DAX+0,53 % EUR/USD0,00 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,91 %

Japan markiert 19-Jahres-Tief - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die weltweiten Börsen tendierten in der vergangenen Woche erneut schwächer. Die Nervosität manifestierte sich besonders in Japan, wo der Nikkei-Index den tiefsten Stand seit 19 Jahren markierte und zwischenzeitlich mehrmals unter die Marke von 9000 Punkten fiel. Dies dürfte die bereits angespannte Lage im japanischen Finanzsektor noch verschärfen. In den Vereinigten Staaten eröffneten die Aktienmärkte nach dem Labour Day-Feiertag extrem schwach. Der Dow Jones büßte am Dienstag infolge der enttäuschenden Daten des Einkaufsmanagerindexes mehr als vier Prozent ein und musste den höchsten Tages-Punkteverlust binnen eines Jahres verzeichnen. Diesem schwachen Trend konnten sich auch die europäischen Märkte nicht entziehen. Der Dax fiel erneut fast auf die Marke von 3300 Punkten und notierte nur noch leicht über den Jahrestiefständen. Da die volkswirtschaftlichen Zahlen sowohl in den USA als auch in Europa zuletzt eher enttäuschend ausgefallen sind und die Angst vor neuen Terroranschlägen im Umfeld des 11. Septembers anhält, erwarten wir in den kommenden Tagen keine nachhaltige Erholung an den Börsen. Zudem dürfte die ungeklärte Irak-Frage belasten.

Autor: Michael Schramm (© wallstreet:online AG),12:37 06.09.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.