DAX+0,90 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Ich hasse den T€uro.. :( - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich hasse den Euro, ich gebe ihn schneller aus als die DM.. :cry::cry::cry:

DM= sparsame Währung
Euro= Luxus Währung
#1

ich rechne nach wie vor alles in DM um, daher bleibt mir dein Schicksal erspart. :D:D
Jet Tanke in München

Orbit Kaugummi 80 cent (=1,56 DM)

Früher 1,20 DM war auch schon teuer
Da gibt es noch unendlich viele Beispiele:
Z.B. früher 1 Dose Thunfisch 1,09 DM, jetzt 0,89 Euro.

Oder neulich z.B. wollte ich einen Fön kaufen. Früher kostete der Billigste 19,95 DM, heute 16,95 Euro.

Und die Liste könnte ich noch stundenlang erweitern :cry::cry::cry:
€uro nein danke ???

habt Ihr eigentl. schon mal überlegt was unsere DM bei der lächerlichen wirtschaftsleistung heute noch wert wäre ???.


Wir hätten min. 10-15% geg. Sfr/Yen/$ abgewertet u. Importe wären noch teurer für D,

Obs uns nun gefällt oder nicht wir profitieren mehr vom €€€ als andere. Traurig aber war, Deutschland du bist nicht mehr das was du in den 80 + 90ern warst, heute bist Du ein unterdurchnittl. reformunfähiges stark alterndes Land.

Eigentlich Schade

TF
#4

ja, hab mal eine Verkäuferin darauf aufmerksam gemacht, das der Artikel sich innerhalb von 2 Monaten um 40 % verteuert hat, wie denn das sein könne ? Darauf hat sie gefragt wie ich denn darauf kommen würde ? Etwas erstaunt hab ich Ihr dann geantwortet, dass ich mich schon einmal dafür im Dezember vor der Währungsumstellung interessiert hätte und deshalb noch dem DM-Betrag wüßte. Antwort der Verkäuferin: So können man das ja nicht rechnen, schließlich haben wir nicht mehr die DM als Währung, man müsse jetzt in € rechnen und da sehe der Kaufbetrag doch billiger aus. :confused: So viel Dummheit auf einem Haufen, da viel mir nix mehr zu ein und ich hab wortlos das Geschäft verlassen ! :cry::cry:
Hi Bomber,

nein, da fällt einem wirklich nix mehr zu ein :(
Und da wundert sich der Einzelhandel, dass die Leute nicht mehr kaufen.
Schließlich sieht das Gehalt auf dem Kontoauszug ja auch "billiger" aus :cry:.
#7

:laugh::laugh: ja und wenn ich in mein Depot schaue, sieht`s noch schlimmer aus :laugh: Da ist gerade Sommerschlußverkauf :cry:
>#6

wir (die Käufer) machen doch denn Preis, leute kauft eben nicht wenns euch zu teuer ist + basta.

Was man definitiv nicht kaufen muß:

Teure Drinks, Knabberzeugs + Schokos an der Tanke.


Abends teilw. horrende Preise i.d. Gaststätten, esst eben zu Mittag für 1/3 vom Preis u. der Body fühlt sich auch besser.


Es gibt viel Spielraum f.d. Verbraucher sich nicht abzocken zu lassen.

TF
#9

genau, deshalb werde ich die nächsten 30 Jahre auch noch in DM umrechnen, sonst hat man ja überhaupt kein "Preisgefühl" mehr und so wie es aussieht machen das noch sehr viele. Die Kaufunlust der Bürger sagt doch alles, aber das ist auch richtig so. KÄUFERSTREIK !!! :mad:
aber wieso ist denn an der Börse auch Käuferstreik?? Hier ist doch wirklich alles billiger geworden
Wieviel Prozentpunkte der Inflationsrate wohl tatsächlich die Euroumstellung ausmacht? :rolleyes: Oder spielen da nicht auch ein Haufen anderer Faktoren mit :rolleyes:

Joggerin, dass Dein Thunfisch teurer geworden ist, liegt doch auf der Hand. Schuld ist die Ökosteuer. Würdest Du Deinen Fisch im eigenen Saft und nicht in ÖL kaufen, wärs es billiger :p:D:D
Die, die sich richtig freuen können sind Kellner, Frisöre ect.
alle die Trinkgeld bekommen - früher gab man halt mal 2 DM -jetzt schon
2,- EUR - bei 0,50 EUR fühlt man sich auch irgendwie knauserig:eek:
zumindest geht mir das so...:(
Der Beste war mein Friseur, von DM 25 auf 17 € aufgeschlagen. :rolleyes: Nun hab ich ne Haarschneidemaschine, 3 mal nicht zum Friseur und der ROI ist schon da :D:D
Berlin; 04.09.02; Café xxx; 2 Cappuccini, ein kl.Flasche Wasser = 9, 60 EUR
#16 + 17

ich geh schon gar nicht mehr in Restaurants, war seit der Euroumstellung 1 mal, das hat mir gereicht. ;)
>>> Friseur ??

ich laß mir immer in der Tschechei die Haare für 60 Kr.

2 € schneiden,

hahaha

Es geht eben auch günstig,...

Aber Tanken Zahlt sich leider nicht mehr aus,

die Zeiten ändern sich (leider)
#19 - bin eigentl. eher dafür die dt. Wirtschaft zu stützen indem
ich in Germany einkaufe - allerdings durch den EURO ist es mir
mittlerweile auch vergangen...
#19
ich stütze eigentl. auch gerne aber wenn ich verarscht werde dann hats sichs ausgestützt.

Das Geld ist einfách zu hart verdient um sich anscheißen zu lassen.

TF
#21 - ja so ist es leider:(
aber leider sind die Deutschen zu träge geworden um irgend etwas
dagegen zu tun, jeder murrt nur vor sich nix passiert
Ich denke, das wird sich regulieren, wenn die leute wieder ein gefühl für das geld haben und vergleichen.
im moment ist jeder froh, wenn er das richtige wechselgeld rauskriegt.
Billig einkaufen kann man weiterhin, man muss halt etwas suchen.
gestern war ich in einer Bar (keine Disco).

2 x Caipi
2 x Latte
1 x Cola
2 x Radler

= 44,50 EUR

Als ich dann auf 47 EUR aufgerundet habe, hat mich die Bedienung von oben bis unten angeschaut und mich nicht einmal mehr verabschiedet .....

93 DM !!!!!!!!!!!
da hättest Du Dir auch daheim ´ne Flasche Moet in die Birne schütten können:laugh:
Viele "geschäftsleute" schlagen beim €uro zu.

Beim Kölner Boardtreffen stellte ich fest, daß das Brauhaus die gleichen Preise wie zuvor hatte - allerdings nur den Zahlen nach (also 96% Aufschlag!!! )

Die Bäckereien haben geradezu brutal zugeschlagen.
gestern sollte ich für 900 Gramm Rosinenstuten (= Blatz) sage und schreibe 5 € hinlegen - das konnte die Verkäuferin sofort wieder zurücklegen. :D

Eine ganz normale Rosinenschnecke sollte 1,10 € kosten!!

Im Supermarkt: Jod-Salz: alter Preis zwischen DM 0,29 und 0,99 - neuer Preis: 0,99 € !

Ich weise jeden Geschäftemacher auf die überhöhten Preise hin - und darauf, daß er soeben einen Kunden verloren hat.
Nicht einmal DAS hat schröder hinbekommen:

In Frankreich MÜSSEN die Händler für 1/2 bis 1 Jahr beide Preise auszeichenn... aber in Deutschland hat dieser Naivling von Schröder auf die "Freiwilligkeit" der ach so menschenliebenden Wirtschaft gesetzt - das Ergebnis kennen wir... :mad:
Tja unser Schröder:).
Wir werden in Deutschland entmündigt, verblödet und reglementiert.
Woher kenn ich das blos" Freiwilligkeit"?
Hmm


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.