Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

Dumm gelaufen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ein Mann wurde, nachdem er 3 Jahre lang als verschollen galt,
von einer einsamen Insel gerettet.
Sein bester Freund empfängt ihn, glücklich ihn wiederzusehen,
und fragt erstmal, wie es auf der Insel denn so war.
"Anstrengend!" antwortet der ehemals verschollene.
"Ich war zusammen mit 6 Frauen gestrandet
und war auf dieser großen aber einsamen Insel der einzige Mann.
Die Frauen waren nun aber eifersüchtig aufeinander
und um sich nicht ständig zu sehen,
bauten sie ihre Hütten auf verschiedenen Teilen der Insel..."
"Ja und weiter", sagte der Freund ungeduldig.
"Ich mußte nun jeden Tag zu einer anderen Hütte wandern.
Man war das anstrengend... Aber Sonntags hatte ich frei,
stieg auf den höchsten Berg der Insel und hielt nach Rettung
Ausschau.
Dann eines Tages sah ich auch tatsächlich
ein kleines Boot auf die Insel zukommen,
und drinnen saß ein Mann. Ich war vielleicht glücklich...
die halbe Wochefrei!!!
Ich lief also zum Strand, um den Neuankömmling zu begrüßen,
er steigt aus und sagt:"Hallo, ich bin Dieter..."
"Ja...", sagt der Freund ungeduldig "und was war dann?"
"Dann war mein freier Sonntag auch noch weg...!"


----------------------------------------------------------------------



Ein Landwirt hat eine neue Hightech-Melkmaschine bestellt.
Zufälligerweise ist seine Frau nicht zu Hause,
als die Maschine geliefert wird und so gibt er seiner Neugierde
nach.
Er stülpt sich einen Absaugstutzen über seinen Penis
und drückt den Startknopf.
Wilde Gefühle peitschen durch seinen Körper
und kurze Zeit später ist er fertig.
Allerdings schafft er es nicht,
den Absaugstutzen von seinem Glied zu bekommen.
In der Bedienungsanleitung findet sich kein Hinweis,
also ruft er bei der Herstellerfirma an:
"Ich habe gerade Ihre neue Hightech-Melkmaschine bekommen.
Sie funktioniert prima,
aber ich kann in der Bedienungsanleitung nicht finden,
wie ich den Absaugstutzen vom Euter bekomme."
"Machen Sie sich keine Sorgen",
beruhigt ihn der Mann vom Kundenservice.
"Der löst sich automatisch, sobald er drei Liter abgesaugt hat."
Ein blondes Mädchen kommt von der Schule nach Hause. Sie läuft zu ihrer Mutter und sagt: "Mutti, heute haben wir in der Schule zählen gelernt. Alle anderen Mädchen können nur bis 5 zählen, aber höre zu: "1,2,3,4,5,6,7,8,9,10! Ist das nicht toll?" "Ja, Liebling, sehr gut." "Kann ich das so gut, weil ich blond bin?" "Ja Liebling, weil du blond bist." Am nächsten Tag kommt das kleine Mädchen von der Schule nach hause und sagt: "Mutti, heute haben wir in der Schule das Alphabet gelernt. Alle anderen Mädchen können es nur bis D, aber höre mir zu: "A,B,C,D,E,F,G,H,I,J,K ! Ist das nicht toll?" "Ja Liebling, sehr gut." "Kann ich das so gut, weil ich blond bin, Mutti?" "Ja Liebling, weil Du blond bist." Am nächsten Tag kommt sie von der Schule und schreit:
"Mutti, heute waren wir schwimmen. Also, alle anderen Mädchen haben keine Brüste, aber sieh mich an!"
Sie streckt ihrer Mutter ihren BH Größe 75 D entgegen. "Ist das so, weil ich blond bin, Mutti?" "Nein Liebling, es ist so, weil du 25 bist."
Ein Mann kommt nach seinem Tod in die Hölle. Als er das Tor zur Hölle durchschreitet, traut er seinen Augen nicht: Überall Luxusvillen und Golfplätze, knapp bekleidete Mädchen tanzen durch die Gegend und es herrscht eine angenehme Temperatur. An einem Schreibtisch sitzt der Teufel, schlürft einen Cocktail und sagt: "Herzlich willkommen in der Hölle. Schau dich ruhig ein wenig um." Der Mann befolgt den Ratschlag und stellt fest, dass die Hölle ein einziges Paradies ist. Gerade will er seinen Rundgang beenden, als er einen Bretterzaun sieht. Schon beim Näherkommen hört er komische Geräusche und als er durch ein Loch hindurch späht, traut er seinen Augen nicht: Hinter dem Zaun wird gequält und gefoltert, die Schreie der Verdammten gehen durch Mark und Bein. Sofort kehrt der Mann zum Teufel zurück und sagt: "Es gefällt mir wirklich gut hier, aber was soll das da hinter dem Bretterzaun?" "Ach, das sind die Katholiken, die wollen das so."


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.