DAX+0,21 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

MEGAKÄUFE bei POET 928040!!! - 500 Beiträge pro Seite


Neuigkeiten zur POET HLDGS INC. A Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Schaut auf die Tagesumsätze auf XETRA und in Frankfurt!!!

Starke Käufe in den letzten Stunden!

Wie gesagt: Übernahme hier mehr als ein Gerücht!

Marktkap. 5Mill. - Cash 17 Mill.!

Mal sehen, ob da nicht MUSTERDEPOTAUFNAHME kommt!

MfG
Star Ikone 2
Habe eigentlich geglaubt, das kein Intersse besteht. In der letzten Viertelstunde wird aber wirklich massiv gekauft. Bei den Cashbeständenbraucht es nur ein paar gute news aus dem operativen Geschäft und wir stehen bei einem Euro. Würde Poet den Laden jetzt zumachen bekäme jeder Aktionä über einen Euro. Sollte das operative Geschäft den break-even schaffen besteht ein Megakurspotential.

Gruß von DS9
Bitte bleib bei deinen Inslolvenzklitschen und lass meine Poet zufrieden!

Gruß,
SDI85
Ich bin in Poet drin, und die werden noch steigen.

Das muss man nicht sooo pushen!!!

chrossi
AC RESEARCH

Poet Holdings meiden Datum: 06.09.2002


Die Analysten von AC Research empfehlen, die Aktien des am Neuen Markt notierten Anbieters von Katalog-Software für den B2B-Bereich Poet Holdings Ins. zu meiden. (WKN 928040) Wie die Unternehmensleitung am heutigen Morgen mitgeteilt habe, plane die Gesellschaft den Vertrieb in Nordamerika innerhalb der nächsten 60 Tage auf Partner umzustellen. Mittels diese Maßnahme sollten zukünftig die Kosten deutlich reduziert werden. Dadurch erhoffe sich das Management des Unternehmens, in diesem Markt einen positiven Cash Flow generieren zu können. Im Rahmen dieser Restrukturierung werde dann auch die amerikanische Tochtergesellschaft Poet Software Corporation geschlossen. Die nordamerikanischen Kunden sollten dementsprechend dann über Vertriebspartner und von der europäischen Niederlassung aus betreut werden, so die Analysten von AC Research. Wie das Unternehmen weiter mitgeteilt habe, würden die beiden Vorstände Dirk Bartels und Jerry Wong das Unternehmen verlassen. Der bisherige CFO Jochen Witte sei mit sofortiger Wirkung zum CEO und Board Member berufen worden. Des weiteren werde Robert Helgerth als Senior Vice President die weltweite Verantwortung für den Geschäftsbereich eSupplier Solutions übernehmen. Den Vorsitz des Board of Directors werde Dr. Herbert May übernehmen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 0,51 Euro werde das Unternehmen mit rund 5,5 Millionen Euro bewertet. Damit sei die Aktie der Gesellschaft nach Ansicht der Analysten von AC Research allerdings immer noch zu hoch bewertet. Das Unternehmen arbeite hoch defizitär bei gleichzeitig sinkenden Umsatzerlösen. So habe die Gesellschaft im abgelaufenen zweiten Quartal bei einem Umsatz von 2 Millionen USD einen Verlust in Höhe von 2,8 Millionen USD erwirtschaftet. In Anbetracht des nach wie vor sehr schwachen Marktumfeldes sei auch in den kommenden Monaten nicht mit einer nachhaltigen Ertragswende zu rechnen. Zwar sei auf der einen Seite durch das nun für Nordamerika vorgesehene Partnermodell mit einem Rückgang der Kosten zu rechnen. Auf der anderen Seite müsse allerdings abgewartet werden, ob sich dadurch nicht auch die Umsatzerlöse in Nordamerika reduzieren würden. Gerade die nordamerikanischen Kunden würden nämlich sehr viel Wert auf eine ortsnahe und umfangreiche Betreuung legen. Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien der Poet Holdings Inc. zu meiden.




Quelle: AKTIENCHECK.DE AG
Empfehlen weiterhin..........

Warum auch nicht. Warum verkaufen die nix ???? Können doch mit 0,50 mal was short gehen

Gruß von DS9
Dümmster Analystenkommentar aller Zeiten!
Die wollen billig rein, ddas ist alles!

Kein Wort über die 17Mill. Cash!

MfG
SI 2
Seltsam nur, dass eigentlich alle Analysten vor dem Wert warnen....;)
Schlußanstieg bei Poet Richtung 0,60 beginnt !!!!!!!!!!
Techem bereits über 6 und der nächste Renner wird Lycos Europe. Absolut lächerlich bei 0,30 !!!!!1 Schnelle 25 % bis Montag möglich !!!

Gruß aus Cardacia
Schlußanstieg bei Poet Richtung 0,60 beginnt !!!!!!!!!!
Techem bereits über 6 und der nächste Renner wird Lycos Europe. Absolut lächerlich bei 0,30 !!!!!1 Schnelle 25 % bis Montag möglich !!!

Gruß aus Cardacia
06.09.2002
Poet Holdings meiden
AC Research

Die Analysten von AC Research empfehlen, die Aktien des am Neuen Markt notierten Anbieters von Katalog-Software für den B2B-Bereich Poet Holdings Ins. (WKN 928040) zu meiden.

Wie die Unternehmensleitung am heutigen Morgen mitgeteilt habe, plane die Gesellschaft den Vertrieb in Nordamerika innerhalb der nächsten 60 Tage auf Partner umzustellen. Mittels diese Maßnahme sollten zukünftig die Kosten deutlich reduziert werden. Dadurch erhoffe sich das Management des Unternehmens, in diesem Markt einen positiven Cash Flow generieren zu können. Im Rahmen dieser Restrukturierung werde dann auch die amerikanische Tochtergesellschaft Poet Software Corporation geschlossen. Die nordamerikanischen Kunden sollten dementsprechend dann über Vertriebspartner und von der europäischen Niederlassung aus betreut werden, so die Analysten von AC Research.

Wie das Unternehmen weiter mitgeteilt habe, würden die beiden Vorstände Dirk Bartels und Jerry Wong das Unternehmen verlassen. Der bisherige CFO Jochen Witte sei mit sofortiger Wirkung zum CEO und Board Member berufen worden. Des weiteren werde Robert Helgerth als Senior Vice President die weltweite Verantwortung für den Geschäftsbereich eSupplier Solutions übernehmen. Den Vorsitz des Board of Directors werde Dr. Herbert May übernehmen.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 0,51 Euro werde das Unternehmen mit rund 5,5 Millionen Euro bewertet. Damit sei die Aktie der Gesellschaft nach Ansicht der Analysten von AC Research allerdings immer noch zu hoch bewertet. Das Unternehmen arbeite hoch defizitär bei gleichzeitig sinkenden Umsatzerlösen. So habe die Gesellschaft im abgelaufenen zweiten Quartal bei einem Umsatz von 2 Millionen USD einen Verlust in Höhe von 2,8 Millionen USD erwirtschaftet. In Anbetracht des nach wie vor sehr schwachen Marktumfeldes sei auch in den kommenden Monaten nicht mit einer nachhaltigen Ertragswende zu rechnen. Zwar sei auf der einen Seite durch das nun für Nordamerika vorgesehene Partnermodell mit einem Rückgang der Kosten zu rechnen. Auf der anderen Seite müsse allerdings abgewartet werden, ob sich dadurch nicht auch die Umsatzerlöse in Nordamerika reduzieren würden. Gerade die nordamerikanischen Kunden würden nämlich sehr viel Wert auf eine ortsnahe und umfangreiche Betreuung legen.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien der Poet Holdings Inc. zu meiden.
Aus der AC-Research Studie:
Gerade die nordamerikanischen Kunden würden nämlich sehr viel Wert auf eine ortsnahe und umfangreiche Betreuung legen
So ein Quatsch, Poet ist durch "echte" AMI-Firmen sehr gut vertreten ! Besser wie bisher als "halbdeutsches oder deutschstämmiges" Unternehmen.

Meldung vom 13.06. :
Die Poet Holdings Inc., ein US-Anbieter von Katalog-Infrastrukturlösungen für das Supplier Relationship Management und den elektronischen Handel zwischen Unternehmen, meldete am Donnerstag, dass ihre Tochter Poet Software GmbH mit PwC Consulting (PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung GmbH) eine Partnerschaft vereinbart hat.
PwC Consulting wird ihr Beratungsportfolio ab sofort um Produkte und Dienstleistungen von Poet Software erweitern. Der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen, die sich gegenseitig als Preferred Partner schätzen, regelt außerdem die Zusammenarbeit im Rahmen zukünftiger Projekte.
Die Aktie von Poet Holdings gewinnt in Frankfurt momentan 7,50 Prozent auf 0,86 Euro.


Dazu kommt:
Dienstag, 30.07.2002, 22:28

IBM übernimmt Consulting Bereich von PwC
Der amerikanische Technologiekonzern IBM gab heute die Übernahme des Consulting Bereichs von PwC bekannt. Dadurch will der Technologiekonzern seinen schnell wachsenden Dienstleistungs-Sektor weiter ausbauen. So werden rund 30.000 neue Mitarbeiter durch diese Übernahme zu IBM stoßen. .....

info@finance-online.de

Das sind wohl ganz kleine Klitschen, zu denen die "Nordamerikaner" weniger Vertrauen entgegenbringen als bisher der riesigen POET :confused: :laugh:
POET WKN 928040

- Cash 17Mill.$ - Marktkap. nur 5 Mill.€

- klarer Restrukturierungskurs

- positiver Cash-Flow schon Anfang 2003!

- Kurs auf ATL bei ca. 0,5-0,55€.

- liquide Mittel reichen bis 2005!

- Vorstanserneuerung SEHR positiv! Weg ist freigemacht für notwendige Änderungen!

- große Kunden erteilen wieder verstärkt Aufträge!

- heute erstmals starke Intraday-Käufe seit längerem!

Fazit: Kaufen bis 0,6€. mit KZ 1€. und mehr...

MfG
Star Ikone 2
Wir schnuppern bereits an der 0,60 !!!!!!!!!!!!!!
Sehr positiv,das wir nicht wieder zurückfallen sondern auf Tageshoch schließen. Am Montag werden wir dann bei 0,60 eröffnen und langsam höher gehen. AC Research soll nur weiter verkaufen. Dann gibts auch noch Stücke. Andere gute Werte sind Techem und Lycos. Bei Lycos ist der Kurs eine Riesenlachnummer. Da sollten schnelle 25 % möglich sein. Sonst kauft einer den Ganzen Laden auf, macht ihn zu und steckt sich den cashbestand ein. Das sind dann wohl mehr als 1 Euro.

Schönes Wochenende aus DS9
So etwas gab es bei
POET schon lange nicht mehr:


wohin geht das noch?
heute schon über die 0,6 ?
wo sind die Käufer ?
das Bid ist leer?
Oder ist mein Puter putt :confused:
Hat wer ein Orderbuch oder ist alles POET-Volk im woend?
Noch einmal zum Lesen:

POET steht vor dem charttechnischen Ausbruch!
Aktuell 0,57€. - Weg bis 0,75€. frei...erstes KZ 1€.

Doppelter Boden im Chart und gute News!

Einsteigen bevor es richtig losgeht!

Poet Holdings, Inc. plant deutliche Kostensenkungen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

Poet Holdings, Inc. plant deutliche Kostensekungen durch Umstrukturierung des Vertriebs im amerikanischen Markt Poet Holdings, Inc. plant, den Vertrieb
in Nordamerika innerhalb der nächsten 60 Tage auf Partner umzustellen. Mit dieser Massnahme will die Gesellschaft in deutlichem Umfang Kosten
reduzieren und künftig positiven Cash Flow aus diesem Markt generieren. Die amerikanische Niederlassung Poet Software Corporation wird im Rahmen
dieser Umstrukturierung geschlossen. Die Vorstände Dirk Bartels (President und CEO) und Jerry Wong (Executive VP North America) werden das
Unternehmen zum 30. September verlassen. Herr Bartels wird dem Unternehmen weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Poet wird seine Kunden in
Nordamerika in Zukunft über Vertriebspartner und aus der europäischen Zentrale heraus betreuen. Dieses Vertriebsmodell hat Poet bereits in Japan
erfolgreich eingeführt. Das Board of Directors hat Jochen Witte, den Mitgründer und bisherigen CFO des Unternehmens, mit sofortiger Wirkung zum CEO
und Board Member berufen. Seine Aufgaben als CFO übernimmt Ludwig Lutter, seit fünf Jahren Mitarbeiter des Unternehmens und bisher kaufmännischer
Leiter und Geschäftsführer der deutschen Niederlassung. Robert Helgerth übernimmt als Senior Vice President die weltweite Verantwortung für den
Geschäftsbereich eSupplier Solutions. Herr Helgerth ist seit November 1999 bei Poet und leitete bis dato das eSupplier Solutions-Europageschäft. Den
Vorsitz des Board of Directors übernimmt Dr. Herbert May. Das Unternehmen sieht sich aufgrund seiner deutlich reduzierten Kostenstruktur, der
wachsenden und international renommierten Kundenbasis und der hochwertigen Produkte in den Segmenten Katalogmanagement und
Datenbankkomponenten ausgezeichnet positioniert, um aus der schwierigen Konjunkturlage gestärkt hervorzugehen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 06.09.2002

Hier ist einiges drin: Markktap. 5Mill. - Cash 17Mill$!!!

MfG
Star Ikone
LEST SELBER:

POET 928040:

Haben Freitag Kaufsignal generiert!
Weg bis 0,75€. frei und jetzt noch diese Analyse:
Buchwert 200% über Kurs - 1,61$!!!

STRONG BUY!

Aus der Analyse:
"Wichtig ist es nun für POET das schwierige Marktumfeld zu überstehen, um bei einem Anziehen der wirtschaftlichen
Rahmenbedingungen am Aufschwung partizieren zu können. Sollte eine wirtschaftliche Erholung sich weiterhin verzögern und sich die
Umsätze nicht steigern lassen, so müssen weitere Kosteneinsparungen vorgenommen werden. Nach Aussage des Unternehmen wird
dies dann auch konsequent umgesetzt.

!!!!!Der Buchwert von POET belief sich zum 30.Juni auf 1,61 Dollar pro Aktie. Die Nettoliquidität pro Aktie belief sich auf ca. 1,39 Dollar pro
Aktie.!!!!!

Mit einem aktuellen Kurs von 0,72 Euro notiert die Aktie deutlich unter beiden Marken. Der Markt antizipiert somit weiterhin eine starke
Burnrate und keine Verbesserung des Marktumfelds. Die Risiken sind auf aktuellem Kursniveau unserer Ansicht nach bereits
eingepreist. Wir sehen nach dem Kursrückgang sogar leichtes Erholungspotenzial und stufen die Aktie weiterhin mit Rating NEUTRAL
ein.

KAUFEN!

MfG
Star Ikone 2


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.