DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,18 %

Schröder kann die Wahl noch gewinnen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gerhard Schröder kann die Wahl noch gewinen,

Wenn Gerhard Schröder, dieser im Grunde witzige und liebenswürdige Mann, sich bei der nächsten Flut nicht gleich wieder neben jeden Sandsack stellt,

wenn Schröder den EU-Präsidenten Romano Prodi nicht noch mal mit dem Satz empfängt "Maastricht interessiert mich nicht",

wenn Schröder sich das nächste Mal nicht nur dafür feiern lässt, Philipp Holzmann zu retten, sondern Philipp Holzmann auch tatsächlich rettet,

wenn Schröder verspricht, Ehefrau (Kanzlerin) Doris nicht noch mal zur Premiere eines Mäusefilms wie "Stuart Little II" zu schicken,

wenn Schröder für Rot-Grün mal eine witzige Wahlanzeige erfindet, z. B. ("Wir können alles - außer gut regieren"),

wenn Schröder künftig nicht an einem Tag binnen weniger Stunden zunächst den Versteinerten (am Elbufer) und dann den singenden Hully-Gully-Man (an der Nordsee) gibt.

wenn Schröder beim nächsten Hartz-Gutachten nicht erneut den Französischen Dom, sondern gleich das Schauspielhaus nebenan als Verkündungsort aussucht,

wenn Schröder sich endlich mal entscheidet, ob er nun Fan von Borussia Dortmund, Energie Cottbus, Hertha BSC oder TuS Talle ist,

wenn Schröder künftig nicht den Anschein erweckt, dass er Saddam Hussein für etwa so friedliebend wie Kara Ben Nemsi hält,

wenn Schröder verbindlich erklärt, im Falle seiner Wahlniederlage keinesfalls richtiger Schauspieler zu werden (zum Beispiel bei Flimm oder mit Heidi Kabel),

wenn Schröder verspricht, seinen fabelhaften Halbbruder Lothar Vosseler beim nächsten Hartz-Gutachten vorher zu befragen, am besten auch gleich zur Pi(e)sa-Studie,

wenn Schröder nicht wieder behauptet: "Ich kenne in Berlin so ziemlich alle Currywurst-Buden", obwohl die meisten Budenbesitzer immer noch auf ihn, den hungrigen Wurstkanzler, warten,

wenn Schröder seine Gattin Doris ("Stern": "Die Kanzlerin") künftig keine Briefe an Verlagshäuser schreiben lässt und ihr stattdessen beim Abendbrot geduldig die journalistische Satire erklärt,

wenn Schröder den 50. Todestag des großen Kurt Schumacher nicht nur feierlich begeht, sondern sich auch an dessen wichtigste politische Erkenntnisse erinnert,

wenn Porsche, sondern auch öfter beim Mittelstand zu einer Werkseröffnung sehen lässt ("Mittelstand ist, wo Schröder nicht hingeht"),

wenn Schröder im Duell mit Edmund Stoiber die Größe hätte zu sagen: "Ich geb ja zu, dass Sie als Ministerpräsident besser regiert haben als ich",

wenn Schröder einfach mal wieder in Hannover in seinem Reihenhaus die Hecke schneidet, ohne dass vorher die Fotografen alarmiert wurden,

wenn Schröder am Sonntag beim TV-Duell mit Stoiber wirklich sagt, was er meint, und nicht nur sagt: "Ich sach mal ...",

wenn Schröder begreift, dass der "deutsche Weg" direkt zurückführt nach Hannover und keinesfalls nach New York,

...dann kann Gerhard Schröder, dieser im Grunde witzige und liebenswürdige Mann, wie schon einmal ausgeführt, 2006 wieder Bundeskanzler werden.

2002 ist nichts mehr zu machen.

Quelle: Welt.de
viel kürzer:


wenn Stoiber es nicht schafft, die 21% Rückstand in der Kanzlerfrage wenigstens zu halbieren. Das alleine reicht schon
@Neemann
Genau.. wir Deutsche wählen schliesslich einen Showman für Samstag Abend.... und nicht den Regierungschef eines Landes... das zieht hier.. (armes Deutschland....)
@jaujau,

von der Showsehnsucht der Deutschen profitiert ebensosehr die FDP, nciht wahr?

Aber völlig unabhängig von jeder Parteibrille - ich halte es schlichtweg für extrem unwahrscheinlich, dass die Union bei einem derart hohen Abstand zwischen den Kandidaten letztlich auch nur gleichziehen kann mit der SPD.
Neemann, vielleicht sollte Dir erklärt werden, dass wir in Deutschland eine Partei wählen, und nicht eine Kanzlerdirektwahl haben. So kann Schröder 50 % vor Stoiber liegen, das ist völlig egal, wenn die CDU/CSU vor der SPD liegt. So einfach isses.

Edelmax
@Edelmax:
Vielleicht solltest Dir mal ein paar andere Postings von Neemann durchlesen, dann merkste schon, dass der das schon lange begriffen hat.
Glaubst Du eigentlich ehrlich dran, dass die Leute nach Programm wählen??? Oder gehts bei vielen nicht doch eher nach Sympathie??
Edelmax,
vielleicht sollte Dir erklärt werden, dass es nicht wichtig ist, dass wir beide das wissen; es ist nur interessant, was den Ausschlag bei den noch unentschlossenen geben wird, wenn die in der Wahlkabine stehen und aus dem Bauch heraus ihr Kreuzchen machen.
jau,

jetzt mach doch keinen sturm im wasserglas aus den
showtalenten von Schröder:

>seit unsa Dr.Edmund Rüdiger Rudi Stoiber von
>Spreng rund um die uhr trainiert wird, werden seine
>ecken und kanten tagtäglich runder bzw. schauspielhafter:p

dieser eindruck wurde aus zahlreichen gesprächen mit meinen
CSU - sparringspartnern bestätigt und oftmals auch sehr
direkt kritisiert!

ciao
@Neemann

Ich halte den "Bauchwähler" für eine Erfindung der Soziologen bzw. Wahlforscher.

MfG
@SchwarzZocker:
Eine Erfindung der Soziologen??? oh Gott, das sind doch die Alt-68er und mithin die bösen Roten, oder??? ;)
Ich glaube mittlerweile, dass Schröder es noch einmal schafft. Die Wechselstimmung ist nicht richtig da, und die Kurzentschlossenen werden sagen "lasst es ihn noch einmal probieren!". Mal sehen, ob das heutige Gähnduell noch etwas bringt.

Ich lehne übrigens Äußerungen wie die von "jaujau", die so klingen, als wisse nur er, was richtigerweise gewählt werden soll, ab. Die Leute wissen schon, was für sie richtig ist. Dass sie angesichts der tiefen Rezession die Wechselstimmung nicht hin bekommt, sollte der Union zu denken geben, anstatt die Wähler der anderen Seite zu beschimpfen.
hallo,
@ jau
und alle anderen
schröder ist der bliebteste kanzler,
schröder bleibt kanzler und das noch 12 jahre,
muss doch mit dem dicken gleichziehen,oder
wer ist eigentlich stoiber,kennt den einer????
c-y
o.
@Huta

Immer wenn ich mich mit Dir auf einen längeren Gedankenaustausch einlasse, ziehst Du den Schwanz ein.
Also laß es lieber.
@SchwarzZocker:
Haben wir das schonmal versucht??? Wäre mir neu! Ich bin allerdings auch nicht den ganzen Tag im Internet?!
@Huta

Deine Provider-Rechnung straft Dich Lügen!
Oder hast Du ne Flatrate?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.