DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

MG Technolgies (660200) - Tradinchance !!!??? - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006602006 | WKN: 660200 | Symbol: G1A
20,283
18.05.12
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo!


Beobachte seit längerem mg technologies.
Sind ja ziemlich schlecht gelaufen in letzter Zeit, warum eigentlich?

Laut Comdirect KGV von unter 6!!!

Technisch sieht die Aktie auch nicht schlecht aus, Stochastik ganz am Boden - dürfte bald ein Kaufsignal geben.



Meinungen?
Da ist mir doch glatt ein Schreibfehler unterlaufen!

Es muss natürlich Tradingchance heißen und nicht Tradinchance wie in der Überschrift. Sorry.
hallo,

bei dem gezerre und gestreite das zwischen happel und neukirchen herrscht, da ist dieser schlechte kursverlauf
durchaus erklärbar.
die deutsche bank trennt sich derzeit massiv von ihren beteiligungen. es ist daher anzunehmen, dass auch für die mg
in den nächsten monaten eine neuordnung im aktionärskreis
kommt. da die dt. bank auch größter kreditgeber ist, besitzt sie einiges an gewicht, ihre vorstellung auch umzusetzen. zumal ackermann konsequenter handelt als seine vorgänger.
es könnte durchaus zu einer zerschlagung der mg kommen. die einzelteile sind wesentlich mehr wert als die derzeitige bewertung.
auch ist denkbar, dass das unternehmen übernommen wird.
erstaunlich ist, dass sie früher immer auch als ziel der wcm gesehen wurde.
beachtenswert ist auch, dass in den letzten monaten die mg
kaum beachtung findet in den medien.
bleibt als unsicherheitsfaktor nur happel, wo man nicht weiß was er wirklich will.
auf sicht von 12 monaten sollte aber klarheit herrschen.
und damit nicht nur die chance auf ein kurzfristiges
trading, sondern auch auf eine kursverdoppelung.
wie sehr der markt auf eine plötzliche nachfrage reagiert haben wir kurz am donnerstag gesehen.


grüße

goldjunge
@ goldjunge

ich gebe Deiner einschätzung uneingeschränkt recht !
mg ist vielleicht sogar noch eine der wenigen "kostolany-aktien", für die vor allem
geduld aufgebracht werden muß. selbst wenn der kurs kurzfristig keine großen sprünge
zu machen verspricht - am donnerstag war leider auch zu sehen, daß ein höheres niveau
sofort zu verkäufen genutzt wird - federt eine dividendenrendite von fast 4% das risiko
nach unten ab.
in einem umfeld eher schwacher börsen innerhalb der nächsten sechs bis zwöf monate
könnte sich mg durchaus antizyklisch entwickeln.

gruß chameleons
Am Donnerstag und Freitag sollten diejenigen kräftig verkauft haben,die kürzlich erst nach den guten Zahlen eingestiegen waren (hoffe ich jedenfalls).
Weiterhin sollte es doch möglich sein, daß Kajo Neukirchen
ein Jahresergebnis über den Erwartungen präsentiert, oder wenigstens wie angekündigt 310 Mio € Gewinn verkündet.
Das sollte dann endlich wieder etwas Auftrieb geben.
Ich hoffe sehr, daß das Happel-Theater endlich seinem Ende zugeht. Soll er doch seinen Anteil an die DB verkaufen und sich dann verabschieden.
KGV zur Zeit bei einer MK von 1,23 Mrd € und geplantem Jahres-Gewinn von 310 Mio € beträgt doch eigentlich nur 4.
Außerdem würde ich gerne wissen, wer da 60000 Stück am Donnerstag zu ca. 400 000 € gekauft hat. Der muß es ja sehr nötig gehabt haben.

Viel Erfolg uns allen
hallo,

offenbar löst jede erholungsansatz derzeit sofort eine
gegenreaktion aus.
jemand hat ein interesse an derzeit möglichst niedrigen kursen.

grüße

goldjunge
Der Intradachart sieht ja auch wieder mal absolut unglaublich aus.
Nach dem tollen Start klebt der Kurs geradezu linear an der 6,40er Marke. Ist wohl ein großer Verkaufsauftrag bei Limit 6,40 im Markt heute gewesen ?
Das muß gar nichts heißen. Irgendeiner hat sich gedacht, daß er bei der Bombenstimmung heute seine Papiere gut los wird. Die Nachfrage aber ja auch da.

Ich hoffe weiter.
hallo,

naja, so hoch sind die umsätze derzeit ja nicht.
auch glaube ich nicht an einen verkaufsauftrag zu 6,40€ der im markt liegt.
vielmehr werden kursausschläge, nach oben oder unten, derzeit sofort mit einer gegenreaktion bedacht.
es gibt somit eine adresse, die ein interesse an einem derzeitigen kursniveau von 6,20-6,50 hat.
übrigens, die deutsche bank hat ihr aktienpaket an der continental verkauft.
da wird es wohl bald auch eine meldung zum aktienpaket der mg geben. allerdings glaube ich nicht, dass die db ihr paket zu dem derzeitigen börsenkurs verkaufen würde.
wer hat also ein interesse an dem derzeitigem niveau, bzw. dessen beibehaltung ??
da heißt es weiter geduld zu haben, bis klarheit herrscht.
das könnte schon morgen sein oder aber auch erst in einem jahr. geduld ist somit gefragt.

grüße

goldjunge
ja, endlich haben wir mal wieder die 7 vor`m komma. die gestrige meldung von diversen großaufträgen hat mit sicherheit nichts geschadet. auch charttechnisch macht mg einen guten eindruck mit doppeltief und langer bodenbil-dungsphase. wenn nun noch etwas momentum reinkommt wie vor
gut einem jahr, könnte wir schnell noch höhere kurse sehen.
bin auch wieder drin, sieht chartmässig gut aus, oder ??

meinungen ??

boxenstopp
sagt mal, seh ich das jetzt total falsch, oder sind die steuerpläne, die angeblich mg so übel bekommen hätten, jetzt doch zum größten teil wieder entschärft? verlustvorträge sind nun doch zeitlich unbegrenzt möglich und die steuerliche geltendmachung von aufwendungen bei beteiligungsverkäufen gibt es weiterhin. lediglich das mit der gewerbesteuerlichen organschaft wird wie angekündigt abgeschafft.
ich kapier also nicht, wieso der kurs darauf nicht reagiert. :confused: diese pläne waren doch mal der grund für einen ordentlichen kursrutsch?

:DGM:D
und wo bleiben eigentlich die zahlen, die für heute angekündigt sind?
Die WestLB beläßt den Titel aktuell bei outperform, senkt aber EPS-Schätzung 2002+2003 leicht ab.

Greetinxx Michael


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.