DAX+0,40 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,52 %

FDP-Aussage zur Zuwanderungspolititk - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Auszug aus der Zeitschrift "Staatsanzeiger BW" Nr. 26 (Landespolitische Wochenzeitung v. 8.7.02)

Aussage von Herrn Wirtschaftsminister Döring, FDP, zur Verfassungsklage des Landes BW zum "Zuwanderungsgesetz":

"Wir brauchen in Deutschland eine geregelte Zuwanderung und deshalb halte ich gemeinsam mit der Wirtschaft unverändert an der Notwendigkeit eines Zuwanderungsgesetzes fest"

Zuvor wird berichtet, daß der FPD-Landeschef betonte:
"daß er sich eine Koalition mit der CDU/CSU auf Bundesebene nicht vorstellen könne, wenn diese nach der Bundestagswahl das dringend notwendige Zuwanderungsgesetz wieder rückgängig machen wolle"

Ist diese Aussage Herrn Stoiber bekannt !?
Die FDP ist doch offen, ob sie mit der CDU oder SPD
zusammengeht !! Es gibt doch mehr Optionen !!!
Eine Ampelkoalition wäre wohl das schlimmste was passieren könnte.
Dann geht die BRD voll ganz unter!!!!

In diesen Zeiten braucht man klare Mehrheiten, die klare Ziele haben und diese auch jeweils mit ihrer klaren Mehrheit durchsezten können.

Ich weiß, zu oft das Wort "klar" verwendet. Aber es passt halt so gut.
Nö Laura,

daß sich die FDP nicht vor der Wahl festlegt ist schwach

Halt ne Nutte, geht für die Macht mit jedem ins Bett:D
Ja so ist das halt im Leben; derjenige bekommt den Vorzug,
der das beste Angebot macht; ist doch klar !!!
die Politik der FDP zur Zeit ist IMHO unvereinbar mit Stoibers Kurs.
Stoiber steht nachwievor in einer Bringschuld gegenüber den AMIS. Zu viel Ackerland in Ismaning ist mit Hilfe von amerikansichen Hightech vergoldet worden.

Das muss doch noch irgendwie bezahlt werden, Herr Stoiber - oder ?


... ich bin ja mal gespannt, wann es der Kerl ausspuckt .. das böse Wort:

SOFTWARTEPATENTE !
d.h. hinter jedem "IT-Arbeiter" in München steht bald ein Volljurist zur Konrolle - hehe :-)))
Is klar Laura,

wer die meisten Ministerposten verspricht

darf die Alte ...
pollux
Die Sozis sind doch zur Zeit so was von fertig !!!
Wenn ich mir den Hampel Müntefering so ansehe, der wie wild
um sich schlägt und Strafanzeigen an kritische Journalisten
losläßt, dann kommt einem ja nur noch das große Kotzen.
Die FDP wird natürlich mit so einem Chaoten wie den Müntefering nicht zusammen
arbeiten !! Ist doch klar !!!
Ihr Typen dreht auch alles immer so wie ihr es haben wollt. Was macht den die SPD. Geht die mit der FDP zusammen oder mit der Union?

Die FDP wird mit dem zusammengehen, mit dem sie mehr liberale Ziele durchsetzen kann. Abhängig davon ist natürlich die Anzahl der Stimmen von SPD und Union. Sollte es so bleiben wie derzeit in den Umfragen siganlisiert wird, so steht eine Kolalition aus Union und FDP an. Wenn die Union sich nicht entsprechend bewegt, könnte es auch sein, daß die FDP in die Opposition geht. Und in diesem Fall kommt die FDP 2006 auf 30%.


Thierri


PS: Es gibt für mich keine billigere Hure als die Grünen. Die gehen zwar nur mit der SPD ins Bett, dafür aber um jeden Preis! Die FDP verkauft sich nicht so billig!!!!!!
Das war ja offensichtlich , dass die Grünen schon alle
ihre Grundsätze und ihr Gewissen verlieren , um nicht
die Macht verlieren. Die Grünen wollen eine Friedenspartei sein und schicken deutsche Soldaten in alle Herren
Länder. Eine primitivere Hurentätigkeit wie die Grünen
habe ich noch nie erlebt. Wenn ich mir den geilen luxus
Rezzo so anschaue wird einem ja alles sonnenklar !!!
@Laura....Das Drei-Liter-Auto predigen, aber Porsche fahren. Das sind die Grünen.
Thierri.
Die FDP in die Opposition?? Das ist der beste Witz, den ich in den letzten Tagen gelesen habe, das glaubt nicht mal Laura. :laugh: :laugh:
Jackyone
Die FDP hat vor ca einem halben Jahr in Berlin die Verhandlungen für eine Ampelregierung platzen lassen , weil
sie die rot/grünen Steuererhöhungspläne nicht
mittragen wollte. Das ist glaubhafte FDP-Politik !!!
Die FDP wird daher keine Koalition eingehen und lieber in die Oppostion gehen, wenn
die wichtigsten FDP-Forderungen nicht umgessetzt werden;
das ist wohl klar. Eine weitere Ökosteuerabzocke , wie von Rot/Grün geplant , wird es selbstverständlich nicht
mit einer FDP geben.
Du kannst ja die Grünen mit ihrem fetten Porsche-Fahrer
Rezzo wählen. Die Leute mit immer höheren Ökosteuern abzocken, damit sie sich kein Autofahren mehr leisten können,
und der Rezzo mit seinem Porsche dann freie Fahrt hat ; eine
solche scheinheilige Partei kann mir wirklich gestohlen bleiben !!!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.