DAX0,00 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,71 %

TA: Siemens: Wird der Abwärtstrend gebrochen? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007236101 | WKN: 723610
125,44
15.06.17
Euronext Amsterdam
-0,94 %
-1,19 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie der Siemens AG (WKN 723610) konnte sich in den vergangenen drei Wochen kontinuierlich, von 40,00 auf derzeit über 50,00 Euro erholen. Eventuell bringt ein kurzfristiger Abwärtstrend bzw. eine Widerstandslinie bei 54,00 Euro, den Kurs aber noch einmal unter Druck.


Quelle: MARKET MAKER

Nach einer mehrwöchigen Konsolidierung zwischen 54,00 und 63,00 Euro, brach die Aktie der Siemens AG nach unten aus und verbilligte sich anschließend bis auf ca. 40,00 Euro. Mit Hilfe zweier Zwischenhochs konnte im Chart ein neuer, kurzfristiger Abwärtstrend gezeichnet werden. Von seinem Tief bei 40,00 Euro, erholte sich der Kurs in den folgenden Wochen deutlich. Derzeit notiert er mit ca. 50,00 Euro wieder in der Nähe der kurzfristigen Abwärtstrendlinie bzw. einer Widerstandslinie bei 54,00 Euro. Außerdem nähert sich der Kurs dem oberen Bollinger-Band.

Die Umsätze nahmen in den vergangenen Wochen leicht ab. Der Aufwärtstrend verliert dadurch an Stärke. Das 20 Tage-Momentum tendiert aufwärts und notiert mit 101 Zählern wieder leicht im dreistelligen Bereich. Der MACD erzeugte Anfang August das letzte Kaufsignal und tendiert derzeit aufwärts. Mit -1,55 Zählern ist er aber noch leicht negativ. Der RSI zeigt eine Aufwärtsbewegung und hält sich mit 48,9 Prozent in der neutralen Zone auf.

Ausblick: Anleger sollten die kommenden Tage abwarten. Eventuell bringen der kurzfristige Abwärtstrend und der 54,00 Euro-Widerstand den Kurs noch einmal unter Druck. Erst wenn beide Linien nachhaltig überschritten wurden, sollten Anleger über den Aufbau neuer Positionen nachdenken. Die Oszillatoren konnte sich in den vergangenen Wochen schon erholen, lassen kurzfristig aber noch reichlich Aufwärtspotenzial erkennen.

Wertpapiere des Artikels:
SIEMENS AG NA


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),12:38 21.08.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.