DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Gericom Notebook Instalation Probleme /Wichtig Brauche Hilfe - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,

ich habe ein Gericom Webboy Notebook, musste leider die Festplatte formatieren. Nach dem ich das tat, konnte ich mit der Recovery Boot CD Windows nicht installieren.

Es steht dann immer da, dass das CD ROM Laufwerk nicht gelesen werden kann.

Muss ich mir nun ein neues Laufwerk kaufen, hattet ihr auch mal so ein Problem?

Danke für eure Tipps
Hallo,

Da du eine Recovery besitzt hättest Du wie folgt vorgehen müssen:
Laufwerk auf
Recovery rein
Rechner neu starten

Bei der Recovery sind einige Daten auf der festplatte welche für ein Wiederherstellen des Systems unerläßlich sind.
Du hast nun 2 Möglichkeiten.
Wende dich an den Hersteller, oder laß dir deine Recovery entdongeln. Das macht die Firma Waibel (www.waibel.de)
Oder du nimmst eine Kopie des Betriebssytems und verwendest es mit deinem legalen CD-key

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte
ob CD oder CD-Laufwerk defekt ist, kannst Du mit nur einer startfähigen CD nicht feststellen.
Ich würde folgendes machen:
Evtl. ist im BIOS die Festplatte als primäres oder einziges Bootmedium eingetragen. Dann versucht der PC von Festplatte zu starten. Also im BIOS nachsehen, ob die CD als erstes Medium in der Bootreihenfolge eingetragen ist.
Wenn das so ist, Deine CD reinigen, richtig rum reinlegen und erneut versuchen. Wenn das nicht klappt, dann eine bootfähige Betriebssystem CD von einem Freund besorgen (Linux, Windows 98 - egal) und erneut versuchen. Wenn das klappt ist deine Recovery-CD defekt, sonst Dein Laufwerk.

#orst
danke für die Antwort TristanS,

aber kannst du mir das noch mal erklären, ich hab das nicht verstanden, hört sich aber logisch an.

Vor dem formatieren hat das Laufwerk sehr gut funktioniert, ich denke nicht, dass es defekt ist.

2 Möglichkeiten:
Den Hersteller kann ich vergessen, Gericom will mir unbedingt ein neues Laufwerk verkaufen.

Was heißt entdongeln? Was muss gemacht werden, wie lange dauert das? wie viel kostet es?

Ich bin dir echt dankbar, wenn du mir das noch mal erklärst!

danke
@wohotte

danke für die antwort, aber das mit dem bios hab ich schon versucht. an erster stelle steht schon das cd-rom laufwerk, dann ide (also festplatte), dann floppy. War schon im Mediamarkt, da haben die es mit anderen CDs schon versucht, aber der hat gemeint: hmm, laufwerk wechseln, aber warum sollte mir das laufwerk kaputt gegangen sein, es ging doch noch gestern.

ich brauch unbedingt euren rat, sonst zahl ich mich tod, hab schon so lange bei einer 0180 und 0190 von gericom telefoniert.

Ein Freund sagte mir, dass die Recovery Boot CD gepackt sei, und ich eine bestimmte Taste mehrmals hintereinander drücken muss. Aber im Handbuch von Gericom steht nichts. Bei Toshiba ist das so.
Dein Laufwerk wird sicherlich ok sein.

Kenne mich leider mit der ganzen Recovery-Grütze auch nicht
aus, aber wahrscheinlich fehlt Dir nur der passende CD ROM
Treiber um das Laufwerk überhaupt ansprechen zu können.

Schau doch einfach mal in speziellen PC Hilfe Foren.

http://www.pchelp.dusnet.de/start.phtml
http://www.pc-faq.de/index.html
http://www.heise.de/foren/
http://www.windows-tipps.de/
http://www.winfaq.de/master.htm

Viel Glück!

FlascheVoll

be bullish
>aber warum sollte mir das laufwerk kaputt gegangen sein, es ging doch noch gestern.<
Das ist die falsche Frage!

Lies mal die FAQs im Support Bereich von Gericom
http://www.gericom.com/gericom2001/page.cfm?page=support
Da steht z.B.
-----------------------
die beigelegte lizensierte bootfähige RECOVERY CD enthält das komplette windows, jedoch in versteckter form.
wenn sie ein setup durch führen wollen, müssen sie nur im BIOS als erstes laufwerk das CDROM laufwerk einstellen.
wenn sie dann von der CD starten werden erst die dateien auf festplatte extrahiert und danach das setup gestartet.
-----------------------
also nix von Spezialtaste.
Wenn Du aber schon mit einer anderen(!) bootfähigen CD versucht hast zu starten und es nicht geklappt hat, dann kann es nur an den BIOS-Einstellungen oder am Laufwerk liegen. Das hat dann auch nichts mit Treibern zu tun.
#.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.