DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

DAX über 4.500 ! - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Stimmung ist reif ! Puts ohne Ende !
Gut so, der Markt sollte in Kürze drehen.
Erwarte den DAX im Oktober bei über 4.500 !

Und Tschüss, Shorties.

:):):):):)
puts ohne ende??

zur zeit werden mehr calls gekauft weil die lemminge glauben es muss ja irgendwann wieder hoch gehen... so wie du

pass auf das du dir nich die finger an calls verbrennst
Denkt mal hierüber nach...

Dow Jones 5000 Pkt
Gold Xau 1000$


Der Herbst wird grauenvoll für die Aktionäre. Für die meisten. Keine Angst, die 5000 werden wir noch nicht sehen. Nicht diesen Herbst. Wir werden wohl noch ein paar Jahre warten müssen. Aber die Richtung steht. Das gleiche gilt für’s Gold.

Im Herbst wird man erkennen das die schon einmal hinausgeschobene Erholung auch
dieses mal nicht eintreten wird. Zur Zeit lebt die Börse nur und ausschließlich von der Hoffnung. Die Gewinnsteigerungen die die Firmen zur Zeit vorweisen können sind größtenteils auf Optimierungen im Fertigungsprozess, Vertrieb oder im Einkauf zurückzuführen. Wahres Wachstum muss mit steigenden Umsätzen einher gehen.
Man wird bald erkennen das dass nicht der Fall ist. Weiter sinkende Kurse werden dafür sorgen das der Konsum nicht anspringen wird. Die nächsten Jahre werden so von der Angst begleitet werden wie die 90ger von der Gier begleitet wurden. Unterstützt durch die neue Technologie Internet, die ein unbegrenztes Wachstum versprach. So wie einst die Eisenbahn und dann die Industrialisierung.
Die Psychologie der Menschen ist heute aber die gleiche wie vor 100 oder 50 Jahren. Und nun, nachdem bald die Hoffnung wieder enttäuscht werden wird, kommt die Angst. Die Spirale wird sich weiter drehen. So wie die letzten hundert Jahre und auch davor. Und weil die Psychologie gleich bleibt, bleibt auch das Anlageverhalten, gesteuert durch Angst und Gier, gleich. Und zwei Dinge verkörpern zum einen das Risiko, zum anderen die Sicherheit.

Aktien und Gold.

Die Großen Haussen starteten immer bei einem DOW-Gold-Ratio (DGR) von unter 5. Die letzte Hausse mit beginn der 80ger bei ca.1,5 und endeten in der Übertreibungsphase z.b. 1929 mit 15 oder ende der 60ger mit 28. Das absolute Top hatten wir 1999 mit ca. 40. Heute sind wir bei ca. 28.
In der Vergangenheit fand in den darauf folgenden Jahren eine Anpassung von Gold und Aktien auf einen DGR kleiner 5 statt. Dieser könnte wie das oben genannte Szenario aussehen.

Natürlich mit immer wiederkehrenden Erholungen die auch im Index mal gute 20% ausmachen können.


So hat jeder seine Thesen. Ich für mein Teil glaube an die Psychologie der Massen. Und die wird sich in den nächsten Jahren so an den Börsen wiederspiegeln.

Profitieren wird, wer sich langfristig Gold oder Goldmienen ins Depot legt. Das was wir in den letzten Monaten beim Gold gesehen haben, ist meiner Meinung nach erst der Anfang.

Um den DGR zu berechnen, Teilt einfach den DOW durch den Goldpreiß.



Salut
ach ja... und wie kommst du darauf??

sagt dir das deine glaskugel oder gibt es irgendeine logische begründung dafür?
Die Bären können sich noch einmal sonnen, die Apokalypse wird wieder gesehen, angeblich (wie in einem anderen Posting) verkaufen bereits die ersten Privatanleger. Was ist, wenn die Leute die leerverkauften Aktien nicht mehr so billig hergeben wollen? Nur mit fallenden Kursen kann man noch Geld verdienen??? Die Aktionäre sind noch viel zu optimistisch und nur die Dummen kaufen Aktien!! Hier wird versucht Öl ins Feuer zu giessen, doch eine Haussee wird in der Panik geboren, wächst im Zweifel und altert im Optimismus. Der Bärenmarkt ist in Agonie und eine Erholung nahe. Wer clever ist, kauft jetzt, denn nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Mit der Dummheit anderer kann man mehr Geld verdienen, als mit der eigenen Klugheit. Wenn Aktien fast verschankt werden, sollte man zugreifen!! Denn mit einem günstigen Einkaufspreis schafft man die beste Basis für zukünftige Gewinne. Erfolgreich an der Börse ist nur der, der gegen den allgemeinen Konsens handeln kann.
Der DAX wird die 4500 Punkte in diesem Jahr gewiß erreichen.
@revierparadies
das haben leute vor 1 jahr auch schon gesagt... wenn du gegen den strom schwimmen willst mach es doch oder hindert dich jemand??
Warum nicht 4500? Schaun mer mal: knapp 35% Plus in 8 Wochen ist ein schönes Schnäppchen.
....aber bevor ich kein Trendwendesignal bekomme, bleibe ich short....
Yo! 32% in noch 6 Wochen ist auch machbar.
Habe trotzdem Puts nachgekauft.
Hey, ihr Bärentöter: 53% in 5 Wochen, boh, wird das ne Hausse!!!!

Meine Puts laufen gut. :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.