Pixelnet.....Tochterfirma ORWO macht 130% mehr Umsatz als 2001 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Freitag, 1. November 2002, 18 Uhr 33 Minuten.
Orwo Wolfen mit Auftragslage zufrieden

Die Fotolaborantin Karin Soltischek ist im Großlabor der Orwo Media AG in Wolfen, einer Tochter der PixelNet AG, an einem Rollenkontrollpult mit der Qualitätsprüfung befasst. Digitale Bilder können von Kunden auch über das Internet gesendet werden, der Kunde erhält die Abzüge dann per Postsendung. Foto: ZB
Vorjahresniveau erreicht
Wolfen (ZB). Bei der Orwo Wolfen AG geht es wieder aufwärts. In diesem Jahr ist die Auftragslage bisher sehr gut, so wurde bereits im September das Niveau des Vorjahres erreicht und soll zum Ende des Jahres 130 Prozent zu 2001 betragen, teilte das Unternehmen mit. Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage in der Branche musste auch die ORWO Media AG im Juni 2002 Konkurs anmelden und wird seitdem von einem Konkursverwalter geführt.
Das Fotolabor beschäftigt derzeit 45 Angestellte und ist mit so genannten Xyra Printer n hochmodern ausgestattet. Der Printer ermöglicht die Entwicklung von 10 000 Abzügen pro Stunde. Es werden sowohl Filme entwickelt als auch Abzüge von digitalen Bildern gefertigt. Mit 27 Prozent liegt der Anteil der digitalen Aufträge in dem Großlabor der ORWO Media AG nach Werksangaben ungewöhnlich hoch.
Ist diese Auszug aus Schöner Wohnen oder dem Herzblatt ?

Gruss
Eustach :D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.