DAX-2,80 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-3,74 %

_____IQ Power Techn.__Eine neue Erfolgsgeschichte___ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi,

sie ist da die heiß ersehnte Meldung:

DGAP-News: IQ Power Technology Inc. <IQP>

EAW Spain und iQ Power unterzeichnen Abkommen

Corporate-News übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

EAW Spain und iQ Power unterzeichnen Abkommen zur Vermarktung der MagiQ- Autobatterien in Spanien

LAS PALMAS, Spanien / MÜNCHEN, Deutschland / VANCOUVER, Canada, - 18. Dezember 2002. Der spanische Wirtschaftsverband EAW Spain S.A. und die iQ Power Technology Inc. (WKN 924110) haben ein Rahmenabkommen zur Vermarktung der weltweit ersten intelligenten Autobatterie "MagiQ" von iQ Power für den spanischen Markt unterzeichnet. Der Vereinbarung nach wird EAW Spain die Produkte von iQ Power über ihr modernes eCommerce-System vertreiben. An das hochmoderne Intranet sind derzeit rund 1.200 spanische Partner aus dem Automobilhandel und dem KFZ-Zubehörmarkt landesweit angeschlossen. EAW wird darüber hinaus durch verkaufsfördernde Massnahmen den Absatz der neuartigen MagiQ-Autobatterien in Spanien aktiv unterstützen.

Die EAW Spain ist eine stark wachsende, innovative Einkaufs- und Vermarktungsorganisation für den iberischen Automobilmarkt. Das erst vor wenigen Jahren gegründete Unternehmen EAW mit Sitz in Las Palmas vermarktet unter anderem Jahreswagen von DaimlerChrysler sowie Luxusfahrzeuge von Carlsson (Mercedes-Basis) in Spanien.

"Als hochinnovatives Produkt ergänzt die intelligente Autobatterie von iQ Power in ganz besonderem Masse unser Portfolio. Sie passt in hervorragender Weise zu unserer Unternehmensphilosophie imageträchtiger Automobile, hochwertiger Zubehörteile sowie innovativer Dienstleistungen und Services für unsere landesweiten Handelspartner", erklärt Andreas Schwarzenbacher, Gründer und Vorstandsvorsitzender von EAW Spain.

Für iQ Power ist EAW Spain der ideale Partner. Das Abkommen mit EAW ist zugleich der Anfang in einer Reihe weiterer exklusiver Vertriebspartnerschaften mit Key Account-Partnern auf Länderebene für das Ersatzmarktgeschäft. "Wie in der Erstausrüstung spielen auch hier elektronische Handelsplattformen und moderne eCommerce-Systeme eine wichtige Rolle für uns, um Planung, Logistik und Kosten optimieren zu können", sagt Peter E. Braun, CEO von iQ Power.

Mehr Informationen über EAW Spain unter http://www.eaw-spain.com

iQ Power Technology Inc. /s/ Peter Braun Peter Braun, President

Über iQ Battery Research & Development GmbH und iQ Power Technology Inc.: Das Technologie-Unternehmen iQ Battery Research & Development GmbH mit Sitz in München/Unterhaching hat sich auf die Entwicklung intelligenter Systemlösungen für Elektrik, Elektronik und Energie-Management (Smart Energy Management, SEM) für das Bordnetz von Fahrzeugen und anderen Verkehrsmitteln spezialisiert. Die junge Hightech-Firma ist 100 prozentige Tochter der iQ Power Technology Inc. mit Sitz in Vancouver/Kanada. Das Unternehmen wurde 1997 als Start-Up gegründet und notiert seit Ende Juni 1999 unter dem Kürzel IQPR am US-Bulletin Board (OTC BB). Seit Jahresmitte 2000 werden iQ-Aktien unter der WKN-Nummer 924110 und dem Kürzel IQP auch im Freiverkehr der Frankfurter und Berliner Börse sowie auf Xetra gehandelt. Erstes Produkt des Unternehmens ist die intelligente Chip- gesteuerte Autobatterie. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 35 feste und freie Mitarbeiter. Das Unternehmen iQ Power wird die von ihr entwickelten Technologien als Lizenz vermarkten. In geringem Umfang ist auch eine eigene Produktion vorgesehen.

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 18.12.2002

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 924110; ISIN: CA44985N2059; Index: Notiert: Freiverkehr in Frankfurt und Berlin

Autor: import DGAP.DE (© DGAP),15:30 18.12.2002


Gruß

KingsX:eek:
und heute wollte ich mit dem rauchen aufhören , na das wird wohl nix ! ich könnt euch knutschen!:kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:
Was denkt Ihr, wo die Aktie hinläuft. Über € 1?

Let`s hope so...
heath
Hi,

das wird sich noch herumsprechen..

denn das bedeutet auch ,die Batterie ist
intensiv geprüft und für gut befunden und
die entsprechendn Produktionskapazitäten und
Qualität sind vorhanden..

das ist der Durchbruch ..

Gruß

KingsX
Juhu,
ein Anfang ist gemacht!!

Nu aber kontinuierlich weiter!! hehe :lick: :lick: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
HHm??? :confused:

Orderbuch Berlin ist die Verkaufsseite weiterhin dick besetzt! Kaufpanik scheint nicht ausbrechen zu wollen.

Wir sollten schon sehen, das wir mal die 0,6EUR nehmen

Best Bid
Volumen Quote
5000 Euro 0.47

Kauf Orders
Überhang Limit
12700 0.47
16600 0.45
20100 0.44
20900 0.36
22400 0.34
Weitere: 0
Best Ask
Quote Volumen
0.54 5000 Euro

Verkauf Orders
Limit Überhang
0.54 1500
0.55 16500
0.57 23000
0.72 26000
0.9 36000

jettschuff
Hi Leute,
bin gerade nach Hause gekommen und seh die News :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:
Ich freu mich riesig, daß die es doch noch geschaft haben und da kommen noch mehr! :laugh: :lick: :cool:
das Volumen in USA fast so groß wie hier. Also die Marktreaktion macht mich etwas stutzig vor allem bei der Volumina die ist so gering. Irgeneiner nme Idee
#13

Von wo holst du deine Infos über den Amikurs? Bei Comdirect steht noch kein großer Umsatz in Amerika.
@allJetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis es sich rumgesprochen hat, dass man die MagiQ100 nun endlich kaufen kann! :) :) :)


Der Euro winkt uns schon...................
@rauschy, jetzt mußt du ja nicht mehr mit dem Rauchen aufhören. Fette Taschengelderhöhung ist das mindeste!!!
yeahhhhhhhhhhhh!!!!
Gruß Jonny
@ Alle,
die nächsten werden peu a peu bis Mitte Januar 2003 gemeldet werden.
Bin froh, daß iQ es doch noch geschafft hat zumindest den
"Ersten" im Dezember zu melden.
Jetzt muß nur noch über die Marketingaktivitäten der
Spanier die Nachfrage stimuliert werden.
Gruß Acerbon
:cool:
also ich habe eher das Gefühl as der Spanische partner als witz anf´gesehen wird.
Ohne erstausrüstervertrag tut sich man garnix und erst mit nem Händler als nem Fabrikanten zu einigen ist auch dumm.
Ohne erstausrüstervertrag tut sich man garnix und erst mit nem Händler als nem Fabrikanten zu einigen ist auch dumm.
@Torstenxxx

Was ist daran ein Witz? Die nächsten Distributoren stehen doch schon in der Tür und ausserdem, wenn die Leute die z.Zt. die Stücke halten sie dann so billig abgeben wird es einfach noch ein paar Stunden dauern bis der Kurs nach oben ziehen kann.
@Torstenxxx

Was ist daran ein Witz? Die nächsten Distributoren stehen doch schon in der Tür und ausserdem, wenn die Leute die z.Zt. die Stücke halten sie dann so billig abgeben wird es einfach noch ein paar Stunden dauern bis der Kurs nach oben ziehen kann.
@Torstenxxx

Was ist daran ein Witz? Die nächsten Distributoren stehen doch schon in der Tür und ausserdem, wenn die Leute die z.Zt. die Stücke halten sie dann so billig abgeben wird es einfach noch ein paar Stunden dauern bis der Kurs nach oben ziehen kann.
jetzt jammert nicht schon wieder rum.
Die fetten Meldungen kommen in Q1 2003!
Geduld der Anfang ist gemacht!:) :cool:
Gruß
@Torstenxxx

Wieso soll das mit den Spaniern ein Witz sein, weitere Distributoren stehen doch schon vor der Tür.
Wenn jetzt einige schnelle Gewinne mitnehmen wollen, kann das die Kurssteigerung auch nur wenige Stunden aufhalten.

@rauschy

na gibt es heute abend Filet? :lick:
weil erst mit nem "Autohändler" gesprochen wurde anstatt Hersteller
Jo nicht jammern.

Die Meldung zeigt uns, dass IQ auf dem richtigen Weg ist. 100% waren nicht zu erwarten.
Ich denke der Weg ist genau richtig. Die Autohersteller zahlen für eine Batterie für die Erstausrüstung keine 20 Euro. Das kann sich IQ überhaupt nicht leisten. Deshalb muß zuerst der Vertrieb für den Nachrüstmarkt bedient werden. Das allein bring Geld. Wenn das läuft, dann kann sich IQ den Erstausrüstervertrag als Werbung leisten.
@alle

das gefällt mir besonders !!!!


Das Abkommen mit EAW ist zugleich der Anfang in einer Reihe weiterer exklusiver
Vertriebspartnerschaften mit Key Account-Partnern auf Länderebene für das Ersatzmarktgeschäft. "Wie in der Erstausrüstung spielen auch
hier elektronische Handelsplattformen und moderne eCommerce-Systeme eine wichtige Rolle für uns, um Planung, Logistik und Kosten
optimieren zu können", sagt Peter E. Braun, CEO von iQ Power.

Hossa
@ Tortenxxx,
unter Distibutoren versteht man im Prinzip alle diejenigen Unternehmen, die in irgerndeiner Form mit dem Verkauf von Produkten untermehmerisch tätig sind.
Darunter zählen natürlich auch die Hersteller. Die werden nach Abschluß der zur Zeit durchgeführten Praxistests folgen.
Der erste Schritt ist getan und weitere Schritte werden folgen.
Gruß Acerbon
:cool:
Jungs und Mädels,


...geht in die Welt hinaus und verbreitet diese Nachricht.

Denn eines ist sicher, noch sind es nur ein paar Eingeschworene, die investiert sind.

Aus dem Funken wird ein gewaltiges Lauffeuer entstehen............

Die nächsten Tage werden grüüüüüüüüüüüüüüüüünnnnnnnn!
Das nennt man einen klassichen Ausbruch nach oben, und das beste, Stochastik noch im unteren Bereich! da ist noch Luft bis über 1 Euro!
@ Übrigens:
Es gibt zwei Brüder deren Firma sich im Saarland befindet.
Und zwar in Beckingen.
Der eine Bruder firmiert unter dem Namen Hartge - BMW
und der andere unter Carlsson - Daimler Chrysler

beide veredeln TOP-Fahrzeuge beider genannten Hersteller.
Es ist ein selbständiges Unternehmen. Daher werden die Autos nach der Veredelung auch nicht mehr von BMW oder DC
vertrieben, sondern unter einem eigenen Firmannamen wie z.B. BMW-Hartge und Mercedes-Carlsson.
Dies nur zur Hintergrundinformation.
Ansonsten wird der Kurs zuerst einmal von den Finanznachrichtendienstleistungsunternehmen aufgenommen,
analysiert und bewertet.
Wenn danach - in hoffentlich positiver Art und Weise - diese Ad hoc Meldung publiziert wird, hilft dies dem Kurs
automatisch.
Sehen das die anderen Teilnehmer ähnlich?
Gruß Acerbon:cool:
SWR-3 Börsenman hatte doch irgendwann Mal angekündigt, sich bei positiver Entwicklung wieder mit IQ zu befassen. Das wäre jetzt der Renner.
@Acerbon

ich lese deine Postings hier stets mit grossem Interesse. Du bist einer der wenigen, wie mir scheint, die hier den Durchblick und das Verständnis für die Materie haben.

Dein Hinweis auf die beiden Brüder, die jeweils zwei renommierte Unternehmen für die Top-Fahrzeugveredlung (BMW/Mercedes) betreiben ist richtig. Wer die heutige Meldung aufmerksam liest, könnte sich da einiges denken. Ich nehme an du spielst darauf an.

Ich denke wir werden sehen, was die nächsten Wochen und so bringen.

Gruß
Von der Homepage des Distributors
http://www.eaw-spain.com

"The association is particularly interested in German products, as it has already gained an excellent image of quality in Spain and is synonymous of technological advance, quality, and reliability as well as for driver comfort."

So unsere spanischen Freunde halten noch was von "Made in Germany".
Da müssen die deutschen Zuliferer und Hersteller aufpassen das sie den Trend nicht verschlafen und andere Kasse machen!

Gruß
@all: Ein kleiner Schritt, bei dem der Erfolg meines Erachtens nicht gesichert ist, denn ob eine neue B2BPlattform wirklich angenommen wird, ist für mich eher fraglich.

meine Infos zu www.eaw-spain.com:

- eine neue B2B Plattform im Händlerbereich
- seit ca. 6 Monaten in Betrieb
- Teil eines Verbandes (Grupo AMA) mit ca. 700 Mitgliedsfirmen
- Vor allem Gebrauchtwagensektor tätig
- Zur Zeit ca. 50 Mitgliedsunternehmen
- Präsident: Andreas Schwarzenbacher, ein Österreicher, der für einen deutschen Automobilkonzern gearbeitet hat und seit 20 Jahren auf Gran Canaria lebt

Links and Addresses of EAW Spain

Calle Castillo, 9
35001 Las Palmas
Gran Canaria
Phone: +34 928 323 036
Fax: +34 928 324 979

Other Offices of EAW
Offices A Coruña
Phone +34 981 173 283
Fax +34 981 177 672
Email: info@eaw-spain.com

Registrant:
EAW SPAIN A.I.E.
CASTILLO 9
LAS PALMAS DE GRAN CANARIA,
LAS PALMAS 35001 ES

Domain Name: EAW-SPAIN.COM

Administrative Contact:
MUÑOZ CERDEÑA, LORENZO eawspain@idecnet.com
CASTILLO 9
LAS PALMAS DE GRAN CANARIA, LAS PALMAS 35001
ES
Tel.: +34 928 323 036

Technical Contact:
Garcia, Cesar hostmaster@idecnet.com
Juan XXIII, 44
Las Palmas GC, Las Palmas 35004
ES
+34828111000
Fax: +34828111112

Registration Service Provider:
IDECNET SA, hostmaster@idecnet.com
+34828111000

Registrar of Record: TUCOWS, INC.
Record last updated on 29-Oct-2002.
Record expires on 31-Oct-2003.
Record Created on 31-Oct-2000.

Domain servers in listed order:
DNS.LPA.IDEC.NET 212.64.160.2
DNS.MAD.IDEC.NET 212.64.166.2


MfG EcCo65HH

p.s.: Die Werbung mit dem Namen "Ignacio Lopez" ist maßlos übertrieben. Die haben mit Sen. Lopez in der Gründungsphase mal gesprochen. :(
@ Westminster,
genau so ist es.
Übrigens:

Das Top-Produkt von Johnson Control Inc. in USA, die Optima-Batteries, werden in USA für 150 USD verkauft und gehen weg wie "geschnitten Brot"!

Und diese Batterie ist bei weitem keine Konkurrenz zur MagiQ 100, da ihr die "Intelligenz" fehlt.

Warum sollte es in Europa und insbesondere in Deutschland nicht möglich sein die MagiQ 100 zu einem ähnlichen Preis abzusetzen?

Alles spricht für die Batterie. Zumal sie - wie ich in versch. postings immer wieder betont habe - die OEM´s dringender benötigen als je zuvor.
Die zunehmende Elektronik in den Fahrzeugen verlangt geradezu nach einer solchen Batterie.
Das wissen auch die Automobilhersteller.
Und sie werden dementsprechend auch reagieren.
Wartet die großen letzten Flottentests ab.
Gruß Acerbon
;)
@all

Der Kurs will nicht so richtig anspringen. Das
hat hauptsächlich mit der unsicheren Marktlage
im allgemeinen zu tun.

Da werden so einige aus der Finanzierungsrunde
bereits jetzt Kasse machen, obwohl sich auch
wieder die kurzfristigen Kursaussichten erheblich
verbessert haben. Daher kleiner Appell an die
Privatinvestoren..jetzt doch nicht die Teile abstoßen..
bei nur 55% Gewinn...

Weitere News stehen in Kürze an

:D

Gruß

KingsX
von der homepage:

Superficie de Exposición en toda la geografía española
6.000 trabajadores directos
Millones de €uros en gastos publicitarios en los distintos medios
100% de Presencia Publicitaria en las revistas especializadas del sector
46% de Presencia en la prensa diaria

Mayor red privada (INTRANET) del comercio libre del Sector en España


klingt nicht nach einer Las palmas - klitsche.
du solltest vielleicht die homepage besuchen.
gruss arndt

p.s. Übersetzung:
- AUsstellungsfläche in ganz Spanien
- 6000 direkt für die Firma arbeitende angestellte
- werbeausgaben in millionenhöhe:
vertreten in 100% aller fachzeitschriften aus dem automobilsektor
in 46% der tageszeitungen

- größtes Intranet des Freien Marktes im automobilsektor spanien
Danke Pattern,
Der Auto Salon Singen scheint auch in Verbindung zu stehen.
Das könnte ein großes Netz von Distributoren sein.
EWA Spain scheint nur der spanische Teil eines ganzen europäische Netztes zu sein.
Muß das mal alles in Ruhe recherchieren und prüfen.
Oder hat schon jemand handfeste Infos - Westminster wie siehts aus?

http://www.auto-salon-singen.de/eaw_anwerbung_e.htm
ich überlege wirklich ob ich zu meinen teilen noch mal was drauf lege!die zukunftsaussichten werden doch immer besser ! ich stehe ja nicht unter druck zu kaufen , schliesslich habe ich ja schon eigentlich genug , nur kann mann im leben von irgendetwas genug haben ? na mal schauen aber wenn 10000 teile im kauf auftauchen , dann habe ich meine überlegung zum abschluuss gebracht!:cool: wenn diese sache mit dem irak bloss nicht wäre , oh mann es ist alles nicht so leicht heute!:rolleyes:
@all

So nachdem ein wichtiger Schritt vollzogen ist, melde ich mich auch mal wieder.
Alle diejenigen, die jetzt von einer auf die andere Minute Kursfeuerwerke erwarten, sollten sich mal den Chart aus dem Mai 2001 anschauen. Da hat es nahezu 3 Wochen gedauert um nach der positiven Börsenman-Geschichte von rund 0,30 Cent auf fast 4 Euro in der Spitze zu steigen.
Jetzt werden sicherlich einige sagen, "das war ja auch nur eine Meldung, das hier ist doch was ganz anderes!".
Das ist richtig, das allgemeine Börsenklima war damals aber auch noch nicht so eingetrübt wie heute!
Wie dem auch sei, jetzt müßen häppchenweise fundierte News kommen, um aus einer unter Umständen einsetzenden Euphorie einen nachhaltigen Trend zu machen.
Und all denjenigen, die über die PR-Arbeit von IQ schimpfen, sollten mal überlegen wie diese noch vor einem halben Jahr war!!
Da hat sich einiges positives bewegt!
Ich habe keine Angst um IQ, als ich mich hier das erste Mal gemeldet habe, sagte ich, daß die meisten Börsianer ein lebenlang nach dem "Hidden champion" suchen.
Die Chance, daß alle heute Investierten in IQ einen solchen gefunden haben, sind mit dem heutigen Tag erheblich gestiegen!

Ansonsten schöne Woche und bleibt mal schön investiert!

Bjoernemann
@iqfan: Dein Link
http://www.auto-salon-singen.de/eaw_anwerbung_e.htm

zu EAW "Exclusive Auto World" scheint - siehe unter FAHRZEUGLISTE die Emailadresse

Kontakt@EAW-Zentrale.de => makdere@autoscout24.de

eher zu www.autoscout24.de zurückzuführen. :D

Der Autosalon Lingen ist eine Superadresse - gerade für Luxuskarossen, aber mit den Spaniern www.eaw-spain.com haben die wenig gemeinsam.
p.s.: Die Domain www.EAW-Zentrale.de ist übrigens noch frei. Vielleicht will sich ja jemand noch schnell die Rechte sichern ? :D
@rauschy, bjoernemann und Alle

Kann mich nur anschließen. Eben Weihnachtsbaum eingestielt und jetzt schon Bescherung. Neuer Thread, erhoffte News, alles grün. Sollte auch so bleiben, klappt aber nur, wenn wir die Sache unternehmerisch betrachten. Die Zeit der schnellen Mitnahme-Gewinne und des hektischen Tradings - 500 Berlin, 300 Frankfurt, 200 ins Kröpfchen - sind vorbei. Jetzt heißt es dran- oder besser drinbleiben.

Zwei Gründe:
1. Lest meine Postings im alten Thread, IQ braucht gesunde Kurse, um weiteren Finanzierungsbedarf - und der kommt so sicher, wie der nächste Vertrag - ohne Risiko, übernommen zu werden, decken zu können.
2. Fr@nco hat völlig Recht, Second Tier bringt den Umsatz, jedes Auto braucht während seiner Lebensdauer mehrere Ersatz-, aber nur eine Erstbatterie. Außerdem sind die Spannen höher. IQ hat uns mit dem Gerede vom Global Partner auf die falsche Spur gelockt. Der kommt, wenn überhaupt, später und nicht aus der Vertriebs-, sondern aus der Zuliefererecke. Wer aber mit 10 oder so regionalen Distributoren parallel verhandelt, verbraucht viel Zeit bis zum ersten Vertragsabschluß. Jetzt läuft die Welle und die Hersteller und zukünftigen Lizenznehmer müssen handeln, damit ihnen nicht in Kürze der Markt wegbricht.

Also, investiert bleiben, Abschwünge, wenn Ihr noch Kohle habt:laugh: zum Zukaufen nutzen und Kerzen anzünden.

Frohes Fest, und zwar heute schon

Frontera
Würde MagiqQ wegen ihrer guten Kaltstarteigenschaften in nordischen Ländern nicht weggehen wie warme Semmeln?
Kann MagiqQ schon in nennenswerte Stückzahlen gebaut werden?
Distributoren sollten bei IQP Schlange stehen, so das es für IQP eigentlich nicht schwer sein sollte täglich Verträge hier zu melden. Warum brauchte IQP so lange für die erste Distributionsvereinbarung?
Weshalb erst jetzt eine Meldung?
Ist das also jetzt der Anfang von vielen weiteren Distributionsverträgen?


mfg
Save
so jungs , das war doch heute mit der meldung erst die vorspeise der vorspeise ! und wenn erst mal weltpolitisch wieder ruhe einkehrt und iq nächstes jahr sich langsam und genüsslich dem haubtgang nähert werden wir noch vor freude auf dem kopf hüpfend völlig glückstrunkend uns erst mal durch die tempel des genusses feiern !:D :cool:
mensch! - da ist man heute mal den ganzen tag weihnachtseinkäufe tätigen und komme erst jetzt nach hause, und was sehe ich?!!:)

toll! - das ist erst der anfang! unser baby lernt langsam laufen!;)

habe mich gerade entschlossen am montag nochmal den ganzen tag weihnachtseinkäufe zu tätigen!;) ;) ;)

















.... vielleicht kommt ja dann noch eine interessante meldung!:laugh:
@ schnellschuss , was ich schon immer fragen wollte , wie bist du an deinen nick gekommen ? hat den deine freundin oder frau gegeben?:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
sorry , ich habe zu gute laune und mein frauchen ist ausgegangen!:D
nee rauschy, den hab ich mir selbst gegeben!:laugh:

eines tages bin ich in so einen iq thread reingekommen und habe ohne lang zu überlegen, halt schnell geschossen, aktien von iq gekauft.
daraufhin habe ich meinen ersten und bis dahin auch einzigen nick spontan inschnellschussumgewandelt!:laugh:






....nee stop! - nicht deswegen, sondern weil, sobald ich eine tolle frau sehe, ich halt schnell zum sch... komme.;)







.... bzw, weil ich immer schnell k....!:laugh: :laugh:







....wenn man mich ruft!
na , wenn wir das mit iq durch haben in ein zwei jahren gebe ich dir einen aus du schnellschiesser , das schau ich mir dann an !!:laugh: :laugh: tschau bis morgen !:cool:
nun geht das in amyland aber ab , die jungs sind wohl nicht so schnell ! aber dann .....:eek: :eek: :eek:
Zur Erinnerung mein Posting vom 13.12.2002:

"Nur so zum Nachdenken:

IQPR - NASDAG
Dec. 13, 2002 Market Closed
Common Stock Market : OTCBB
Last Sale: $ 0.50 Net Change: unch
Share Volume: 5,900 Previous Close: $ 0.50
Today`s High: $ 0.50 Today`s Low: $ 0.50
Best Bid: $ 0.38 Best Ask: $ 0.50

Auch in Amerika will anscheinend keiner mehr so leicht seine Stücke abgeben!"

Heute schlagen sie zu:
Last Sale: $ 0.51 Net Change: 0.02 4.08%
Share Volume: 150,200 Previous Close: $ 0.49
Today`s High: $ 0.52 Today`s Low: $ 0.48
Best Bid: $ 0.50 Best Ask: $ 0.51


Gruß koesseine :) :) :)
Last Sale: 0.5 +0.01 +2.04% Real Time News and Alerts


Volume: 210,200 Previous Close: 0.49
03:47:41 PM 12/18/2002

Today`s High: 0.52
Today`s Low: 0.48
Best Bid: 0.47 Best Ask: 0.54
Bid Size: 5000 Ask Size: 2500
Status: Active
an Alle,

ich kann bei EAW auf der website keine B2B- oder B2C-Plattform finden. Gerade mit diesem Commercial Service werben sie aber. Klärt mich auf! (Jede Firma, die etwas verkauft, bringt die Produkte auf der website)

Bitte um schnelle Antworten

sd
Hallo Tabulator,

das Argument habe ich erwartet: Und wie kommt der potentielle Kunde an das Produkt-Portfolio. Außerdem ist die Website superschwach.
Bitte um qualmende Köpfe. Ich würde von EAW erstmal nichts kaufen: wie auch, wenn ich gar nicht weiß, was die haben.

sd
Softduck, die Seite gibts auch in englischer Sprache.
Lies mal unter "about us". Es geht um die Distribution von Autos und Zubehör in Spanien.
Um was kaufen zu können mußt du deine Firma eintragen.
Ist ja eine B2B Seite. Also nichts für Privatpersonen.

Gruß
@softduck

b2b heißt business to business. Also Hersteller, oder, wie bei EAW Zwischen-/Großhändler an Einzelhändler.

Die entsprechende Plattform steckt bei EAW natürlich im "Intranet", d.h. in einer gechlossenen Benutzergruppe. You know what I mean? Login mit ID und Password. Beschaff Dir eine spanische Einzelhändlerlizenz und schon bist Du drin.

Von b2c = business to consumer, also Händler zum Verbraucher á la www.otto.de ist hier nicht die Rede.

Macht auch wenig Sinn, da die MagiQ während der Neueinführung in die Märkte ein hochgradig erklärungsbedürftiges Produkt ist.

Alles roger?

Gruß Frontera
@softduck

EAW Spain offers the first exclusive Intranet service of the free automobile sector, only for professionals and with a wide infrastructure resources for your bussiness.

Actually adventages of Intranet service is quickly growing up. But we must make a difference between a restricted access inside a public network (like Internet), such as "PORTALES" and commercial websites (service which has an important vulnerabilty against "hackers", risking the security of your data) and an Intranet service such as EAW one, which offers you an restricted access inside a private network, filling all the blanks required for Intranet concept, comparable to institutional services and financial organizations. By this way it constitutes a trustworthy and safe service.If you wish more information about this service or to benefit from the advantages of our Intranet, please contact us by clicking mailto:lorenzo@eaw-spain.com or call:

+34 928 323 036

Intranet Access - General Conditions

Download the Intranet Access - General Conditions (Spanish, Word format) of EAW Spain


http://www.eaw-spain.com/eng/ficheros/condiciones.zip

IntranetSeite kannst du anonym einlogen.
Leider nicht viel zu sehen. Da brauchst Du wohl einen richtigen Account.

http://www.intranet.eaw-spain.com/

Gruss tabi
@Alle

Ist Euch übrigends aufgefallen, daß bei EAW aucvh eine deutsche Seite in Vorbereitung ist?

Vielleicht erlebt mein oller Diesel ja auch nochmal eine Batterie mit Winterstartgarantie:lick:

Gruß Frontera
Eigentlich habt Ihr meine Bedenken erstmal zerstreut. Trotzdem ist die website schwach und auch wenig informativ. Und Informationen benötigt auch der eine B des B2B, gelle Frontera
sd
@softduck

Was für Bedenken?
Schon wieder das Gefühl wir werde betrogen oder sowas in dieser Art. An der Nase herumgeführt.
Da gibts keine Bedenken.

Probiers mal soo vielleicht etwas schneller.
http://www.eaw-spain.com/eng/introduction.htm
Softduck,warum ist die Webseite schwach?
Ich finde sie angemessen informativ.
Der Automobilmarkt ist ein weites Feld.
Man kann nicht auf jedes Produkt im einzelnen eingehen.
Ist auch nicht die Aufgabe einer B2B Plattform.
B2B - Die Geschäftspartner müssen sich selbst finden.
Bzw. einer bietet etwas an - ein anderer kauft es.
So einfach geht das. Schau dir mal die IBM Werbespots an
- vielleicht verstehst du es ja dann.
Gruß
@softduck

Wolltest Du schon eine MagiQ 100 bestellen Du schlingel.
:lick:

Vielleicht geht das ja auch telefonisch.

+49 9101 1836

Büro von EAW in Deutschland

Bestell für mich auch gleich 1 Stück.

:D
heute möchte ich mich auch einmal kurz zu Wort melden.

Verfolge die Aktie seit zwischenzeitlich 1 1/2 Jahren.

Bin auch schon länger investiert. Sehe die heutige Nachricht als einen ersten, aber wichtigen Schritt.

Vom Produkt her bin ich überzeugt.

Schön wäre es, wenn aus 11 Jahren IQ-Arbeit endlich sich auch der kommerzielle Erfolg einstellen würden.

Mich würden noch Infos zur weiteren großen Finanzierungrunde interessieren, die ja auch noch ansteht.
(war ja ursprünglich für Spätherbst vorgesehen)

Ich hoffe, diese verwässert unseren Anteil nicht zu sehr.


MfG

happy börsday
@softduck

Kennst du eigentlich den Unterschied zwischen Informationsplattform und Handelsplattform ?
Vielleicht hilft es dir ja weiter, wenn du dich erst einmal über ein paar grundlegende Dinge schlaumachst!
Ansonsten wünsch ich dir und uns allen weiterhin erfolgreiche Geschäfte mit unserem Baby. :laugh:
@all

gibt es hier im board jemand der iq schon besucht hat.

schildert einmal Eure Eindrücke. Würde mich mal interessieren.(Leute/Firma/Erscheinungsbild...)

Danke

happy börsday
ES KANN LOSGEHEN::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :kiss:
es ist schon losgegangen!;)

ich behaupte mal, wir haben die tiefststände gesehen!:cool:
So, heute mein letzter Arbeitstag, falls ich nimmer dazu komm, wünsch ich allen frohe Weihnachten und nen guten Rutsch.

Aufs schöne Frankenland!

Hier mal das Orderbuch von Berlin heute früh. Es sieht super aus. Hoffentlich bleibts so, dann sehen wir hjeute wieder ganz grün :p

Best Bid
Volumen Quote
5000 Euro 0.49

Kauf Orders
Überhang Limit
4000 0.53
15200 0.47
19100 0.45
22600 0.44
23400 0.36
Weitere: 1
Best Ask
Quote Volumen
0.55 5000 Euro

Verkauf Orders
Limit Überhang
0.72 3000
0.9 13000
0.95 13150
1.2 13350
2.48 14850
Weitere: 1
@jettschuff

meiner auch,
darauf einen halbtrockenen Silvaner 1997 Kapellenberg..

jetzt fehlt nur noch genug Schnee für Bischofgsrün..

Der Kurs von IQ wird dieses Jahr nicht mehr viel
machen. Mit etwas Glück erreichen wir meine red.
Jahresprognose von 0,65 Euro. Mal sehen.

Bei dem Umfeld kommt keine große Kauflaune auf.

Gruß

KingsX
moin,dir auch jettschuff alles gute , und kings du irrst schon wieder , es wird gen norden ziehen ! das orderbuch sieht doch recht vielversprechend aus!ausserdem kommt noch was von iq dies jahr !:lick: :cool:
Schaun mer mal,

jeder hat so seine Kursvorstellungen .. :yawn:

Ich wäre hochzufrieden, wenn wir Ende des Jahres deutlich über 0,6 schliessen würden. Wenn noch Meldungen kommen, dann natürlich höher.
.



hi leute



also doch noch eine meldung.

aber zum freuen, kein wirklicher grund.

b2b plattformen gibt es wie sand am meer,viele davon

agieren weltweit,nicht nur in spanien.also?

b2c vertrieb wäre ohnehin besser.





über EAW Spain werden XXX 1000 artikel angeboten,auch nützliche wie zb. : stand und sitzheizungen, spikes und schneeketten ,natürlich
auch polar-batterien für die harten spanischen winter. :laugh:



iq in spain?

witzig,oder?

wieviel % der spanischen autofahrer/innen bleiben eigentlich pro winter mit saftloser batt. liegen?

ob sie sich von der notwendigkeit einer Maggi 100 überzeugen lassen werden?

wie gross sätzt ihr den iberischen markt,samt inseln,für iq ein?




Rb.



.
@ ramschbusch , in barcelona schneit es neuerdings sogar im sommer !:laugh: :laugh: :laugh:
ausserdem schau dir mal die landschaft von spanien an ,spanien wie du es nur kennst besteht nicht nur aus dem ballermann!:D
über den kurs da kann mann ja wohl nur lachen , entweder ich bin zu blöde oder irgendwer hat nicht mehr alle tassen im schrank! :cry: :cry: :cry:
Zum Thema Startschwierigkeiten sei gesagt das eine Batterie nicht unter der Kälte oder Hitze leidet sondern unter Temperaturschwankungen dh. im Sommer gehen genauso viele hopp wie im Winter. Aber die Kursreaktion ist immernoch witzig
.


Hi mehrfach id :cool:


ja,auf denn inseln schneit es auch das ganze jahr:p

andorra grenz ja an spanien,vielleicht fahren die ja rüber und holen sich einpaar maggi´s:)


andorra : auf über 3000m seehöhe

einwohnerzahl : 59000

fläche : 453 km2






........Das Abkommen mit EAW ist zugleich der Anfang in einer Reihe weiterer exklusiver Vertriebspartnerschaften mit Key Account-Partnern auf Länderebene für das Ersatzmarktgeschäft.

aussage : Peter E. Braun



als anfang sehe ich das auch,mehr nicht.




Rb.



.
Leute bleibt mal ganz ruhig...IQP hat nun die Möglichkeit endlich zu beweisen das das Produkt was taugt... Die nächste Meldung naht...Da würde ich drum wetten, denn IQ schafft es immer nach eine Adhoc noch eine drauf zu setzen...:D
@happy börsday

Ich war vor ca. 6 Monaten in München. Macht einen sehr ordentlichen Eindruck. Liegt in einem Gewerbegebiet am Rande von München mit vielen gepflegten Bürogebäuden. IQ hat eine Etage eines schönen Gebäudes, ca. 300qm Fläche, moderner Empfangsraum, Konferenz-/Präsentationsraum und einige Büroräume. Nettes Design, nette Aufmachung, repräsentativ aber nicht übertrieben und freundliche Mitarbeiter. Herr Bauer, Vizepresident von IQ, ist 100% kompetent, absolut überzeugt von der Sache, dennoch ein Realist und kein euphorischer Vertreter. Herr Braun war zu dieser Zeit unterwegs und ich konnte ihn leider nicht kennenlernen.
Die Labors, Entwicklung und Kontrolle der Batterien liegen in Chemnitz, da es beim Aufbau der Labors einige Zuschüsse vom Land gab.

Hat auf mich insgesamt einen sehr positiven Eindruck gemacht.

Gruß
MartinN
- 0 - 0,520 09:50:12
0 - - 0,470 09:50:12
650 0 ,480 09:50:05
- 0 ,470 09:37:40
- 0 ,520 09:37:40
200 0 ,480 09:37:35
- 0 ,520 09:35:26
- 0 ,480 09:35:26
3.000 0,510 09:35:22
- 0 ,480 09:20:58
- 0 ,520 09:20:58
6.860 0,510 09:20:52
- 0 ,510 09:15:03
- 0 ,520 09:15:03


Da hat einer mit 200 bzw 680 Stück den Kurs gedrückt. Keine Angst, wir sind gleich wieder über 0,5EUR
Ob nun Schnee in Barcelona oder nicht, die Umsätze sind
etwas höher. Doch das Niveau 0,48 - 0,55 ist uns doch
recht bekannt.


MfG
plinsch
Tag zusammen

ich versuche immer Realist zu sein und deshalb m e i ne Meinung zu der letzten IQ - Meldung :

nichts hat sich geändert

denn : was für eine Firma ist dieser Anbieter und wer steht dahinter - absolut nullo und fast schon dubiös, es sei denn, diese Firma ist von spanischen Firmen zumindest ein wenig anerkannt und hat nachweisbare Umsätze.

Ich sehe in diesem Zusammenhang auch den " Zwang " von IQ etwas Positives noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.Für mich ist diese Meldung deshalb N I C H T S - sorry.

Die IQ Batterie IQ 100 habe ich noch nicht in einem einzigen Auto gesehen, ist sie serienreif, wird sie produziert? - dann kann ich sie doch kaufen !! oder ?!

Die Meldung auf die ich warte ist Übernahme/Finanzierung von GEL, Serienreife und anbieten über einen seriösen Partner.

Wie gesagt, so sehe i c h das - sorry

PS Wann gehts endlich los ?
Nachtrag und kontra zu meinem letzten Beitrag

vieleicht kauft mal einer diese Batterie, berichtet hier darüber, dann kaufen 2,3 100, 500 , 1000 , dann kommt der ADAC... hoffentlich

und dann... sicherlich

Gruß Tom... weinerlich
@MartinN

... kann deine Aussage voll bestätigen. So ist es (!)


@madtom

... du hast dich offenbar wenig mit der Sache bisher auseinandergesetzt.


Weihnachtsgrüsse an alle.
gibt es unter uns eigentlich jemand aus der werbung der uns einen schönen iq - poweraufkleber basteln kann ? also ich würde mir das schon ans auto kleben und umsonst werbung betreiben ! wenn ja dann komm in die puschen und fang an , so 10 € würden wir doch dafür pro aufkleber ausgeben oder was !? und wenn du damit gewinn machst stiftest du das geld medienwirksam im namen von iq deutschen kindern die es brauchen , zb., aber nicht irgendwelchen eseltreibern !
@rauschy

Tolle Idee ! Sehe ich was ich nicht kenne, will ich wissen
was es ist.

MfG
plinsch
WKN Börse Xetra Berlin Frankfurt Stuttgart Düsseldorf München Hamburg Hannover Bremen

WKN Börse Kurs Trade Vol. Tages Vol. Zeit Datum Bid Bid Vol. Ask Ask Vol. T.hoch T.tief Vortag Diff. Änd. Realtime
924110 FRA 0,510 10.000 27.950 11:24 19.12. 0,500 0 0,620 0 0,510 0,480 0,520 -0,01 -1,92% x
jetzt nicht nur rasiert , sondern jetzt auch noch dick und fett !!:eek: :eek: :eek: ab heute muss ich mich wohl zusammenreissen! aber das kann ich auch! :rolleyes: :cool:
@rauschy,

nichts gegen Deinen Einsatz hier , aber koenntest Du doch bitte mal etwas mehr bei der Sache bleiben;)

Manchmal ist weniger mehr ;)


Gruss,

siam123:cool:
@ siam , das ist hier unser iq wohnzimmer der langzeitinvestierten im kingstread ! also etwas mehr respekt !!:cool:
@rauschy, stimme dir zu
Es ist unser IQ-Wohnzimmer!!!
und an dem entsprechenden Plakat bin ich am arbeiten.
Ansonsten kann der Kurs sich ruhig noch ein paar Tage Zeit lassen, jetzt wo wir wissen, daß die richtige Richtung voll und ganz eingeschlagen ist und die nächsten Neuigkeiten auch noch kommen werden.
Gruß Jonny:laugh:
na jonny , dann sag mal bescheid wenn du den aufkleber fertig hast!:kiss: :kiss: :kiss:
@WESTMINSTER

Wie bitte, ich glaube ich habe mich verlesen

kommt mal einer und sagt ABER Hallo, kriegt der was vors Schienbein.

Woher stellst Du Deine Behauptung auf.

ich kenne mich einigermaßen aus, wie ich eine Aktie bewerte ( durch sehr viel Erfahrungen und Verlusten und viel viel Nachlesen und letztendlich Gefühl)und sehe auch IQ in einem besonderen Licht. Ich bin offen gegenüber Innovationen, Ideen, Chancen und insbesonders IQ.

Hast Du Dir mal u.a. die letzten 3 Quartalsberichte durchgelesen, da stehen viele Namen,Orte und Zahlen drin wie XX in Frankreich, XX in Honkong, Mr XX, XX, XX, Geld von dem und dem usw. ?? !! MMhh sogar GEL mit Zahlen ist aufgeführt - Soviel dazu ich hätte mich nicht damit befasst. ( Alles Informative registriert und ausgedruckt)

Aber westminster - zum Trost - ich glaube noch an IQ aber wie gesagt F A K T E N zählen

MFG
Wenn Kurse unter 0,50 E kommen sollten,

wird nachgekauft.

Also, wer hat bei DAX unter 3000 schiess?:cool:
Userinfo

allgemein
Username: rauschy
Registriert seit: 18.12.2002
User ist momentan: Online seit 19.12.2002 08:50:21
Threads: 0
Postings: 22
Interessen keine Angaben

OHNE WORTE

siam123
:cool:
@alle
IQ geht seinen Weg........

ich wollte nur nochmal an folgendes erinnern:
Consors - Meldung vom 4.11.2002 / also im März sind die Feldtests wohl beendet., oder füher ???

http://www.top-pick.com/forum/viewtopic.php?t=7

AC: Wovon hängt das ab, was kann noch schiefgehen?

Heinz: Die Technologie und die aktuellen Testergebnisse haben bisher sehr
großes Interesse auf seiten vieler Automobilhersteller bewirkt. Sowohl bei den
bekannten Firmen im Inland wie bei ausländischen Herstellern. Dies wurde
mir in direkten Gesprächen von deren Seite bestätigt. Es kommt nun darauf
an, welchen Eindruck die Automobilhersteller selber in eigenen Feldtests
bekommen, wenn sie die neuartige Batterie in ihre Fahrzeuge einbauen. Für
den Erfolg entscheidet letztlich, wie die Ergebnisse im Feldtest ausfallen.



AC: Also sollte man als Anleger eher warten, bis auch diese
Ergebnisse vorliegen?

Heinz: Nun, das hängt von der Risikobereitschaft des individuellen Anlegers
ab. Eines ist klar: Die Tests werden je nach dem 3 bis 6 Monate dauern. Der
Trend ist aber bereits früher zu erkennen. Interessierte Anleger sollten also
keineswegs warten bis die Tests beendet sind. Denn dann ist der derzeit sehr
günstige Kurs von 0,5 Euro längst durch die Decke geschossen.



bitte einsteigen und die Fahrkarten lösen
Hossa Hossa Hossa Ole
@siam , lese dir mal posting 102 durch und vieleicht , aber auch nur vieleicht fällt bei dir der groschen !:laugh: :laugh: @ jonny , ich dir jetzt auch !:cool:
@madtom

madtom, ich spreche nicht von kritischen Worten.
Aber unüberlegte, blosse Polemik ist unseriös. Das meine ich.

"was für eine Firma ist dieser Anbieter
und wer steht dahinter - absolut nullo und fast schon dubiös, es sei denn, diese Firma ist von
spanischen Firmen zumindest ein wenig anerkannt und hat nachweisbare Umsätze."

Wieso soll die Firma dubios sein, wie du sagst (???)
Immerhin vertreiben die Fahrzeuge der Marke Carlsson in Spanien.
Und als einzige auch Jahreswagen von DaimlerChrysler (alle Marken).
Glaube kaum, dass sich Carlsson oder DaimlerChrysler mit dubiosen Partnern einläßt (!!)

Anderes bezüglich B2B-Handelsplattform wurde hier schon dargestellt.

nichts für ungut ;-)
hier, von acerbon im Parallel-Thread recherchiert:


@alle
also wer bei carlsson auf der Web page steht, sollte eigentlich
seriös sein oder ??

gefunden unter Google:

European Dealers
... Spanien EAW Spain Calle Castillo 9 35001 Las Palmas de Gran Canaria Ansprechpartner:
Andreas Schwarzenberger Tel: 0034 928 323 036 Fax: 0034 928 324 979
www.carlsson.de/gb/dealer/ansprechpartner/ haendler_int.html - 11k - Im Archiv - Ähnliche Seiten
Danke Westminster,

Ja das ist seriös, habe es gerade nachgesehen. Ich zweifelte auch, da die EAW Webside nur sehr langsam im Aufbau ist.
Aber IQP hat mit EAW wohl einen seriösen Partner gefunden. :)

mfg

Save
@ alle , unter boersenmann .de
wenn mann auf analysen geht erscheint
03.12.2002 IQ Power Technology First Berlin 4 / 166 KB

dies ist leider in english und mann kann es nicht kopieren. also schaut euch das mal bitte an und gebt bitte ein statement ab , mein english ist leider :mad: danke
@ja kings , was sell heisst bekomme ich auch noch hin ! ist ja aber schnee von gestern , das war am 3.12. seid gestern befinden wir uns ja wohl in einer anderen situation!
Diese Empfehlung ist "Schnee von gestern"

ich hab mir das mal durchgelesen..

da wird nichts anderes aufgezählt, als das
was wir bisher an Informationen selbst gesammelt haben..
sogar noch weniger...

und mittlerweile haben wir die Meldung zum ersten
Distributor..

natürlich ist es berechtigt zu fragen, warum man
lieber zwei Batterien in Autos verwendet als unsere
geniale Magic..aber die Gründe weiß man bei ausreichender
Recherche..

am lustigsten der Punkt : ist ein Markt vorhanden

Gruß:laugh:
danke king , wenn du noch mehr lustiges dort findest teile es mir bitte mit!:kiss: puh , jetzt bin ich wieder beruhigt wenn das nur blabla ist!:cool:
@KingsX
@rauschy
@ALL

... habe mir den sogenannten Report einmal durchgelesen.
Ist wirklich SEHR SUBJEKTIV und wirkt eher EMOTIONAL gefärbt.
Ausserdem sind die Infos einseitig und tendentiös zusammengestellt.

Andere Infos sind schlichtweg falsch (!!)

Macht eher den Eindruck, als wenn da einer frustriert ist (!!)

Und wenn die Researchabteilung gute Kontakte gehabt hätte, dann
wäre sie informiert gewesen, dass was im Anrollen ist.

So haben die sich meiner Ansicht nach eher SELBER INS BEIN GEKICKT ...
@westminster ,auch dir danke aber heisst das nicht , sich selbst ins knie gefickt????:laugh: :laugh:
@alle

Hier der wesentliche Text zum schnellen Nachlesen: Highlights sind die Meldung über das Neu-Pricing der letzten Finanzierungsrunde wegen vermuteter Unverkäuflichkeit und daran aufgehängt die IQ-Story, ein Unternehmen, das sich ausschließlich durch Aktienausgabe finanziert und dabei den Wert der einzelnen Anteile immer weiter verwässert. Mein Kommentar folgt am Ende des Artikels.

Zitat aus Equity Research bei www.boersenman.de:

December 3, 2002 Germany and Canada
Battery Technology
IQ Power cuts price on latest stock issue
IQ Power Technology, Inc.
Frankfurt 924110 / IQP OTC BB: IQPR
www.iqpower.de
Reason for Report: 3rd stock offering this years at lower price Rating: SELL
Stock Data
Market Capitalisation €9.67 m
Shares Outstanding 19,733,474
Comprehensive Loss $11,504,000
Loss per share $0.60
...
Highlights
Stock offering did not sell
• IQ Power announced a stock offering of 1M
shares on October 1 at US$0.40. This offering
did not sell. The issue is being re-offered with
1.2M shares at 35¢US. If it sells, IQ Power
expects to receive up to US$ 420,000.
Stock Dilution
• Since its IPO, IQ Power’s total number of stocks
issued has increased from 9.7 million in 1999 to
19.7 million to date, an increase of 103%. This
continuing dilution reduces the equity’s preexisting
value and its future earnings potential,
discourages future investment, and results in a
continually low stock price. The next round will
raise the dilution factor to 121%.

Elusive revenue targets
• In its annual and quarterly SEC reports since
2001, IQ Power has always reported revenue to
be “just around the corner” - not more then 6
months away. But it has as yet not materialized.
Revenue possibilities receding
• The management had claimed that when the PEIT
project ends in 2004 the system will be licensed
for the EU which would create revenue for the
company. The licensing is now in question, which
could put the date of any significant revenue from
this project several years into the future.
There are automobiles on the road that could use
the IQ Power Battery, but they have chosen instead
to install 2 conventional batteries.
Questionable Market Practises
• The stock market can create wealth through investment
in companies with a good product and a
sound business plan. The investor can accept one
or maybe two stock placements from a growth
company, if the payoff is large enough. In our
opinion, IQ Power’s quarterly promises of revenue
which as yet have not materialized, coupled
with its severe stock dilution, represents a misuse
of the equities markets and undermines its wealth
creating potential.
Current Price: (closing December 2) € 0.49
52-Week Range: € 0.86 / 0.30
Free Float 40%
Stock Overview
Source: FINANZTREFF

„..uncertainty to its ability to remain a going concern.”
- IQ Power‘s Annual Reports
Unrealistic Revenue Targets
In its annual and quarterly SEC reports, IQ Power
has always claimed that revenue is just around the
corner - not more then 6 months away. In interviews,
the company’s officers are quick to talk about big
deals to be signed in the next quarter with unnamed
big international firms. These deals have, as yet, not
materialized. The auto industry, IQ Power’s biggest
potential market, requires at least 2 years before a
new product can be included in the next generation’s
car model. Any projection of major revenue sources
in less than 2 years is not realistic in the battery industry.
The Company has proved itself both unrealistic
and unreliable in its revenue targets on a
quarterly basis since 2001. (See list above)
IQ Power announced the completion of its state-ofthe-
art car battery in September 2001. With an internationally
respected engineering team, IQ Power’s
MAGiQ 100 deservedly won a prize for engineering
excellence and reliability from the US Aviation Week
Magazine. In anticipation of this product release,
the stock price soared briefly toward the €4 level.
In October 2001, IQ Power announced that it had
been selected for a key role in the DaimlerChrysler
managed X-by-Wire or PEIT project. The PEIT project’s
goal is to set a European standard for a reliable
„collision free" vehicle and to license this technology
for use in the EU. With the reliable IQ Power battery
controlling the PEIT fail-safe system, it was hoped
this vision would become a reality. The project is
scheduled for completion in 2004. With the announcement
of IQ Power’s participation in this
project, the stock price stabilized a few weeks, but
then continued its slow fall.

Unending Stock Dilution
After a major product release, the company’s stock
price should be have risen and stayed up. One reason
the price declined, is IQ Power’s practise of bankrolling
its operations through stock placements.
Since its IPO, the total number of stocks has increased
from 9.7 million in 1999 to 19.7 million to
date, an increase of 103%. This continuing dilution
reduces the equity’s pre-existing value and its
future earnings potential, which in our opinion
discourages future investment, and results in its
artificially low stock price.
Up to now, management has been able to set the
number of stocks issued to the level of the good
news preceding it. The largest stock placement
(almost a 2/3 increase) occurred in 2001 on the back
of the announcement of it first product release. The
current stock offering was made on October 1 at
US$0.40. The fact that the offering was not sold
and is now being re-offered at US$0.35 is a sign
that this capitalization possibility is beginning to
dry up for IQ Power.
With no prospect of real earnings in sight, the
stock dilution will probably continue at its current
pace (2.5M or a 25% increase per year) for
at least the next few years.
Most investors just watch the stock’s price and do
not understand how dilution effects their equity
and future earnings potential in a company. If
you had savings in a currency that was loosing
value at 25% a year - how long would you hold it?
IQ Power’s elusive Revenue Targets

SEC standard Annual Report for the fiscal year ended
December 31, 2000
“The Company expects to generate revenues from sales of
its Generation I IQ battery product beginning in the second
half of 2001.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended
March 31, 2001 “expects to begin marketing and selling its
Generation I iQ Battery product beginning in the second
half of 2001.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended June
30, 2001
“The Company does not anticipate that it will generate
revenues until the second half of 2001.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended September
30, 2001
“The Company does not anticipate that it will generate
revenues until it begins marketing and selling its Generation
I iQ Battery product which is expected to occur in
2002.”
SEC standard Annual Report for the fiscal year ended
December 31, 2001
“…it will be able to generate revenues from sales of its
"MagiQ" battery beginning in the second half of 2002.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended
March 31, 2002 “The Company believes that it will be able
to generate revenues from sales of its "MagiQ" battery beginning in the second half of 2002.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended June
30, 2002 “The Company believes that it may be able to
generate revenues from sales of its "MagiQ" battery in the
second half of 2002.”
SEC Quarterly Report for the quarterly period ended September
30, 2002 “The Company does not anticipate it will
generate any significant revenues from the sale of MagiQTM
batteries until at least the second or third quarter of 2003.”

If the company was showing a profit, these salaries
would not be called in question. With the management
continually issuing ambiguous and often false
revenue projections, coupled with the severe dilution
they have imposed upon the investor, these salary
levels appear some what cynical.
PEIT with no licensing date
IQ Power`s only real hope of revenue to date has
been the PEIT project. In interviews, management
has stated that, on its completion in 2004, the technology
would be licensed and IQ Power will see
revenues from it. At, present there is no target date
for licensing this technology.

Is there a market?
There are cars on the road today that need the power
management and fail-safe properties that the MAGiQ
100 offers. However currently, these models carry
two “tried-and-true” conventional batteries with one
as backup rather than the using the MAGiQ 100
technology.

RECOMMENDATION
IQ Power’s engineers have created an impressive product in the MAGiQ 100. Management has not been
able to find or create a market for it. Up to now, the only prospect for a market for the MAGiQ 100 was the
Daimler-led PEIT project. That technology will not be licensed in 2004 and there are no other revenue
sources in sight. IQ Power says it is a research company, they seem to have developed a product without an
effective business plan to market it.
On October 1, IQ Power announced the third round of stock offerings this year. The offering of 1 million
shares was priced at US$0.40. In conversations with management recently, it was confirmed that the
placement did not sell. The price has now been lowered by US 5¢ and the number increased to 1.8 million.
It seems no one was interested at 40¢.
• With reports that the PEIT technology has a few problems to work out and no licensing date,
• With the Company’s credibility in releasing revenue targets severely strained,
• With IQ Power’s stock suffering a 103% dilution to date,
• With the next stock issue of 1.8 million due in the coming days, increasing the dilution to 121%,
We expect the stock price to continue a downward trend.
The fact that the price of the current stock issue had to be lowered by 8% indicates investor sentiment
in relation to IQ Power stock value.
IQ Power’s cash-burn averages $263,000 per quarter. The company reported cash reserves of $500,000 at
the end of Q2. Even when the new issue is completed, they must issue stock again within the next 4 months
to continue operations. With no “good news” in sight, the next stock issue will have to be offered at an
even lower price, which will accelerate the stock price fall.
We recommend that the investor SELL this stock.
Even if IQ Power should somehow manage to survive, there are many stocks with better growth possibilities
with more credible revenue targets in the current market.

Salaries
The investor expects a growth company that lives off
of stock placements to make every effort to save
money. On inspection of the IQ Power corporate office
in Munich and their annual and quarterly reports,
we are convinced that the company is making
every effort to reduce cash outflow. There is, however,
one item in the annual reports that calls the
management’s commitment to saving cash and
their sincerity in releasing the Company’s revenue
projections into question. The salaries of its
chief officers have remained the same since 1997.
In the same period as the investor’s equity in the
company has been systematically reduced by
more than 50%.

Yearly Salaries
President and CEO $102,000
Vice-President, Research $96,000
Vice-President, Business $72,000

Zitat Ende.

Kommentar

Der Verfasser macht eine klassische Start-up-Bewertung nach dem Motto "läuft gleich, oder nie". Meines Achtens sträflicher Blödsinn und miserabel recherchiert. IQ ist kein klassisches Start-up in der New Economy sondern eine sehr konservative "Ingenieur-Bude" alter Prägung. D.h. langer Vorlauf, bis das Produkt ausentwickelt, fertig getestet und im Markt plaziert ist. Die sogenannte Geldverbrennung von USD 263.000 pro Quartal, also 85.000 Eur/Monat ist bei 35 Mitarbeitern auch nicht wirklich luxuriös. Außer Personalkosten wird hier wirklich kein Geld verbraucht. Die weiterhin in der Analyse propagierte Verwässerung des Aktienwertes ist zwar eine Gefahr (siehe auch meine früheren Postings zum Übernahmerisiko) steht aber in dieser reißerischen Darstelluing im krassen Gegensatz zum Aufbau immateriellen Wertes (Know-how, geistiges Eigentum, Patente) der aus den Personalkosten gespeist wird.

Noch einmal: IQ ist kein klassisches Start-up, kann nicht innerhalb sechs Monaten laufen und finanziert sich in Anbetracht der geschaffenen Werte (Börsenkapitalisierung gerade mal 10 mio EUR gegen den Wert der Patente) äußerst konservativ.

Nur noch ein Rechenbeispiel zum Aktienwert: In Deutschland sind über 40 mio PKW zugelassen. Heutige Batterien halten durchschnittlich 4 Jahre. Ersatzbedarf pro Jahr beläuft sich also auf 10 Mio Stück. Preis durchschnittlich 80,-- EUR. Marktvolumen jährlich nur in D also EUR 800 mio für Second Tier. Selbst wenn IQ nur einen Marktanteil von 10% in D erreicht und EUR 5 an jeder Batterie verdient, reden wir hier über einen Rohertrag von EUR 5 mio = EUR 0,25 pro Aktie, also ein KGV von 2!!!!!! Klingt nicht gerade nach Verkaufsempfehlung...

Zwischen den Zeilen gelesen und mit dem Ergebnis unserer Recherchen plus letzte News kombiniert, bleibt IQ für mich ein klarer Kauf.

Also entspannt zurücklehnen und genießen.

Gruß Frontera
genau rauschy!:laugh:

und lass dich nicht durch solche siamkatzen verrückt machen!:p

wenn du nicht wärs, wärs halb so schön hier!;)

aud deine einladung von gestern abend komm ich bei passender gelegenheit, also in ca 2 jahren, drauf zurück.:kiss:

ansonsten, wie einige richtig bemerkten, eaw ist erst der anfang!:cool:
@westminster, nur um einem missverständnis vorzubeugen ,ich schau zu und bin nicht beteiligt !!!!:cool:
FIRST BERLIN EQUITY RESEARCH
das ist doch nur gefasel.
Da haben ja die Kommentare hier im Board
mehr Substanz.
Kann den solch eine Analystenklitsche überhaupt existieren.
Selten solch einen Stuss gelesen.
Gruß
@Frontera1958,
deine Schlußbetrachtung in deinem letzten posting ist absolut schlüssig.
Ich kann mich dem nur anschließen.
@iqfan,
was da bei Börsenman gefunden wurde ist absoluter Blödsinn.
Eine Meldung vom 03.12.2002 ist "Schnee von gestern".
Bedenken sollte man aber dabei, daß es auch heute noch Menschen gibt, die - weil sie zu träge sind selbst zu recherchieren - sich auf solche Kommentare verlassen und ihnen folgen wie die Lemminge.
Die Recherchen und Kommentare hier am Board sind ausgezeichnet und viel wertvoller als das "dumme Gefasel"
von einigen selbst ernannten und so genannten "Analysten".
Die erste Silbe von Anal....... drückt im Prinzip schon alles aus.
So ein Geschreibsel bei Börsenman geht mir, gelinde ausgedrückt, an der "Lende" vorbei.
Gruß Acerbon:cool:
@rauschy
das mit dem schicken klappt so leider nicht. Les vielleicht noch mal meine zweite Nachricht an dich.
Gruß Jonny
so , die antwort von schweizer kam promt!
Sehr geehrter ........,

vielen Dank für den Hinweis, uns ist nicht aufgefallen, dass ein weiterer "Research Report" veröffentlich wurde. Offensichtlich ist das die folgende "Research-Firma": http://www.mintsites.de/firstberlin/research/research.html
Wenn ich mir die Liste der anderen Firmen anschauen, die zum Kauf empfohlen wurden und anschliessend den Kursverlauf verfolge, mache ich mir so meine persönlichen Gedanken. Insbesondere wenn hier offensichtlich die Kaufempfehlung aufrecht erhalten wird.
Dieser "Research Report" enthält ausserdem einige Fehler, wir von iQ werden uns jedoch auf keine Diskussion hierüber einlassen, denn wir möchten grundsätzlich solche persönlichen Meinungen nicht kommentieren.


Mit freundlichen Grüssen aus Unterhaching!
Jörg Schweizer
=====================================================================
Investor Relations
iQ POWER TECHNOLOGY INC.
Inselkammer Str. 2-4
82008 Unterhaching

Tel.: +49 / 89 / 614 483-26
Fax: +49 / 89 / 614 483-40
eMail: Investor-Relations@iqpower.com
Ich halte diese Analyse in einigen Punkten durchaus für kein Gefasel.

Es gibt mangels Einnahmen ein Cashburning von vierteljährlich 263000US§.
Es wurden in der Vergangenheit öfter Zeitangaben für mögliche Einnahmen gemacht, die nicht eingehalten wurden.
Der enorme Verwässerungseffekt ist eben auch gegeben.

Andererseits verstehe ich das die Projektentwicklung Zeit braucht und kostenintensiv ist und wegen der erforderlichen Finanzierung durch die Ausgabe von Aktien, ein starker Verwässeungseffekt, der letztlich auf den Aktienkurs drückt, gegeben ist. (Übrigens, deswegen gibt es ja die Börse, eben um Projekte zu finanzieren. Das Risiko wird eben durch potentielle Gewinne kompensiert)

Daher ist es eben dringend notwendig zu wissen, das jetzt ein Verkauf anläuft. Auch ob die Batterie in nennenswerter Stückzahl lieferbar ist.
Eigentlich auch ob ein gutes Marketingskonzept vorliegt.

mfg

Save
HIERMIT IST DIE DISKUSSION ÜBER DIESEN VON UNFÄHIGKEIT STROZENDEN SCHEISSBERICHT BEENDET !!!!!
@save earth

durchaus kein Gefasel..schon richtig..brauchst
nur den Quartalsbericht zu lesen..da findest Du
die Infos auch..

meiner Meinung nach..wollten die hiermit einfach
nur mal kurz billig rein..

denen ist nicht zu trauen..

Gruß

KingsX
Interessant ist, das "First Berlin" am 22.10.01 eine äußerst positives Analyse zu IQP machte. Dort wurde sehr zuversichtliches zur Batterie geschrieben.
Rating: Buy für spekulative Investoren. Damaliger Kurs 1,05US$
mit Kursziel 5US$.
Dort wurde auch auf bekannte Risiken hingewiesen. Einige der Risiken wurden dann in der neuen Analyse als Hauptbelastungspunkte herangezogen.


http://www.mintsites.de/firstberlin/research/research.html

mfg

Save
@jonny , ich werde es noch mal etwas überarbeiten , der spruch gefällt mir nicht so ganz. anschliessend werde ich es hier reinstellen und nach abnicken der creme de la creme geht es in den druck . aber vor januar wird das nichts mehr da wir am 28.12 eine woche in die berge fahren!ansonsten ist es ok würde ich so sagen!ach so , weisst du ob mann iq um erlaubnis fragen muss?:cool:
@Alle,
lasst Euch nicht verunsichern von diesem - zur Zeit - heiß diskutierten Bericht.
Er verfolgt damit eine eindeutige miserable Absicht.
So etwas kann man nicht ernst nehmen.
Im Gegenteil dazu verdichten sich die Erkenntnisse, daß in den nächsten 3 - 4 Wochen weitere positive Meldungen von iQ Power zu erwarten sind.
Wer jetzt daran denkt, aufgrund solch einer bewußten und zielgerichteten Meldung, seine Papiere abzugeben wird sich
sehr arg ärgern.
Siehe auch das Interview mit..... Heinz Rudolph (oder Rudolph Heinz).
Speziell dieses Interview ist keine Farce!
KingsX hat es ebenfalls so bewertet. Da bin ich voll auf seiner Seite.
Dieser Research ist "gesteuert" nur mit einem definitiven Ziel die iQ Aktionäre zu verunsichern.
Über mehr möchte ich mich hier am Board nicht einlassen.
iQ Power: strong buy!
Gruß Acerbon
:cool: :cool:
@ acerborn , hier von den jungs , mich eingeschlossen , denkt bestimmt keiner ans verkaufen ! wir sind jetzt über ein jahr dabei und das zu ersten kursen um 1,10 und wir glaubten damals an iq und wir tun es jetzt erstrecht ! ausser king der springt !:laugh: also immer keep cool und dann wird das schon.:cool:
@alle
Wie wärs wenn jeder hier eine kleine Mail an Börsenman schreibt er soll doch BITTE diese Geschreibsel von seiner Seite nehmen. Sonst geistert das noch ewige Zeiten im Netz herum.

Hier die Email:

info@boersenman.de


www.tradewire.de
sind auch solche Penner
Eventuell der Tip

http://quotes.nasdaq.com/quote.dll?page=charting&mode=basics…

Simula (WKN 891049), Top Ten Microchip (Security&Defense)
http://www.top10microcapstocks.com/home.php

scheint demnächst nach oben zu schiessen.

:) :) :)

Simula Receives Patent for Body Armor Technology; Company Expects Technology Portfolio to be Key in Merger or Sale

TEMPE, Ariz.--(BUSINESS WIRE)--Dec. 19, 2002--Simula Inc. (AMEX:SMU) announced that it has received a U.S. patent for its latest body armor design. The unique design enables fabrication of the industry`s lightest-weight body armor, protecting the wearer against handgun threats. The Company said that its ballistic fabric armor architecture is gaining new and expanded applications for both commercial and military soft body armor. Based on the patent protection and new product launches announced on October 15, 2002, soft body armor licenses are expected to provide growing royalty revenue in 2003. Licensed body armor designs provided a significant portion of the Company`s total license revenues in 2002.

On December 16, Simula announced that it is exploring strategic alternatives seeking a successful merger or sale of the Company within the next year. The recent successes in monetizing technologies, as demonstrated by Simula`s licensing efforts, should play an important role in maximizing the value of the Company in a sale or merger. Simula currently has 39 U.S. patents, 72 foreign patents, and 16 U.S. patents pending. Only approximately 13 U.S. patents are utilized in its current product offerings.

Simula designs and makes systems and devices that save human lives. Its core markets are military aviation safety, military personnel safety, and land vehicle safety. Simula`s core technologies include inflatable restraints, energy-absorbing seating systems, advanced polymer materials, lightweight transparent and opaque armor products, personnel protective equipment, and emergency bailout parachutes. For more information, go to www.simula.com.

Safe Harbor Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995: This news release contains forward-looking statements that involve risks and uncertainties that may cause the Company`s actual experience to differ materially from that which is anticipated. These forward-looking statements include statements about expected orders, revenues, profits and valuation of technologies. Factors pertinent to the Company`s ability to meet expectations include Congressional appropriations, military orders and, the success of continued cost saving initiatives. Factors pertinent to product sales include customer needs, schedules, and military procurement budgets. Actual results may differ materially from those projected. Additional risks include those described herein and in the Company`s registration statements and periodic reports filed with the U.S. Securities and Exchange Commission.

CONTACT: Simula Inc., Tempe
Joseph W. Coltman, 602/631-4005
@geheimnisvoller
Dat Ding kann gar nicht nach oben schießen - sind doch kugelsichere Westen.:confused:
@igfan , gute idee , geht ab morgen loss , frau schreit , lachs steht auf dem tisch und tschüss:lick:
Wenn das der Durchbruch:laugh: sein soll warum schmiert dann der Kurs so ab???:confused:
Ist aber auch ne` Hammermeldung :laugh:
@all IQ investierte

Jungs und Mädels ab jetzt lassen wir die Dumpfbackenleute
links liegen.
Auf deren Kommentare verzichten wir gerne.
Das nervt mit der Zeit.

Gruss Tabi
Hi,

kann mir mal einer von Euch die Gedankenspiele der jenigen erklären die heute Ihre Stücke so günstig abgeben?

Können die nicht lesen? Habe ich etwas verpasst?

Jetzt wo die Nachrichten da sind über den Distributor trennen sich einige von den guten Stücken, wer soll das verstehen?

Ich hoffe viele von Euch geben dem Unternehmen die Möglichkeit das sich solche AD Hocs auszahlen und halten Ihm die Treue.

prost
caipi
Hallo Tabulator und die anderen, die wohl keine anderen meinungen gelten lassen,

was soll das? Die Kommentare zu der Berlin-Analyse sind ja wohl von Nicht-hören-wollen geprägt. Sicher ist der Artikel sehr polarisierend und einige Dinge auch ignorierend (Verwässerungseffekt ist z.B. im Kurs schon lange eingepreist, die MK ist im Moment wirklich nicht hoch), zustimmen musste ich aber bei Darstellung der Ankündigungen von Unternehmensabsichten , die immer wieder, immer wieder auf spätere Quartale verschoben wurden (die Spalte mit den aussagen von IQ rechts).
Und außerdem habe ich auch kein Contra auf einen Beitrag hier gelesen, indem von einer kurzen Dauer der Finanzierungsrunde gesprochen wurde, KingX stimmte dem sogar zu, obwohl er doch immer so informiert ist: die Finanzierungsrunde war sehr lang, schließlich wurde deren Bewilligung schon am 01.10 oder 03.10 verkündet.
Nichts gegen Treue und Überzeugung in ein Investment, aber das ständige Niedermachen von kritischen Beiträgen ist der absolute Hammer. Und ihr selbst seid, in der Vorphase der Meldung mit dem Distributor, alles andere als gnädig mit IQ umgegangen. Mann, es ist doch auch euer Geld, was ihr da drin habt: Freut euch doch über die Meinungsvielfalt. Nur die schafft wirkliche Information. Und wenn dann nix kommt, seid Ihr, die jetzt nicht Kritisches hören wollt, wieder die, die am meisten Schimpfen. Unglaublich, was hier im Moment wieder abgeht.
sd
@softduck

Ich kritisiere nicht irgendwelche Analysen die aus der Vergangenheit kommen.
Was mich stört sind die ironischen Bemerkungen jeglicher Art wie zum beispiel diese von Naklua Posting Nr. 143.
Nur dumm rumlabern und keine Facts bringen und auf dem Kurs rumreiten.
Das sollte doch ein informatives Forum sein wo man kritisch seine meinung sagen darf.
Ich hab das früher schon mal gesagt es kommt mir manchmal vor wie im Kindergarten.
Ich denke die meisten von Euch sind etwas älter oder etwa nicht. Ich weiss nicht aber vielleicht geht man bei Euch in Deutschland so miteinander um. Ich hoffe es nicht.

Stehe ich alleine hier mit meiner Meinung?
Oder findet Ihr den Umgang der hier drinn manchmal herscht etwa toll?
In anderen Foren ist das besser geregelt.

In prinzip kann es mier ja egal sein.
Ceep cool. Was interessieren mich die anderen denn?

Gruss Tabi
Was macht ihr Euch eigentlich alle so einen Kopf?

Bald werde ich mir für meinen Carlsson Mercedes eine nagelneue MagiQ100 kaufen!

Denn die Alte wandert direkt auf den Müll!



.


Hi leute

wieso reden hier immer wieder welche von einer ad-hoc?

hab ich was verschlafen?

oder geht es etwa um die vorgestrige :


DGAP-News Pressemiteilung?????

nur zur erinnerung,das sind 2 paar schuhe.gelle.


immer schön am boden bleiben.



Rb.



.
@westminster

unüberlegt,Polemik,unseriös ? danke
trinken wir trotzden noch nen Bierchen in Maspalomas ?Hoffentlich finden wir noch ein Plätzchen zwischen all den seriösen Autofachleuten.

Polemik--- , nein tut mir leid,wenn es den Anschein erweckt,wobei du wieder bei unsachlich bist.

Aber lass mal auch eine andere Meinung gelten und sei sie vielleicht ein bischen schnell( zu dem Punkt unüberlegt) - ich hatte nur vorab gelesen die Firma gibts erst ein halbes Jahr und wer aus Las Palmas seine Geschäfte macht ist m. E. evtl. dubiös

mein Fazit war/ist wie schon gesagt - IQ braucht unbedingt eine "Erfolgsmeldung" und warum nicht die Meldung, die Batterie ist fertig und kann erworben werden.

Eben las ich zum Beispiel EAW Seite baut sich nur langsam auf und ich zweifelte schon (SaveEarth), kann man mal sehen,wie schnell man zweifeln kann.

Unseriös----
Zu EAW/Carlsson - wenn die nur auf der Seite stehen sagt mir das erst einmal gar nichts, wobei ich heir erst einmal neutral sein möchte - Carlsson ist absolut ok, nur bin ich gerade in diesem Punkt ein gebranntes Kind Comroad (Schnabel sitzt im Knast)hatte auch Verbindungen zu Microsoft und Sauber und... - oh meine Tausender -

Zu mir übrigends :

Bin für meine Verhältnisse mit einem guten Batzen drin und dann darf ich auch mal hinterfragen und sagen wir mal Skepsis anbringen, nicht an der Idee an Sich, sondern an der Art und Weise, wie teilweise gearbeitet wird.



Gruß Tom
@all

EAW ist hoffentlich doch seriös ?

ich will die erste offiziell gekaufte und eingebaute IQ sehen Dieses Bild könnte doch einen goldenen Rahmen bekommen und versteigrt werden ? !!!!!!!!

@westminster
@all

können wir uns in Maspalomas / doofer Strand, besser in Puerto Rico treffen ?? aber erst, wenn ich von der AIDA runter bin.
@ Tabulator
# 147:(
Ich bin selbst noch investiert!!!
Doch ist diese Meldung doch nicht die Meldung/Abkommen
auf die alle gewartet haben.Hier wurden Verträge mit Johnson/Continental gehandelt und nicht ein Abkommen
mit irgendeinem Spanier. Daher bin ich der Meinung das das keine Hammermeldung ist wie es hier dargestellt wird.
Vom Durchbruch ganz zu schweigen. Das soll jetzt Butter
bei den Fischen sein?
Deswegen bin ich enttäuscht. Beim letzten Aktionärsbrief
waren alle zum Anfang auch erst furchtbar begeistert und dann, als der Kurs nichts hergab, wurden auch die kritischer.So wird es auch diesmal sein.
Auch wenn man hier sachlich kritik übt wird das hier runtergelabert weil es keiner hören will.Hier will man
nur positives hören.:(
.


Hi Naklua



....Hier will man
nur positives hören.



ja,ja,nach möglichkeit auch noch positive fackten.


würden sich alle daran halten,gäbe es wohl kaum iq postings:laugh: :laugh: :laugh: :laugh:


Rb.






.
@Naklua


... es ging lediglich darum, dass madtom EAW Spain ohne Not Unseriosität unterstellt hat (!)

Und das halte ich für unseriös. - That´s all.

Im übrigen ist es klug, als spanische Firma den Sitz auf den Kanaren zu haben, weil
sich daraus für Handelsgesellschaften Steuervorteile ergeben.

Ansonsten Frohe Weihnachten :-))
Zweifeln ist beim Handel an der Börse immer besser, als eine ausschließlich euphorische Betrachtungsweise einer AG.
Es ist schwer Geld in einer AG zu investieren, wenn
nur wenige Daten zur Information zur Verfügung stehen.
Eine wichtige Quelle sind eben auch die ADHOCS und Pressemitteilungen. Wegen vieler Betrugsfälle im Neuen Markt, wie z.b. bei Comroad, PXN etc. bin ich selber stark sensibilisiert. Da wird selbst eine sich langsam öffnende Webside zum wichtigen Kriterium. Wißt ihr wie lange ein normaler Webuser braucht um zu entscheiden ob er auf einer Wenside weitersurft oder nicht? 3 Sekunden!! Jetzt warte ich schon alleine mit meinem DSL-Anschluß fast 1 min das sich die Seite überhaupt öffnet.
Die Geschwindigkeit ist gerade hier auch sehr wichtig da dies eine B2B Handelsplattform darstellt, wo Geschäftsleute ihre Kauf-und Verkaufsentscheidungen treffen. Wieviel Geduld kann hier einen Geschäftsmann zugemutet werden, dessen Tagesbeschäftigung sicherlich nicht nur die Plattform ist?
Nun alleine aus einem Kriterium heraus gleich ganz IQP bewerten zu wollen, geht zu weit, das will ich auch nicht.
Doch viele Punkte zusammengenommen können schon ein sehr negatives Bild ergeben.


Die Vermarktung eines Produktes ist ein schwieriges unterfangen. Wenn hier "O-Ton" mäßig von einer reinen Ingenieursbude gesprochen wird, dann klingeln bei mir sämtliche Glocken. Wie soll eine Ingenieursbude ein neues Produkt an den Mann/Frau bringen, wenn keine Marketingskompetenz existiert? Ich halte das Marketing für genaso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als die Entwicklung eines Produktes. Denn erst mit Hilfe eines erfolgreichen Marketings wird richtig Geld verdient.

Das es im Marketing offenbar Defizite gibt, zeigen doch schon hier im Board die verzweifelten Versuche ein Aufkleber zu machen, um für IQP zu werben. Das ist zwar löblich aber kann kein Marketingkonzept ersetzen, zumal dieses von IQP kommen muß. Übrigens, natürlich muß bei IQP nachgefragt werden ob Rechte der IQP berührt werden. IQP könnte sogar annehmen das diese Kampange für IQP schädlich ist.
Zu diskutieren wäre auch inwieweit IQP-Marketing sich nur auf B2B oder B2C beziehen soll. IQP kann sich bestenfalls nur B2B leisten. Das ist eine reine Kostenfrage.

Bezüglich B2C (wohl auch B2B) kann wahrscheinlich nur in Kooperationen mit finanzkräftigen Firmen ein plausibles, erfolgreiches Marketingkonzept entstehen und ein Marketing dann auch ausgeführt werden.

mfg

Save

P.S.
Es ist nicht klug solche Postings wie in 133 abzugeben.
Das wirkt nicht nur für potentielle Aktionäre abschreckend.
Es gibt einige die nicht viel Geduld aufbringen,gerade wegen ausreichender Alternativen. Bei diesem Ton hier wird eine Ablehnung nur gefördert. Muß Mensch sich das antun?
Nur eine offene Diskussion über das "Für und Wider" bringt Vertrauen für eine Investition. Die Diskussion muß und wird ständig geführt werden, da es eben auch immer wieder neue Interessenten gibt.
Also ich moechte mich mal nach langer Zeit zu Wort melden. Hier machen einige Panik, weil es mal ein paar Cent rauf oder runter geht. Das Problem ist nur, wenn Amateurzocker die Nerven nicht haben und hier eine gequirlte Scheisse von sich geben. Entweder ist man von dem Produkt ueberzeugt, dann investiert man oder man laesst es bleiben. Teilweise wird hier ganz bewusst der Kurs unten gehalten, aber so richtig klappt es nicht, denn viele wollen nicht zu den Preisen verkaufen. Iqpr ist ein Langfristinvestment und hier geht es nicht um Tageskurse. Also nicht verrueckt machen lassen.
@rauschy
Du bist ja ganz schoen angefressen, hast wohl alles auf eine Karte gesetzt. Die Dummen sterben nie aus! Ja Ja immer ruhig bleiben, Deine Nerven muessen echt blank liegen.:laugh: :laugh:
@SaveEarth

Deine Kommentare hinsichtlich des Marketings kann ich leider nicht ganz
nachvollziehen, denn ein Marketingkonzept kann doch erst implementiert
werden, wenn die Produktion gesichert ist und eine Auditierung ist noch nicht vollzogen.
Es nutzt ja nichts, wenn Verträge vorliegen und IQ hat keine Produktionsstätte.

Marketing, bedeuted ja auch, daß Battereien von OEM`s getestet werden und
da sind Namen wie BMW und Daimler dabei.

Sorry, aber ich finde, daß du mit deiner Meinung voll daneben liegst.
Ausserdem hat IQ einen Marketingbeauftragten.
Ich empfehle dir, dich bei Herrn Schweizer mal zu erkundigen und
dann vielleicht ein korrigiertes Posting hier reinzustellen.

Gruesse und Hossa ,

PS: ich bin zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr und freue mich auf

2 0 0 3
davon kann keine rede sein ihr hampelmänner! mich intressiert nur wo wir in zwei jahren stehen . so langsam sammelt sich der taschengeldpöbel hier , da sage ich tschüss für dieses jahr und an die anderen frohes fest !:cool: