DAX+0,21 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

WSJ: McDonald`s zieht Billig-Angebot in Betracht, Umgestaltungen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie das Wall Street Journal in seiner Online-Ausgabe am Freitag berichtet, ziehen Franchise-Nehmer der weltgrößten Fast-Food-Kette McDonald`s Corp. im Zuge ihrer Anstrengungen zur Wiederbelebung der US-Umsätze die Einführung eines Billig-Angebots sowie eine umfassende Umgestaltung ihrer älteren Restaurants in Betracht.

Laut dem WSJ haben McDonald`s-Vorstände Franchise-Nehmer darum gebeten, den Kunden ein Angebot zur Verfügung zu stellen, in dem zehn Produkte für unter 1 Dollar verkauft werden.

Zudem erwägt man eine Umgestaltung von Restaurants, die älter als 15 Jahre sind. Demnach sollen diese entweder restauriert oder verlegt werden. Wie hoch die finanzielle Unterstützung des Konzerns für die Franchise-Nehmer sein wird, ist nach Angaben der Zeitung noch nicht klar.

Die Aktie von McDonald`s notiert an der NYSE gestern zuletzt bei 21,97 Dollar (-1,21 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
MCDONALDS CORP.


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),10:05 06.09.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.