DAX-0,72 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,35 %

Erbitte Hilfe zu Führerscheinfrage - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Situation:
Tschechischer Staatsangehöriger mit 2 Kindern beide 19 Jahre
Gemeldet seit dem 01.08.99 in BRD ( wegen Übernahme der Wohnung)
Aufenthaltserlaubnis : seit dem 06.09.99 , am 04.09.99 tatsächlich in BRD seit dem 04. 09.99.
Laut Straßenverkehrsamt ist eine Umschreibung auf einen dt. Führerschein nicht mehr möglich.
Für alle 3 muß jetzt ein kompletter Durchlauf für einen deutschen Führerschein gemacht werden.
Alle 3 besitzen aus der Zeit eines USA Aufenthaltes ebenfalls einen amerikanischen Führerschein, der ebenfalls nicht anerkannt wird .

Was das kostet wißt Ihr wahrscheinlich besser im Moment als ich.

Hat jemand einen Tip, was ich tun muß????
Bin um jede Hilfe dankbar.
Gruß Backesova
Ausländische Führerscheine aus Ländern ohne entsprechendes Gegenseitigkeitsabkommen sind in Deutschland ein Jahr gültig!
In dieser Zeit hat der Führerscheinihnhaber eines ausländischen Führerscheines die Möglichkeit (und die Zeit)
sich auf die Prüfung vorzubereiten und den einzigen hier gültigen Führeschei zu erwerben!
Leider ein teures Vergnügen...
Also: kauf Dir die CD mit dem Fragenkatalog und melde Dich bei einer Fahrschule an...
Stimmt leider - wenn Du es versäumt hast, den ausländischen Führerschein innerhalb eines Jahres umzuschreiben - Pech und keine Chance mehr.
sag mir bei welcher Fahrschule Ihr drei euch anmeldet damit ich rechtzeitig Aktien von der betr. Fahrschule kaufen kann.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.