wallstreet:online
42,30EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,01 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,23 %

Armer Stoiber! Gute Ideen, ganz ordentliches Auftreten und der deutsche Mob rülpst... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich kann die Argumente der Stoiber-Gegner nicht mehr hören. Nur dummes Geproll einer niederen Volksschicht, die langsam aber sicher das Land in den Ruin treibt. :rolleyes:

Da ist von Anti-Bayern, Solarium, äh, Nazi ect. die Rede. Warscheinlich haben die alle nur Angst um ihre Stütze und das sie dann plötzlich mal Verantwortung für sich selbst übernehmen müssen.

Ich will hier gar nicht pro oder contra Schröder reden, aber die Art, wie manche politische Diskussionen führen, ist eigentlich Beweis genug, dass hier im Lande kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. :mad:

Schade, D.
tja schröder ist der medienkanzler

viel heiße luft um nicht.
esist wie im dritten reich, die propagandamaschine läuft.

und die luete werden so umprogrämmiert, das sie den "schönsten" wählen.

so long1
tompilz, mit solchen Aussagen gehörst Du zu der untersten Volksschicht!
Argumente zählen nicht.......
Wär Günter Jauch dabei gewesen hätte er gewonnen.. (armes Deutschland..)
Tom,

:confused:

hast doch immer die Stringenz meiner Argumentation gelobt....:D

und jetzt das :cry:
AttiMichael,

wenn man vom Mob verstanden werden will, dann muss man seine Sprache sprechen können.
ich glaube, ich habe eine andere Sendung gesehen. Für mich war Stoiber ganz klar der Gewinner...er wird der neue Kanzler. Hoffentlich gehts an der Börse auch dann wieder aufwärts! Übrigens...ich bin kein Bayer!
Hallo auch....

Fakt ist das ich seit dem Antritt von Schröder weniger im Geldbeutel habe...
und das wir der auch nicht ändern!
und dah ich die GRÜNEN ums verrecken nicht ausstehen kann gibt es für mich nur einen STOIBER!

Schröder hat seine chance gehabt um jähmerlich versagt:)

Pleitegeieronline
Mensch Tom, was redest Du von Mob? Nur weil Du vielleicht studierst und Dir vom lieben Gott zufällig etwas mehr Intelligenz mitgegeben wurde als einfachen Leuten? Dann sei so nett und setze sie richtig ein, sei nicht überheblich und rede nicht von irgendwelchen unteren Volksschichten. Vor Gott sind alle Menschen gleich, niemand kann irgendetwas mitnehmen, wenn er mal dem Sensenmann begegnet. Aber die Würde anderer Menschen achten und nicht überheblich herkommen, das zeugt von Charakter und das hast Du mit Deinem Thread vermissen lassen.
Noch etwas:
Mehrheiten in einer Demokratie sollte man schon akzeptieren. Ich mußte ja auch 16 Jahre den dicken Oggersheimer ertragen, obwohl ich ihn nicht ausstehen kann.
ich habe mehr im Geldbeutel seit Schröder, alleine die Kindergelderhöhung...!
Hier meldet sich die niedere Volksschicht. Wenn Eure Meinung die hohe Schicht repräsentiert, bin ich stolz den der niederen anzugehören, und werde mich ganz sicher gegen Stoiber entscheiden müssen. Mit Eurer Stimme hättet Ihr auch ins politische Klima vor knapp 70 Jahren gepasst.
Ritter,

was hast Du denn dran auszusetzen? Ich hab nicht argumentiert sondern reflektiert... Auf lange Diskussionen lass ich mich hier im Politikforum nicht ein, das sollen mal andere mit mehr Interesse am einfachen Wort machen, aber dass ich mein Posting dem allgemeinem Slang hier anpasse, dass kannst Du mir nicht verübeln... :D
#1ungeheuerlich

#14ich auch, wenn einer von beiden noch mehr versprochen hätte würde ich evt. ;)
Man sollte immer das geringste Übel wählen. Das Übel Schröder haben wir jetzt 4 Jahre kennen gelernt. Ob Stoiber noch übler ist, soll er die nächsten 4 Jahre unter Beweis stellen.


Da haben wir 3 (!!!) Kanzlerkandidaten und nur zwei werden von den Medien gehypt... wäre Guido noch dabei, wäre es schon witziger!
Das finde ich super schön das einige mehr im Geldbeutel haben.

Bevor ich soweit bin das ich ein Kind auf die Welt setze schaue ich zu das ich auch eine gewisse sicherheit habe(finanziel gesehen muss ich ich mir noch alles besorgen).

und dah mir ja die Sonne nicht aus dem Hintern scheint sehe ich mich dah ein bisschen verasrscht von Schröder,Trittin und co.

Pleitegeieronline
Du lässt dich nicht auf eine Diskusion ein?!
Gerade du aus der gehobenen Klasse!??
Klasse ein echter Intelektueller :D ...
@Rocca,

mit der Meinung bist Du heute recht isoliert. Auf welchen Sender man auch immer blickt, welche Umfrage man auch nimmt. Für heute abend zumindest scheint die Sache klar in Richtung des Medienkanzlers zu gehen.
Übrigens fand ich ihn trotz des vermeintlichen schönen Scheins des "Medienpolitkers" auch in der Substanz für glaubhafter!
Und das ging wohl vielen so!

Womöglich müssen wir uns damit anfreunden, dass es zumindest keine Nachwahlrally geben wird, also Schröder bleibt.

Aber vielleicht müssen wir diesen Preis im Sinne unserer und der Zukunft unserer Kinder in Kauf nehmen.
Ohne ökologischen Wandel werden meine Kinder nicht mehr alt ... dass befürchte ich ernsthaft.
Mortal,

ich habe gesagt, ich lasse mich hier nicht auf eine Diskussion ein.

Was die untere Schicht betrifft, ich hab das nicht materiell sondern intellektuell gemeint.
Tom,

war ja auch nich so gemeint.....:D

fand aber eher umgekehrt, dass das geistige Fussvolk (um nicht zu sagen, Hilfstruppen :laugh: ) eher schwarzgelb gefärbt ist.

was hier im Forum abläuft, ist eher ne Art Infotainment.......

take it easy :D
Schröder laut Umfrage überzeugender


Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap für die ARD unmittelbar nach dem Ende des letzten TV-Duells war Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in nahezu allen Fragebereichen erfolgreicher als sein Herausforderer Edmund Stoiber (CSU). In der Frage, wer überzeugender gewesen sei, sprachen sich 50 Prozent für Schröder und 28 Prozent für Stoiber aus. Vor dem Duell hatte Schröder bei 44 und Stoiber bei 29 Prozent gelegen. Damit hatte der Kanzler im Verlauf des Streitgesprächs 6 Prozentpunkte zugelegt.

Auch nach einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen hatte sich Schröder nach Ansicht von 49 Prozent der Befragten besser geschlagen als Stoiber, der nur 26 Prozent erreichte, berichtete das Institut im ZDF. 24 Prozent der Zuschauer fanden beide gleich gut
Ich habe 4 Kinder durchzubringen..und das ist ein hartes Brot. Zwei Studieren..und die anderen gehen noch zur Schule.
Meine Frau ist daheim und kann wegen der Kinder nicht arbeiten. Das Kindergeld ist doch geschissen. Schröder hat wenigsten den Ansatz einer besseren Familenpolitik.
Wennn ich nicht einigermaßen gut verdienen würde, sähen wir alt aus!
Also immer auf die schießen, die sich nicht wehren können.
Wie tapfer und ehrenvoll!
#13

Toleranz Andersdenkender und Achtung der Menschenwürde da stimme ich hier 100%ig zu, aber ...

... Demokratie ist nicht die Akzeptanz von Mehrheiten, sondern die Berücksichtigungen von Minderheiten oder Einzelner.

Nur so kann man leider aus einer Mittelmäßigkeit oder schlechter nicht heraus kommen.

Meiner Meinung nach stand Schröder wie ein kleiner ertappter Schulbub da und konnte den von Stoiber zu recht aufgezeigten politischen Fehlentscheidungen der Politik der ruhigen Hand nichts entgegensetzen. Schröder setzen "6".

Gruß BAUD
@Linda17

Mehr Geld ?? Dann wohnst Du sicherlich zuhause und musst nicht mehr für die Heizung und den Strom ausgeben !!!
Du hast also auch kein Auto !!!!!!!
Bist nicht alleinerziehend !!! ( Die kommen in die Steuerklasse 1... selbst die Halbschwestern von Schröder haben dagegen demonstriert...)
Und Du bist nicht auf einen 630 "Mark" Job angewiesen...
Ausserdem werden Deine Kinder nie krank (Grippemittel mußt du voll selbst bezahlen !!!!)
Deine Kinder gehen noch nicht zur Schule (mehr Lehrmittel und Bücher bezahlen .......)
oder Sie studieren noch nicht !!! (Studiengebühren.....)
Ausserdem hast Du keinen Job und mußt nicht Angst um Deinen Arbeitplatz haben....
Heyyy Dir geht es RICHTIG GUT ..........:laugh:
Gott sei Dank studiert nicht jeder Bürger und Gott sei Dank gibt es genügend Bürger mit einem IQ unter 100.
Das soll aber nicht heissen, dass sich genau diese Menschen
Gedanken über ihre Zukunft machen und durchaus einzuschätzen wissen, welche Politik ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht.
Auf populistischer Bauernfängerei ist eh Stoiber mit seiner rechten, in meinen Augen Menschenverachtenden Politik aus.
Will er doch tatsächlich Ausländer abschieben, weil sie verdächtig sind, irgendwelche Terroristen zu sein. Die NPD möchte vergleichbares.
@tompilz #24

Ein bißchen rumpöbeln möchte er gerne. Etwas "rülpsen".
Ansonsten zieht er den Schwanz ein.

ich habe gesagt, ich lasse mich hier nicht auf eine Diskussion ein.


Ja wie?
Sollen die W:0 User jetzt zu dir kommen?
@32

BraVo!!!!

@33

Da habe ich nichts dagegen schwerverbrecher abzuschieben:)
Bau doch du mal Mist im Ausland...Die lünchen dich an Ort und stelle:)

Pleitegeieronline
Auf begründeten Verdacht ja, diese Möglichkeit gibt es laut Schröder schon längst. In welchem europ. Land wird man denn gelyncht?!
@Mortal
Blödsinnnnnn..... informier Dich mal und leier hier keine Parolen herrunter...!!!
Nehmen wir doch mal am besten gleich das Beispiel mit dem Mehmet...

14 Jahre ;über 60 Straftaten...


und Jetzt fahre in die Türkei und mach das nach:)

Schick mir aber Bitte eine postkarte:) (wenn du noch kannst:) )
TeddyOnLine,

ich hab ne gefestigte politische Meinung. Warum soll ich die hier diskutieren? Ich hab weder Lust, für irgendeinen Kanzleranwärter Werbung zu machen, wie sich das einige offenbar auf die Fahnen geschrieben haben, noch mich wegen meiner Einstellung beleidigen zu lassen. Ich bin in einigen politischen Diskussionsrunden aktiv, da gelten immer gewisse Regeln, die die Sache interessant und aufregend machen, da die aber offenbar hier im Politikform nicht gelten kannst Du mir aus meiner zurückhaltenden Art keinen Vorwurf machen. Was anderes hab ich mit #1 nicht sagen wollen, hätte ich es gleich so geschrieben wie jetzt wäre der Thread nach 3 Minuten unter "ferner liefen" verschwunden. Tja, so ist nun mal w:o...
Ich war heute auf einen Kurztrip in Amsterdam (nein, nicht DESWEGEN, just for fun, kannte die Stadt noch nicht)!!! Soviel kann ich sagen: Wirtschaftlich UND umweltpolitisch betrachtet können wir uns da einiges abschauen (mehr konnte ich ja auch nicht sehen)... es wird gebaut ohne Ende, überall stehen nagelneue Firmengebäude... und überall Windräder und Solaranlagen, außerdem sehr viel Grün (vieles extra "angebaut") ...

Mittlerweile glaube ich, in Deutschland KANN man nichts verändern ... SCHEISS LOBBYISMUS!!!!!

Mir ist es übrigens persönlich völlig egal, wer von den beiden Kanzler wird ... überhaupt kann ich einen geeigneten Kandidaten nicht sehen ... Wir bräuchten einen finanziell völlig unabhängigen Ex-Unternehmer ... Hmm, mir fällt da immer wieder die Story mit Jost Stollmann ein!!!

Hans
@mortal

Kennst du wirklich nicht nicht MEHMET?

Höhrst du keine Nachrichten?

deeeeen MEHMET?
Da haben wir uns wohl bei den Antworten überschnitten ...

Mehmet wurde trotz seines "zarten" Alters abgeschoben, ausserdem wollen doch die Türken auf unseren deutschen Standard bringen. Ich will nicht, dass es umgekehrt läuft.
@Mortal
Mehmed ?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!
Ich glaube Du bist im falschen Film...!!!!!!
Trink nicht soviel Bier.. dieser Typ gehört in kein kultiviertes Land in Europa sondern in den Knast und das Lebenslang......Sorry aber mit Dir brauch ich wohl nicht weiter zu diskutieren und ca. 99,8% der Bevölkerung in Deutschland würde mir wohl Recht geben ;)
tompitzens vorbild ist wohl dieser arrogante henkel.
was der in seinem leben für die BRD geleistet hat, möchte ich mal genauer wissen - und mit ihm der volksvertreter jauch im gespann
Du verstehst nicht:

Es war i.O., dass er abgeschoben wurde (ich hätte ihn auch nie mehr reingelassen)
jau

Ich würde Dir vielleicht zustimmen, aber ich würde Dir mit Sicherheit kein Recht geben.
Gerade erst hat sich Mehmet seine Einreise gerichtlich erkämpft.....

Gerade zu dem Zeitpunkt haben se Scharping aus der Regierung getretten:)

Da frage ich mich :

Wiso machen die MEHMET nicht gleich zum neuen Verteidigungsminister? Scharping hat genausoviel dreck am stecken:)
@jaujau
Ich habe zwei Kinder, beide studieren!
Studiengebühren fallen bis jetzt keine an!
Bafög ist gestiegen!
Lehrmittel mussten vor 6 Jahren auch selbst bezahlt werden
Ich habe auch ein Auto!
Bin fulltime berufstätig!
Grippemittel habe ich schon immer selbst bezahlt, war mir zu umständlich zum Arzt zu gehen, allein die Wartezeit...!

Meine Eigeninitiative: Ich wechsle sofort die Krankenversicherung bei Beitragserhöhung!
Ich wechsle auch die KFZ-Versicherung, sobald ich ein günstigeres Angebot entdecke!

Nach Phasen der "Angst um den Arbeitsplatz" habe ich jetzt keine mehr! Schlechtes Management und nur dieses, wird auf dem Rücken der Arbeitnehmer ausgetragen. Die Politik kann dies nicht ändern. Wie sagte Hildebrandt, Politik ist der Spielraum den die Wirtschaft ihr läßt.
Solange ein Sozialhilfeempfänger mit Familie mehr bekommt
wie einer der arbeiten geht um seine Familie zu ernähren ist was faul im System.Da ist es egal welche Partei an der Macht ist.
Zu Mehmet-er wurde aus Bayern abgeschoben und mußte von Bayern wieder zurückgenommen werden.In Bayern regiert?
D gehört gewaltig umgekrempelt.Dazu währen auch Gesetzesänderungen nötig.
Das getrauen sich weder rote noch schwarze weil sie ja irgendeine Intressengruppe benachteiligen könnten.
Es gehören Leute mit Rückrat an die Macht die sich nicht
von irgendwelchen Lobbyisten manipulieren lassen.
Stoiber war für mich immer der Kofferträger von Strauß-
Kategorie:Schleimscheißer.
Stoiber ist ein Dampfplauderer-wie der Kalmut von Leverkusen.Die reden den Leuten ein das Dreck Gold ist.
Die Grünen mag ich nicht außer Joschka.
Bleibt für mich ,sollte ich überhaupt wählen gehn,nur die FDP.
Gute Nacht
zu# 51,
hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.
Nicht Stoiber ist ein Dampfplauderer sondern Schröder.
Sicherlich regiert in Bayern .........:)

Die können aber auch nichts machen wenn die Verfassung das so vorsieht...

und die Verfassung kann nur verändert werden von:
Na wer regiert?
Wie ich schon geschrieben habe:
Umfassende Gesetzesänderungen.
Da getraut sich aber keiner ran.
Wer sind den Heute unsere Volksvertreter?
Nur noch Beamte,Lehrer und sonstiges Geschmeiß aus dem öffentlichen Dienst.Ein normaler Arbeiter bekommt doch von seinem Arbeitgeber nicht soviel bezahlte Freizeit um sich um die Politik zu kümmern.
Wenn sie nicht mehr gewählt werden kriegen sie ihren alten Job wieder und können dann die Sessel durchsitzen.
Armes Deutschland
Nein ich bin deutscher.
Krava kommt aus dem tschechischen.Hasr du richtig übersetzt.
Der Name hat was mit meinem Beruf zu tun.
War deshalb auf beruflich im ganzen Ostblock unterwegs.
Gruß K.
Tom,

deine Entscheidung, ne Diskussion in diesem Forum zu ignorieren, kann ich sehr gut nachvollziehen.

war mir am Anfang auch zu kindisch.

bei mir kam das Umdenken, als in den Threads von @DeepThought aus allen politischen Richtungen auf Grün eingeprügelt wurde, unter der Gürtellinie.

da habe ich sparsam, aber gezielt :D meine Zweitschlagswaffen :laugh: zwecks Deeskalation :D eingesetzt. was Spass muss auch dabei sein ! :D
Ritter,

zur Zeit geht es hier. Sind vernünftige Beiträge zu lesen. Wahrscheinlich ist es eher die Spätschicht, die nach 18.00 Uhr das Politik-Forum überfällt und jeglicher sachlichen Argumentation trotzt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.