DAX+0,90 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

LauraGerhard, Gletscherratte, roland hausse, Thierri, etc. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich versuchs´s mal sachlich ...

Ist es nicht merkwürdig ? Obwohl die derzeitigen Zahlen gegen Schröder sprechen, Stoiber im Duell mithalten konnte und Springer grosse Geschütze gegen rot-grün auffährt, punktet Schröder (bis auf Allensbach), SPD und CDU/CSU liegen Kopf an Kopf bei ca. 38 %

Im Frühjahr lag rot-grün abgeschlagen auf einem Abstiegsplatz, hoffnungslos ...

Liegt es daran, dass die Masse Stoiber nichts oder nur wenig zutraut ?

Meine Frage an Euch: Warum holt Schröder auf ? Es kann doch nicht nur an der Flut liegen, zumal sich Stoiber hier auch solidarisch verhalten hat.
U.a. liegt es an der Kampa/OCT. Hier die Mail die ich heute bekommen habe.Übrigens gekennzeichnet mit hoher Dringlichkeitsstufe. Einfach zum Kozten:

Liebe OCT`lerinnen, Liebe OCT´ler,

Am Sonntag, 08.09.2002, kommt es auf ARD und ZDF von 20.30-21.45 Uhr zum
zweiten TV-Duell. Wir freuen uns auf Eure erneute Unterstützung. Hierfür
haben wir unsere Liste der Foren aktualisiert.
Vor, während und nach dem Duell haben Mitglieder die Möglichkeit, sich auf
SPD-online.de im Chat aktuell über die Stimmung zu informieren und zu
reagieren.
Darüberhinaus versenden wir Newflashes mit aktuellen Informationen und Links
zu den wichtigsten Votings.

+++Jobvorschläge+++

1. Sende uns Deine Hinweise, was wir gegenüber dem ersten Duell verbessern
können.
2. Mobilisiere Freunde und Bekannte, an Chats und Abstimmungen teilzunehmen.
3. Weise bei all Deinen Aktivitäten unaufdringlich, aber mit Nachdruck auf
unser Angebot unter http://www.spd-extra.de hin.

Checke in regelmäßigen Abständen Deinen Posteingang- damit Dir wichtige
Informationen nicht verloren gehen.
Informationen zu offline-Aktionen einzelner Wahlkreise findest Du unter:
http://www.spd.de/servlet/PB/menu/1020182/index.html

Im Downloadbereich von o-c-t.info bieten wir Euch wieder Banner zum Chat auf
SPD.de an.
http://www.o-c-t.info/login/download.html

Ausser im Chat, sind wir unter: spd-online@spd.de erreichbar.


+++Wichtige Infos+++

Netzbrennpunkte:

http://www.sabine-christiansen.com:8080/community/NetCommunityDiscussion?ser
vice=index&nh=0&frameset=yes
http://www.tagesschau.de/forum/0,2049,SPM85,00.html
http://www.phoenix.de/forum/list.php?f=11
http://www.n24.de/community/foren/ubbthreads.php
http://www.wahl.de/index.php?loc=FRM
http://www.zdfclub.de/welcome.html
http://www.sat1.de/forum/
http://www.spiegel.de/forum/
http://www.heise.de/foren/
http://forum2.freenet.de/app/forum_home.jsp
http://www.politikforum.de/forum/forumdisplay.php?forumid=15&styleid=3
http://www.wahlthemen.de/as/wahlthemen/themenwahl
http://www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/default.asp?tpl=forum/forum_overvie
w.asp&rub={EEA0DD83-6AE7-47c6-B146-75E5A5F54FB6}


Argumente:

Argumentationshilfen findest Du unter:
http://www.spd-extra.de
http://www.nicht-regierungsfaehig.de

Mitglieder:
www.spd-online.de à kampa02 à Rednerkarten
www.spd-online.de à kampa02 à Konkurrenzbeobachtung



http://www.o-c-t.info

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, geben Sie auf der Seite
http://spd.de/servlet/PB/menu/1017979_ePRJ-newsletter_psign/index.html?cid=1
009319
folgende Daten ein:

Verteilerauswahl,
Ihre E-Mail Adresse
----------------------------------------------------------------------------
------------
Am 22.9. ist der Tag der Entscheidung für Deutschland. Wir wollen einen
modernen Kanzler, für ein modernes Land - Gerhard Schröder wählen!
----------------------------------------------------------------------------
------------
Ein moderner Kanzler. Ich warte nur noch, dass er die Polygamie einführt.
Stoiber der seit Jahren die selbe Frau hat, kann einfach nicht modern sein.
So ein konservativer auch.
#Lassemann,
Deine Einwürfe sind wirklich herzhaft witzig.
Könnte mir vorstellen das Du so ein witziger CDU Plakatankleber bist, der bei Wind und Wetter die beiden schönen Eddi und Angie an die Wände zaubert.
Sowas hat uns gerade noch gefehlt.
Dazu kann man nur sagen, Lernfähigkeit kann da nicht mehr einsetzen wo der Verstand aufhört. Aber ich denke auch für Dich gibt es noch einen Posten in der Neuen schwarz gelben Machtzentrale. Könnte mir vorstellen das Du einen guten Beschwerdebriefvernichter abgeben würdest. Glaubst Du wirklich an die Versprechen, bist Du wirklich so blauäugig ???
Zur Zeit herrscht weltweit Rezession und Du meinst wir leben hier auf einer einsamen Insel. Du Träumerle.
Soll ich Dir was sagen - Auch Du wirst noch schlau werden.
Es ist doch immer wieder beeindruckend wie vor jeder Wahl dumme Sprüche und große Plakate die Menschen beeindrucken.
Nichts für ungut.
..haben etwa die SPD-Wähler den Verstand nur für sich "gepachtet"? ..also bitte... warum gesteht nicht jeder jedem seine eigene Meinung zu? ..diese Hetze in den Foren ist doch eigentlich der Demokratie unwürdig.. und als Demokraten bezeichnet Ihr Euch doch, oder?
@RoteRose: :laugh: Bist Du verärgert, dass ich mich bei OCT als Spion eingemogelt habe? :laugh:
@bonovox...Die Umfragen sind nie tagesaktuell. Schröder hat vieles geholfen. Unter anderem der Hochwasserbonus.
Jetzt aber, wo die erschreckenden Zahlen zu Schulden (doppelt so hoch wie 1998), Arbeitslosigkeit (immer noch über 4 Millionen und die sind sogar noch schöngefärbt) und Milliardenloch bei den Kassen (2,4 Milliarden €) publik wurden, wird es auch Schröder schwer haben.
Ausserdem ist die beste Umfrage die von Forsa. Und Forsa ist immer sehr SPD-freundlich gewesen.
Also, Schröder hat noch lange nicht gewonnen und er wird es auch nicht mehr.
Jeder vernunftbegabte Mensch wird, wenn er nicht Stoiber wählt, die FDP wählen. Denn wenn Stoiber gewinnen sollte, so ist ihm wenigstens ein Partner gegenüber gestellt, mit dem er nicht alles anstellen kann, was er will.
So wie die SPD das mit den Grünen gemacht haben. Die haben sich korumpieren lassen.
Davon unterscheidet sich die FDP ganz ausserordentlich. Wenn die FDP oder ihre Spitzenvertreter nämlich so machtgeil wären wie die Grünen, gäbe es schon längst eine Kolaition mit der SPD in NRW und mit SPD und Grünen in Berlin.
Die FDP ist die glaubwürdigste Partei, die es derzeit in Deutschland gibt.

Thierri
@Lassemann...Weißt Du was ich auch zum Kotzen finde? Daß sich Musiker, die ich eigentlich ganz nett fand, für den Wahlkampf der SPD einspannen lassen. So findet etwa in einigen Tagen in Berlin vor dem Brandenbruger Tor ein Konzert mit BAP, Schröder und Fischer statt. Das Motto: "Go with Schröder and Fischer"

Und Schröder posaunt auch noch überall herum, er wolle keine amerikanischen Verhältnisse.

Alles eine verschissene, verlogene Heuchlerbande!!! BAP genauso!
Tja, aber Westerwelle wird es diesmal wohl leider noch nicht schaffen! Schade....
@9: Viel schlimmer finde ich, dass Struck innerhalb der Bundeswehr für die SPD wirbt.
für mich liegt der hauptgrund bei den medien, insbesondere bei tv-medien. besonders infam die ard-sendungen am montag zu stoiber und am mittwoch zu schröder. stoiber wurde in einem völligen verriss dargestellt, schröder als ein heiliger aus dem morgenland. so hat sich noch nie ein öffentlich rechtlicher sender für eine wahl einspannen lassen. auf n-tv wurde bereits zum 4.mal eine nette plauderei mit schröder gezeigt. es ging nicht etwa um politik, sondern im gespräch mit sir peter ustinow und maischberger um gott und die welt. da konnte sich schröder von seiner soften seite zeigen. panorama, monitor, kontraste,etc. bringen seit wochen nur noch anti-stoiber-cdu beiträge. kein negativer beitrag über die schlechte politik der regierung- da hat wohl der linke bednarz noch seine hände im spiel!!! wahlumfragen werden zu gunsten der spd geschönt. es soll bei den leuten der jagdinstinkt geweckt werden: wir können es noch schaffen.... was denn,noch mehr pleiten,etc.? die macht der printmedien liegt überdies in den händen der spd. das medienimperium ist enorm. einzig die bildzeitung hält dagegen. und die berichterstattung will münte mit klagen noch einschränken. und falls die tour nicht läuft, kauft man den ganzen laden(springer) über die waz. ich nenne so etwas gleichschaltung. die sozis sollen sich nicht über herrn berlusconi in italien aufregen. sie betreiben die selbe politik.
rh
So wie es aussieht wird doch das Abschneiden der PDS wahlentscheidend sein. Wenn die nicht reinkommen, wäre schwarz-gelb immer noch ausreichend vorne. Kommen sie rein, würden sie Schröder wählen (oder wie die es ausdrücken: Stoiber verhindern).
Wenn die FDP es ehrlich meint, wird sie nicht mit der SPD koalieren, da die Auffassungen zu weit auseinander liegen, besonders in Wirtschaftsfragen. Leider bekennt die FDP sich nicht dazu.
sollte es rot-gelb geben - hoffe ich nicht- , müsste sich die spd in wirtschaftspolitischen fragen an die fdp vorstellungen annähern(z.b.kündigungsschutz). dies bringt aber den linken flügel der spd und die gewerkschaften auf den plan. das gibt eine ganze menge ärger. die fdp kann aber jederzeit das boot in richtung cdu wechseln. also dann lieber gleich mit der union!! für mich wäre der schlimmste ausgang eine tolerierung/klo-alition mit der pds. das ausland würde die investitionen sofort zurückfahren.
rh
Meiner Meinung nach haben die Leute einfach Angst vor Abbau von Sozialleistungen, die die kleinen Leute im Falle eines Union-Wahlsiegs besonders hart treffen würde.
Das Damoklesschwert der Petersberger Beschlüsse schwebt über unseren Köpfen, da kann Stoiber noch so dementieren. Denn er hat bis heute noch nicht gesagt, wie er seine ganzen Versprechen finanzieren will.
Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Versteuerung der Nacht- und Wochenendzuschläge sind hier nur ein Teil der drohenden Einschnitte.
Außerdem ignoriert die Union die eindeutige Mehrheit des deutschen Willens, mit Atomkraft endlich Schluß zu machen.
Das, was Stoiber als Fortschritt bezeichnet, ist Rückschritt.
Deshalb hat Schröder aufgeholt und deshalb wird Schröder auch gewinnen.
ähm, meinte natürlich Kürzung der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. :D
kürzungen,einschnitte und umschichtungen sind unumgänglich. das weiss auch die spd. sie schiebt es nur auf. die probleme werden verschoben aber nicht gelöst. dies ist nur mit der union/fdp möglich. darum werden sie auch siegen!!!
Vielleicht wird den Leuten doch bewußt, dass sie keinen stockkonservativen
Klon a al Strauss haben wollen.
Der Stoiber macht es sich viel zu leicht mit seinem neuem politischem Denken.
Vor paar Jahren nur mächtig gegen Homosexuelle gelästert und auf einmal den liberalen
Menschen raushängen lassen. Er versucht den Mann der Mitte zu geben, doch weiß jeder
das Stoiber im Grunde seines Herzen rechts bleibt, genauso wie Lafontaine links.
Auf eine Bush-Variante in Deutschland habe ich keinen Bock, also verhindert der Spinner. :)
schauspielerei fällt bei schröder nicht mehr auf. sie ist bereits fester bestandteil seiner persönlichkeit geworden!!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.