DAX+0,90 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

TA: Schering: Kurzfristiger Abwärtstrend sorgt für Druck - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie der Schering AG (WKN 717200) konnte sich Ende Juli bzw. Anfang August deutlich von einem Tief bei 46,00 Euro erholen. Schließlich scheiterte die Aktie aber an einer kurzfristigen Abwärtstrendlinie und gab im weiteren Verlauf noch einmal etwas nach.


Quelle: MARKET MAKER

Anfang Juni brach die Aktie der Schering AG aus einer Handelsspanne von 63,00 bis 69,00 Euro nach unten aus und zeigte anschließend eine Konsolidierung bei Kursen um 60,00 Euro. Bis Ende Juli brach der Kurs dann deutlich ein. Binnen weniger Tage verlor er von 60,00 auf unter 46,00 Euro. Während der steilen Abwärtsbewegung konnten mehrere Gaps beobachtet werden. Bis Anfang August konnte sich die Aktie dann deutlich erholen und wieder bis auf ca. 60,00 Euro zulegen. Hier scheiterte der Kurs dann an einer kurzfristigen Abwärtstrendlinie. Aktuell notiert der Kurs bei 54,00 Euro. Betrachtet man die Bollinger-Bänder, so ist der Kurs zurzeit leicht nach unten überdehnt.

Die Umsätze nahmen während der Erholungsphase kontinuierlich ab. Das 20 Tage-Momentum tendiert abwärts und kreuzte vor wenigen Tagen die Basislinie. Aktuell notiert es bei 96,3 Zählern. Der MACD erzeugte Ende August das letzte Verkaufsignal und drehte anschließend in negatives Terrain ab. Derzeit notiert er bei -0,2 Zählern. Der RSI zeigt ebenfalls eine abwärts gerichtete Tendenz und kann sich mit 44,1 Prozent noch in der neutralen Zone behaupten.

Ausblick: Kurzfristig ist mit einer Seitwärtsbewegung zwischen Abwärtstrendlinie und 52,00 Euro-Unterstützung zu rechnen. Anleger sollten die Aktie halten. Zur Sicherheit können Stop-Kurse unterhalb der 52,00 Euro-Marke platziert werden, denn eventuell schließt die Aktie noch ein Gap bei ca. 50,00 Euro. Wird dagegen der Abwärtstrend gebrochen, kann über den Aufbau neuer Positionen nachgedacht werden. Mittelfristig hat die Aktie noch weiteres Erholungspotenzial.

Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),14:56 06.09.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.