheiß PDS!!!!!!!!
berth,

laura tut nur so. in wahrheit ist sie ein ganz knackiges früchtchen.

thierry, gratuliere! du hast das mit dem ausrufungszeichen richtig gemacht.
@dickdiver
Dein Posting Nr. 18 sind die typischen Sozi-Wahlkampfargumente, d.h.nur noch die reinste Diffamierung des politischen Gegeners. Sieht so jetzt der kommende heiße
SPD Wahlkampf aus !!

@MM
Zur Zeit gibt es eine tiefe Vertrauenskrise gegenüber
Unternehmer und Politiker, da die Leute nun erkennen, dass die
Möchte Gern Saubermänner Gysi , Özdemir , Scharping usw.
, wie sie sich in den Medien immer gegeben haben ,
nur eine Show abgespelt haben und es Ihnen in der Hauptsache nur
um ihr eigenes Wohlergehen ging. Die Mehrheit der Menschen
werden nun die Augen geöffnet, wie sie von vielen scheinbaren Saubermänner hinters Licht geführt wurden !!!
hallo laura :)

ein nachtrag: vor einem komma kommt auch kein leerzeichen. ich bin mir sicher, du lernst es noch :) sieh mal, in zeile neun deines postings, das komma, das da so allein steht, das sieht doch blöd aus, oder? stell dir vor, die leser lassen sich dadurch ablenken und verkennen dadurch die qualität deiner gedanken.

nicht auszudenken :rolleyes:

p.s.: genitiv ohne s geht zwar mittlerweile, aber akkusativ ohne n? ich weiss nicht...
Laura - Daniela:kiss:

komm bunny, gimme more
:laugh::laugh::laugh:

Fantastic Daniela Production

ciao
@Genova
Für meinen großen Fehler, dass ich vor dem Komma im letzten Posting
ein Leerzeichen gemacht habe, möchte ich mich hiermit
entschuldigen. Ich werde diesen Fehler zukünftig nicht mehr wiederholen.
Mal schaun, ob man LauraGernhart genauso beim
Wort nehmen kann, wie ihre Vorbilder ... :laugh:
laura, das freut mich. :)

vielleicht können wir uns ja auch privat ein bisschen näher kommen... :kiss:

ich würde mich dann auch persönlich dafür einsetzen, dass die fdp 18 prozent bekommt.

gi, lass meine laura in ruhe!!! :mad:
genova - Laura is für uns alle da ... :mad:
denkst wohl, du kannst dir hier jedet jeistige
Schnäppchen unter den Nagel reißen - nüschtz is ...! :mad:
#32 genova :)

Bei aller Zustimmung zu Deinen Anmerkungen zu Lauras grammatikalischen Ablenkungsmanövern vom Text sollten wir doch nicht einfach versuchen, unsererseits zu schummeln und einen vermeintlich fehlenden Akkusativ bemängeln, der doch -ich mag mich ja täuschen, aus meiner Sicht eher ein Dativ sein müßte ;) . Ich fordere Gerechtigkeit - auch für Laura!
MM
Laura-Daniela spatzerl,

bitte untertänigst um deine bewertung:

wieviel punkte an substantieller verbesserung
wird durch Gysi`s abgang beim DAX generiert???
:confused:

bitte, bitte - ich zentrier mir heut noch an mörder-call rein,
aba erst wenn du deine angaben gemacht hast,

caio
@Laura: <Sieht so jetzt der kommende heiße
SPD Wahlkampf aus !!>
Ein klares ja! Ich gebe aber ja zu, dass ich Stil und Ausdruck für "den heissen Wahlkampf" hier auf dem W: O-board :D u.a. von Dir und Thierri abgekupfert habe! :D:D:D

Gruß
dickdiver

P.S.: Wie lange hast Du heute Ausgang! ;)
ach, lasst doch die betrügerische und korrupte politik.
der kuchen deutschland wurde vor-nach-und überhaupt schon vor längerer zeit von wenigen "undeutschen" familien aufgeteilt..
alles andere ist dumpf-blödes schauspiel für die dumm-blöden stammtischbrüder...vielleicht auch noch für ein paar wermutbrüder...

zieht euch lieber mal meinen feucht-warmen traum von letzter nacht rein!

ich träumte, ich läge in einem himmelbett!....samtige kissen....seidige decken....wohliges wohltemperiertes klima, über und unter der decke!
...ich ging im traum gerade in eine soziale abholstelle für meine monatlichen fetten "bezüge".....lehnte dankend die einladung zu einer tasse kaffe im warteraum ab....und begab mich, um mich etwas frisch zu machen, in die marmorgetäfelte toilette der oberen/unteren genehmigungsbehörde NORD für sozialschwache im 3 untergeschoß.
als ich trällernd vorm spiegel stand....ich wusch mir mit nach veilchen riechender seife gerade die hände....hörte ich hinter mir ein leichtes kratzen....als wenn der wind leicht an eine scheibe klopfen würde.
es roch nach buttermilch!

BUTTERMILCH???...fragte ich mich im traum....buttermilch? da stimmt was nicht....das darf einfach nicht sein!

als wenn ich etwas geahnt hätte drehte ich langsam um!
UND DA STAND SIE!
die festen, etwas zu kurz geratenen arme in die fülligen, breiten, oberbayrischen hüften gestemmt....ein fels! DER FELS!!

MIR WURDE GANZ MULMIG!

war ich doch ganz allein im raum mit diesem rothaarigen, ganz offentsichtlich bayrischem urgestein!
und selbst noch nicht mal bayer!

blitzschnell dachte ich mir eine strategie aus.....von: ich bin auch Baayaaa...bis sofort verduften.

mir wurde die entscheidung wie immer im leben und in diesem staat...abgenommen!

aus den etwas schiefen und dünnlippigem mund kams wie mit einer donnerwoge hervorgeschossen.....ich war von der einen auf die andere sekunde vollkommen gelähmt!
gefangen in einem wirrwarr der gefühle....die reichte von kalter angst bis hin zu sexueller erregtheit!

mein blick wanderte an der gestalt hinunter bis zu den wahrscheinlich wollenen kniestrümpfen...und blieben hängen an unglaublichen schuhen mit wuchtigen absätzen....beamtenabsätze!..schoß es mir sofort durch den kopf.....
ich glaube, mein blutzuckerspiegel sank auf das minimum.

und dann kams!!
mit einer solchen urgewalt, einer solchen gewalt, zu der nur bayrische mitbürger fähig sein sollen....es traf mich in jede einzelne haarzelle, es zeriß mich, ich wußte nicht mehr, wo ich war und was ich hier wollte!

die worte brannten sich in mein gehirn....worte, die zum denken anregen....jedoch gleichzeitig auch so unglaublich verletzen können....besonders auf dem sozialamt!

ihr mund ging wie in zeitlupe auf....ROTE haarsträhnen hingen ihr zwischen den zusammengewachsenen augenbrauen, als wenn sie nochmal luft holen wollte, hob sich ihr gewaltiger brustkorb, der etwas schiefe, dünnlipprige mund öffnete sich leicht, es kamen die worte mit einer urgewalt, die man niemals dieser rothaarigen person zugetraut hätte, heraus! peitschenartig traf mich jede silbe!
ich war mit einemmal faktisch zeugungsunfähig!
wie ein echo verfolgen mich diese worte heute noch.....ich vergaß sogar mein geld abzuholen!

<<<<DAS IST JA EINE UNVERSCHÄMTHEIT!!!>>>>.......ich werde diese worte niemals vergessen...niemals!
minimacker:

mit dem dativ hast du wohl recht. asche auf mein haupt. auch bei laura möchte ich mich in aller form entschuldigen.

:cry:
Auch weitere Abgeordnete stehen in dringendem Tatverdacht,
unberechtigt Bonusmeilen abgeflogen zu haben:

Frau Renate Blank (CSU), ihr Sohn flog mit Bonusmeilen nach Australien
Klaus Lennartz (SPD) , seine Frau flog mit Bonusmeilen
Ulla Jelpke (PDS) , flog gratis nach Gran Canaria
Günter Nooke (CDU)
Staatsminister Ludger Volmer (Grüner)
Trittin (Grüner), Für seine Gratisflüge musste Trittin 115.000 Bonusmeilen einsetzen, dafür hätte Trittin 92 private innerdeutsche Flüge buchen müssen.

Ich finde es abscheulich, dass jetzt von seiten der SPD/Grüne eine Journalistenschelte gegenüber der Bild-Zeitung erfolgt !!! Die Medien sind noch die einzigen
wirksamen Kontrollorgane, die in der Vergangenheit illegale
Machenschaften aufgedeckt haben und man kann daher nur hoffen,
dass die Medien sich von Politikern wie Müntefering , Thierse usw. nicht einschüchtern lassen !!!
"...
die Medien sind noch die einzigen wirksamen Kontrollorgane
..."

Ich lach mich schlapp - wem willst du hier was vorgaukeln ? :laugh: :laugh: :laugh:
gorilla, ich lach mich noch dodd über dich, mein kleiner....noch dodd!

die medien sind noch die einzigen kontrollorgane...hahahahahahahahahahahahah....huhuhuhuhuhuhuhuhhu.......

bauer oder springer was???
hahahaha.................................
mööönsch....immer wenn ich in fahrt bin, lese ich meine eigene postings mehrmals selbst!

ich glaube, das der heilige geist...jedenfalls einer, der deutschland retten will...in mich fährt in diesen momenten.....
Gesternter Daniel

... lies mal lieber die der anderen richtig, das bremst
deine Fahrt vielleicht ein wenig ab, bevor du an der
Mauer vor deinem Kopf zerschellst ... :p

Gue
#49

lass endlich deine dämliche 2.ID aus dem Spiel. @hunzebaer alias @gepuderter (der mit dem Klammerbeutel :laugh::laugh::laugh: ) alias usw.

der D...stern wird bald am Sperrknopf verglühen - worauf du einen lassen kannst :D
Gibt es überhaupt noch Medien, die nicht von dieser Zapfenstreich SPD domoniert werden?
Oh, scheiße:
dominiert werden...
aber das ist doch im Monat nach Pisa sowieso egal!
DG,

take it easy...:D

dieser Thread wird beispielsweise von Komplettnullen wie Laura und Dstern dumminiert
Laura und Dstern sind mir etwas zu harmlos...
Aber dumm sind sie nicht!
bleibt friedlich, wir ziehen doch wohl alle an einem strang......
auch wenn meiner etwas weicher ist...(körbchengröße doppel-D!

und trinkt nicht soviel builligen aldi eistee, da ist zucker drin, ihr waldesel!
schwarzer, wer ist den hunzenbär?
magst du denn etwa?
fehlt er dir?
was hast du denn nur??

mach mal pause, lass gut sein, bist doch wahrscheinlich ein feiner kerl....
wenn du schläfst....
Ich dachte davon bekommt man diese Körbchengröße!
Irgendwie denke ich dabei nicht an einen Esel!
Der Horst aus TV Total....
Und der steht auf Körbchengröße in Eselsformat...........
hahahaha.....ist alles halb so wild, was von allein kommt, geht auch von allein wieder....

meine kleine freundin hätte auch lieber kleine dinger...
andere wieder große...

du siehst, ist alles unwichtig!

auf die möps....ähhh, den charakter kommt es an!
@DG
Der fette neue SPD Fraktionschef aus Bayern vermutet
einen Komplott der Bild-Zeitung gegen die rot/grüne Regierung, weil die Bild-Zeitung überproportional nicht
dem Parteienproporz entsprechend grüne Politiker insbesondere ins Visier genommen hat (wie Trittin, Vollmer,Özdememir).
Aber, Aber Herr Stiegler; an der Flugaffäre ist nicht
die Bild-Zeitung schuld, sondern die Politiker, die
sich auf Staatskosten bereichert haben.
Bei den Arbeitslosen/Sozialhilfeempfänger geht man
jetzt los, um Ihnen Leistungen zu kürzen und man will
auf sie größeren Druck machen (vgl Hartz Papier )
So geht es nicht, Ihr Sozis !! Selbst sich groß bereichern
mit Freiflügen usw. und dann soll bei den kleinen Leuten
eingespart werden !!! Dafür haben die Wähler vor 4 Jahren
nicht Rot/grün gewählt !!!
Aber komm mir jetzt nicht mit schwul, Wowereit und Rau oder so.....
Ich bin normal und habe schon für den Fortbestand gesorgt....
mir also mein Kindergeld verdient, im Gegensatz zu Lindner und Co.!
Her mit der Scharia, damit die Demut bei unseren Sinnens, Scheels, Doppelnamenspezialisten und anderen Moslembefürwortern wieder ein wenig Demut einkehrt!
Gedankensprünge verstanden?.....
hi laura, sei nicht so wild hinter den bestechlichen und korrupten bonzen her....die haben alle, wirklich alle genügend dreck am stecken, das weißt du selbst.

mir macht viel mehr sorge, das es im moment so aussieht, als wenn rechtsbrüche von beamten und ein hysterisches rundum-schlagen fast aller behörden die regel darstellen.

unser grundgesetz ist praktisch seit längerer zeit außer gefecht gesetzt und wird tagtäglich eigenartig neu ausgelegt.

ich würd gern mal mit dir bis in die nacht hinein...mhhhh, diskuttieren, bis du fix und fertig bist, süße.
Und ob Grün - Rot oder Schwarz - Gelb.....
Immer die gleiche Scheiße!
Bevölkerungsschwund ausgleichen, mit hochqualifizierten Mehmmets und eingedeutschten Özdemirs.....
Der größte Schwindel der % Euro pro Stimme Lügner aller Zeiten!
Hauptsache Pischesrieder, der Hauprverursacher der Münchner Pleite ist auf freiem Fuß und darf Piech, den Spezi von Schröder bei VW ersetzen.......
Welcher Esel hat die größten Titten?????????????????
aber nur, wenn du mir versprichst <<<das ist ja eine unverschämtheit>>> mindestens 6 mal zu schreien.....laura....kleine......
welcher esel?die dicksten titten?
ganz klar, der rheinland-pfälzische salz und steinesel!
À propos:
Ich glaube Laura steht wohl mehr auf Körbchengröße "Männlich Normal" und nicht auf Biertitten in Eselsformat!
Empfindet irgend einer hier es für angebracht Pieschesrieder und Piech richtig zu schreiben?
Nein, gell.......
und das ist schon ein gutes Zeichen:
Es wird keinen jucken, wenn falsch geschriebene Versager der Geschichte genau zu dieser werden!
Doch halt!
Ich muß jetzt leider schlafen, denn morgen wird die Statistik recherchiert:
Welcher Politiker wurde in der 89 Spielminute ausgewechselt um einem noch Unfähigerem Platz zu machen.......
Damit auch alle Einwechselgelder zur späteren Loyalität und Vokskostenerhöhung so richtig zur Geltung kommen! Ein dreifach Hurra auf unseren demokratischen Staat, so wahr mir.........
ach so, den brauchen wir ja heute gar nicht mehr!!!!!!!!!
Gute Nacht!
SPIEGEL ONLINE - 01. August 2002, 21:30
URL: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,207790,00.h…
Bonusmeilen-Affäre

Steuerzahlerbund besitzt Liste betroffener Abgeordneter


Berlin - Der Bund der Steuerzahler verfügt nach eigenen Angaben über eine Liste von Abgeordneten, die ihre dienstlich erworbenen Bonus-Meilen privat verflogen haben. Der Vizepräsident des Steuerzahlerbundes, Dieter Lau, bestätigte dem ARD-Magazin "Kontraste" am Donnerstag die Existenz einer solchen Liste. "Es sind Abgeordnete aller Parteien davon betroffen."

Auf die Frage, ob die "Bild"-Zeitung mit derselben Liste arbeite, antwortete Lau: "Ich nehme an, dass das aus derselben Quelle kommt." Für die Liste zuständig sei ein Mitarbeiter gewesen, der den Steuerzahlerbund zum 31. Juli verlassen habe.

Nach "Kontraste"-Recherchen arbeitet der ehemalige Mitarbeiter des Steuerzahlerbundes mittlerweile für Jürgen Möllemanns FDP-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag. Von Reportern des ARD-Magazins angesprochen, wollte er keinerlei Stellungnahme abgeben.

Der Bund der Steuerzahler hatte bereits im Oktober vergangenen Jahres die Bundestagsverwaltung schriftlich darauf aufmerksam gemacht, dass Parlamentarier dienstlich erworbene Bonusmeilen für Privatreisen genutzt haben. In ihrem Antwortschreiben teilte die Bundestagsverwaltung damals mit, dass ihr darüber keine Erkenntnisse vorlägen.
SPIEGEL ONLINE - 01. August 2002, 13:48
URL: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,207688,00.h…


Interview mit Parteienkritiker von Arnim

"Thierse lenkt von seiner eigenen Verantwortung ab"

Hans Herbert von Arnim gilt als einer der schärfsten Parteienkritiker. Die Bonusmeilen-Hysterie hält der Verwaltungswissenschaftler allerdings für übertrieben. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE wirft er Bundestagspräsident Thierse Versäumnisse vor.



Sieht keinen Anlass für weitere Rücktritte: Parteienkritiker Hans Herbert von Arnim.
Der 62-Jährige lehrt an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und ist Autor des Buches "Diener vieler Herren" über die Doppel- und Dreifachversorgung von Politikern



SPIEGEL ONLINE: Herr von Arnim, Politiker müssen derzeit ihre Bonusmeilen-Konten durchpflügen, anstatt sich mit den Problemen des Landes zu beschäftigen. Haben wir in Deutschland derzeit nicht Besseres zu tun?

Hans Herbert von Arnim: Es gibt wirklich sehr viel wichtigere Fragen, die in der Vorwahlzeit diskutiert werden sollten. Da die Fluggeschichte nun aber einmal öffentlich diskutiert wird, sollte man auch korrekt mit ihr umgehen und auch die Verantwortlichen richtig zuordnen. Ein schrecklich großer Skandal ist die Angelegenheit aber nicht.

SPIEGEL ONLINE: Wer trägt denn Ihrer Meinung nach die Verantwortung für die Freiflug-Affäre?

Von Arnim: Ein guter Teil der Verantwortung trifft Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. Die Bundestagsverwaltung, deren Chef Thierse ist, führt Regeln ein. Thierse hätte gleichzeitig für ein Verfahren sorgen müssen, das die Einhaltung dieser Gebote sicherstellt. Diesen Grundsatz hat auch das Bundesverfassungsgericht wiederholt betont.


SPIEGEL ONLINE: Thierse hat der Lufthansa ein Ultimatum gestellt. Bis Donnerstag, 14 Uhr, soll die Fluglinie Auskunft über Parlamentarier geben, die Bonusmeilen genutzt haben.

Von Arnim: Wenn Thierse jetzt verzweifelt Rundumschläge macht und die Lufthansa sogar öffentlich zum Bruch des Datengeheimnisses auffordert, lenkt er nur von seiner eigenen Verantwortung ab, nachdem das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Er hätte von vornherein ein Verfahren schaffen müssen, das Kontrolle ermöglicht und es den Abgeordneten erleichtert, nicht in Versuchung zu kommen.

SPIEGEL ONLINE: Etliche sind der Versuchung erlegen, aber sind die Freiflug-Affären der Parlamentarier denn allen Ernstes ein Rücktrittsgrund?

Von Arnim: Nein, natürlich nicht. Meines Erachtens wird die "Miles & More"-Geschichte viel zu hoch gespielt. Das liegt am Sommerloch und am Wahlkampf. In dieser Zeit scheinen gewisse Presseorgane auf alles zu schießen, was fliegt. Die Regelungen zur Nutzung der Bonusmeilen sind verworren und unübersichtlich. Bei Flügen ist es nicht immer leicht, Privates von Dienstlichem zu trennen. Deswegen erlaubt die Privatwirtschaft auch vielfach ihren Mitarbeitern, dienstlich erworbene Bonusmeilen privat zu verwenden.

SPIEGEL ONLINE: Sollte das auch den Parlamentariern zugestanden werden?

Von Arnim: Nein. Sie fliegen auf Kosten der Steuerzahler. Korrekt wäre es also, wenn die Abgeordneten die durch Bonusmeilen erzielten finanziellen Vorteile der Bundeskasse rückerstatten würden.

Das Interview führte Rüdiger Strauch
Dies nur, um zu zeigen, in welchen Dimensionen sich US-Zustände in der Politik abspielen:





STEUERSPAREN

George Bushs Cayman-Connection

Der wegen möglicher Insidergeschäfte angeschlagene US-Präsident Bush und sein in einen Bilanzskandal verwickelter Vize Dick Cheney geraten weiter unter Druck. Als Unternehmer sollen die beiden Tochterfirmen in Steueroasen ausgelagert haben, um den amerikanischen Fiskus zu umgehen.


George Bush: Seltsame Aktiengeschäfte, Firmenkredite, Enron-Kontakte .. und jetzt auch noch Steuerflucht?


Washington - Enthüllungen über diese Tochterfirmen zeigten, dass der Präsident als Direktor bei Harken Energy und sein Stellvertreter Cheney als Chef bei Halliburton früher gegen die heute von ihnen propagierten Unternehmensgrundsätze verstoßen hätten, sagten Vertreter der oppositionellen Demokraten am Mittwoch.
Als Reaktion auf die Bilanzskandale der vergangenen Monate hatte Bush ein Gesetz erlassen, das Unternehmen unter anderem daran hindern soll, die Berichtspflicht und Steuerpflicht in den USA durch Gründung von Tochterfirmen in Steueroasen - wie etwa den Bermudas oder den Cayman-Inseln - zu umgehen. Einige Firmen wie zum Beispiel der ins Gerede gekommene Mischkonzern Tyco haben ihren Sitz aus steuerlichen Gründen gleich ganz auf die Bermudas verlagert.

Bush und Cheney waren durch die die Skandale erheblich unter Druck geraten. Mit den Pleiten des Energiekonzerns Enron und des Telekommunikationsunternehmens WorldCom haben Zehntausende von Amerikanern Arbeitsplatz, Anlagen und Rentenabsicherungen verloren. Die Skandale führten an den Börsen teils zu dramatischen Verlusten.

Der Club der Unternehmer

"Eine der Sachen die ich an dem mag, was sie für uns tun ist, dass ... ich gute Ratschläge erhalte ... über das hinaus, was die reguläre Arbeit eines Wirtschaftsprüfers angeht."

Dick Cheney über Halliburtons Witschaftsprüfer Andersen



Hinzu kommt, dass Bush und Cheney nicht gerade Vorbilder unternehmerischer Ethik sind. Bush ließ sich von der texanischen Ölfirma Harken Energy in der Vergangenheit Kredite zum Kauf von Wertpapieren genehmigen. Heute verurteilt er diese Praxis. Des Weiteren wurde Bush Anfang der Neunziger von der Börsenaufsicht SEC wegen mutmaßlichen Insiderhandels förmlich untersucht. Cheney war gerade zu jener Zeit Vorstandschef bei Halliburton, als das Unternehmen begann, seine Bilanzierung kreativer zu handhaben - auch in diesem Fall ermittelt die SEC.

Falls die neuen Vorwürfe gegen Bush wahr sein sollten, werde es immer schwieriger, die Haltung des Präsidenten in Bezug auf unternehmerische Verantwortung ernst zu nehmen, sagte der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Tom Daschle.

Unter Bush als Direktor hatte die Harken 1989 eine Unternehmenstochter auf den Kaiman-Inseln gegründet, wie auch das Präsidialamt eingeräumt hat. Bushs Sprecher Ari Fleischer zufolge geschah dies aber nicht mit der Absicht, dem Staat Steuern vorzuenthalten.
:laugh:

In Cheneys Managementzeit siedelte der texanische Maschinenbaukonzern und Ölindustrieausrüster Halliburton zwischen 1995 und 2000 eine ganze Reihe von Tochtergesellschaften in Steueroasen an, wie aus einem Bericht von Citizen Works hervorgeht, einer überparteilichen Gruppe des Verbraucherschützers Ralph Nader. Unter Cheneys Führung stieg die Zahl ausländischer Töchter Halliburtons von 9 auf 44.


Am Mittwoch stimmte der Senat dafür, künftig lukrative Aufträge des Verteidigungsministeriums nicht mehr an US-Unternehmen zu vergeben, die nach dem 31. Dezember 2001 Tochterfirmen in Steueroasen gegründet haben. US-Unternehmen mit Tochterfirmen im Ausland haben derzeit Verträge mit Bundesbehörden über mindestens zwei Milliarden Dollar.

Von dem neuen Gesetz könnten unter anderen die unlängst von IBM aufgekaufte PricewaterhouseCoopers Consulting sowie Weatherford International Paper betroffen sein. US-Abgeordneten zufolge zeigt die Pleite des Energie-Konzerns Enron die Notwendigkeit, gegen die Verlagerung von Tochterfirmen ins Ausland vorzugehen. Der Konzern aus Houston hat Hunderte Firmen in Steueroasen im Ausland.

Von Thomas Hillenbrand
@Laura zu #45: Warum schreibst Du nichts von FDP-MdB, die ebenfalls diensttl. Bonusmeilen privat beansprucht haben.

Du hast doch die Liste. Ein FDP`ler hat sie doch der BLÖD-Zeitung zur Verfügung gestellt.

FDP = schmutzigste Wahlkampfmethoden!

Was seid ihr nur für Heuchler! :(
Ja Dickdiver, jetzt beschweren sich die linken Abkocher wie Du darüber, dass die Presse über diese Sauereien (über Freiflüge usw.) berichtet. Bei der Wahl am 22.9. bekommen die Linken vom Wähler die
Quittung für dieses Fehlverhalten!! Bis
zur Wahl werden die Wähler dies nicht vergessen haben,
das solltest Du Dir bewußt sein , Dickdiver !!!
Kinder Kinder, ist die Laura hohl! :( Mensch Mädel, lies doch mal mein posting richtig.
leider habe ich mich unflätig ausgedrückt und wurde daher zurecht verwarnt und pulverisiert.
Kernaussage war: Den Gregor sein Bobbo ist mir lieber als von dem ÄhÄh sein Gesicht.
Und dass Gregor, nur weil er sich nicht scheibchenweise schlachten lassen will, ein feiges Mutterschwein sei, hab ich so ja garnicht gemeint :D
Leute, haltet doch zusammen..BITTE!

Es weiß doch wohl inzwischen jeder, das WIR alle abgekocht werden sollen..von ALLEN Parteien!!!!!

Und lasst doch unsere Laura mal in Ruhe.
Ich kann sie gut verstehen!
In ihr ist halt auch nur, wie bei uns allen..der Wunsch sehr stark, der Wunsch nach Veränderung, nach Besserung, der Wunsch das Deutschland nicht mehr der kranke Mann Europas ist....der Wunsch nach Einhaltung unseres Grundgesetzes...der Wunsch nach mehr Bürgerrechten, Volksentscheiden, nach einem guten Allgemeinklima, nach einem Land, in dem es sich wieder leben lässt.

Und last not least unser aller Wunsch nach einem wirklich freien demokratischen Staat, der sich nicht alles erlauben kann und den Bürger nur noch durch seine Beamten zur Schlachtbank führt!
naaaa, seid ihr jetzt mal wenigstens für ein paar minuten nachdenklich geworden, ihr waldesel?
Ich denke, hier sind alle Deiner Meinung....
Nur wie kommen wir an diese Sonnenkönige und selbsternannten Despoten ran?
Da haben sich schon vor 30 Jahren Leute die Zähne ausgebissen......
Nur damals unter falschem Vorzeichen!
Heute wäre dies durch den Volkeswillen legetimiert!
Wir kommen ran an sie, indem wir

1. niemals aufgeben

2. jedes Wissen über Verfehlungen öffentlich machen

3. endlich mal alle zusammenhalten wenn es um unsere Rechte geht!

4. auf fundierter Basis dieses System mit eigenen Mitteln der Öffentlichkeit "aufzeigen"...auch wenn dieser, wie die zurückliegende Geschichte zeigt, mit äußerster Brutalität gegen die eigenen Landsleute vorgeht!

Übrigens: Es steht im Grundgesetz, das man dann nicht mehr zur Befolgung einzelner Gesetze gezwungen ist, wenn diese oder einzelne von der Allgemeinheit nicht mehr getragen werden!
Laut Grundgesetz hat man dann sogar das Recht der Gegenwehr!!!
"Verbandelungen" der Volksschädlinge aufzeigen!

Die Machenschaften der Gewerkschaften mit ihren Schlägertrupps, Innungen, Kammern, Genossenschaften, und vor allem alle öfftl. rechtl. Absahner genauestens unter die Lupe nehmen!

Mir persönlich macht momentan die größte Sorge, das es tagtäglich staatlicherseits dutzende von Verfassungsbrüchen gibt, unsere Verfassungshüter nur noch unbequeme Verfassungsklagen abwiegeln mit "Nichtzuständigkeit" oder sonstigen Ausflüchten!
und sorge macht mir auch die um sich greifende feigheit der bürger...ihre angst aufzufallen, dem system aufzufallen...
mir kommt es manchmal so vor, als wenn die allermeisten noch nicht mal um ihre eigenen rechte kämpfen können.

da braucht man sich nicht zu wundern, das unsere korrupten politbonzen machen was sie wollen und die bürger nur noch als eine dumme herde blöckender schaafe abtun...

wacht endlich mal auf, von alleine bekommt ihr gar nix, im gegenteil, man reduziert euch auf eine nummer...
Ich gebe Dir vollkommen recht.
Das mit dem Grundgesetz ist sehr interessant.
In welchem Artikel steht das mit der Gesetzestreue bei fehlender demokratischer Legetimation durch die Mehrheit des Volkes?
Und wenn dem so ist, was ist dort mit der Mehrheit gemeint?
Die erschlichenen Mehrheit des Bundesrates gegenüber der Volksmeinung oder nur das Erste?
Da fallen mir auf Anhieb gleich ein paar schöne Schweinereien entgegen Volkes Willen ein!
Steht darauf irgend eine Strafe, wenn solcherart Gesetze durchgepaukt werden?
Du gebrauchst auch das Wort Volksschädlinge....
Dieses trifft den Nagel aktuell wieder auf den Kopf!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.