DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

RJ reynolds: Das Camel warnt - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: BE0003815322 | WKN: A0D9K0
5,680
17.02.16
Lang & Schwarz
+0,60 %
+0,034 EUR

Neuigkeiten zur BHF Kleinwort Benson Group Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Oft wird von Rauchern gesagt, Rauchen dient der Nervenberuhigung. Und da wundert es in dieser Nerven aufreibenden Zeit schon etwas, dass Tabakgigant RJ Reynolds eine Gewinnwarnung ausgibt.

Macht er aber. Im dritten Quartal rechnet Unternehmens-Management von RJR mit einem Gewinn zwischen 1,45 und 1,75 Dollar – was meilenweit unter der Analysten-Konsensschätzung von 2,19 Dollar je Aktie und den bisherigen Unternehmensschätzungen von 2,20 bis 2,30 Dollar je Aktie liegt. Gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem das Unternehmen einen Gewinn von 2,14 Dollar pro Aktie ausgewiesen hat, ein deutlicher Rückschritt.

Auch für das Gesamtjahr muss RJ Reynolds daher eine Gewinnwarnung aussprechen. Hier liegt die Schätzung des Unternehmens nun bei 6,85 bis 7,30 Dollar – ebenfalls deutlich unter den Wall-Street-Schätzungen von 8,02 Dollar je Anteilsschein. Druck kommt – auch auf den großen Konkurrenten Philip Morris – vor allem von Zigaretten-Billigmarken und höheren Steuern.

Die Gewinnschätzungen für das nächste Jahr bleiben dagegen erst einmal unberührt. Dass die Aktie trotzdem fällt, ist angesichts der deutlichen Planverfehlung dennoch verständlich. Revisionen der Schätzungen bleiben nun natürlich erst einmal abzuwarten. Auf Basis der jetzigen Schätzungen für das Jahr 2003 von 8,69 Dollar je Aktie ist RJR mit einem KGV von 7 alles andere als überteuert.

Die Aktie hat im Bereich zwischen 50 und 56 Dollar mehrere Unterstützungslinien, sodass das Abwärtsrisiko in dem dividendenstarken Wert – zuletzt wurden 3,80 Dollar je Anteilsschein gezahlt - begrenzt sein sollte.

Diese Nachricht wird Ihnen von 4investors präsentiert.

Autor: Michael Barck (© 4investors.de),16:04 06.09.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.