DAX+0,85 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,49 %

Corning entscheidet bis Herbst über Fabrikschließungen - 500 Beiträge pro Seite


WKN: 850808 | Symbol: GLW
30,90
08:00:45
Frankfurt
+0,57 %
+0,18 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Corning, der weltweit führende Anbieter von Glasfaserkabeln, erwägt weitere Werksschließungen bzw. Produktionskürzungen. Bis zum Herbst werde über das Schicksal der augenblicklich stark verlustbringenden vier Fabriken für die Produktion von Glasfasern entschieden.

Da die Fabriken nicht verkauft werden sollen bzw. nicht zu adäquaten Preisen verkauft werden können, ist dieser Schritt schwierig. Denn das Wiederanlaufen der Produktion in einer eingemotteten Fabrik ist ein langwieriges Unterfangen und dauert fast ein Jahr. Aktuell liegt die Auslastung in den Fabriken bei 50 Prozent, womit die vorübergehende Schließung eines Werkes oder maximal zweier Werke sinnvoll erscheint.

Die Telekomunternehmen würden nur noch die notwendigsten Investitionen vornehmen, weshalb weitere Stellenstreichungen auch in anderen Bereichen, beispielsweise der Produktion von Bauteilen für optische Netzwerke, anstehen könnten.

Wertpapiere des Artikels:
CORNING INC. DL -,50


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),17:48 06.09.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.