DAX-0,68 % EUR/USD+0,08 % Gold+1,16 % Öl (Brent)-1,93 %

Bechtle - ein Wert bewegt sich auf die Startrampe zu - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005158703 | WKN: 515870
97,50
24.06.19
Düsseldorf
+1,04 %
+1,00 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Aktien können steigen oder fallen, doch ein cleverer Perlenfischer macht mit soliden Werten auch seinen Schnitt. Und die soliden Werte gibt’s sogar am Neuen Markt und einer von Ihnen ist imho Bechtle (515870).
Der Wert kam zwar auch enorm unter die Räder und wurde beim Börsendebut viel zu teuer an den Markt gebracht, doch er hält sich in den letzten Wochen ganz wacker




und das hat seine guten Gründe

- Bechtle schreibt Quartal für Quartal schwarze Zahlen
- Bechtle ist sehr gut in das 2. Halbjahr gestartet
- Bechtle hat nach diversen Schätzungen ein 2003 KGV von 10 – 14
- Bechtle zahlt eine Dividende und hat Dividendenkontinuität im Visir

Ende August nimmt Bechtle Stellung zu den schon vorab veröffentlichten Halbjahreszahlen und nimmt Stellung zum weiteren Verlauf.
Ausserdem hat Bechtle auf der letzten HV ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen, das bis zu 10 % des Grundkapital betragen kann. Angesichts der dünnen Umsätze ist klar, das Programm wurde noch nicht umgesetzt.
Die dünnen Umsätze sind allerdings das Haar in der Suppe. Noch nicht einmal die Hereinnahme von Bechtle in ein 3-Sat Börsenspieldepot konnte Bechtle aus der Reserve locken, dabei wäre allein nach der Marktkapitalisierierung die Aktie ein klarer Kandidat für den Nemax 50. Was das bedeutet, konnte man am Aufschwung der Augusta-Aktie sehen.

Doch allein schon aufgrund des Rückkaufprogramms werden die Umsätze anziehen müssen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schwaben damit solange warten, bis Ihnen der Kurs davongelaufen ist.

So, jetzt werft mir einen billigen Push-Versuch vor oder informiert Euch

Salazie
Wieso habe ich den Eindruck, dass hier jemand ein Selbstgespräch führt...
Also wenn Ihr schon Postings löscht, dann bitte auch die, die nach Löschung der Bezüge keinen Sinn mehr ergeben :laugh:
#1
ist halt einfach nur so, dass diese Systemhäuser von heute auf morgen wegbrechen können und dann immer noch so Viele da sind, dass man sie nicht zählen kann!
momentan sieht`s so aus, als ob das Rückkaufprogramm gerade läuft: wenig Trades mit relativ hohen Stückzahlen,
mal sehen, was noch kommt, auf jeden Fall ist`s allmählich Zeit für Kurse um 8 €, Halten!
;-)
Die Umsätze nehmen seit zwei Tagen ohne neue Nachrichten zu und kratzen bereits am Widerstand 6 € (siehe chart unten)
:)


Salazie
Gut gemeint, aber bei dem Chart handelt es sich eher um Skispringen und wo Sven Hannawald & Co. landen, wissen alle halbwegs Sportinteressierten: Im Tal unterhalb des Schanzentischs! :D


Morgen sollte es schnell durch die 6 Richtung 7 gehen

Kaum was passiert ...
So, nach den Q3 Zahlen, die inline liegen, hat Bechtle einen soliden Aufwärtsspurt hingelegt und mit steigender Marktkapitalisierung und zunehmenden Umsatzzahlen sich für die Neusegmentierung der Indizes ausgezeichnet positioniert.

Die 7 ist der nächste Knackpunkt

C`est la vie Salazie
#15

Nicht ganz richtig - hierzu was von der Bechtle homepage:

"Nach den Kriterien FreeFloat und MarketCap findet sich die Bechtle AG in einem Ranking der Deutschen Börse per 10.01. auf Platz 34."

Das ist aber immer noch ganz gut und der MarketCap können die Zahlen für 2002, die Bechtle am 25.03. präsentiert, noch ein paar positive Impulse verleihen :kiss:

c`est la vie salazie


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.