DAX+0,16 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Sensation: Putzfrauen wählen CDU !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

bis 1999 habe ich 2 putzfrauen auf 630 dm basis beschäftigt.
mit der neuregelung der gesetzeslage durch die unfähige rot-grün regierung kam es zur beendigung der beschäftigungsverhältnisse durch die beiden damen. zufälligerweise traf ich beide in den letzten tagen. beide würden gerne wieder für mich arbeiten. eindeutige aussage : "ich wähle dieses mal die cdu. der schröder hat doch nichts gebracht". na bitte. wenn schon die basis der spd die faxen dicke hat ,muss die union doch gewinnen. liebe reinigungskräfte in deutschland: wählt die union für mehr und sichere arbeit!!!!
rh
@rh
Putzfrauen=Basis der SPD????????? Woher kommt denn diese tiefe Erkenntnis??
Kein wunder das Roland CDU wählt,bei dem sieht es seit Rot/Grün aus wie bei Hempels unterm Sofa!! :D
"liebe reinigungskräfte in deutschland: wählt die union für mehr und sichere arbeit!!!!"

Gibts das auch als Wahlkampfplakat?

:laugh: :laugh:
@roland hausse
Putzfrauen - Basis der SPD??? :laugh:

Ich unterstelle mal, daß das Bildungsniveau von Putzfrauen eher
unterhalb des bundesdeutschen Durchschnitts liegt.
Da sehe ich keine Sensation, wenn die CDU wählen... :D
@spock
IRRTUM!!! :eek::eek::eek::eek::eek::eek:
das ist genau der grund warum es mit deutschland steil bergab geht.... weil jeder trottel glaubt er ist was besseres!!!! :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
HÖRT HIER IM BOARD ENDLICH MAL AUF ZU DENKEN IHR SEID WAS BESSERES NUR WEIL IHR VON EUREM TASCHENGELD 10 AKTIEN GEKAUFT HABT UND IN DER 8. KLASSE DES GYMNASIUMS SEID.....
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Glaube mir gebby,
hier gehen so viele User für Münti quasi auf dem Strich (bezahlte Schreiberlinge), daß sich das schnell wieder relativiert! :D
Andererseits sind diese 630-MArk Jobs eine Bankrotterklärung nach dem Motto: "Wir wissen, dass es eigentlich falsch ist, einen Sozialstaat über Beiträge zu finanzieren. Um die gröbsten Auswirkungen dieses Schwachsinns zu mildern, erlauben wir großzügig Ausnahmen." Darüber sollte der linke Flügel der CDU mal nachdenken.
@gebby
"was besseres" oder nicht.
Mir konnte jedenfalls noch keiner klarmachen, warum ich eine von
den Parteien wählen sollte, die bis 1998 die Arbeitslosigkeit und
die Steuern auf Rekordniveaus gebracht haben (trotz gut laufender
Konjunktur), dabei zugleich die unsozialste Politik betrieben (vor
allem die FDP).
Jetzt erzählen uns dieselben Typen, sie hätten den Stein der Weisen
gefunden. Wer das glaubt, muß wirklich etwas minderbemittelt sein.

Sorry, wenn sich hier jemand angesprochen fühlt, aber das ist
meine Meinung!
Da es einen Zusammenhang zwischen Bildungsniveau und Wahlverhalten gibt, wird wahrscheinlich auch die eine oder andere Klofrau CDU/CSU wählen. :rolleyes:
Es scheint eng zu werden:

"WAHLPROGNOSE

Gleichstand zwischen SPD und Union


Die Aufholjagd der Sozialdemokraten ist offenbar erfolgreich. Laut ZDF-Politbarometer liegt die SPD mit der Union gleichauf. Auch FDP und Grüne liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Laut ZDF würde es die PDS derzeit nicht schaffen, die Fünf-Prozent-Hürde zu nehmen.


Mainz/Berlin - Die Forschungsgruppe Wahlen hat für das ZDF-Politbarometer ermittelt, dass bei der so genannten Sonntagsfrage derzeit je 38 Prozent der Wähler für SPD und Union stimmen würden.
Damit hielt die SPD ihre Prozentzahl gegenüber der Vorwoche, die Union verlor einen Prozentpunkt. Stillstand herrscht bei den möglichen Koalitionspartnern: Die FDP erreicht unverändert acht Prozent, die Grünen verharren bei sieben Prozent. Die PDS würde nach Aussagen der Forschungsgruppe Wahlen den Sprung in den Bundestag nicht schaffen. Sie liegt den Angaben zufolge weiter bei vier Prozent der Stimmen.

In der politischen Stimmung, bei der langfristige Parteibindungen keine Rolle spielen, liegt die SPD mit 40 Prozent (minus 2) nur noch knapp vor der Union (unverändert 39). Die Grünen und die FDP sind mit jeweils 8 Prozent gleich stark. Die Genossen müssen allerdings gewarnt sein: Der durch die Flutkatastrophe eingesetzte Schub für die SPD lässt in seiner Wirkung nach, hieß es im ZDF.

Im direkten persönlichen Vergleich hat Kanzler Gerhard Schröder (SPD) laut ZDF-Angaben seinen Vorsprung gegenüber Kanzler-Kandidat Edmund Stoiber ausgebaut: Schröder wäre 56 Prozent der Befragten als Kanzler lieber (plus 1), Stoiber 35 Prozent (minus 1). "
(SPIEGEL ONLINE)

Das letzte Aufgebot will das Ruder noch einmal herumreissen:



Roland, ich kann dich verstehen. Hatte auch drei 630,-- DM-Kräfte. Die wählen wohl jetzt auch CDU. Hurra, das sind dann schon 5 Stimmen mehr für Stoiber. Vielleicht werden es ja noch mehr.
Übrigens finde ich es nicht nett von Euch Sozis, Putzfrauen als geistig minderbemittelt daszustellen.
gr.
df.
ich hoffe doch, dass die herren, denen es seit vier jahren so dreckig geht, die damen nicht vier jahre schwarz beschäftigt haben. :laugh:
#16
Bin doch nicht jeck. Bei den Kontrollen kann man sich das garnicht leisten. Außerdem sehe ich es nicht ein von unserer Regierung gezwungen zu werden "kriminell" zu werden. Kann die Kosten doch absetzen. Für mich heißt es schon seit Jahren 7 Tage Woche 16 Stunden täglich. Privatleben = 0. Leider kann ich mich nicht mit einer Roten Fahne auf den Rathausplatz stellen und mich darüber beklagen, daß ich jetzt die Arbeit für 3 machen darf. Viele, die sich bewerben, wollen doch nur einen Stempel fürs Arbeitsamt. Arbeiten ja, aber nur schwarz. Nee Danke, wird Zeit, daß sich was ändert.
gr.
df
#17
Ich freue mich für dich. Ich freue mich, dass du von den 8Std. Freizeit die dir bleiben, heute morgen eine begrenzte Zeit für sinnvolle Posting nutzen kannst.
Schaue auch einmal aus dem Fenster. Es scheint ein schöner Tag zu werden. Tanke ein wenig Sauerstoff. Dir steht noch ein 16 stündiger Arbeitstag bevor. :laugh::laugh::laugh:
möchtest wohl gerne einen Wüstensturm im Irak erleben :rolleyes: oder hast Du vorsorglich schon verweigert?
#19 denk an #18 und gehe mal mit den Hund raus. :laugh:

Mal eine Frage am Rande: Heist dein Dackel Franz-Josef?:laugh::laugh::laugh::laugh:
@Linda17

Furie hat keine Zeit für Wüste. Muss doch 7 Tage 16 Stunden
putzen. :laugh::laugh::laugh:
Nutzt gerade einen Teil der knappen Freizeit für den sinnvollen politischen Meinungsaustausch. :laugh:
da kann ich deinen gedanken nicht so recht folgen.
kannst du mir helfen? :laugh:
ich würde sagen spät am morgen. macht aber auch nichts.
mal am rande: meinen dienst habe ich vor einigen jahren abgeleistet und nicht verweigert. hast du dein freiwilliges haushaltsjahr schon abgeleistet oder fürchtest du dich vor
sandigen haushalten? :laugh:
Dummheit macht mir Angst, ansonsten fürchte ich mich vor gar nichts, Aekschonaer :laugh:
Schade, dass Du nicht verweigert hast. Ich meine, alle sollten verweigern und sich stattdessen sozialen Aufgaben widmen!
Nun ja. Das kann man so sehen oder auch nicht. Zu der Zeit als ich das bewerten musste blieb der deutsche Soldat im Lande. An Auslandeinsätze wie sie heute stattfinden dachte niemand. Auch nicht in seinen schlimmsten Träumen.

Das die BW auch sinnvoll eingesetzt werden kann hat das Hochwasser gezeigt. Es muss ja nicht immer gleich Kuwait sein.
meine Meinung hat nichts mit der "Gefahr" von Auslandseinsätzen zu tun, sondern mit dem "Soldat sein an sich". Ich habe keine Lust Kinder großzuziehen, damit diese irgendwann - für wen auch immer - als Waffenfutter dienen. Meinen Sohn habe ich bereits im zarten Alter von drei/vier Jahren entsprechend "konditioniert", und das mit Erfolg!
"sozialen aufgaben widmen" heisst bei den sozis doch nur um seinen eigenen geldbeutel oder um bonusmeilen...:laugh:
@roland hausse
aufwachen, bitte :D oder bist Du schon so verblendet :D - in diesem Zusammenhang geht es um Zivildienst
@Linda
möchtest du nicht verstehen das der deutsche Soldat bis vor einigen Jahren nur fiktiv vor dieser Möglichkeit stand?
Aber es ist ja noch früh am Morgen :laugh::laugh:

@hausse,
ja ja. Ich sage Kindern immer nach links und rechts schauen
vor übertreten der Strasse. :laugh:
Im Gegenteil. Die war sehr gut und umfangreich. Ich zehre zum Teil noch heute davon. :laugh:
:cool:wann hast Du Zeit, Aekschonaer, meine Wohnung bedarf einer gründlichen Reinigung
Linda das ist ein? Problem. Meine Zeit ist auch nur begrenzt
und wie du deine Wohnung beschreibst könnte diese eine sofortige Leistung von dir benötigen. Vielleicht solltest du dein Zeitmanagement auf posten nach putzen umstellen? :laugh:
Wenn die Dringlichkeit nicht so gegeben ist rate ich dazu bis nachdem 22.09 zu warten. Dann wird alles anscheinend besser und du bekommst eine Putzfrau.
@Aekschonaer
Putzen statt Posten kommt nicht in die Tüte, da brechen meine Fingernägel ab :D ich muss dann wohl bis nach dem 22.9. warten :cry:
@linda 17. schöne fingernägel sind wichtig. aber schaff erst mal deinen hauptschulabschluss:laugh:
roland mit dem wunderhorn - schütte Deine Weisheiten über mich:p , mehr aber nicht :D
linda. eben, "die meisten", mein "wunderhorn" ist voller saft und kraft :D.
Wenn ich ein Vöglein wäre
flög ich zu Dir
da nicht fliegen kann
vögel ich hier :p
wenn ein Mann einer Frau etwas ans Herz legt, ist es bestimmt seine Hand :p
was soll ich mit nem herz. ein geiler arsch ist viel schöner:lick:
ich mag eh keine "roten ärsche", gute nacht linda, schau mir jetzt den neuen kanzler stoiber an:p
#Aekschonaer
Nein, mein Hund ist eine Sie und mit der war ich draußen, als Du noch deinen Rausch ausgeschlafen hast. Außerdem geht es bei den 630,-- DM-Kräften bei mir nicht um Putzfrauen.
Aber ich sollte mir Deinen Vorschlag mal überlegen, das Leben zu genießen und alles hinschmeißen. Ist doch egal, ob 40.000 oder mehr Betriebe weg sind. Kommt doch nicht drauf an und auch auf ein paar Arbeitslose mehr oder weniger auch nicht. Ich habe meine Schäfchen im Trockenen.
gr
diefurie
PS. aber jetzt geht es für mich noch zur Sache. Tschüß bis dann


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.