DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,66 %

Before The Bell: Futures deuten auf schwache Eröffnung hin - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die amerikanischen Future-Stände deuten heute eher auf eine schwache Eröffnung an der Wall Street hin.

Aktuell verliert der Nasdaq-Future 1,1 Prozent auf 849 Punkte, während der S&P Future 0,5 Prozent auf 826 Punkte verliert.

Im vorbörslichen Handel gibt es unter den Blue Chips kaum größere Ausschläge, auch wenn fast alle Werte wie Cisco, Intel und Dell leicht im Minus liegen. Grund für die schlechte Stimmung dürfte die Gewinnwarnung von AMD sein. AMD selbst verliert hingegen 18,2 Prozent auf 4,39 Dollar.

Ebenfalls unter Druck stehen die Aktien von Veritas Software. Der Finanzchef des Unternehmens gab heute seinen Rücktritt bekannt. Der Kurs bricht daraufhin um 10,3 Prozent ein.

Mit 8 Prozent im Minus notieren die Aktien von Broadcom. Nachrichten zu Broadcom gibt es allerdings nicht.

Der größte Gewinner des vorbörslichen Handels heißt heute Digital Angel Corporation. Das Unternehmen hat heute ein Patent für einen neuen Chip erhalten und der Kurs reagiert darauf mit einem Plus von 22 Prozent.

Wertpapiere des Artikels:
DELL COMP. DL-,01
CISCO SYSTEMS
VERITAS SOFTWARE DL-01
BROADCOM CORP. A DL-,0001


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),14:18 03.10.2002



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.