wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Wallstreet:Online Ausländerhetzer nach vier Tagen entsperrt! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gerade mal vier Tage Sperrung brachte dieser Hetztread
dem Verfasser DUDDE ein.
Braucht W:O diese Leute?

Ich dachte der erscheit hier nicht mehr




Thema: Kanaken in der EU ??? [Thread-Nr.: 672947]

Dudde
13.12.02 15:32
13.12.02 15:36 AdHocAktie im


Na abgelehnt - wer will denn auch die Kanaken in der EU - gibts hier jemanden der das will ??? Ich laß mich nicht aus, aber ich habe beruflich damit zu tun - dumme wie Brot und verkaufen nur die Drogen und tragen ihre dicken Goldketten durch die Gegend - ich bin 1970 geboren und ich habe nix gegen die Türken, aber gute Erfahrungen habe ich nicht gemacht ...

Gruß vom Dudde


#9 von Dudde 17.12.02 17:44:31 Beitrag Nr.: 8.120.820 8120820
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
Manche werden deshalb gesperrt

Gerade mal vier Tage sperrte Wallstreet:Online diesen ausländerfeindlichen Hetzer.
Gibt es denn keine guten Argumente gegen Ausländer-hetze?

Natürlich gibt es die, dann kann man das auch sagen und muß nicht nach den Ordnern schreien.

Ich dachte ich lebe in einem freien Land wo freie Meinungsäußérung möglich ist, aber wohl nur solange bis Tabus angetastet werden?
Hi Heidi,

die Länge der Sperre wird durchaus auch vom User bestimmt. Es wurde meines Wissens mit dem User gesprochen, daraufhin wurde er wieder entsperrt.

Ich denke, eine zweite Chance hat man verdient.


Grüße

Mila
@ #2 und #3:

Ihr habt wohl gewaltig einen an der Klatsche. Das hat weder etwas mit Tabus zu tun noch sonst etwas, so etwas gehört sich nicht und er sollte für immer gesperrt bleiben.

Ganz meine Meinung, Heidi!!
Überlege mal was das Wort Tabu bedeutet.

Ihr seid alle viel zu empfindlich.

Lasst die Leute sich doch zum Affen machen. Kann man da nicht drüberstehen?
@Heidi_Klum,
Stay cool.
Dudde ist eben typisch für die "Ich habe ja nichts gegen ..., aber..."-Vertreter.
Sie kennen sowieso meist nur die Leute aus dem eigenen Milieu und die sind eben so wie man selbst ist.
Mfg MacHaeberle
Kanaken

[polynesisch, "Menschen"]

ursprünglich der Name für die Bewohner von Hawaii bzw. für Südseebewohner; auch verächtlich für Menschen niederen Ranges gebraucht.


Hawaii soll jetzt auch in die EU :confused: :confused: :confused:
#1 von Dudde 17.12.02 18:00:21 Beitrag Nr.: 8.120.988 8120988
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
keine Oma die auffe Fresse fällt - .............................kein Chinese der die Fußhupen oder die Katzen ausm Kochtopf verkauft



DER MACHR GERADE SO WEITER

IST MAN AUTOMATISCH EIN SOZI,
WENN MANN GEGEN AUSLÄNDERFEINDLICHKEIT IST?

:O
Heidi, ich finde auch, dass die Aeusserungen von
Dudde schwer zu ertragen waren und ich fuerchte
auch, dass sich das ueber kurz oder lang
wiederholen wird.

Dennoch kann ich Deiner Forderung nach einer
dauerhaften Sperrung ueberhaupt nicht zustimmen,
solche Probleme loest man nicht durch Sperrungen,
wahrscheinlich auch nicht durch Reaktionen im
Thread und per boardmail, aber das ist trotzdem
der Weg, der probiert werden muss!
@Heidi

schön, dass du so ein gutes Auge hast :D
Bedenke aber, dass wir dann bei jedem User die gleiche Messlatte ansetzen, ein "Reislutscher" o.ä. und draussen ist er, für immer......ich glaub, das klappt nicht!

Bitte sehe hier die Sache in der richtigen Verhältnismässigkeit.


Grüße

Mila
@xiangqi:
Volle Zustimmung!
Aktiv was gegen solche Statements unternehmen und nicht immer gleich nach der Obrigkeit rufen.

Gruß
Aufschlag
Heidi_Klum
Heidi_Klum - sind Sie arbeitslos? Sie müssen viel Zeit haben andere zu verfolgen und deren Beiträge zu kontrollieren. Sie müssen zu allem was Ihnen nicht passt Ihren roten Senf geben. Halten Sie doch einfach mal Ihre Klappe! Auf jeden Fall sind Sie eine Rote Socke. Es k..... mich schon immer jeder Beitrag von Ihnen an. Nur Rot /Grünes dummes Gesülze. Eigentlich müßte man solche wie Sie sperren! Und nicht solche Leute die auch Ihre Meinung haben und die dann mal sagen wollen - ob richtig oder nicht sei dahin gestellt.
Vorweg - Ich habe nichts gegen Ausländer - meine Frau ist aus Mocambique und schwarz. Aber jeder Deutsche muß sich im Ausland an die Regeln des dortigen Landes halten - ich weiß das sehr genau. Hier aber wird Demonstriert, Selbstverbrennung , Straßenblockaden und lauter anderer Scheiß. Es wird Seitens des Staates alles getan um den Aufenthalt zu erleichtern. Es wird sogar Essen nach den individuellen Wünschen des jeweiligen Landes ausgegeben. Und wenn DIE nicht genug Geld bekommen - sondern Dieses mit Essenmarken/Einkaufsgutscheinen verrechnet bekommen, gibt Ärger: Hungerstreiks - Demos. Und wer seinen Ausweis auf deutschem Boden los wird - hat alle Chancen hier zu bleiben. Und Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt: Jugoslawien, Russland, Armenien, Kenia u.a. - und das hat nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun - es ist die einfache Wahrheit. Ich konnte es täglich in Hamburg miterleben, bis ich die Nase voll hatte und mir eine stillere Ecke in Deutschland zum Leben gesucht habe. Wie gesagt ich habe nichts gegen Ausländer - aber alles muß im Rahmen bleiben und die eigenen Leute in Deutschland haben nun mal Vorrang. Warum sóllen wir uns die Kultur anderer aufdrängen lassen, wenn Deutsche sich in anderen Ländern eben dieser Kultur unterordnen müssen. Haben wir denn kein Recht mehr auf eine eigene Kultur??? Ist es nun soweit?
Es ist doch wirklich peinlich, wie sich Deutschland vor sich selbst duckt. Wie lange hängt uns noch die Vergangenheit an? Ich denke: EWIG!!!- mit solchen roten Socken wie Ihnen. Solche Leute wie Sie würde ich niemals im Leben mit DU ansprechen, weil ich mich dann auf eine Stufe mit verbohrten und verdrehten Typen stellen müßte. Und das wäre das Letzte. Kurz zusammen gefasst - Ihre Beiträge sind die letzte Scheiße und dummes politisches Geschwafel!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kümmern Sie sich einfach um Ihren Müll - und lassen Sie die blöden Kommentare zu anderen Beiträgen!
@ milamar mod
...von wegen reislutscher
der kerl führt sie schön vor!
in einem thread unter mir schreibt eben jener:


#1 von Dudde 17.12.02 18:00:21 Beitrag Nr.: 8.120.988 8120988

keine Oma die auffe Fresse fällt - .............................kein Chinese der die Fußhupen oder die Katzen ausm Kochtopf verkauft


toll W:O

DEUTSCHE ESST DEUTSCHE BANANEN!!




:laugh: :laugh: :laugh:
@ copitz001
sie finden den beitrag des kollegen gut.
wählt der dann CDU ?
nach ihrer logik ist der,
der gegen ausländerfeindlichkeit ist eine rote socke.



schwacher beitrag



:laugh: :laugh: :laugh:
Heidi,

der Beitrag, den Du da zitiert war eine krasse Satiere. Das hättest selbst DU erkennen können. Ein satirisches Element ist es zu übertreiben. Bei einer Satiere sollte man nicht alles auf die Goldwaage legen.

Gruß
Aufschlag

PS: Ich weiss, dass Du jetzt mit dem Spruch kommst, man könne aus diesen Äußerungen eine Grundeinstellung entnehmen - aber vergiss es! Hör auf mit Deiner Hetze.
@copitz001

Stell deinen Beitrag besser in das Politik-Forum.

Da ist wohl der bessere Ort dafür und du bekommst auch die Resonanz.
@copitz001

Einer der besten Beiträge, die ich jemals bei WO lesen durfte.
Ist mir - und sicher auch anderen - aus der Seele gesprochen.
Heidi_Klum
Das hat nichts mit dem Beitrag von DUDDE zu tun. Sicher ist das, was er schreibt primitiv dargestellt und geschrieben - wirklich mehr als primitiv. Goldketten stellen für welche die keine haben wahrscheinlich den Reichtum dar. Darum geht es bei mir aber gar nicht. Mir geht einfach Ihre Hetze gegen alles was nicht Ihrer Meinung ist auf den Keks. Und das gewaltig. Wenn das ein schwacher Beitrag war von mir - ich kann damit leben - aber Ihre Beiträge sind sinmpler Müll und soll anderen Leuten Ihre Meinung aufzwingen. Ist eigentlich peinlich für Sie. Aber so ist Deutschland seit über 4 Jahren eben.
Ich schreibe nur meine Meinung - MEHR NICHT!
Wir sind hier im Feedback, also sollten wir
uns auch an die Hausordnung halten und andere
Diskussionen vermeiden, aber ich schaffe es
nicht, den Beitrag von copitz001 unkommentiert
zu lassen:

So sieht naemlich wirklich gefaehrliche politische
Hetze aus meiner Sicht aus und nicht so wie das
primitive Gerede von Dudde. Ich bin auch im
Falle copitz nicht fuer Sperrung, aber diese
Mischung aus Halbwahrheiten und dumpfer Propaganda
macht mir eher Angst!
Heidi_KLUM
Sicher ist der Beitrag von DUDDE primitiv - wirklich primitiv - wer nur an Goldketten seinen Lebensstandard misst und dies als den einzigen Reichtum ansieht - der kann einem leid tun. Es kann schon sein, daß mein Beitrag sehr schwach ist - ich kann damit leben - aber es geht hier nicht nur um die Ausländer, sondern um Ihre Hetze und darum, dass Sie laufend anderen Ihre Meinung aufzwingen wollen. In jedem Beitrag von Ihnen - es zieht sich wie ein ROTER FADEN durch all Ihre treads, versuchen Sie andere mit Ihrer Meinung zu beeinflußen. Mein Vorteil Ihnen gegenüber ist - ich sage nur meine Meinung - nicht mehr und nicht weniger. Lassen Sie das Gehetze sein und kümmern Sie sich um Ihren eigenen Sachen. Gibt es hier keine Meinungsäußerung mehr ohne das man von Ihnen angegriffen wird? Das ist peinlich - und nur das.
wenn man sich das geschreibsel von copitz und anderen hier anschaut, kann man nur unbegrenzten zuzug für ausländer fordern, damit diese deutschen hampelmänner bald in der minderheit sind.
#22
Ich staune das ich als gefährlich hingestellt werde. Wie gesagt - meine Frau ist schwarz, viele Freunde sind schwarze und aus Africa - ich bin mit Vietnamesen und auch Leuten aus den ehenmaligen GUS-Staaten befreundet. Ich werfe auch nicht alle Leute in einen Topf. Mir geht es einfach auf den Senkel, und dies jetzt erst recht - wenn man als Ausländerfeindlich hingestellt wird - wo es doch die Wahrheit ist. Ist Wahrheit neuerdings strafbar? Sicher gibt es auch viele Deutsche die richtige Scheiße bauen - aber die Knaste sind auch voll mit Ausländern. Ich bin nicht Ausländerfeindlich und schon gar nicht gefährlich - aber wie ich denken doch die meißten Deutschen - oder doch nicht????? Dann lebe ich wahrscheinlich in einer anderen Welt und habe immere Bahnhof verstanden, wenn Leute sich unterhalten.

Heidi_Klum
Herzlich gern kann das neue Magengeschwür nach mir benannt werden. Aber bitte - bei jedem Ausbruch - an mich Geld überweisen - so wie bei den Schlagersängern: je öfter der Titel gespielt wird, umso mehr Geld wird überwiesen. Die Bankverbindung teile ich Ihnen sofort mit, falls Sie einverstanden sind.
:laugh:

copitz, ist ja klar, dass du jetzt mit der tour kommst: "ich kenne auch einen ausländer...." oder "meine frau ist schwarze" . und dann kann man nicht fremdenfeindlich sein, oder was?

übrigens bemerkenswert, wenn man ständig betonen muss, dass man ja nichts als die wahrheit schreibt.
copitz,

in einem deutschland, wie du es dir vorstellst, hätten die meisten integrationsprobleme - alle, die keinen bock haben auf deine herrenkultur.
@Heidi_Klum

Ich habe Dudde entsperrt - und ich habe mir sogar etwas dabei gedacht. Das mag dich überraschen, aber es ist tatsächlich so. Ich würde es sehr entspannend finden, nicht jeden Tag von dir irgendwo ein Riesengeschrei vorzufinden, in dem du die Sperrung anderer User forderst oder Entsperrung kritisierst. Wie heißt es doch so schön: Der da ohne Fehler ist werfe den ersten Stein (glücklicherweise ist dein Nick nicht Maria_Magdalena :D )

Ansonsten unterschreibe ich kompromisslos Posting # 14.

M49
@copitz 007

copitz001:meine Frau ist aus Mocambique und schwarz

copitz001:Und Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt


Was lernt der dumme, beifallklatschende Leser aus deinem Geschreibsel?




:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Toller Moderator !!! :eek:

Stellt sich hin und "unterschreibt", dass man Scheiße schreibt. Dich sollte man nicht nur sperren, sondern gleich feuern !!!
#32 von MODell49 [Mod]17.12.02 20:14:58
@Heidi_Klum ansonsten unterschreibe ich kompromisslos Posting # 14.




Aha, der Moderator von Wallstreet:Online findet die unten aufgeführte Mischung aus Halbwahrheiten, dumpfer Propaganda und Beleidigungen toll!






- sind Sie arbeitslos?
-Sie müssen viel Zeit haben
-passt Ihren roten Senf geben.
-Halten Sie doch einfach mal Ihre Klappe!
-Auf jeden Fall sind Sie eine Rote Socke.
-Es k..... mich schon immer jeder Beitrag von Ihnen an.
-Nur Rot /Grünes dummes Gesülze. Eigentlich
-Vorweg - Ich habe nichts gegen Ausländer
- meine Frau ist aus Mocambique und schwarz.
-Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt: Jugoslawien, Russland, Armenien, Kenia u.a.
- es ist die einfache Wahrheit.
-Wie gesagt ich habe nichts gegen Ausländer
- aber alles muß im Rahmen bleiben und die eigenen Leute in Deutschland haben nun mal Vorrang.-
-Wie lange hängt uns noch die Vergangenheit an? Ich denke: EWIG!!!
- mit solchen roten Socken wie Ihnen.
- Ihre Beiträge sind die letzte Scheiße und dummes politisches Geschwafel!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kümmern Sie sich einfach um Ihren Müll - und lassen Sie die blöden Kommentare zu anderen Beiträgen!
@Heidi

nun ist aber gut :mad:....du reisst hier Fetzen aus einem Posting.....es ging wohl um die Kernaussage, die unterschrieben wurde.

Noch ein kleiner Nachtrag,...in deiner Überschrift steht was von "Hetzer", so langsam beschleicht mich das Gefühl, das du hier massiv Hetze betreiben willst, aus welchem Grund auch immer.

Ich sehe die Unterhaltung ab hier als beendet an mit dir.
Wenn wir wieder vernünftig miteinander reden können, bin ich gerne wieder zum Dialog bereit.


Viele Grüße

Mila
Danke Mila, genau so ist es!

Die "Ehre", mich mit den fortwährenden Hetzereien und Stänkereien Heidis herum zu schlagen, wurde mir bereits des öfteren zuteil - und zwar auf verschiedenen Wegen. Irgendwann reicht`s dann mal und das Fass läuft über.

Grüßle, M49
@ Moderatoren

Also sachlich !!!
was ist an dem Text( unten) gut?
Was gibt es da zu unterschreiben?


Ich hetze, ja - gegen Ausländerfeindlichkeit!

Wenn Leute wie DUDDE Threads eröffnen wie:
KANAKEN IN DIE EU?
und der darf vier Tage später mit Diskriminierung weitermachen, dann muß es noch Leute geben , die ihren Mund aufmachen!

Auf eine sachliche Unterhaltung!


ok hier ist der ganze Text:

Heidi_Klum
Heidi_Klum - sind Sie arbeitslos? Sie müssen viel Zeit haben andere zu verfolgen und deren Beiträge zu kontrollieren. Sie müssen zu allem was Ihnen nicht passt Ihren roten Senf geben. Halten Sie doch einfach mal Ihre Klappe! Auf jeden Fall sind Sie eine Rote Socke. Es k..... mich schon immer jeder Beitrag von Ihnen an. Nur Rot /Grünes dummes Gesülze. Eigentlich müßte man solche wie Sie sperren! Und nicht solche Leute die auch Ihre Meinung haben und die dann mal sagen wollen - ob richtig oder nicht sei dahin gestellt.
Vorweg - Ich habe nichts gegen Ausländer - meine Frau ist aus Mocambique und schwarz. Aber jeder Deutsche muß sich im Ausland an die Regeln des dortigen Landes halten - ich weiß das sehr genau. Hier aber wird Demonstriert, Selbstverbrennung , Straßenblockaden und lauter anderer Scheiß. Es wird Seitens des Staates alles getan um den Aufenthalt zu erleichtern. Es wird sogar Essen nach den individuellen Wünschen des jeweiligen Landes ausgegeben. Und wenn DIE nicht genug Geld bekommen - sondern Dieses mit Essenmarken/Einkaufsgutscheinen verrechnet bekommen, gibt Ärger: Hungerstreiks - Demos. Und wer seinen Ausweis auf deutschem Boden los wird - hat alle Chancen hier zu bleiben. Und Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt: Jugoslawien, Russland, Armenien, Kenia u.a. - und das hat nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun - es ist die einfache Wahrheit. Ich konnte es täglich in Hamburg miterleben, bis ich die Nase voll hatte und mir eine stillere Ecke in Deutschland zum Leben gesucht habe. Wie gesagt ich habe nichts gegen Ausländer - aber alles muß im Rahmen bleiben und die eigenen Leute in Deutschland haben nun mal Vorrang. Warum sóllen wir uns die Kultur anderer aufdrängen lassen, wenn Deutsche sich in anderen Ländern eben dieser Kultur unterordnen müssen. Haben wir denn kein Recht mehr auf eine eigene Kultur??? Ist es nun soweit?
Es ist doch wirklich peinlich, wie sich Deutschland vor sich selbst duckt. Wie lange hängt uns noch die Vergangenheit an? Ich denke: EWIG!!!- mit solchen roten Socken wie Ihnen. Solche Leute wie Sie würde ich niemals im Leben mit DU ansprechen, weil ich mich dann auf eine Stufe mit verbohrten und verdrehten Typen stellen müßte. Und das wäre das Letzte. Kurz zusammen gefasst - Ihre Beiträge sind die letzte Scheiße und dummes politisches Geschwafel!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kümmern Sie sich einfach um Ihren Müll - und lassen Sie die blöden Kommentare zu anderen Beiträgen!
@heidi

freut mich :)

also, Dudde wurde aufgrund seiner Äusserung gesperrt, das war legitim. Mit ihm wurde auch gesprochen bzw. gemailt danach, ohne Moderatoren-Kontakt wird normalerweise niemand entsperrt.

Ihm wurde eine Bewährung zugestanden, d.h. er wird behandelt wie jeder andere User hier. Wir Moderatoren "verfolgen" dann keinen User, damit wir schnellstmöglich wieder sperren können. Warum soll der User jetzt wieder weggesperrt werden? Nenn mir ein Posting von ihm, das nach Entsperrung gemacht wurde. Und beachte auch, einen Wortlaut zu suchen, für den du auch gesperrt worden wärst, und zwar für immer.


Mila
Wer das schreibt:

Kanaken in der EU ??? [Thread-Nr.: 672947]

Na abgelehnt - wer will denn auch die Kanaken in der EU - gibts hier jemanden der das will ??? Ich laß mich nicht aus, aber ich habe beruflich damit zu tun - dumme wie Brot und verkaufen nur die Drogenund tragen ihre dicken Goldketten durch die Gegend - ich bin 1970 geboren und ich habe nix gegen die Türken, aber gute Erfahrungen habe ich nicht gemacht ...

Gruß vom Dudde


UND KURZ NACH DER ENTSPERRUNG:
#1 von Dudde 17.12.02 18:00:21 Beitrag Nr.: 8.120.988 8120988
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
keine Oma die auffe Fresse fällt - .............................kein Chinese der die Fußhupen (Anm HUNDE) oder die Katzen ausm Kochtopf verkauft

hat nichts mehr hier verloren
Das "kein Chinese der die Fußhupen (Anm HUNDE) oder die Katzen ausm Kochtopf verkauft" find ich nicht tragisch....

...oder wird jetzt jeder gesperrt, der sich überspitzt über die angeblichen Essgewohnheiten anderer Nationen auslässt?

Du schiesst hier mit Kanonen auf Spatzen...

Wenn wir dann noch die Boardregeln genau nehmen, dann sperren wir auch noch gleich "Heidi_Klum", da Name einer bekannten Persönlichkeit.

Deine Aversion gegen Dudde kannst du gerne weiterhaben, aber aus diesem Grund werde ich keinen User wegsperren, nur weil er gesagt hat, dass Chinesen Hunde als Mahlzeit verkaufen, wirklich nicht :laugh:

Mila
Auf meine Initiative gegen Ausländerfeindlichkeit erhalte ich dann Vorwürfe wie die aufgeführten und der MODERATOR "unterschreibt das so"



Ist Vural Öger und Bastürk ein Kanake,Drogendealer, Goldkettchenträger?
Ist Sammy Kuffur Drogendealer?
Sie die ganzen ...Iaschwillis bei Freiburg Menschenhändler!


Warum unterschreibt dann ein Moderator:

....Und Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt...


A U F W A C H E N!


:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Wenn die Hintergründe Heidi wirklich interessieren würden,
hätte sie ja auch direkt bei WO per E-Mail nachfragen können. :look:
Daher glaube ich auch, dass sie nur mal wieder jemand an den Pranger stellen wollte. :(

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, immer wenn Heidi Frust hat,
schmeisst sie den PC an und lässt sich hier bei WO ab. :mad:
...wir kommen sehr weit vom Thema ab....

...zu Grundsatzdiskussionen bin ich nicht gewillt.


Mila



PS: ja, Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. gibt es auch bei Schwarzen und Osteuropäern
das ganze hier ist einfach nur zum :laugh:

dpunkt

wollt ich mal gesagt haben :D
milamar, ziemlich peinlich, was du dir hier leistest. ich verlange nicht gerade, dass dudde gesperrt wird. aber sein posting ist in weiten teilen dumm. und das "unterschreibst" du "kompromisslos". klasse leistung.

ein paar beispiele:

demonstrieren, selbstverbrennen und blockaden werden unterschiedslos nebeneinander gestellt. darf ein ausländer nicht demonstrieren? sollte einem bei selbstverbrennung nicht anderes einfallen als das als "scheiss" zu bezeichnen?

was ist denn mit "kultur aufdrängen" gemeint? wo wird denn dir, milamar, eine fremde kultur aufgedrängt, hm?

daneben unzählige bemerkungen wie "kümmern sie sich um ihren müll? etc.

alles in allem ein dummes posting eines zu kurz gekommenen. soll er ruhig posten, aber das als moderator auch noch zu unterschreiben... peinlich.

dir fehlt offensichtlich das fingerspitzengefühl für diesen job.
@genova

wo steht hier was, dass ich was unterschrieben habe???
Nein MODell49 erlaubte sich diese Meinung:

#32 von MODell49 [Mod] 17.12.02 20:14:58 Beitrag
Ansonsten unterschreibe ich kompromisslos Posting # 14.

MODell unterschreibt diesen Beitrag KOMPROMISSLOS:


Heidi_Klum - sind Sie arbeitslos? Sie müssen viel Zeit haben andere zu verfolgen und deren Beiträge zu kontrollieren. Sie müssen zu allem was Ihnen nicht passt Ihren roten Senf geben. Halten Sie doch einfach mal Ihre Klappe! Auf jeden Fall sind Sie eine Rote Socke. Es k..... mich schon immer jeder Beitrag von Ihnen an. Nur Rot /Grünes dummes Gesülze. Eigentlich müßte man solche wie Sie sperren! Und nicht solche Leute die auch Ihre Meinung haben und die dann mal sagen wollen - ob richtig oder nicht sei dahin gestellt.
Vorweg - [/b]Ich habe nichts gegen Ausländer[/b] - meine Frau ist aus Mocambique und schwarz. Aber jeder Deutsche muß sich im Ausland an die Regeln des dortigen Landes halten - ich weiß das sehr genau. Hier aber wird Demonstriert, Selbstverbrennung , Straßenblockaden und lauter anderer Scheiß. Es wird Seitens des Staates alles getan um den Aufenthalt zu erleichtern. Es wird sogar Essen nach den individuellen Wünschen des jeweiligen Landes ausgegeben. Und wenn DIE nicht genug Geld bekommen - sondern Dieses mit Essenmarken/Einkaufsgutscheinen verrechnet bekommen, gibt Ärger: Hungerstreiks - Demos. Und wer seinen Ausweis auf deutschem Boden los wird - hat alle Chancen hier zu bleiben. Und Drogen / Rotlichszene / Autos / Menschenhandel u.ä. wer will es verleugnen das es von Schwarzen und Osteuropäern kommt: Jugoslawien, Russland, Armenien, Kenia u.a. - und das hat nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun - es ist die einfache Wahrheit. Ich konnte es täglich in Hamburg miterleben, bis ich die Nase voll hatte und mir eine stillere Ecke in Deutschland zum Leben gesucht habe. Wie gesagt ich habe nichts gegen Ausländer - aber alles muß im Rahmen bleiben und die eigenen Leute in Deutschland haben nun mal Vorrang. Warum sóllen wir uns die Kultur anderer aufdrängen lassen, wenn Deutsche sich in anderen Ländern eben dieser Kultur unterordnen müssen. Haben wir denn kein Recht mehr auf eine eigene Kultur??? Ist es nun soweit?
Es ist doch wirklich peinlich, wie sich Deutschland vor sich selbst duckt. Wie lange hängt uns noch die Vergangenheit an? Ich denke: EWIG!!!- mit solchen roten Socken wie Ihnen. Solche Leute wie Sie würde ich niemals im Leben mit DU ansprechen, weil ich mich dann auf eine Stufe mit verbohrten und verdrehten Typen stellen müßte. Und das wäre das Letzte. Kurz zusammen gefasst - Ihre Beiträge sind die letzte Scheiße und dummes politisches Geschwafel!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kümmern Sie sich einfach um Ihren Müll - und lassen Sie die blöden Kommentare zu anderen Beiträgen!





Das ist klassische, dumpfe, dumme Ausländerfeindlichkeit!
-habe nix gegen Ausländer
-aber Drogen Kriminalität usw ALLES die Ausländer
mal abgesehen von persönlichen Beleidigungen
und politische Hetze.

Übrigens nimmt der Verfasser des Artikels damit den User in Schutz, der einen Tread eröffnet hat:
Kanaken in die EU?


Liebstes MODell 49
lesen sie diesen Beitrag noch einmal ganz in Ruhe
und sagen sie dann, ob sie das "VOLL UND GANZ UNTERSCHREIBEN!
Guten Morgen Heidi :)

Noch einmal: Es ging mir dabei um die Kernaussage, die DEIN Auftreten hier bei w:o angeht.

Etwas weniger Polemik und etwas mehr Toleranz gegenüber Andersdenkenden wären schön und würden uns allen hier das Leben ein bisschen leichter machen :rolleyes:

Freundliche Grüße
M49
Was ist denn mein Auftreten?


Wenn ich mich beschwere, dass ein Thread mit:
Kanaken in die EU?
eröffnet wird.
Wenn mir nicht gefällt dass dieser USER direkt nach seiner Entsperrung sich langweilt,
dass keine Oma auf die Fresse fällt
und Ausländern unterstellt, dass sie HIER in Deutschland, was verboten ist, Katzen und Hunde in den Kochtopf stecken.

wenn USER mit Duldung von der WALLSTREET:ONLINE
folgendes schreiben:

HMHMHM im Thread "jetzt labert Münti"
..auch der versucht jetzt wieder mit den Juden zu punkten

smoothoperator: Die parasitaeren Sozischweine
...Eine Militaerregierung ware mal eine Alternative zu diesen Blutsaugern, aber die haben ja noch nicht einmal merh Fahrzeuge dank BinBaden und Sozenpazifismus

Schinderluder: Die meisten Idioten produziert die Gewerkschaft und die Kirche.

andrekosolovsky .... Diese Roten sind wirklich ganz
dumme Säue

Thierri .........Geh wieder auf nen berg und laß Dir von Peter mal so richtig den A**** versilbern!!!!!

Thierri daß man diese Scheiße von Rot-Grün auch noch lobt???? Penner und verlogene Heuchler sind die Sozis!!!



Da muß sich ein gesunder Mensch aufregen - da muss man dagegenhalten!!

Das ist ein Bruchteil von politischer Hetze, dem Antisemitismus, der Ausländerfeindlichkeit und
die sich täglich, wie ein Lavastrom, durch das Board
ergeht.

Leute die sich darüber aufregen und daran stören - sind
für Sie Querulanten?
-die dafür beschimpft werden als: ARBEITSLOS,
Roter Sozi und dumm

Wenn dann noch ein Moderator Beifall klatscht ,müsste er wie oben von einem USER gefordert, gesperrt werden.

Sie nehmen Ihre Aussage über Bordmail zurück!

!
Anmerkung:

Anmerkung:
Aus den Unterlagen des Ermittlungsausschusses (EA):
„Fest steht jedoch, daß die Verachtung von Randgruppen und die Gewalt gegen Schwächere oder Wehrlose typische Bestandteile faschistischer Ideologie und Aktion sind. „Penner“ gehören ebenso wie „Zecken“, „Rote“ und Ausländer zu den Feindbildern der Rechten.

:confused:
Ausländer positiv zu diskriminieren ist m.E. genau so schlimm wie Ausländer negativ zu diskriminieren !
Aha die Effektive-Erfüllung

schauen Sie sich mal seine Threads an!
Alle!

Gabriel nach Kuba..............


und wer gegen diesen Mist ist, ist ein Hetzer??????

Ihre Schwäche, liebe Moderatoren, in Buchstaben

#37 von MilamarMOD [Mod] 17.12.02 21:07:40
@Heidi

Noch ein kleiner Nachtrag,...in deiner Überschrift steht was von "Hetzer", so langsam beschleicht mich das Gefühl, das du hier massiv Hetze betreiben willst, aus welchem Grund auch immer.


Viele Grüße

Mila

#38 von MODell49 [Mod] 17.12.02 21:20:21 Beitrag
Danke Mila, genau so ist es!

Die "Ehre", mich mit den fortwährenden Hetzereien und Stänkereien Heidis herum zu schlagen, wurde mir bereits des öfteren zuteil - und zwar auf verschiedenen Wegen. Irgendwann reicht`s dann mal und das Fass läuft über.




:laugh: :laugh: :laugh:
Mann, Ihr habt Sorgen!

Nach den strengen Massstäben von Heidi müsste jeder zweite User bei WO gesperrt werden.

Ausserdem Dudde kann durchaus witzig sein!

Und immer das Gejaul, wenn man für Ausländer mal paar Kosenamen benutzt!

Lächerlich!

Kaze
ach ihr habt den ääääh "netten menschen" heidi_klum jetzt am hals, kollegen... mein beileid. :eek:

klares statement: was dudde postet ist oft müll, was dieser copitz hier im thread postet ist absolut panne. den kann man aber argumentativ sowas von fein zerlegen, da brauchts nun wirklich keine beleidigungen für. dudde wurde für seinen müll gesperrt und ist wohl jetzt auf bewährung raus. solange nichts neues an verstössen kommt gibts auch keinen grund das zu ändern.

allerdings ist heidi_klum als glashausbewohner mit dem werfen von steinen mehr als unvorsichtig. kurzer hinweis: schaut euch mal im mod-tool die gesperrten postings dieser id an, da wirds spassig... er wurde dafür von mir mit einer gelben karte verwarnt. auch den thread Thread: DULDET WALLSTREET:ONLINE HASSPAROLEN? lege ich euch mal ans herz, da ist ein posting nochmals aufgeführt, mit dem er dutzende threads zugespammt hat, genau in der von ihm zur sperrung beantragten "qualität". ich habe ihm mehr als deutlich gesagt dass gleiches mass auch für ihn gilt...
Xe·no·pho`bie <f. 19; unz.> Angst, Furcht vor allem Fremden, Ablehnung von Fremdem

@Heidi
Höre bitte endlich auf hier gegen psychisch kranke Menschen zu posten ! :D
milamar, entschuldige bitte, ich habe dich mit modell49 verwechselt. :(

also nehme ich in meinem posting nummer 47 "milamar" heraus und setze "modell49" ein.
hab diesen thread gelesen, dann einige threads von user Dudde durchforstet, will für den moment kein kommentar abgeben, eins nur:
#14 von copitz001 und #32 von MODell49 [Mod] ............sehr peinlich :O
bodin, guten morgen :)

schreib doch mal was in den berlusconi-thread im politik-forum! ;)
@ Model

was meinen sie den zum Beitrag 51?



auch der Karl darf sich äußern?



:D
buon giorno genova,

ich schreibe kaum im politik-forum, will es auch dabei belassen, bei berlusconi :mad: könnte ich eine ausnahme machen, mal sehen ;)

ciao
heidi,

vielleicht legst du deine massstäbe wirklich etwas zu hoch an. das hier ist kein board für philosophierende doktoranden. das niveau im politik-forum ist in der tat zu oft unter aller sau, aber was solls? im real life ist es wahrscheinlich auch nicht besser. und was die ausdrucksweise angeht: "idioten", "penner" oder "scheisse" sollte möglich sein. es geht hier nicht um direkte kommunikation. dann wäre es natürlich was anderes.

das gilt nicht, wenn es fremdenfeindlich wird. egal, in welcher beziehung. dann sollte man einschreiten.
@Klum,

....was wird das denn hier fuer eine Geschichte....Hexenverbrennung??????

....was Du hier anzettelst...ganz klare NAZI_Methode....
ihr idiotischen Gutmenschen habt die kahkoepfigen braunen Kreaturen doch erst generiert....ihr kotzt mich einfach nur an:mad: :mad: :mad: :mad:


Und Dudde.....ich mag die 3er fahrenden pommesfettgegelten Typen auch nicht !!! Und weisst Du was....frag mal jemanden in Istanbul....die moegen sie auch nicht *g*

Aber pauschal auf Ausländer feuern?....neee Dudde...haette ich von Dir nicht erwartet...
:(

cu
DARC
.....

@Dark (?)

Tja, so ist man ein ganzer Kerl.
Wenn man kritisch ist, ist man lästig für W:O



:laugh: :laugh: :laugh:
@Heidi, was Du hier abziehst ist ein rechthaberrisches rumgezicke!

Du setzt Deine Maßstäbe (die Du selbst nicht einmal einhälst;) ) als allgemeinverbindlich an und wunderst Dich auch noch, wenn man sie kritisiert.
Für mich bist Du kein bißchen besser als die, die Du kritisierst!
Also mit einigem Abstand betrachtet kann man sich hier über diesen Thread nur wundern. Da macht Heidi_Klum auf eine fragwürdige Entsperrung aufmerksam (und ich kann auch die aufgeführten Argumente von beiden Seiten nachvollziehen). Und plötzlich ist sie die Böse hier.

Mensch meier, guckt Euch doch mal ein paar Threads im Politik-Forum und anderswo an. Ich bin wirklich nicht kleinlich, aber da wird ein derartig menschenverachtender Müll ausgekippt, dass ich mich frage, wieso einige, die jetzt über Heidi herfallen, nicht da mal ein bisschen stöbern. Das hat mit Moral oder Gutmenschentum nix zu tun. Da ist schlicht der Straftatbestand der Volksverhetzung und einiges mehr erfüllt. Es gehört auch zum demokratischen Bewusstsein, dass man das als User und erst Recht als MOD immerhin zur Kenntnis nimmt.

Aber es ist natürlich leichter, jetzt in schöner Kumpelmanier sich auf Heidi zu stürzen. Ok, über die ein oder andere Wortwahl von ihr kann man diskutieren. Aber die Debatten, die sie auslöst, bringen das Board schon auch weiter, egal wo man politisch steht.

TS
@gen,

ich konnte einfach nicht wiederstehen :D :D :D

@Heidi.....

das klingt ja schon richtig verbittert...:eek:
...sollte kein Angriff auf deine Person sein....bitte nicht falsch verstehen...
cu
DARC
Kommt doch einfach wieder etwas runter, Leute! Manches hier Gesagte oder Zitierte war gelinde gesagt "etwas unglücklich". Ich glaube, die die das betrifft wissen dies auch! Dudde z.B. hat sich entschuldigt!!! Bei denen, die hier insistieren müssen, ist die Selbstgefälligkeit zu offensichtlich...
tiramisusi, das ist schlicht und einfach falsch, was du hier sagst. die "fragwürdige" entsperrung auf bewährung ist auch anderen gesperrten hier zugute gekommen, quer durch alle parteien, von m_b_s bis thierri.

dass im politikforum alles geduldet wird ist schlichtweg gelogen, nur können wir mods nicht alles lesen, ich habe "nebenbei" noch einen job zu erledigen und mache das bei w:o wie alle moderatoren nur ehrenamtlich. da kann man nicht alles lesen, selbst wenn man das wollte. ehrlich gesagt vertrage aber auch ich nur eine gewisse maximalmenge schwachsinn pro tag...

was klar braun ist wird von mir bei entdeckung sofort entsorgt, user wie posting/thread. aber wenn ein user wie heidi_klum jede (vielleicht sogar berechtigte) kritik an rot/grün als braune polemik bezeichnet und von mir sofort die endgültige sperrung von user und thread in dutzenden boardmails fordert, dann tippe ich mir auch mal an die stirn. besonders wenn diese user selbst gegen ihre politischen gegner innerhalb des demokratischen spektrums zart ausgedrückt nicht gerade zurückhaltend sind, siehe heidis dutzende postings gegen koch mit beleidigung und pinoccio-bild in etlichen threads. gegen nazi-bashing hier im board hätte ich nicht mal unbedingt was, würde denen aber trotzdem die öffentliche plattform, zumal dann in der "opfer"-rolle, einfach nicht gönnen wollen.

grundsätzlich: das hier ist ein politikforum. und zwar ein öffentliches. man kann nicht verlangen, dass die user hier das niveau einer politikerrunde einhalten, obwohl ich nach mancher fernsehdiskussion schon denken muss dass es hier trotz aller ausfallserscheinungen gar nicht mal so schlimm ist...

die leute hier sind zum teil absichtlich recht "deutlich" in ihren aussagen, teilweise auch über den rechtlichen rahmen hinaus, manche könnens vielleicht auch wirklich nicht anders oder besser. dabei sollte jeder bedenken dass hier kein rechtsfreier raum herrscht und jeder für seine aussagen verantwortlich ist, sprich: auf beleidigungen, auch gegen politiker, sollte hier verzichtet werden. andererseits sind wir auch kein kindergottesdienst, hier geht noch ziemlich viel durch, was vielleicht auch mal an der grenze ist. allerdings verwahre ich mich gegen die einseitigkeitsbehauptung, komischerweise kriegt man das als mod von allen politischen "lagern" zu hören. die haben alle eine sehr selektive wahrnehmung, angeblich werden ja je nach sichtweise immer nur die eigenen postings und leute gesperrt... :rolleyes:
Wenn wir schon mal beim Eingemachten sind, schauen wir doch mal was Karl (Moderator ohne Kennung?) so schreibt:
Wenn solche Leute hier moderieren ist VIELES leichter zu verstehen.


#1 von Karl 07.08.02 10:58:06

Meister-Rülpser kann eigenen Weltrekord nicht verbessern

London (dpa). Der Büroangestellte Paul Hunn (33) aus London hat am Freitag vergeblich versucht, seinen eigenen Weltrekord im Rülpsen zu brechen. Hunn schaffte in den Räumen des Londoner Science Museum nach mehreren Anläufen lediglich einen Rülpser mit einer Lautstärke von 110,5 Dezibel. Er blieb damit unter jenen historischen 118,1 Dezibel, mit denen er im April 2000 weltweit neue Rülps-Maßstäbe setzte. Seine damalige Lautstärke wurde mit der eines Presslufthammers oder eines startenden Flugzeugs verglichen. Della Howes, eine Beauftragte des Guinness-Buches der Rekorde, sagte nach dem gescheiterten Versuch: "Er stand heute unter viel Druck." Hunn war enttäuscht, dass er trotz stetiger Verbesserung im Laufe mehrere Versuche seinen Weltrekord nicht verbessern konnte. Er werde aber einen neuen Anlauf machen, wenn er in besserer Form sei. "Mein Vater hasste das, wenn ich es als Kind tat, aber allmählich gewöhnt er sich daran." (02.08.02)

@ Karl
Verstehe nicht warum Sie Äußerungen, welche über Bordmail gelaufen sind hier ausbreiten.
Haben Sie Zugang zu meinen privaten Daten?




:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Karl,
ich habe nicht gesagt, dass "alles geduldet" wird. Und weil ich es nicht gesagt habe, kann es auch nicht - wie Du sagst - "gelogen" sein. Vielmehr habe ich sogar gesagt, dass ich für die Argumente von BEIDEN SEITEN Verständnis habe. VON BEIDEN SEITEN. Warum so sauer? Ich lasse mich - auch von einem MOD - nicht gerne als Lügnerin bezeichnen.

Ich könnte Dir auf Anhieb eine Handvoll Postings nennen, wegen denen man die User vor Gericht bringen könnte. Die stehen locker und unangefochten in den Foren. Ich weiß selbst, dass Ihr MODs nicht alles lesen könnt. Aber ich finde es auch nicht nachvollziehbar, dass ihr Eure Zeit dafür damit verschwendet, jetzt so ein Riesending aus diesem Heidi-Thread zu machen.

Was man hier auch gut beobachten kann, ist ein wachsendes gesellschaftliches Phänomen und hat etwas mit Massenpsychologie zu tun. Eine Form der Gruppenbildung, wo ab einer gewissen Größe die früher noch vorhandenen Beißhemmungen wegfallen. Damit meine ich jetzt nicht - Gott bewahre - die MODs. Sondern eine Gruppenbildung, wo keiner mehr Außenseiter sein will, weil er sonst Schiß bekommt, dass er das nächste "Opfer" der Angriffe sein wird. Das ist ein Phänomen, dass man derzeit in fast allen gesellschaftlichen Zusammenhängen beobachten kann und was wirklich beängstigend ist. Und in kleinem Rahmen ist das auch bei WO inzwischen übliche Praxis.

TS
liebe Board Brueder und Schwestern,....ist mal nicht ironisch gemeint....!


sollten wir nicht Karls posting als Schlusswort zu dieser Geschichte machen??????

Lasst uns doch ....wenigstens bis ins neue Jahr mal die Waffen niederlegen......und den schwarz/weiss Filter abschalten....

Ich fange jetzt mal an....

Sorry, ich entschuldige mich bei allen WO´lern

...die ich in 2002 angegriffe, beleidigt, blamiert....und verleumdet habe......

Tut mir leid Jungs....ehrlich....!!!
:yawn:

also........VERTRAGT UND VERZEIHT EUCH...........:laugh:
cu
DARC
.....ui, cool, jetzt wirds lustig, ein Rundumschlag gegen die Moderatoren :D

Mannomann, cool down, so langsam bräuchte ich zum Abrechnen eine Versichertenkarte.....


Sorry, aber jetzt läuft die Diskussion in eine Richtung, die überhaupt nichts mehr mit den Anfängen zu tun hat.

Was hat eine Boardmail mit privaten Daten zu tun? Wenn du jemand eine BM schickst, musst du damit rechnen, dass derjenige sie liest :)


Mila
...ich erkläre hiermit das noch mal ausdrücklich für heidi_klum, was ich noch nie als geheimnis gehandhabt habe:
ja, ich bin moderator. und nun rate mal, warum pfoertner[mod] seine boardmails mit "karl" unterschreibt.
na, klingelts? ;)

somit habe ich zugang zu den mails, die an die user "karl" (meine uralte zivile id, die ich lange bevor ich moderator-rechte erhielt schon hatte) oder "pfoertner[mod]" (nennt sich dienstliche id, keine doppelid)gerichtet sind. ich hoffe dass die frage damit hinreichend beantwortet ist und "boardmail-missbrauch" damit auch ausgeräumt ist. und nein, ich kann keine boardmails anderer user lesen, wie übrigens alle moderatoren hier.


@tiramisusi: die erste aussage ("fragwürdige entsperrung") war als antwort für dich auf deine gleichlautende behauptung, die zweite aussage ("gelogen") war allgemein gehalten und nicht dir unterstellt. so hab ichs auch geschrieben, wenn du mal naachlesen magst. ok?
@ Karl: sehr einseitig!



was ich unter 51 geschrieben habe ist fakt!!
und da drücken sich die moderatoren!!



bin eben keiner der sich mit dem vokabular:
sozenschweine, kanaken
und judenpalaver auf die "richtige" Seite stellt

Sätze wie:
..auch der versucht jetzt wieder mit den Juden zu punkten

Die parasitaeren Sozischweine
...Eine Militaerregierung ware mal eine Alternative zu diesen Blutsaugern, aber die haben ja noch nicht einmal merh Fahrzeuge dank BinBaden und Sozenpazifismus

Die meisten Idioten produziert die Gewerkschaft und die Kirche.
Diese Roten sind wirklich ganz
dumme Säue

daß man diese Scheiße von Rot-Grün auch noch lobt???? Penner und verlogene Heuchler sind die Sozis!!!

sind nicht meine sache.

die leute dürfen alle, TROTZ KENNTNIS EINZELNER WO MODERATOREN weiterschreiben und ich bin die
O-TEXT KARL : ääääh "netten menschen" heidi_klum jetzt am hals, kollegen... mein beileid.



DEZEMBER 2002


:laugh: :laugh: :laugh:
heidi, und du darfst auch weiterschreiben, trotz deinen aussagen gegen roland koch. und von endgültigen sperrungen halte ich bis auf wenige ausnahmen (und dazu gehören die echten rechten) aber rein garnichts.

ich habs zwar alles schon per bm beantwortet, aber bitte:
..auch der versucht jetzt wieder mit den Juden zu punkten ist absolut unkritisch zu sehen, genau diese und härtere sätze brachten gabriel im niedersächsischen und einige abgeordnete im hessischen landtag ohne dort ausgeschlossen zu werden. und dort sollten strengere regeln gelten als hier...

Die meisten Idioten produziert die Gewerkschaft und die Kirche. ist ein satz, den ich durchaus als diskussionsgrundlage für einen thread sehen würde, nur würde ich kirche durch "religion" ersetzen wollen, das bringt dann auch andere glaubensgruppierungen ein und macht die diskussionsbasis klarer.

zu den anderen äusserungen gab es meine distanzierung, ich trete hier ständig für vermeidung persönlicher beleidigungen ein und habe auch etliche der postings gesperrt. ich werde aber nicht jeden mit schimpf und schande aus dem board jagen, der sich mal im ton vergreift, da tuts auch erstmal eine ermahnung oder eine gelbe karte. wenn jemand permanent danebenhaut hat er mit zwangspausen mit im falle der wiederholung zunehmender dauer zu rechnen. so läuft das spiel hier. und die entscheidung wer wann was erhält lassen wir moderatoren uns ungern von usern vorsagen, die sich selbst nicht besser verhalten. die sanktionen stimmen wir höchstens untereinander ab, jeder moderator kann aber souverän entscheiden.

wir sind ein diskussionsboard, kein geschlossener club spezieller parteifreunde, wie hier gewünscht. das ist tatsächlich auch nicht unser ziel. ;)
HALBSATIRE


toll , danke Herr Karl, danke, dass ich weiterschreiben darf danke, danke.
tja, eine person die gegen den mainstream schreibt, kann man hier nicht gebrauchen. kritik an ausländerhatz...
dann die lästige judenkeule, und sowieso sozen- und spd-schweine!

dreckssozis, lügner, verbrecher schwule hunde...
gesetzesbrecher.....wowereit in den knast!
(auf wunsch belege ich diese beiträge)

wenn man nur 5 mal heute ins board gegangen ist,
muss man sich dem doch anschliessen!


wo ist das problem? ist den tatsächlich jemand noch da der
kein gefallen an dieser kollektiven hetzjagt hat?
das muss eine querulantin sein!

und da ist doch der FCK-Karl der meinung:
lass doch die buben, das ist doch freie meinung, wir sind doch kein kindergarten!

wie uffm betze: halts maul sunscht klepperts!

aber!!!! wehe eine ander meinung taucht auf:
roland koch gelogen ! also dass geht nicht!
kritik an der regierung? ja ok!
aber minderheiten und dreckssozis verteidigen? das können nur lästige mitglieder sein und da wünscht man sich unter W:O moderatorenkollegen schon mal das beileid....auch dem kollegen, der sich der plumpen hetze angeschlossen hat! (O-text:....unterschreibe ich!)

wir auf wallstreet:online sind sauber !!!


zum besseren verstehen der moderatoren sei gesagt: wer täglich dieser "flut" ausgesetzt ist, für den mögen sich parameter verschieben
...deswegen sind sie aber nicht aus der welt!


:laugh: :laugh: :laugh:
karl,

deine meinung in ehren, ich kann sie nachvollziehen. aber es stimmt schon: die heftigsten postings alleine von heute nacheinander aufgelistet, und selbst du kämst ins grübeln...
Heidi, Du weisst doch hoffentlich selbst, dass Du ziemlichen
Unsinn daherschreibst oder??

Es hat sich doch kein MOD (Ausnahme eventuell die meiner Ansicht
nach verunglueckte Unterschrift von Modell49,
die mit grosser Wahrscheinlickeit nicht den ganzen Inhalt
von posting #14 gemeint hat, auch wenn es so erscheinen mag)
dafuer ausgesprochen, die teilweise wirklich unschoene
Hetze einiger im Board einfach hingenommen werden soll.
Entgegen Deinen Andeutungen gibt es schon eine nicht nur
schweigende Mehrheit hier im Board, die dadurch genervt wird.
Die Frage ist nur, wie man dagegen angehen soll und da
bist DU mit Deiner totalitaeren Masche nun mal in der
Minderheit. Akzeptier das und versuche mit anderen,
die Leute von einem besseren Weh zu ueberzeugen. Von
mir aus melde auch weiterhin die schlimmeren Verfehlungen,
aber hoer doch auf mit dieser andauernden Forderung nach
Sperrungen. Nur weil Du selbst es nicht schaffst, zum/zur
Maertyrer/in ;) gemacht zu werden, musst Du ja Deinen Gegnern
nicht dazu verhelfen.

Xiangqi
genova, dann melde bitte die bösartigen postings sobald du ihn siehst, dafür wurde der melden-button geschaffen. und dann wird sich jemand das ansehen und gegebenenfalls drum kümmern. wir sind nicht viele leute hier, nochmal, wir können nicht alles lesen! und angaben wo was zu finden ist sind hilfreich. aber nicht aus dem zusammenhang gerissene satzstücke (sehr beliebt).

solche rechthaberischen full-service-bucher wie heidi_klum sollten sich wie gesagt auch selbst benehmen, ansonsten schlage ich vor, wir sperren die in dem von mir kommentierten beitrag genannten postings und user und heidi_klum auch. das wäre dann gleichbehandelt. oder wir lassen es so. das wäre dann auch gleichbehandelt. nochmal, ich mag eigentlich keine sperungen, wir sind ein diskussionsboard, kein sperrboard.
natürlich kann man das alles belegen. natürlich kann man auch das verhalten der "gegenseite" belegen, schau dir doch an was da von sozialhetzern, kriegstreibern, stotter-ede, schwulem goppel/westerwelle, nazi-möllemann und vieles mehr zu finden ist. das stört allerdings heidi_klum nicht, da ist man stattdessen ganz vorne mit dabei...

ich nehme es durchaus ernst, wenn jemand sich gegen die verhaltensweisen in diesem board beschwert, ich nehme es aber nicht ernst, wenn es nur zum ruhigstellen der politischen gegner erfolgen soll. genau das wird nicht passieren, dass eine "seite" moderatoren instrumentalisiert. mich persönlich stört die treterei und beleidigerei von allen seiten, ich verwarne und sperre auch in allen lagern, wenn nötig. da sollten wir ansetzen, es geht hier nicht gegen "lager", sondern gegen fehlverhalten. solange dasselbe fehlverhalten bei leuten aus der eigenen interessengruppe geduldet wird, was beim gegner zu wütenden sperrforderungen genutzt wird, solange stimmt was anderes nicht als das verhalten der moderatoren. eigentlich müssten beleidigungen/drohungen/fehlverhalten jeder art unabhängig von personen zu entrüstung führen. und dann sitzt heidi_klum statt als selbsternannter heldenhafter verteidiger der minderheiten und wasweissichnichtnochalles erstmal selbst als angreifer mit auf der bank. wenigstens dann wenn wir mal ehrlich sind statt parteiblind...

und wenn heidi_klum jetzt meint gegen die moderatoren oder mich herziehen zu müssen, dann wandelt sich die vor einigen tagen erteilte gelbe karte ganz schnell in eine rote mit zeit für einen langen weihnachtsurlaub... letzte verwarnung, ich habs satt. wir machen den dienst hier unbezahlt, und ich lasse mich hier nicht derartig anpöbeln, schon gar nicht von usern die sich selbst nicht an die boardregeln halten. ich hoffe das war deutlich genug.
Leider muss ich Heidi in #83 absolut recht geben.

Ich verstehe nicht, wieso man sich als MOD wegen einem Pinocchio-Bild und einem provokanten, aber keineswegs beleidigendem Tonfall so angegriffen fühlt. Und auf der anderen Seite man es bei WO duldet, dass dutzendweise Postings auf den Seiten stehen, wegen denen man erfolgreich Anzeige erstatten könnte.

Erst heute las ich beispielsweise ein Posting, in dem - clever gemacht als Suggestivfrage - der Judenmord geleugnet wird. An anderer Stelle wurden neulich SPD-Wähler gleichgesetzt mit marodierenden Horden, die angeblich jedes Jahr am 1. Mai Kreuzberg in Schutt und Asche legen. An anderer Stelle wurde vorgeschlagen, Michel Friedman in einem Salzsäurebad zu beseitigen. An wieder anderer Stelle wird der Nazi-Massenmord an ganzen Familien gefeiert. Ja, ich weiß, es ist alles nur Spaß gewesen, nicht wahr?

Also ich gehöre nicht zu denjenigen, die immer sofort "SPERREN!" schreien. Aber ich würde dem ein oder anderen, der so ein Board moderiert, doch mal einen Blick ins Grundgesetz empfehlen - wenn schon der eigene innere ethische Kompass etwas verstellt ist.

Ich weiß: MODs arbeiten ehrenamtlich und haben wenig Zeit.

Trotzdem. Es würde langfristig mehr die Atmosphäre verbessern, als sich jemanden wie Heidi exemplarisch rauszupicken, die sich vielleicht mal im Ton vergriffen hat.

TS
Sorry fuer die Schreibfehler, ich war leicht abgelenkt ;)

also natuerlich:

dass die teilweise ...

und:

von einem besseren Weg
tiramisusi,

die in Deiner Aufzaehlung enthaltene Unterstellung, WO
wuerde nicht einschreiten, wenn z.B. zum Mord aufgerufen
wird, ist doch absoluter Bloedsinn. Nach meiner
bisherigen Erfahrung werden die MODs da richtigerweise
sofort aktiv, wenn sie davon erfahren.

Solche Beispiele meint Heidi nicht, sie will in
den Grenzfaellen ein haerteres Durchgreifen,
zumindest in den Grenzfaellen, die nicht auf ihrer
politischen Linie liegen.

Damit fordert sie erstens Einseitigkeit und zweitens
Intoleranz und da bin ich gegen, auch wenn es mir
in vielen Einzelfaellen (auch in einigen, die Heidi
meint) schwer faellt.
kurzer nachtrag:
Erst heute las ich beispielsweise ein Posting, in dem - clever gemacht als Suggestivfrage - der Judenmord geleugnet wird.
tiramisusi, wenns so ist dann schick mir bitte die postingnr. per bm, der sieht hier definitiv keine sonne mehr...
xianqui

Ich schätze Deine besonnenen Beiträge sehr. Trotzdem ist das, was Du schreibst, nicht meine Beobachtung.

Dass Heidi_Klum in der Formulierung vielleicht ab und zu übers Ziel hinausschießt, kann ich sogar verstehen. Denn die Sperrpraxis ist in der Tat ausgesprochen ungleich.

Ich wollte mit meinem Posting u. a. auch auf den ungleichen Umgang mit dem Begriff "Hetze" hinweisen, und Hetzpostings jeglicher Couleur kann man hier täglich lesen. Außerdem auch weitaus schlimmeres. Es gibt hier Postings von einer derartigen Menschenverachtung, die für weit über alles Erträgliche hinausgeht. Und es ist keineswegs so, dass dieses Postings gelöscht werden. Wohl aber werden besonders häufig kritische Postings gelöscht und deren Autoren gesperrt. Und es ist für mich durchaus nachvollziehbar, wenn Heidi einer gewissen Wut darüber Ausdruck gibt, auch wenn man über den Stil streiten kann....


TS
@tiramisusi

Auch ich verstehe Aerger ueber manche Schwachkoepfe
hier.

Dennoch halte ich es fuer falsch, den MODs zu unterstellen,
dass sie systematisch die Vergehen der einen Seite uebersehen
und die anderen stehen lassen. Extrembeispiele wie von
Dir genannt werden nach meiner Beobachtung geloescht,
sobald sie bekannt werden. Natuerlich bleiben auch
welche stehen, das kann daran liegen, dass das niemand
von WO mitbekommt (das ist meiner Ansicht nach der
haeufigste Grund) oder auch daran, dass der MOD, der
davon erfaehrt, es anders und vielleicht auch mal falsch
einschaetzt. Gegen solche Fehler ist man nicht gefeit.
Eine systematische Unterstuetzung auslaenderfeindlicher
Beitraege kann ich nicht sehen.

Jeder der MODs hat natuerlich auch eine eigene politische
Meinung und wird sich bei seinen Entscheidungen nicht
ganz davon loesen koennen. Es mag sogar sein, dass es
hier eine klare Mehrheit fuer die sogenannte demokratische
Rechte gibt (was immer das sein mag). Das ist fuer ein
Boersenboard nicht unerwartet und das muessen Volltrottel
wie ich, die die rot-gruene Regierung fuer nicht ganz
so unfaehig halten, ertragen und so schwer ist das ja
auch nicht. Ich unterstelle den MODs trotz all der
Fehler, die sie machen, jedenfalls keine gewollte
Unparteilichkeit. Ich habe es vermutlich schon haeufiger
gesagt und halte mich selbst auch nicht immer daran:
Wir sollten haeufiger versuchen, dem Gegenueber fuer
sein Tun erstmal ehrenvolle Motive unterstellen!
...und genau das meinte ich:
Erst heute las ich beispielsweise ein Posting, in dem - clever gemacht als Suggestivfrage - der Judenmord geleugnet wird.
dann meine bitte um die posting-id per bm. unter keiner kennung habe ich die bis jetzt gekriegt. soll ich jetzt das ganze board abklappern? wir haben hier keine volltextsuche, und nicht mal die würde bei so einer vagen umschreibung beim suchen helfen. und hinterher heisst es wieder dass wir das absichtlich stehen lassen... :rolleyes:
karl und xianqi,

ich wollte hier auch keinem MOD ultrarechte Tendenzen unterstellen. Da habe ich mich vielleicht ein bisschen unklar ausgedrückt, wenn das so rübergekommen ist. Ich habe weiter unten nur mein Unverständnis darüber zum Ausdruck bringen wollen, wieso man sich so auf Heidi_Klum und ihr Pinocchio-Ding fixiert, wenn zeitgleich im Board Leute Dinge posten, die einfach um ein VIELfaches grausiger sind. Bei Threads, die wochenlang unangestastet bleiben, gehe ich allerdings schon davon aus, dass diese auch geduldet werden und dass da auch mal ein MOD reingeguckt hat.

Manchmal fehlt es vielleicht auch an historischen Kenntnissen, um bestimmte Äußerungen bewerten zu können. Das ist sicher nicht bei allen MODs gleich, aber ich gehe mal davon aus, dass manche von ihnen sehr jung sind und bei bestimmten historischen Anspielungen vielleicht nicht 100% wissen, was damit gemeint ist. Da wäre es dann an uns, vielleicht den ein oder anderen Hintergrund ergänzend zu erläutern, damit klar wird, was an der ein oder anderen Äußerung so problematisch ist.

+++++++++

Das Ganze hier ist für Außenstehende einfach schwer nachzuvollziehen, denn ich halte Heidi_Klum zwar für temperamentvoll, aber im Grunde harmlos und einen der wenigen, die mal was anderes schreiben als dieses ewige "Letzte-Hemd"-Zeug etc.

Karl, ich werde mal auf die Suche nach einigen Postings gehen und Dir dann per BoardMail schicken, damit etwas klarer wird, was ich meine.

TS
:laugh:

noch einmal:
1.)
ich bin in keiner partei - ich stehe keiner partei nahe!

2.)
ich bin ebenso wie viele, über die derzeitige regierung verärgert!


3.)
Fakt ist: das W:O Board ist verwahrlost wie nie zuvor!
Nicht nur ich sehe das so!

BITTE LESEN Thread: Unfassbar WO-Politboard zu über 2/3 reaktionäre Hasspropaganda
Beweis:
#1 von Punk24 18.12.02 17:56:34 Beitrag Nr.: 8.131.702 8131702
Heute sind der (schwule) Wowereit und die Ausländer im Allgemeinen an der Reihe.Arbeitslose und Moslems dürfen natürlich auch nicht Fehlen. Bin ich hier auf der NPD-Homepage .Dass einem da als Demokraten der Faden reißt und man sich in diesen Hass-Threads auch nicht immer an die guten Sitten hält ist bedauerlich, aber angesichts der Masse an Hasspropaganda verständlich .


4.)
Warum duldet die Mehrheit so schnell diese
Wandlung zum Negativen?


5.)
Ich habe mir nur u.a. eine ID zugelegt, um diesem geduldeten Dauerschwachsinn die Stirn zu bieten.


6.)
Es geht ja nicht nur um: Kanaken in die EG
Es ist die Saat und die geifernden Beiträge knapp unterhalb
der Sperrgrenze die dann mit einer sauberen Regelmässigkeit folgen.


7.)
@Karl : Belegen Sie mir bitte diese Unterstellung:
sozialhetzern, kriegstreibern, stotter-ede, schwulem goppel/westerwelle, nazi-möllemann und vieles mehr zu finden ist. das stört allerdings heidi_klum nicht, da ist man stattdessen ganz vorne mit dabei...


8.)
Wir haben viele stille Leser hier incl.
Türken/Moslems, Juden und Nicht-CDU-Wähler !!
Ich glaube nicht, dass der Vorstand von Wallstreet-Online begeistert ist wenn :

- sich der Zentralrat der Juden bei W:O meldet.
- Frontal mal über die krassen Orgien hier berichtet
- mal ein Bericht im Spiegel , nicht über ein Lagerfeuer mit rasierten Faschos steht, sondern über das erwähnte Salzsäurebad für Friedman
- oder der türkische Konsul/Botschafter sich meldet


9.)
Auch Werbepartner von W:O sehen diese täglichen Schmierereien!
Es kann nicht im Interesse von WO sein, dass diese Firmen den Rahmen dazu bieten.

Zusammenfassung:
W:O kann diesem tagtäglichen Müll so nicht weiter zusehen.
Unbezahlte Kräfte sind damit überfordert.
Der Vorstand von Wallstreet:Online muss eine Person beauftragen, die dem Board zu dem verhilft, was es eigentlich sein soll. Mit weniger "Klicks pro Tag" aber mit mehr Qualität.


!
Ich nochmal,

okay, wenn ich da so die Drohungen a la Frontal, Zentralrat der Juden etc. lese, dann möchte ich wissen, was du bezwecken willst? Angefangen hat der Thread mit Dudde, nun hast du ihn in die Richtung gelenkt, in die du ihn bringen wolltest.


Antworten:

3)Das Board spiegelt einen Querschnitt durch die Bevölkerung dar, zwar keinen repräsentativen, aber egal.

4)das darfst du mich nicht fragen

6)wie du sagst, unter der Sperrgrenze meist

8)Respekt, Drohungen statt Argumente

9)dann schliessen wir das Forum "Politik" und löschen künftig alle, deiner nicht gefälligen, wohl aber gestatteten Wortwahl, Threads rigoros.

Zusammenfassung:

Falls du bemerkt hast, gabs die Communitybetreuung schon mal direkt bei w:o, und solche Diskussionen wurden auch nicht totgeschlagen.



Und jetzt noch eine Bitte: Beende endlich die Beschäftigungstherapie hier im Feedback, das ist so sinnlos, mit dir zu diskutieren. Du bindest hier (ehrenamtliche) Kräfte, die, anstatt sich um die Community zu kümmern, sich mit dir, naja, sagen wir mal "unterhalten" müssen. Und das ohne Aussicht auf Erfolg :D

Mila
ok, ich hatte es versprochen, jetzt muss ichs einhalten:
die gelbe karte wandelt sich in eine rote, frohe weihnachten, heidi_klum, drohen lassen wir uns hier nicht:

Ich glaube nicht, dass der Vorstand von Wallstreet-Online begeistert ist wenn :
- sich der Zentralrat der Juden bei W:o meldet.
- Frontal mal über die krassen Orgien hier berichtet
- mal ein Bericht im Spiegel , nicht über ein Lagerfeuer mit rasierten Faschos steht, sondern über das erwähnte Salzsäurebad für Friedman
- oder der türkische Konsul/Botschafter sich meldet


ich kann nur empfehlen, es dem vorstand von w:o unter feedback@wallstreet-online.de mitzuteilen.
ach so, und schönes neues jahr, vorher wird die kennung definitiv nicht entsperrt...


das mit dem salzsäurebad ist übrigens ebenso wie einiges andere direkt bei kenntnis gesperrt worden. wir sind aber keine hellseher und können nicht vorher wissen, was leute posten werden. es steht übrigens jedem frei, in so einem falle wie dem "salzsäurebad" strafanzeige gegen den postenden zu erstatten, w:o wird den ermittlungsbehörden die ip liefern, der provider die verbindungsdaten (innerhalb 80 tagen) und dann passiert das, was rechtens ist...

wir tun unser möglichstes, aber gegen drohungen und erpressungsversuche bin zumindestens ich ausgesprochen allergisch!

karl
Karl,

ehrlich, mit diesen Sperrungen schafft ihr nur böses Blut und bestätigt letztlich den Vorwurf, dass ihr nur Meinungen einer bestimmten Seite gelten lasst. Irgendwie wirkt der Vorwurf, dass ihr Euch nicht erpressen lassen wollt, ein bisschen vorgeschoben. Oder anders gesagt: als ob euch die verunglückte Äußerung von Heidi gerade recht gekommen wäre.

Seid einfach ein bisschen souveräner und seht zu, dass ihr das Nazizeug von den Seiten runter kriegt. Dann entspannt sich das alles hier von selbst.

Grüße
TS
@tiramisusi
Das sehe ich anders.
Heidi hat es m.E. doch gerade zu darauf angelegt.
(Hart aber gerecht)





Heeiiidiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii :cry: :cry: :cry:
bravo karl !
:)

ich begrüße deine entscheidung sehr.

denunziantentum & blockwartmentalität dürfen nicht geduldet werden,sie haben in unserer welt schon genug unheil angerichtet:mad:

mfg
zitter
vielleicht bin ich ja zu blöd. aber WARUM wurde heidi gesperrt? welche drohungen? etwa die, dass frontal mal einen blick auf dieses öffentliche board wirft?

was passiert eigentlich mit einer id, die ein salzsäurebad für friedman fordert? wird die nach drei tagen entsperrt, weil der user sich nur vertippt hat?

nochmal: wenn heidi wegen posting 96 gesperrt wurde, dann haben die mods nicht mehr alle tassen im schrank.
erfüllung,

du glaubst also, dass es für w-o oder für karl eine drohung ist, dass frontal sich das politik-forum anschauen könnte? klingt verdächtig nach schlechtem gewissen.
@genova

Nein, aber Heidi glaubt das offenbar und darum geht es.
@Heidi,

nunsollte ja wohl aller klar sein was der user Heidi hier inszeniert......wer bezahlt dich eigentlich ?

Die NPD oder doch eher eine islamistische Bruderschaft?!

Lasst euch von dieser Kreatur nicht weiter provozieren....das ist kein Dialog sondern ein dreistes Schmierenstueck!
cu
DARC
haaaaaaaallllllloooooo, karl oder sonstwer! wo bleibt die antwort? mit dem gesabber von darc und endzeitlösung kann ich nichts anfangen.

wo ist das sperrungswürdige verhalten von heidi?


zur erinnerung nochmal das angeblich so schlimme posting:

---------------------------------------------------------

noch einmal:
1.)
ich bin in keiner partei - ich stehe keiner partei nahe!

2.)
ich bin ebenso wie viele, über die derzeitige regierung verärgert!


3.)
Fakt ist: das W Board ist verwahrlost wie nie zuvor!
Nicht nur ich sehe das so!

BITTE LESEN Thread 675031
Beweis:
#1 von Punk24 18.12.02 17:56:34 Beitrag Nr.: 8.131.702 8131702
Heute sind der (schwule) Wowereit und die Ausländer im Allgemeinen an der Reihe.Arbeitslose und Moslems dürfen natürlich auch nicht Fehlen. Bin ich hier auf der NPD-Homepage .Dass einem da als Demokraten der Faden reißt und man sich in diesen Hass-Threads auch nicht immer an die guten Sitten hält ist bedauerlich, aber angesichts der Masse an Hasspropaganda verständlich .


4.)
Warum duldet die Mehrheit so schnell diese
Wandlung zum Negativen?


5.)
Ich habe mir nur u.a. eine ID zugelegt, um diesem geduldeten Dauerschwachsinn die Stirn zu bieten.


6.)
Es geht ja nicht nur um: Kanaken in die EG
Es ist die Saat und die geifernden Beiträge knapp unterhalb
der Sperrgrenze die dann mit einer sauberen Regelmässigkeit folgen.


7.)
@Karl : Belegen Sie mir bitte diese Unterstellung:
sozialhetzern, kriegstreibern, stotter-ede, schwulem goppel/westerwelle, nazi-möllemann und vieles mehr zu finden ist. das stört allerdings heidi_klum nicht, da ist man stattdessen ganz vorne mit dabei...


8.)
Wir haben viele stille Leser hier incl.
Türken/Moslems, Juden und Nicht-CDU-Wähler !!
Ich glaube nicht, dass der Vorstand von Wallstreet-Online begeistert ist wenn :

- sich der Zentralrat der Juden bei W meldet.
- Frontal mal über die krassen Orgien hier berichtet
- mal ein Bericht im Spiegel , nicht über ein Lagerfeuer mit rasierten Faschos steht, sondern über das erwähnte Salzsäurebad für Friedman
- oder der türkische Konsul/Botschafter sich meldet


9.)
Auch Werbepartner von WO sehen diese täglichen Schmierereien!
Es kann nicht im Interesse von WO sein, dass diese Firmen den Rahmen dazu bieten.

Zusammenfassung:
WO kann diesem tagtäglichen Müll so nicht weiter zusehen.
Unbezahlte Kräfte sind damit überfordert.
Der Vorstand von Wallstreetnline muss eine Person beauftragen, die dem Board zu dem verhilft, was es eigentlich sein soll. Mit weniger "Klicks pro Tag" aber mit mehr Qualität.

--------------------------------------------------------

falls das sperrungswürdig ist, könnt ihr mich ja gleich mitsperren.
@genova
Versuche Dich doch einfach mal in die Person eines WO-Verantwortlichen hereinzuversetzen!
Heidi spricht mit 8.) die Situation von WO an. Danach ist WO:
1. ein Board in dem laufend rechtsradikale Postings geschrieben werden.
2. ein Board, in dem nichts gegen Rechtsradikalismus getan wird.
3. sie unterstellt den MOD`s, dass diese untätig bleiben und diese Auswüchse billigen.
4. sie würdigt das WO-Board auf ein Niveau herab, welches von weiten Teilen der Bevölkerung aus sozial-ethischen Gründen Mißbilligung verdient
5. sie hält ihre Ansicht für die einzig Richtige. Eine Ansicht, wonach WO öffentlich angeprangert werden kann.
6. sie erwähnt bestimmte "Institutionen", die nicht gerade zimperlich mit dieser Thematik umgehen. Diese beiläufige Erwähnung kann durchaus als kleiner Wink angesehen werden, dass diese "Institutionen" durch gezielte "Informationen" auf WO angesetzt werden könnten. Die Folgen eines negativen Artikels für WO scheinen wohl für Heidi als gravierend eingestuft zu werden.

Ich weiß, dass die WO-MOD`s einen oft unangenehmen Job haben (unbezahlt!).
Ich weiß, dass sie in keinster Weise als Rechtsradikal eingestuft werden können.
Ich weiß, dass sie bestrebt sind rechtsradikale Postings zu löschen.
Ich weiß, dass sie nicht immer erfolgreich sind - aber auch nicht sein können weil einfach zuviele Postings geschrieben werden.
Ich weiß, dass sie auf unsere Mitarbeit angewiesen sind und diese auch dankend entgegen nehmen - nicht umsonst gibt es ein "melden"-Button.
Ich weiß, dass viele Postings einen unterschwelligen Ton beinhalten, aber man kann nicht jedes Posting wegen einer vermuteten Intention löschen.
Ich weiß, dass manchmal die Grenze fließend ist.
Aber ich kann diese Grenze nicht allgemeingültig bestimmen!
Es gibt User, die hauen sich die schlimmsten Schimpfworte um die Ohren - als Ausprägung ihrer freundschaftlichen Gesinnung. Andere reagieren wegen Kleinigkeiten gereitzt.
Ich weiß, dass die WO-MOD`s im Großen und Ganzen einen guten Job machen. Es wird niemals gelingen diesen perfekt zu erledigen. Das liegt in der Natur der Dinge und in der Nautr der Menschen.

Und zuguterletzt:
Ich weiß, dass die User selbst es in der Hand haben wie das Board und der Ton hierauf ist.
Selbstbeherrschung und Rücksichtsnahme können Wunder wirken. Die eigenen Meinung nicht aufzugeben ist zwar wichtig. Es darf aber nicht os weit gehen, diese (überlegene) Ansicht anderen auf zu oktroieren.
Heidi war ziemlich penetrant und z.T. rücksichtslos. Sie hatte bereits eine bzw mehrere Vorwarnungen. Wenn sie nicht fähig ist, ihr Verhalten selbstkritisch zu reflektieren, dann ist die Sperre gerechtfertigt!

Gruß
Aufschlag
#109 ist meiner persönlichen Meinung nach nichts, aber auch garnichts mehr hinzuzufügen.

Gruß
never
@genova: ich werde das mit heidi per bm klären, habe nur heute ausgesprochen viel zu tun (im echten leben, ich will weihnachten nicht auch arbeiten müssen). die unverhohlenen drohungen von heidi muss weder ich noch w:o selbst sich so gefallen lassen, wir behalten uns durchaus unser hausrecht vor. und ich lasse mir auch nicht unterstellen hier den rechtsaussen hilfestellung zu leisten, dass dem nicht so ist müsste selbst dir klar sein.

aber wie gesagt, ich kläre das mit heidi per bm, nur tut vorher ein tag zum abkühlen und nochmal drüber nachdenken da vielleicht jemandem auch nicht schlecht...
@Genova #106

mit dem gesabber von darc und endzeitlösung kann ich nichts anfangen.

Aha ! :look:



@WO #106

Hier wird versucht einen User in die nationalsozialistische Ecke zu stellen.
Das sollte doch mindestens eine gelbe Karte sein.
Oder muss man sich so was als User bei WO bieten lassen ? :confused: :cry: :cry:
@WO
Dann muss ich mich wohl selber wehren. :D




@genova


....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/`...`/´¯¯`·¸
........../`/.../..../......./¨¯
........(`(...´...´.... ¯~/`...`)
..........................`...../
..........``. ........... _.·´
...........................(
................................
@ Effektive_Erfuellung:

Dir ist ja wohl klar, dass Dein Posting viel ueber
Dich und gar nichts ueber Genova aussagt?!
Das war aber nicht noetig, ueber Dich wissen wir
hier schon mehr als genug!
nur noch mal kurz, da man mich offenbar nicht verstehen will:

karl, wo, bitte, sind die drohungen von heidi? ich finde wirklich keine. heidi übt kritik an w-o, teilweise sogar konstruktiv. das ist nicht verboten, soweit ich weiss. gerade du, karl, tust hier sonst gerne so locker, als ob du über allem stehst. und jetzt kommt ein hinweis auf ein fernsehmagazin und dir platzt der kragen. lächerlich, findest du nicht?

aufschlag, deine sechs punkte sind sinnlos. es geht hier nicht darum, ob heidi mit ihren kritikpunkten recht hat. es geht lediglich um die frage, weshalb sie gesperrt wurde. und das kann mir von euch offenbar keiner sagen, egal, wieviel mühe ihr euch gebt.

enderfüllung,

ich hab deinen namen versehentlich falsch geschrieben. aber schicke zeichnung :D
@ xiangqi

Aha ! :look:

Und wer ist "wir hier" ?
Meinst du damit "wir alle" oder "wir xiangqi" :laugh: :laugh: :laugh:
@Effektive_Erfuellung:

Der Punkt geht an Dich, natuerlich kann ich nur von
mir sprechen, mein persoenlicher Eindruck von Dir
ist der, dass Du nicht zu viel Zeit damit
verschwendest, andere Meinungen auf einen eventuellen
Wahrheitsgehalt zu ueberprufen. ;)
@xiangqui
Du bist einer der User, die ich absolut respektiere! Um so unverständlicher, dass Du mein Posting scheinbar nicht verstehst.
Um es nochmal zu wiederholen:
Heidi hat mit ihrer Kritik an Dudde recht gehabt! Aber dafür wurde Dudde auch gesperrt. Und man kann auch das folgende Posting von Dudde kritisieren (Chinesen und Hunde bzw Katzen). Dazu habe ich schon Stellung genommen in diesem Thread. Ich halte es für eine - vielleicht fragwürdige - Satiere. Andere mögen dies anders sehen.
Aber darum geht es nicht - mittlerweile nicht mehr.
Die Kritik an Dudde hat ausgeartet in einen Rundumschlag und zwar einen ziemlich penetranten. Es geht nicht um Kritik - ich denke damit kann (fast) jeder umgehen.
Nein - es geht um die Art und Wiese wie Heidi ihre Kritik äußert.
Ihre zum Teil berechtigte Kritik an einzelnen Usern artet aus. Es geht nicht darum, dass man nicht kritisieren darf - im Gegenteil, # 90 beweist, dass konstruktive Kritik durchaus erwünscht ist! Doch ist eine Antwort gekommen? Vielmehr ist Heidi darauf erpicht, ihre Meinung durchzusetzen. Lese Dir den Thread noch einmal durch, es geht nicht nur um eine Grundsatzdiskussion - vielmehr stilisiert sie aus dem Zusammenhang gerissenen Postings zu einem pauschalen Werturteil über WO hoch.
Wie gesagt, sie mag durchaus mit einzelnen Kritikpunkten recht haben. Aber der Ton macht die Musik! Und der Ton - oder die Musik - von Heidi war nicht gerade genüsslich!
Wenn einige User hier anprangern, dass manche Postings eine unterschwellige Tendenz zu kritikwürdigen Ansichten haben, dann solten sich eben diese User fragen, ob sie entsprechenede "Mittel" einsetzen.
Wenn es darum geht dem Ruf von WO in der Öffentlichkeit zu schaden, dann würde ich mich als WO-Verantwortlicher ziemlich angepisst vorkommen. Um so mehr als ich mich als "gelegentlicher" WO-User betroffen fühle. Heidi wußte was sie tut - nicht nur wegen der vorhergehenden Ermahnungen und Warnungen! Ich halte sie für gebildet. Trotzdem oder gerade deshalb denke ich, dass sie in der Lage ist, die Folgen ihres Postings zu erkennen.

Um es in einem Satz zusammen zu fassen:
Es geht nicht um den Inhalt ihrer Kritik, sondern um die Art und Weise wie sie dieser Geltung zu verschaffen versucht.

Gruss
Aufschlag

PS: Kannst mich anrufen, meine Tel. kommt per BM.
Aufschlag,

wir sind uns da weitgehend einig:

1. ich hielt die erste Sperrung von dudde fuer
gerechtfertigt, ebenso aber die Aufhebung der
Sperre

2. Ich finde das zweite genannte Posting von dudde
zwar nicht ganz zu meinem Humor passend, aber
keineswegs sperrwuerdig

3. Heidi_Klum Verlangen nach Sperrungen anderer
User ist absolut ueberzogen.

4. Heidi_Klum wirft WO und den MODs voellig
ungerechtfertigterweise vor, dass die auf dem
rechten Auge blind waeren und bewusst die Rechten
machen lassen. Das sehe ich nicht so. Es gibt
hier im Board schon Aeusserungen, die ich fuer
grenzwertig halte, aber ich bin der Ansicht,
dass WO (abgesehen von Einzelfaellen) die Grenze
nachvollziehbar zieht.

5. Die dauernden Angriffe von Heidi_Klum auf die
MODs vergiften voellig das Klima und sind absolut
kontraproduktiv. Wenn jemand so oft Sperrungen
fordert, wird er oder sie irgendwann nicht mehr
ernst genommen und die richtigen Hinweise auf
ernsthafte Verfehlungen werden nicht befolgt.

6. Ich versteh, dass die MODs von Heidis Verhalten
absolut genervt wurden.

7. Ich denke, dass Heidi dieses Spiel weiter getrieben
haette, bis es eskaliert.

.
.
.

Nur einen einzigen Punkt sehe ich kritisch:
Das Posting von Heidi, das offiziell zur Sperrung
gefuehrt hat, ist meiner Ansicht nach unfreundlic
und geht auch von meiner Ansicht nach falschen
Ansaetzen aus, aber es ist fuer mich nicht nachvollziehbar,
wieso WO oder die MODs es fuerchten muessen, wenn
Heidi die Vorgaenge im Board an die Oeffentlichkeit
bringt. Ich verstehe zwar, dass man fuerchten muss,
dass voreingenommene Menschen WO dann in einem falschen
Licht sehen und dass das WO vielleicht sogar sehr
schaden kann, aber ich bin trotzdem der Ansicht, dass
ein solches Vorgehen das gute Recht von Heidi waere.
Somit sehe ich in dieser Drohung keinen Sperrgrund,
es gibt aber vielleicht andere.
@xiangqui,
1-3 und 5 -7 Übereinstimmung
4 ist eine subjektive Betrachtung, die von meiner abweicht. Aber wie gesagt subjektiv und daher als Anreiz zum Überdenken eigener Ansichern geeignet.

Zum Rest:
Es geht nicht darum, ob WO die Öffentlichkeit fürchten muß. Ich denke, dass dies nicht der Fall ist. Allerdings kann ein medienwirksam veranstaltetes Aufsehen zu bestimmten Konsequenzen führen. WO ist seit einiger Zeit darauf bedacht für Ordnung zu sorgen. Das kann man allein an dem Umstand sehen, dass Überschriften von Threads verstärkt kontrolliert werden. Und auch die Anzahl "pornographischer" Postings hat eindeutig abgenommen.
Begründet wurde dies vorwiegend mit dem Sponsoring.
Daher: Wie würde ein Sponsor reagieren, wenn der Spiegel einem Thema die Überschrift widmet: "WO fördert den Rechtsradikalismus"?
Das ist es, was ich absolut nicht leiden kann. Das - wie gesagt - ist ebenfalls eine subjektive Auffassung. Ob man in Heidi`s Posting eine Drohung verstehen mag ist ebenfalls nur eine subjektive Ansichtsweise. Von bestimmten MOD`s wird dies jedoch auch als unverholene Drohung verstanden.
Wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung.

Vielleicht kann man WO mit ebay vergleichen? Ebay ist des Öfteren mit eindeutigen Vorwürfen konfrontiert:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,227921,00.h…


Gruß
Aufschlag
Ich sehe viele Übereinstimmungen in den Beiträge von @xiangqi und @Aufschlag, besonders der Beitrag #118 von Aufschlag ist hervor zu heben, nat. subjektiv betrachtet!


Die Frage von @genova wurde aber IMHO nicht ausreichend oder gar nicht beantwortet, und zwar:
wo ist das sperrungswürdige verhalten von heidi?

Meiner Meinung nach, gibt es kein sperrwürd. Verhalten!
Gebe zunächst @genova Recht.

Karl hat in Posting #97, folgendes Zitat von Heidi_Klum, kopiert und gepostet:

Ich glaube nicht, dass der Vorstand von Wallstreet-Online begeistert ist wenn :
- sich der Zentralrat der Juden bei W:o meldet.
- Frontal mal über die krassen Orgien hier berichtet
- mal ein Bericht im Spiegel , nicht über ein Lagerfeuer mit rasierten Faschos steht, sondern über das erwähnte Salzsäurebad für Friedman
- oder der türkische Konsul/Botschafter sich meldet


Und dieses Zitat als Sperrungsgrund genannt, und folgendes hinzugefügt: Wir tun unser möglichstes, aber gegen drohungen und erpressungsversuche bin zumindestens ich ausgesprochen allergisch!

Ich interpretiere es so, dass Heidi_Klum droht und erpresst W.O, damit an die Öffentlichkeit zu gehen!


Wenn man es so lässt, ist die Sperrung mehr als begründet!


Doch das Zitat ist nicht vollständig. Der Anfang fällt, der Sie entlastet, der lautet:
8.)
Wir haben viele stille Leser hier incl.
Türken/Moslems, Juden und Nicht-CDU-Wähler !!


Ich glaube nicht, dass der Vorstand von Wallstreet-Online begeistert ist wenn :
- sich der Zentralrat der Juden bei W:o meldet.
- Frontal mal über die krassen Orgien hier berichtet
- mal ein Bericht im Spiegel , nicht über ein Lagerfeuer mit rasierten Faschos steht, sondern über das erwähnte Salzsäurebad für Friedman
- oder der türkische Konsul/Botschafter sich meldet


Ich sehe es eher als ein gut gemeinter Rat, als ein Hinweis, das die ob. gen. stille Leser, eines tages, gegen W.O, evtl. klagen könnten, aus bek. Gründen.

Eine Denunziation von Heidi_Klum, gegenüber W.O, kann ich aus Ihren Zeilen nicht erkennen.

Somit IMHO ist Heidi_Klum , von der Anklage freigesprochen!


Eine Frage, die ich nun mir stelle, ob Heidi_Klum trotz diesen (bodinischen)Freispruch, eine (mini)Sperre verdient hat, möchte ich mit ja beantworten!!!

Meine Gründe sind in Posting #118 von Aufschlag, nachzulesen!

Heidi_Klum kämpft für Gerechtigkeit und Wahrheit, ist wahrlich sehr lobenswert, zolle Ihr hiermit meinen höchsten Respekt, doch Ihr ständiges Insistieren auf der Beweiskraft der vorgelegten Indizien, erweckt
den Eindruck, als müssten die Mitstreiter gleich auf Ihre Linie springen!

Bei etwas mehr Zurückhaltung und Diplomatie (die Smilies, bei eine sehr ernste Diskussion, sind nicht besonders hilfreich, wirken eher provozierend) hätten die Kritiker wohl weniger Angriffsflächen.


Bin für 2-3 Tage Sperre, die Entscheidung liegt bei Karl und W.O.




Solche Diskussionen wie diese, wird es in Zukunft weiter geben.
W.O hat/scheint nicht die finanzielle Mitteln zu haben, mehr Moderatoren einzustellen, doch nur durch mehr Personal
bekommt man diese (bekannte) Probleme besser im Griff.

Nun muss ich ein Kompliment los werden, Richtung MODs.

Sie machen einen sehr guten Job. Neben Ihre Haupttätigkeit auch noch einen so unangenehmen Job, auf freiwillige und unbezahlte Basis, würde für mich nie in Frage kommen.

Hab mich oft gefragt, wann diese (über)Menschen überhaupt schlafen :confused:


Apropos schlafen :eek: :( , ich sollte auch mal ........:yawn:


Einen schönen Tag, wünscht

Bodin


Ps: Für evtl. grammatikalische Fehler, übernehme ich keine Haftung!
es ist schön und ehrt euch, dass ihr euch so für den user engagiert und kontrovers diskutiert ob das alles so korrekt sei oder nicht. allerdings könntet ihr euch nur dann ein umfassendes urteil bilden, wenn ihr den kompletten verlauf kennen würdet, also incl. boardmailverkehr, der einbeziehung anderer mods, der w:o-zentrale und der gesamten kommunikation untereinander. denn sämtliche dieser relevanten informationen hierzu fehlen euch. insofern kann eure beurteilung ja auch gar nicht alles berücksichtigen.

aber ganz klar: das hier immer wieder zitierte posting ist nicht der grund, es war nur noch sozusagen die "zugabe" zum boardmailverkehr und den anderen feinheiten. in #85 ist noch explizit eine letzte vorwarnung erfolgt, bereits tage vorher gab es eine gelbe karte per boardmail. ich habe auch in den tagen zuvor von heidi jeden tag reichlich boardmails mit sperrungswünschen erhalten, und wie ich jetzt erfahren habe nicht nur ich. berechtigte beschwerden wurden bearbeitet, reichlich boardregelnverletzende postings gesperrt und habe heidi zum rest dutzende von boardmails geschrieben und erklärt, was wir sperren und was nicht. und dass wir nicht für heidi auf zuruf den politischen gegner im board final entsorgen, nur weil er schröder mal einen "versager" nennt. zumal man ja selbst auch nicht zimperlich ist. wenn ein user dann meint seine einseitige meinung öffentlich und mit druck oder beleidigungen der moderatoren durchsetzen zu wollen, dann bitteschön.

wir haben weder angst vorm fernsehen noch vor dem zentralrat der juden. wir haben von beiden nichts zu befürchten und tun im board alles mögliche um ordnung zu halten. meine persönliche einstellung zu extremistischen tendenzen beider ränder dürfte ebenfalls bekannt sein.

wir können aber nicht jedes posting jedes users vor dem freischalten "qualitätssichern", sprich prüfen. sowas widerspräche auch völlig meiner vorstellung von persönlichkeitsrechten der user. sobald etwas auffällt oder gemeldet wird und sich ein moderator oder w:o-mitarbeiter damit beschäftigt, sobald also festgestellt wird dass es sich um ein sperrungswürdiges posting handelt ist das ding weg und je nach schwere auch der user. was definitiv NICHT gesperrt wird sind äusserungen, die gerade noch so im legalen und boardregelrahmen sind und manchen vielleicht nicht passen und wo man was hineininterpretieren KÖNNTE, wenn man denn WOLLTE...

und genau darum ging es: die von heidi gemeldeten schweren verstösse sind umgehend beseitigt worden, damit ist eigentlich die beschwerde hinfällig. trotzdem droht der user noch mit rechtlichen konsequenzen und negativer werbung für w:o. wenn man genau hinsieht und die hintergründe aus den bms kennt, dann weiss man dass es nur noch um die nicht erfüllten sperrwünsche gehen kann, wenn der user trotzdem die wand hochgeht. und mehr als ein dutzend mal dem user meine vorgehensweise begründen kann ich auch nicht, besonders wenn ich im nachhinein erfahre dass auch mehrere andere moderatoren mit gleichlautenden sperrforderungen überschüttet worden sind und in diesen fällen ganz genauso entschieden haben. dann kanns doch nicht an meiner "rechten ideologischen verbohrtheit" liegen, um das mal zu zitieren...

wie gesagt, ich kläre das bis zum wochenende per bm, ich bin sicher dass heidi bald wieder postet.
Karl, so ist es, wenn man nur die halbe Wahrheit liest, und die betreffende Person, via BM mit Euch MODs weiter diskutiert, und der Inhalt der BMs mir (uns) nicht bekannt sind, ist eine Beurteilung meinerseits (unsers.) nicht mehr möglich.
Meine Posting von vorhin mit den (bodinischen)Freispruch, ist somit hinfällig.

Der Ton macht die Musik, und der Ton - oder die Musik - von Heidi (zitiere Aufschlag) war nicht ganz passend.

Bin sehr müde, ich gehe nun definitiv.

Ciao

Bodin
Karl, danke fuer die Antwort, fuer mich besteht
kein aktueller Diskussionsbedarf mehr zum Thema,
den Rest werden Heidi und Karl sicherlich klaeren,
da ich davon ausgehe, dass die Natur beide
mit Vernunftsgenen ausgestattet hat ;)
Ergaenzung zu #125:

Wie die comdirect gerade so schoen in ihrer Werbung
sagt:
Eine Chance zu haben reicht nicht, man muss sie
auch nutzen!

Das soll jetzt auf sich beziehen, wer es moechte :laugh:
cool das ist hier ja lustiger wie auf dem sofa :laugh: :laugh:

so eine satire sollte man eigentlich drucken und verlegen, wenn bohlen 500.000 stück verkauft wird das ein millionen seller :D
die gute wurde entsperrt, hoffe auf besserung !

Username: Heidi_Klum
Registriert seit: 05.11.2002
User ist momentan: Offline
Letztes Login: 22.12.2002 16:05:25
Ja, ja so ist das, wenn man Leuten wie Karl Macht gibt:

Wer in Deutschland vermeintliche oder echte Mißstände mit Hilfe von Presseorganen oder anderen Organisationen einer breiteren Öffentlichkeit zur Kenntnis bringen will, nimmt nicht ein legitimes Recht als freier, demokratischer Bürger in Anspruch, sondern „droht“ und „erpresst” und muss somit (zumindest bei WO mit Sperrung) bestraft werden.

Ob Heidi´s Wortwahl und Argumentation immer glücklich war, sei dahingestellt; ihr Anliegen ist allerdings eindeutig:

Wehret den Anfängen!

Und wenn einige Moderatoren zeitlich und/oder intellektuell überfordert sind, sollten sie den Job halt lassen!

Der grimmige
Hunzehunter

PS: Wer näheres über diesen famosen Moderator Karl wissen will, braucht nur seine frühen Threads durchlesen. Da wird einiges deutlicher
heidi habe ich nach bm-wechsel freigeschaltet. sie betrachtet den zweck ihres protests durch die höhere aufmerksamkeit und geringere toleranz der moderatoren gegen rechte postings als erfüllt. ausserdem wurden dabei einige der "unglücklichen" aussagen relativiert.

lassen wir das thema mit dem schlusswort des preisgekrönten nachtreters hunze (der zwar offensichtlich nicht #122 gelesen, aber dafür viele merkwürdige übereinstimmungen der ip mit jemandem hat, den ich schon mal wegen doppelids gesperrt habe) als erledigt stehen. dann empfehle ich noch jedem einen blick auf die früheren threads von karl, wo selbst einem voll ausgebildeten paranoiker nicht "einiges deutlicher" wird...

Und wenn einige Moderatoren zeitlich und/oder intellektuell überfordert sind, sollten sie den Job halt lassen!
wenn das auch für user gelten würde, dann wärs im board wohl oft ziemlich öd und leer, allerdings wäre uns #132 dann auch erspart geblieben... frohes fest noch, auch an die intellektuell weniger überforderten!

- geschlossen -


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.