DAX+0,87 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,50 %

Die deutsche Lachparade - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Telekom plus 9,5

Infineon plus 5,5

MLP plus 3,5

Schrott goes upstairs.

Kursziele ohne Manipulation:

2,0
2,0
2,0

Altana noch vor dem Dax-Debut eingebrochen ohne Ende. Ein Medikament ist ja auch eine Menge (gibt es keine Konzerne mit 2 Medikamenten :) :) :) :D:D:D ?). Absturzkandidat schon vor dem Einstieg.

Diese ganze Schrott-Bühne wird der Spruch der Geschichte erreichen.

Für Optimisten: jetzt Positionen aufbauen.

Für normale Menschen: Geld überall hin, Immobilien, nur nicht in die Börse.

Für Pessimisten: weiter lästern.

Für Leute, die aus allem das beste machen und zu einem gewissen Risiko bereit sind:

Shorts aufbauen bzw. ausbauen bei oberhalb 4000.

Für Risikogänger empfiehlt sich der 3600er. Womöglich im Nachhinein die beste Entscheidung.

Das ist meine persönliche Meinung und keine Tradingempfehlung :)
Die steigen doch wahrscheinlich nur, weil die Shorties zum Wochenende ihre
Gewinne mitnehmen.
Ab Montag geht`s sicher schon wieder in die "richtige" Richtung.
Ähm Äh Ich ähm, äh, werde diese ähm äh äh ähm Probleme ähm äh äh lösen.
Put 2002. Wieder verzockt?? Spieler enden fast immer im Bankrott! Es gibt auch Meinungen mit Schrottwert.
Wenn wenigstens bis 11 September Puts halten, kann man Geld von heute zurück kriegen.
Wenn bis 11 September nach oben geht, dann wird danach nach unten gehen. Wir haben doch September.
Wenn aber Puts Laufzeit zu kurz ist oder Barriere bei Short zu niedrig, es ist schlecht.
Ich habe heute Nasdaq Short mit Laufzeit 6 Monaten gekauft und habe keiner Angst.
revierparadies

Du bist einer der größten Schwafel-Schwätzer von WO.

Vor einer Woche hast du noch den dicken AUfschwung prophezeit.

Ich denke mal, so blöd kannst du gar nicht sein, daß du an deine Threads glaubst.

Ich denke auch, du warst einer derjenigen, die die Allianz bei 180 zum Kauf empfohlen haben.

Deinen Arbeitgeber solltest du mal nennen. Deutsche Börse, SPD-Propagandaabteilung oder was?

Deine Beiträge sind echt unter jedem Niveau.

Im übrigen habe ich heute den 3300er Call angekündigt und mitgenommen. Gegenteil von verzockt. Daß du nicht lesen kannst, glaube ich nicht, daß du nicht lesen willst, umso mehr.

Also halte dich aus meinen Beiträgen heraus und sag deinen Kumpels von der SPD-Propagandaabteilung, die sollen schon mal die Koffer packen.

Nichts gegen die SPD, aber die haben 10 Tage vor der Wahl den Aufschwung bitter nötig.

Er kommt aber nicht :D:D:D

So long and auf no return.
Über den geistigen Inhalt der vorhergehenden Meinung kann man durchaus geteilter Meinung sein. Natürlich denke ich das die Börsen den Boden gefunden haben und ich bin auch heute der Meinung, nur Geduld. Viele Äußerungen die von Euch gemacht wurden habe ich so nie gesagt. Ich denke das Forum wird die werthaltigen Postings von Put 2002 in angemessenem Rahmen würdigen. Die einzig wahre Lachnummer, so erscheint mir ist Put 2002. Sagt mir, wer nimmt Euch noch für voll?
@ tsekh: Euer Geld würde in einem Deutschkurs besser angelegt sein.
Über Boden bei Aktien würde ich bezweifeln. Jeder will natürlich Boden für Long finden, ich auch.
Nur Argumenten dagegen - warum jetzt Boden, warum nicht vor 1 Jahr oder in 1 Jahr?
@revierparadies
Ich bevorzuge jetzt für mittelfristiges Short Dollar Raum.
Da habe keine chaotischen Bewegungen, wie bei DAX und außerdem arbeitet Dollar wie einen Risikopuffer:
Wenn Aktien steigen, dann fällt Euro stark und kompensiert teilweise Verlust, wenn Aktien fallen, dann steigt Euro ganz wenig.
Vor 5 Monaten habe ich aber mitgemacht mit €/Dollar Call von 0,88 bis 0,99


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.