DAX-0,08 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-2,41 %

FLUXX WKN 576350: GERHARD SCHMIDT + FREENET!!!!!!!!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE000A2LQ009 | WKN: A2LQ00 | Symbol: XMY
0,0035
19.11.19
Frankfurt
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

FLUXX WKN 576350: Vor der potientellen ÜBERNAHME rein!!!

Das mögliche/ wahrscheinliche Szenario:

Gerhard Schmidt ( vormals Mobilcom ) hält bereits 16% an FLUXX WKN 576350.
In den vergangenen 14 Tagen gingen über 30% des Freefloats über den Tisch, dabei wurden in der Zwischenzeit über den Erwartungen liegende Zahlen abgegeben und ein weiteres
Lizenzabkommen mit dem Land Brandenburg, welchem weitere noch dieses Quartal folgen sollen, geschlossen.

Schmidt ist ebenfalls bei Freenet beteiligt.
Es deutet sich an, das hier was passieren wird.
Schmidt könnte Freenet zur Übernahme drängen oder selber versuchen, an die Spitze des innovativen Dienstleistungsunternehmens im florierenden Glückspielmarkt, FLUXX, zu kommen.

Beides dürfte zur drastischen Steigerung des aktuell auf Insolvenzniveau bewerteten Unternehmens kommen.

Mal sehen, wann es soweit ist - hier sollte man die Augen sehr weit offen halten!

FLUXX 576350 KZ 1,2-1,5€.

Gruss vom
Hairman ;)
#83 von Betrgerjger 18.11.02 17:30:41 Beitrag Nr.: 7.877.287 7877287
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben FLUXX.COM AG

hairmanchen

sieht aus, als ob die smarten jungs von fluxx hairmanchen als marktschreier missbraucht haben um selber noch zu guten kursen auszusteigen,
Die letzte lizenz ist wertlos, solange die bedingungen des vertrages nicht bekannt sind.
es stinkt m.e. nach vorsätzlicher pusherei um mit hilfe dieses lizenzabkommens versuchen insider aus der aktie zu kommen. Wäre möglich weil man auch lizenzen ohne gwinn erzielungsabsicht weggeben kann.(Verschenken mit zuzahlung )damit sticht man natürlich alle wettbewerber locker aus und die news ohne hintergründe ermöglichen die flucht aus diesem wert. wer den kursverlauf verfolgt erkennt die absicht.
Ich denke hairmanchen ist ein argloser tropf der durch falsche infos von fluxx zum nützlichen idioten gemacht wurde.
"Die letzte Lizenz ist wertlos..." :laugh:

Selten so gelacht...sieht eine wertlose Lizenz so aus:

DGAP-Ad hoc: Fluxx.com AG <FXX> deutsch

fluxx.com lizenziert Plattform an Lotto Brandenburg

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

fluxx.com lizenziert Plattform an Lotto Brandenburg

- Staatliche Lottogesellschaft entscheidet sich für "any-bet Gaming Platform" - Vierter Lizenzverkauf innerhalb von eineinhalb Jahren

Die Kieler fluxx.com AG (WKN 576350), führender Dienstleister im Glücks- und Gewinnspielmarkt, hat eine weitere Lottogesellschaft als
Lizenznehmer für ihre "any-bet Gaming Platform" (aGP) gewonnen. Die staatliche LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH wird ihr
jetziges Online-Lottoangebot durch das System von fluxx.com ersetzen, das unter anderem auch von NordwestLotto Schleswig-Holstein
eingesetzt wird.

Neben der Vergabe der Nutzungsrechte an der "any-bet Gaming Platform" wird fluxx.com die Anpassung der Plattform an die
Anforderungen von Lotto Brandenburg übernehmen und langfristig über umsatzabhängige Vergütungen an den Spieleinsätzen beteiligt.
Lotto Brandenburg ist bereits die zweite staatliche Lottogesellschaft, die auf die Leistungsfähigkeit und Sicherheit der "any-bet Gaming
Platform" zurückgreift. Die aGP ermöglicht die Vermittlung von Glücks- und Gewinnspielen - insbesondere Lotto und Wetten - über das
Internet und andere Online-Medien. Neben der technischen Plattform stellt fluxx.com die kompletten Services zur Verfügung, die für die
Verarbeitung der Lotto-Tipps und Wetten erforderlich sind: Von der Scheinannahme und -quittierung über die Weiterleitung an den
Zentralserver von Lotto bis hin zur Gewinnkontrolle und -ausschüttung.

Für Lotto Brandenburg steht zunächst die Umsetzung der Angebote LOTTO 6 aus 49, ODDSET, GlücksSpirale und Sofortlotterien im
Vordergrund. In Zukunft sollen weitere Spielangebote folgen. Über die Vertragsmodalitäten haben beide Partner Stillschweigen
vereinbart.

Innerhalb von eineinhalb Jahren hat fluxx.com bereits vier Lizenzen der aGP verkaufen können. Damit wird der Erfolg der Strategie
untermauert, über die Vergabe von Nutzungsrechten an der Plattform, die ursprünglich für das fluxx.com-eigene Glücksspielportal
"jaxx.de" entwickelt wurde, zusätzliche Umsatzerlöse bei minimalem Kostenaufwand zu erzielen. Erneut konnte fluxx.com sich dabei
gegen starke Wettbewerber durchsetzen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 18.11.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

fluxx.com konnte sich im Rahmen der Anbietergespräche, die von Lotto Brandenburg durchgeführt wurden, gegen eine Reihe von
anderen Anbietern durchsetzen, darunter auch die Tipp24 AG. Das bisherige System, das die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH
eingesetzt hatte, war von der Deutschen Telekom AG geliefert worden und wurde nach etwa 18 Monaten abgelöst. "Unsere Wahl fiel auf
fluxx.com, weil sowohl das System als auch das Team die notwendige Kompetenz und Erfahrung mitbringen, die wir für unseren
Online-Lottoservice voraussetzen", so Klaus Walkenbach, Geschäftsführer der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH. "Das
ausgeklügelte Sicherheitskonzept, die langjährig erprobte Leistungsfähigkeit und das Know-how der Mitarbeiter von fluxx.com und
any-bet.com haben uns überzeugt."

Rainer Jacken, Vorstandsvorsitzender der fluxx.com AG, erwartet durch die Kooperation einen weiteren Umsatzschub: "Mit Lotto
Brandenburg haben wir bereits die zweite staatliche Lottogesellschaft von unserem Produkt und unseren Dienstleistungen überzeugen
können. Durch die einfache Skalierbarkeit unserer Plattform können wir unsere Umsatzerlöse bei minimalem Kosteneinsatz steigern."

Kontakt: fluxx.com AG, Investor Relations, Stefan Zenker, Tel.: (0431) 88 10 4-84, Email: zenker@fluxx.com

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 576350; ISIN: DE0005763502; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg,
München und Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (© DGAP),08:04 18.11.2002

Glaube ich weiß, wieso sich G. Schmidt in FLUXX einkauft...

Gruss vom
Hairman ;)
Armer Hairman

Hast du dein ganzes Taschengeld in Fluxx gesteckt und jetzt kauft sie die keiner meher ab!

Nicht weinen!!!!!

Und jetzt ernst:

Hör endlich mal auf alles mit Fluxx zuzumüllen, es wird langsam öde!
Armer Hairman

Hast du dein ganzes Taschengeld in Fluxx gesteckt und jetzt kauft sie die keiner mehr ab!

Nicht weinen!!!!!

Und jetzt ernst:

Hör endlich mal auf alles mit Fluxx zuzumüllen, es wird langsam öde!
Wertlos ist das Gequatsche der Basher!!!

FLUXX WKN 576350 wird künstlich gedrückt - das sieht der Blinde mit dem Krückstock!

Wir werden in den nächsten Tagen sehen, dass es so war... ;)

EINSTEIGEN bis 80 cents!

Gruss


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.