wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,12 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Schröder bist Du schwach !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unglaublich wie der Schröder sich aus jeder Frage quält.
Nur Blalalalalalalalalala und keine Lösungen und Fakten.

Stoiber kann einem noch so unsymapthisch sein aber da kommen Fakten und keine Kacke aus dem Mund
ich hätte kaum für möglich gehalten das schröder so schlecht sein wird

...also meine stimme kriegt er nicht
Was schaut Ihr denn für ein Duell? Ich sehe Schröder vorn.
Gerhard sag mir nicht dass ich dich 4 Jahre lang als Kanzler geduldet habe....


Edi jetzt bist du drann aber wehe Dir wenn du uns nicht enttäuscht...dann wähle ich dich auch ab

Also Jetzt aber GO EDI GO FPR PRESIDENT !
@WatSollsKosten

Klar kommen aus Stoibers Mund Fakten - aber die kennen wir doch! Was wir brauchen sind Lösungen und klare Aussagen und wo bleiben die???
wie der mit den krankenkassen sich raugeiert hat. wer glaubt den son scheiß. Vor einem jahr hat er nch gesagt die AL zahlen werden sinken , genau wie im vorigen Jahr von Schröder gesagt wurde bei derselben Situation es wird noch und dann hatten die Kassen ein defizit von 1,5mrd.
so ne pfeife.
Lösungen gibt es NUR von einem Kanzler der die Wirtschaft stärkt.

Denn nur recihe Marktwirtschaften können sich starke Sozial, und Bildungssysteme leisten

Ähnlich verhält es sich übrigens mit dem Umweltschutz...nur reiche Staaten können die Umwelt schützen.


Schröde bleibt eine Laberbacke auch wenn er dass gut tut..ich rate Ihm eine Talkshow nach Mitternacht auf RTL2
Schlimm nur, daß mit einer CDU/CSU geführten Regierung natür-
lich wieder der alte Filz einzug nehmen wird. Wissen doch alle
nur am besten, wie sie ihre eigenen Taschen füllen, allen
voran das `Cleverle` das neue Wirtschaftsaas.

Gruß Poet
Hauptsache ist genug Geld für die Bildung da, vorallem für den 2. Bildungsweg, Erwachsenenquali und so, hauptsächlich Deutsch, speziell Rechtschreibung!
Deswegen um so überraschender, dass Schröder in der
anschliessende Publikumsbefragung so deutlich besser
abschnitt, als Stoiber.

Wenn der Wechsel nicht kommt, verharrt Deutschland
weiter in diesem elenden Zustand der wirtschaftlichen
Resignation.

Hoffen wir auf den Wechsel, zumindest hoffe ich das


Ciao
Schwachsinn, das Aufzählen von Zahlen hat ja wohl nichts mit Kompetenz zu tun!

ich erspare mir hier mal Diffamierungen wie die, dass ich mir schwer vorstellen kann, von einem Stotterer mit einem nervösen Tick international vertreten zu werden.

Aber:

Kompetenz Bildung: in Bayern, speziell München, werden z.Bsp. Lehrer von der Kommune, nicht vom Land bezahlt. Wer ist also für die gute Bildung verantwortlich? Und dass die bösen Ausländer die PISA-Studie versaut haben sollen, ist angesichts der hohen Ausländerrate hier in BAyern auch nur Polemik der Blöden.

Kompetenz Arbeitsmarkt: BW und BAyern-AL-Anstieg um über 20%, o.k, vergessen wir es. Aber die Grossindustrie jahrzehntelang gehätschelt, die die meisetn Arbeistplätze abbaut, mit Subventionen zugeschüttet. Und als dann Schröder das Mitbestimmungsgesetz stärkte, damit die Firmen nicht noch mehr Arbeistplätze abbauen, noch dazu im Rahmen der neuen Steuergesetzgebung, da jaulte die CDU/CSU auf.

Kompetenz Rente: wer hat die versicherungsfremden leistungen überhaupt erst in die SV-Systeme reingenommen? War da nicht gerade die schwarz-gelbe Koalition am Regieren? Wenn ich hier in Bayern die AOK-Beiträge sehe-ich galueb es sind die höchsten bundesweit, dann kann ich nicht verstehen, wie man das auf rot-grün schieben kann!

Kompetenz Steuern: Steuern senken, gleichzeitig den privaten Firmen als grosser Arbeitgeber Konkurrenz machen: was für ein Müll. Die sollen sich mal einen VWLer an Bord holen, der ihnen erzählt, was das bringt. Oder einfach mal die Ostpolitik der letzten 10 Jahre betrachten, da wurde genug Geld versenkt. Budnesbank-Gewinne, die längst zur überfäligen Entschuldung verplant sind. Wie will man diese Schulden tilgen? Mit neuen Schulden?

Kompetenz Sozial/Familie: Frauen an den Herd und Hire&Fire, so könnte man das Konzept der Schwarzen beschreiben. Mehr Kindergeld, dafür keine Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, Kündigungsschutz lockern, damit die Firmen schneller feuern können, vielleicht werden wirklich ein paar Leute schneller eingestellt, um sie dann 14 Tage später wieder bequem feuern zu können. Ich stehe auf so etws nicht.

Kompetenz Aussenpolitik: Ohne Kommentar. Der Stoiber wirder mal nach den Erkennen der Volksstimmung umgeschwenkt. Kreide gefressen. Ich meine: keine finanzielle oder Sonstwie-Unterstützung der USA, zu teuer, zu ungewiss und sicher nicht den Intressen der EU förderlich.

Gibts noch wichtige Kompetenzen, die ich vergessen habe. Freue mich auf eine sachliche Argumentation.

rk


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.