DAX-2,42 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,46 % Öl (Brent)-3,66 %

_____IQ Power Techn.__Eine neue Erfolgsgeschichte___ - 500 Beiträge pro Seite (Seite 4)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@paule2

Du tust dir leicht..schließlich bekommst Du
ein paar mal am Tag die Windeln gewechselt :laugh:
@kingsX
sorry für die späte Antwort, aber am Wochende schalte ich immer ab.

Also ich meinte mehr den Mai, warum ???
-Im Sommerloch wird es wohl problematisch neue Verträge
abschließen zu können.
- ich gehe davon aus , daß im März keine Meldung mehr kommt
- also sollten sich einige Meldungen für die nächsten 3
Monate ergeben.
- einige haben iQ auf der Watchliste und wenn wirklich
gute Meldungen über Testergebnisse kommen ( 600 %
besser z.B.) wird es auch Vertragsabschlüsse geben.
Denn ansonsten wären die Tests ja sinnlos.
- Nicht nur Fendt ist im Gespräch . ( Siehe BMW, irgendwer
muß diese Zeichnung ja angefertigt haben )
- Sie haben einen engen Zeitrahmen für das Hof Projekt,
also gehe ich hier chon bald von wichtigen Meldungen aus.
- Die Finanzierung sollte bald abgeschlossen sein
- Die GEL Übernahme wird bald erfolgen
- Weitere "Tester" werden genannt
- Weitere Verträge mit Distributoren sollten abgeschlossen
werden um die Batterie ab Herbst dieses Jahres zu
vermarkten.

Ich gehe davon aus, daß entsprechende Meldungen in nächster Zeit einfach kommen müssen, da iQ dieses Jahr im Herbst die Batterie auf dem Markt haben sollte und das wissen sie auch. Sollte das Hof-Projekt wirklich starten, ist das ebenfalls ein Zeichen dafür, daß iQ mit ihrem Produkt richtig liegt, denn ansonsten würde ja nicht die Landesregierung ein Angebot machen, ausserdem sehe ich hierbei noch Synergien mit anderen "großen" OEM`s die auch an diesem Projekt beteiligt sind. !!! " Clusters " !!!

http://text.bayern.de/Presse-info/PM/2003MRat/Mrat_030225.ht…

die nächsten Monate werden wirklich spannende Monate und wenn sich alles das was vorausgesagt wurde wirklich bestätigt, könnte doch durchaus ein Szenario wie im Mai 2001 wieder sattfinden.

Hossa und eine schöne Woche
" stay tuned " and "strong buy " bis 2007 bin ich dabei





-
@aberhossa:

ich erwarte im April eine große Flut an
Meldungen ....und das im April sich andeutet , wohin
die Reise geht..
Open High Low Close Volume Adj. Close*
May-24-01 1.77 1.84 1.70 1.84 95,300 1.84
May-23-01 1.72 1.80 1.65 1.80 260,800 1.80
May-22-01 1.67 1.75 1.58 1.67 238,500 1.67
May-21-01 1.18 1.45 1.10 1.45 226,100 1.45
May-18-01 1.10 1.12 0.96 1.10 48,000 1.10
May-17-01 1.00 1.10 1.00 1.10 196,300 1.10
May-16-01 0.90 1.00 0.85 1.00 179,500 1.00
May-15-01 0.85 0.85 0.80 0.83 48,500 0.83
May-14-01 0.87 0.87 0.80 0.81 57,200 0.81
May-11-01 0.99 0.99 0.88 0.89 335,800 0.89
May-10-01 1.07 1.07 0.90 0.95 543,700 0.95
May-09-01 0.95 1.10 0.81 1.06 1,874,500 1.06
May-08-01 0.70 0.82 0.59 0.64 817,300 0.64
May-04-01 0.25 0.46 0.25 0.34 124,500 0.34
May-02-01 0.19 0.24 0.17 0.20 78,400 0.20
May-01-01 0.15 0.18 0.13 0.16 42,800 0.16
@kingsx
so könnte es losgehen und dann weiter und weiter und weiter
bis jedem klar ist, welches Potential in dieser Firma steckt und das nicht nur im Automobilsektor.
In 2004 soll ja dann auch ein Ergebniss von LEILA vorliegen.
Ich plane meinen Renteneintritt im Jahre 2007 mit dieser Aktie


Hossa
@aberhossa:

Keiner gibt mehr ein Stück her..keine Umsätze..

wenn der Run mal los geht , dann gewaltig..

stay long, stay strong..
Das alles,und so ähnlich,habe ich vor einem Jahr auch
schon gelesen.Bin selbst investiert und lasse das alles auf mich zukommen, aber bei euch beiden hört sich das alles wie "Durchhalteparolen" an, wobei KingsX auch nicht weiß was er will. Keiner wechselt so oft seine Meinung wie er.
So Jungs, ich bin bereit meine Share zu verdoppeln, aber bevor ich eine Order eingebe will ich die Richtung des Kurses kennen ;)
@crazybroker

na..der jetzige Kurs ist doch schon ein Schnäppchenpreis..
und der Countdown läuft..
@alle
konnte sich schon jemand am Wochenende den neuen Z4 anschauen, die Batterie ist ja wohl "noch nicht" drin,
aber mich hätte interessiert was drin ist und was die Herren Verkäufer so gesagt haben !!

Ich konnte leider am weekend nicht, ansonsten hätte ich mir den Wagen mal zeigen lassen.

Fendt sollte man auch nicht unterschätzen, ich denke nicht, daß da nur 1 Batterie pro Fahrzeug reicht und dann ist ja auch noch der gesamte Konzern AGCO dahinter.

"Zu den OEM zählt auch der AGCO-Konzern, der die iQ-Technologie in seinen Traktoren der Marke FENDT testet. Die Marke Fendt gilt als Technologieführer in der Branche. „Wir haben jetzt mit den Tests in unseren Fahrzeugen begonnen und sind auf die Ergebnisse sehr gespannt“, sagt der für die Durchführung der Tests verantwortliche Max Huber über die erste selbstdiagnostizierende Batterie."

Ausserdem wurde von " Auslieferungen " und nicht von einer Auslieferung gesprochen.

Für iQ Power sind die Auslieferungen ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zwischen Entwicklung und Vermarktung der ersten intelligenten Batterie."


Tja manchmal muß man halt auch zwischen den Zeilen lesen und wenn man das tut, dann sieht man erst einmal was da auf uns zukommt.
Also, ich kann nur raten zuzugreifen, bevor die ersten Testergebnisse bekannt werden. Wie schon Heinz Rudolf oder Rudolf Heinze sagte und der weiss bestimmt was er sagt.

"Rudolf Heinz, ehemaliger Direktor und Chefanalyst der Deutschen Bank "

Übrigens stehe ich immer noch zu meiner früheren Aussage, daß es sich hierbei um ein längerfristiges Investment handelt und dabei bleibe ich auch, aber es wird immer spannender.


Hossa iQ Hossa iQ Hossa iQ
@aberhossa ,

die Testergebnisse werden bestimmt pos. ausfallen, allerding traue ich der Reaktion auf die Finanzierungsrunde nicht. Was passiert mit dem Kurs, wenn die Finanzierungsrunde zu 25 cent über die Bühne geht?
Ich vermute mal, ohne begleitender pos. news rauscht der Kurs dann ganz schnell auf 30 cent o. tiefer, was einen Verlust von 25% entsprechen würde. Ich habe in dem Bereich eine entspr. große Abstauberorder liegen, sollte es nicht so kommen, dann verdoppel ich halt meine shares "nur", ansonsten habe ich dann einige AKtien mehr fürs gleiche Geld.

Bye Hansi :)
@all

wer jetzt nicht investiert ist selber Schuld..

@CrazyBroker

man...0,25 Euro willst Du nochmal sehen..das wäre
ja nochmal eine super Einstiegsgelegenheit..aber
wohl sehr unwahrscheinlich..

Gruß KingsX
@crazybroker
ich hatte mal kurz in deine Richtung gedacht, aber da sammelt jemand mächtig unter 0,40 ein, kann mir auch nicht
vorstellen, daß wir nochmals unter 0,35 gehen, eher die ander Richtung. Ich würde es eher so sehen wie KingsX.

Hossa
@aberhossa & KingsX ,

NEIN !!!!!!!!!!

Ich habe nicht geschrieben, das wir die 0,25 noch einmal sehen, aber das der Kurs noch einmal in die Nähe von 30 cent rutschen könnte, wenn die Finanzierungsrunde nur mit 25 cent pro Aktie durchgeführt werden kann.

Wenn ich mit so tiefen Kursen rechnen würde, dann hätte ich jetzt keine Aktie im Depot, sondern würde warten.

Bye Hansi :) ...aber ich bin dabei
@all

Wer jetzt an der Finanzrunde teilnimmt, kann doch nur
gewinnen bei diesen Aussichten und bekommt einen
Discount von 20 % ...das ist doch was..allerdings nur
etwas mit größerem Geldbeutel..

Gruß

KingsX
nein, die Stielaugen waren starr....trotzdem strahlen sie den Charme der späten 30er-jahre aus (2CV - Urmodell 1938 entwickelt, hatte damals in der ersten Version sogar nur einen einzigen Scheinwerfer)
das war halt noch ein Auto, aus Metall....heute gibts nur noch Plastikschachteln ohne Persönlichkeit...sogar ein Jaguar ist vom Traum zum Alptraum geworden
von Harry Belafonte zu Michael Jackson ein weiter Weg nach unten, den auch die Autos mitgemacht haben ...was war ein E-Type für ein Wagen oder ein Mk II
everl
e-mails werden nun wieder beantwortet aus dem Hause
IQ Power..und es hört sich verdammt gut an..

stay strong , stay long...
@KingsX,

was hast Du denn gefragt und wie lautet die Antwort?
@kingsX

erzählst Du hier nur herum oder sag, das du die
Nachricht nicht hereinstellen willst !

Gruß
@all

Die Originalmail gibts nicht, hier ein Auszug:

Standort Hof soll noch dieses Jahr in Angriff genommen werden..


Gruß

KingsX
hello @all, bin neu hier und überzeugt von iq-power,
ich denke vorm Herbst wird sich nicht viel tun denn:
"Standort Hof soll noch dieses jahr noch in Angriff genommen werden".
Da die Produktion wohl erst dann anlaufen wird. :cool:
Lest doch mal genauer, in Hof geht es nicht um Produktion, sondern um Entwicklung. Dort sollen Prototypen entwickelt und realisiert werden. Mit der Serienproduktion hat das nichts tun. Wäre ja auch bitter, wenn mit der Produktion gewartet würde bis eine neue Fabrik fertiggestellt ist.
Das ist doch zum jetzigen Zeitpunkt alles unwichtig. Ich denke, selbst ein OEM-Vertrag wäre natürlich toll, aber entscheident sind die Praxistests und dann müssen die Dinger auf den Markt. Auf dem After-Market werden die Gewinne gemacht, nicht bei den OEM`s. Serienproduktion und Auslieferung an die Händler, das sind die Nachrichten auf die ich warte.

Viele Grüße Fr@nco.
@Franco

deine Aussage bezüglich Hof ist richtig , hier sollen
nur Kleinstserien produziert werden, es ist ja immer
noch angedacht große Stückzahlen in Lizenz produzieren
zu lassen..

Kursrelevante Nachrichten wird es hoffentlich bereits
April geben..ich rechne damit..

Gruß

KingsX
Mensch, in den letzten Tagen ist wieder soviel Geld in den DAX geflossen, könnte nicht mal ein wenig in IQPR fließen?
@all,

bin ausgestiegen.
Allen Verbliebenen wünsche ich viel Glück.

gruß
wachholder
@wachholder ,

da hast Du Dir aber keinen guten Zeitpunkt ausgesucht, so kurz vorm Ziel!
@CrazyBroker,

dafür habe ich die letzten 1,5 Wochen mit Dax-Werten eine gute Rendite eingefahren. Sollte es IQ Power noch schaffen (was ich allen investierten wünsche) kann man immer noch einsteigen.

wachholder
#1536

Dann hattest Du nicht viele.

Ich versteh` Dich nicht.

Was sind Deine Motive?

Die Socke
tja...so ist das:rolleyes:

ich will ja nicht spekulieren, aber er möchte vielleicht später noch billiger rein/oder sich Sirius näher ansehen...
@wachholder

vielleicht nochmal so zum überlegen, wäre ja schade, wenn
du so lange ausgehalten hättest und dann der Zug ohne dich abfährt, wie auch immer, vielen Dank für deine Wünsche.


"AC: Was raten Sie also?

Heinz: Wegen des überschaubar gewordenen Risikos ergibt sich für Anleger die Chance, sich an einer außergewöhnlichen Innovation mit einem riesigen Potenzial, das nicht nur in der Automobilindustrie besteht, zu beteiligen. Man kann zwar noch immer viel verlieren, aber aufgrund der gewaltigen Marktgröße auch viele hundert Prozent gewinnen.
Allerdings sollte ein Engagement in iQ Power nur eine kleine Beimengung in einem Aktiendepot sein. Für ein konseratives Depot ist eine Beimengung von einem Prozent zu empfehlen. Bei größerer Risikoneigung können es auch 2-4 Prozent sein."

Das war im November und das Risiko sollte jetzt noch überschaubarer sein !!!!!

Die nächsten 3 -5 Monate werden es zeigen .

Hossa
@aberhossa ,

genau da liegt bei vielen das Problem.

Wie lange schreiben wir schon :" Die nächsten 3-5 Monate ...." ?

Ich habe mehr als nur 4% meines Depots in IQPR und der Blick auf andere Aktien kann einen Tränen ins Gesicht schießen lassen. Ich habe zwar keine Verluste erlitten, aber dadurch, das mein Geld durch IQPR gebunden ist auch keine Gewinne.

Ich habe aber auch "Angst", die erste große Hype zu verpassen ( 100% Sprung ? ) und deshalb bin und bleibe ich mit meiner Position dabei.

Bye Hansi
@all,

um es gleich vorweg zu nehmen. Wenn ich hier kundtue, dass ich ausgestiegen bin, dann bestimmt nicht um den Kurs zu bashen, das hab ich nicht nötig. Ich bin vor ca. 3 Monaten zu 0,37 rein und letzte Woche zu 0,40 raus. Ich hatte 70.000 shares. Wie gesagt, ich hatte die letzten 2 Wochen etwas mehr Zeit und bin kurzfristig in einige Dax-Werte eingestiegen und konnte gute Geschäfte machen.
Wenn morgen IQ mit der einer Hammermeldung kommen sollte, dann hab ich halt Pech gehabt, aber wenn Sie wirklich den Durchbruch melden, dann kann man auch noch bei 0,5 einsteigen, das ist doch egal, oder?
Wie gesagt, ich drücke Euch allen die Daumen.

wachholder

PS: @profeit: Sirius wa nur ne Frage, denke nicht wirklich daran.
@wachholder ,

wenn morgen die Hammermeldung kommt wirst Du nur keine Aktien mehr zu 50 cent kriegen, schon garnicht 70.000 Stück.

Bye Hansi :)
@crazybroker,

mal angenommen, die melden mehrere Verträge mit OEMs, Distributoren etc. Dann kann man die Aktien auch noch für
1 Euro kaufen. Soweit ich weiß waren die Aktien auch schon mal bei 4 Euro ohne fundamentale Nachrichten.
Ich meine nur, dass man sein geld im Moment in anderen Werten besser arbeiten lassen kann.

wachholder
@wachholder

darf man wissen mit welchen Werten du dein Geld arbeiten lässt und ob die Anlagen kurzfristig oder langfristig sind ?

Hossa
@aberhossa,

hab kein Problem damit.

DAX
schering
bayer
thyssen

Nebenwerte
Highlight Communications.
Diese Firma bringt am Freitag Zahlen und die werden sehr gut ausfallen. Der Wert hat die letzte Aufwärtsbewegung nicht mitgemacht, befindet sich aber in einem aufsteigenden Dreieck und hat heute bei hohen Umsätzen eine wichtige Kursmarke überschritten.

Alle Werte sind kurzfristig angelegt.

Wichtig: Das soll keine Kaufempfehlung sein.

wachholder
super tipp Wachholder..sirius schaut kurzfristig
super aus..besser noch als IQ Power ?
@alle
GEL wird wohl bald iQ gehören, in USA stabil bei 0,44 USD

Hossa
;) Hier ein kleiner Ausschnitt zum Standort Hof:
Das geplante Investitionsvorhaben von iQ Power beläuft sich auf bis zu Euro 14 Millionen. Das Finanzierungspaket ist eine Kombination aus Darlehen, Eigenkapital und Fördermitteln. Es liegen bereits Absichtserklärungen von zwei Bankhäusern vor, das Vorhaben zu begleiten. Die Fördermittel sind – unter dem Vorbehalt der Durchfinanzierung des Gesamtvorhabens – bereits zugesichert.
@alle

lets get the test results !!!!!

Some customers have already expressed their intent to equip certain models or platforms with iQ products after their tests are successfully completed.

hossa
@ alle

bin selber in einer Bank beschäftigt und für die Vergabe von Förderdarlehen zuständig. Der Finanzierunsbedarf von 14 Mio. ist natürlich für solch eine Klitsche gewaltig.

Das ganze steht unter dem Vorbehalt der Durchfinanzierung. Mit anderen Worten muß IQ-Power Nachweise vorlegen, wie der Zins und Kapitaldienst zu erbringen ist.

Bei einer unterstellten Laufzeit von ca. 20 Jahren wären das mtl. ca. TEUR 90 die aufgebracht werden müßten.

Frage: welche Bank finanziert wenn nicht gewährleistet ist das entsprechende Einnahmen dagegenstehen.

Das einzige was für die Banken zählt sind Verträge mit klar definierten Abnahmemengen. Sonst ist eine Kalkulationsgrundlage nicht gegeben. Die Bewertung von Patenten ist durchweg schwierig.

Bitte diesen Sachverhalt bedenken. Es handelt sich hierbei um eine Absichtserklärung mit einem entsprechenden Vorbehalt. Also nicht allzu blauäugig an die Sache herangehen. IQ-Power wollte in der Vergangenheit bereits ziemlich viel erreichen. Bis dato wurden wir aber schließlich stets eines besseren belehrt.


Grüße

crbn
@crbn

Du gehst in Deiner Berechnung von insgesamt 14 Mille
benötigten Darlehen aus..von IQ Power wurde aber doch
ein Mischfinanzierung angekündigt..so dürfte das
benötigte Bankdarlehen wesentlich niedriger liegen.

Sicher lehnt sich IQ Power hier weit aus dem Fenster,
aber es muß doch ein schlüssiges Konzept vorgelegt
worden sein ..sonst hätten die Banken doch keine
Absichtserklärung unterschrieben, oder ?

Hierfür sind die Absichtserklärungen
über Abnahme von Batterien und Managementsystemen
verwendet worden..

Klar, insgesamt viele Absichtserklärungen..

Es hängt wohl alles an den positiven Testergebnissen, die
in den nächsten Tagen erwartet werden....dies wird
die Voraussetzung für eine Umsetzung der geplanten
Aktivitäten sein..


Wird eine Vertrag mit einem OEM veröffentlicht geht
der Aktienkurs erstmal richtig ab und alle weiteren
Verhandlungen lassen sich aus einer wesentlich besseren Ausgangsposition heraus
gestalten...

Kurzum: Die Chancen stehen außerordentlich gut, daß
nun bald der Durchbruch gelingt..hierauf warten wir
Longs nun schon lange und haben dann Grund zur massiven
Freude...jeder hat so sein pers. Kursziel..

Gruß

KingsX
@crbn
weisst du denn wie die Mischfinanzierung aussehen soll ?
Wieviel Fördergeld gibt es denn , wieviel finanzieren die Banken und wieviel Eigenkapital muß iQ aufbringen.
Und dann noch die Frage, woher kommt das Eigenkapital ?



" Das Finanzierungspaket ist eine Kombination aus Darlehen, Eigenkapital und Fördermitteln.  Es liegen bereits Absichtserklärungen von zwei Bankhäusern vor, das Vorhaben zu begleiten. Die Fördermittel sind – unter dem Vorbehalt der Durchfinanzierung des Gesamtvorhabens – bereits zugesichert."

Hossa
@ KingsX

ist richtig. Aber unterstellt das ganze stellt sich wie folgt dar:

1/3 Eigenkapital - 2/3 Förderdarlehen/Bankdarlehen.

Wie will IQ Power dieses EK aufbringen. Doch nur durch Ausgabe neuer Aktien. Was das für uns Altaktionäre bedeutet ist doch wohl jedem klar.

Wie schwer hat tut sich IQ-Power um nur diese läppischen 700.000,-- Dollar aufzubringen und zu welchem Kurs (weitere Kaufoptionen nicht mit eingerechnet)

Mir wird da himmelangst. Das ganze kann sich ja jeder durchrechnen.

Aber trotzdem - noch einen schönen Tag.
@crbn

Ich kann Deine Bedenken verstehen..

Aber woher weißt Du, daß sich IQ Power derzeit
mit der kl. Finanzrunde schwer tut ?

Mit der Ausgabe von Aktien im Zuge der großen
Finanzierung rechne ich auch, da es ja mehr oder
weniger im letzten HV-Bericht angekündigt wurde..

jedoch erst nach Abschluß von Verträgen und danach
dürfte der Kurs wesentlich höher liegen als jetzt und
somit nehmen wir dann die neuen Aktien gerne bei
Kursen zwischen 0,60 und 0,90 Euro entgegen..

eine solches Szenario ist sehr wahrscheinlich und
wünschenswert..

Gruß

KingsX
@ Hof: Förderfähig sind Investitionen in Maschinen und Produktionsanlagen. Ein (mir bekanntes) Projekt in Jena (Ausgleiderung vom Frauenhoferinstitut) erhält zur Zeit 38 - 43 % Fördermittel. Das ist allerdings nach meiner Kenntnis der absolut höchstmögliche Fördersatz in Dtl.

Hof als ehemaliges Zonenrandgebiet und nach der Wende benachteiligter Wirtschaftsraum ist sicher förderwürdig, aber ob die da so viel bekommen, glaube ich eher nicht. Realistisch halte ich ca. 25 - 30 % Zuschuß.
Gruß EcCo65HH

p.s.: zu #1542 von :rolleyes: CrazyBroker :rolleyes: 25.03.03 20:18:05

Endlich gibst sogar Du mal zu, daß es mit IQP nachgerade Scheiße läuft. Aber jede kritische Nachfrage zu Deinen IQP-Hurrapostings unsachlich niederbügeln oder gleich frech werden. Schau Dir doch mal nen langfristigen Call auf CDX, Schering, Singulus etc. an.

"Ich habe mehr als nur 4% meines Depots in IQPR und der Blick auf andere Aktien kann einen Tränen ins Gesicht schießen lassen. Ich habe zwar keine Verluste erlitten, aber dadurch, das mein Geld durch IQPR gebunden ist auch keine Gewinne."
@alle
ist es nicht o.k., wenn ich 66 % investiere und 100 % rausbekomme ?
Vielleicht wird es ja eine Beteiligungsgesellschaft geben ?
Neue Aktien nur dann, wenn es einen großen Investor gibt, denn 1/3 werden
die nun wirklichnicht mit Aktien einsammeln können, es sei denn es gibt eine
Hammermeldung und der Kurs geht stark nach Norden.


Aber hinter der Geschicht muß mehr stecken, denn iQ weiss bestimmt auch,
was sie machen können und was nicht. Rechnen haben die auch gelernt.

Lasst euch überraschen, Angst und Bange wird es mir aber nicht, denn
das Projekt ist 1. noch nicht sicher und 2. wenn es gestartet wird kann das
nur Gutes bedeuten.


Hossa
Ich erwarte zu diesem Zeitpunkt wenigstens einen Zwischenbericht von IQ mit einem realistischen Ausblick auf Zeitraum zwischen Beendigung der Tests und ev. Verträgen.

Gruß
€nte
@EcCo65HH ,

"
Endlich gibst sogar Du mal zu, daß es mit IQP nachgerade Scheiße läuft. Aber jede kritische Nachfrage zu Deinen IQP-Hurrapostings unsachlich niederbügeln oder gleich frech werden. Schau Dir doch mal nen langfristigen Call auf CDX, Schering, Singulus etc. an.
"

1. Scheiße laufen tut es nicht, denn ich habe ja bisher keine Verluste!
2. Hurrapostings habe ich nie gechrieben (wüßte ich jetzt jedenfalls nicht ), das IQPR ein riesen Potential haben kann und das Produkt gut ist, dazu stehe ich als Techniker auch heute noch.
3. Niedergebügelt habe ich niemanden, was mich nur manchmal nervt ist die dauernde rumreiterei auf das mögl. Risiko. Dessen ist sich nämlich jeder investierte bewußr!

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Hi Hansi,

schon wieder einer ohne Verluste. Ich frage mich nur, wieso wir überhaupt eine Baisse haben. Wo doch niemand Verluste macht.
@softduck

weisst du wie lange eine Rechtsabteilung benötigt um einen Vertrag zu bearbeiten
und dann muß er ja noch unterschrieben werden.
Ausserdem handelt es sich ja um eine neu TEchnologie, daß wird noch etwas problematischer werden.!

Deshalb müssen wir zunächst hiermit zufrieden sein, denn iQ wird im Zweifelsafall auch nicht wissen
wie lange die anderen benötigen um den Vertrag zu unterschreiben.


"Dennoch: Die ersten in Serie gefertigten Produkte MagiQ(tm) von iQ POWER sind auf den Strassen
unterwegs. Es sind die ersten intelligenten Batterien der Welt. Sie sind eingebaut in gängige
Serienfahrzeuge, auch wenn unsere Produkte am Markt noch nicht allgemein erhältlich sind. Ende des
kommenden Quartals werden uns dann auch von unabhängigen Seiten Testergebnisse vorliegen. "


"aans nach em annern, so wie die Klöß gegesse wern"

Hossa
Es besteht sogar eine relativ gute Chance, daß man bei 25- 30% Eigenkapital durch Investitions-Zuschüsse den Rest (bis 90%) über Leasing darstellen kann.

Die restlichen 10% müßte man der Leasinggesellschaft über eine zu hohe Einkaufsrechnung und nachträgliche Gutschrift des Herstellers auf´s Auge drücken. :D Ich glaube aber inzwischen nicht mehr daran, daß die Herren von IQP clever im Umgang mit Finanzierungen respektive Banken sind. Dazu sind die nie fähig, obwohl da nie ein Hahn nach kräht, wenn das Konzept aufgeht.

Im Übrigen bin ich mir fast sicher, daß IQP im Osten mehr Fördergelder bekommen hätte. Die Entscheidung für Hof in so einem frühen Stadium der Projektentwicklung macht auf mich eher den Eindruck, daß man da dem guten Rat eines "Spezies" aus dem Bekanntenkreis folgt - sozusagen lieber nicht aus Bayern weg, da sprechen die so komisch.
Zitat:

Im Übrigen bin ich mir fast sicher, daß IQP im Osten mehr Fördergelder bekommen hätte. Die Entscheidung für Hof in so einem frühen Stadium der Projektentwicklung macht auf mich eher den Eindruck, daß man da dem guten Rat eines "Spezies" aus dem Bekanntenkreis folgt - sozusagen lieber nicht aus Bayern weg, da sprechen die so komisch.

Du bist also ziemlich sicher, d.h. nur, Du weißt es
nicht..das ist alles..Du kennst die Konditionen nicht..

Die Entscheidung zu Hof ist gut und richtig..es ist
übrigens nur eine Absichtserklärung und wird sicherlich
auch davon abhängen, ob weitere Firmen hier mit ansiedeln
..man liegt strategisch günstig..
zwischen den einzelnen Fertigungsstandorten und profitiert
zusätzlich vom nahen Flughafen.

In Oberfranken und Thüringen gibt es ja schon einige Automobilzulieferer..

Zitat:

Ich glaube aber inzwischen nicht mehr daran, daß die Herren von IQP clever im Umgang mit Finanzierungen respektive Banken sind. Dazu sind die nie fähig, obwohl da nie ein Hahn nach kräht, wenn das Konzept aufgeht
:eek: kleines Paradoxon



Gruß

KingsX
@softduck

Ich erwarte auch zumindest einen Aktionärsbrief !!

Gruß

KingsX
ecco
du findst dös komisch, wia ma do redt bei uns in Bayern ??
bazi , ausgschamter!
gockl, narrischer !!
:laugh: ich meinte damit: NIE FÄHIG DAZU, EINER LEASINGBANK ein Investment zu 115% zu verkaufen, und sich 10% vom Mehrerlös durch den Hersteller auszahlen zu lassen. Das würde eine "kreative Buchhaltung" erfordern sowie ein Mindestmaß an "Finanzierungskreativität".

Sicher sind diese Geschichten insoweit, da die meisten Leasinggesellschaften keine oder nur eine miserable Risikoprüfung betreiben und überhöhte Leasingfinanzierungen erst auffallen, wenn der Lewasingvertrag sprich die Gesellschaft notleidend wird.

Glaubs mir, ich entsorge genau diese Altfälle reihenweise und sehe täglich, wie man sein Eigenkapital über Leasinggeschäfte hervorragend aufbessern kann.
o.k.

was hälst Du dann von der Beteiligung einer
Venture-Capital-Firma..?
Late stage VC wäre eventuell möglich, aber ich glaube, da ist der Streubesitz viel zu hoch. Außerdem sind ganz wenige VC´s noch willens und in der Lage, überhaupt Geld in die Hand zu nehmen.

Die Kapitalbeschaffung über den OTC-Markt war einfach ne Riesendummheit. Das haben die Herren ja selbst schon zugegeben (inkl. Herrn Schweizer) Und daran krankt der Laden bis heute. Ich wünsche es Euch nicht, aber das Risiko besteht meiner Meinung nach, daß IQP genau daran scheitert.

Da ich als unabhängiger "Unverständiger" auch Risikoprüfungen für Leasingges. im Bereich Investitionsgüterleasing mache, könnte ich bei Vorlage der Invest.-pläne ja mal beratend unter die Arme greifen. Das kostet allerdings. :D
@softduck ,

das mir den Verlusten bezog sich alleine auf IQPR.

Bye Hansi :)
@alle

die nächsten 3 Monate und der Rest dieses Jahres werden zeigen, wo
es lang geht.

Jetzt wird es langsam wirklich spannend, aber nicht vergessen, wir sprechen
von einem Start Up Unternehmen, daß versucht in den Markt zu kommen,
da kann es schon mal holprig werden.

Natürlich sind wir alle ziemlich angefressen und nervös, da die Meldungen
auf sich warten lassen, aber ich werde kein Stück mehr abgeben, denn jeden Tag
kann eine Meldung kommen.
Wenn alles gut geht, sprechen wir nächstes Jahr über andere Kurse.

We will see

Hossa
@aberhossa,

es gibt kein wenn für einen anderen Kurs nächstes Jahr.

Entweder sind wir in 12 Monaten auf Null oder wesendlich höher als jetzt.

Bye Hansi :) ...ich spekuliere auf letzteres
@aberhossa:

Zitat: Jetzt wird es langsam wirklich spannend, aber nicht vergessen, wir sprechen
von einem Start Up Unternehmen, daß versucht in den Markt zu kommen,
da kann es schon mal holprig werden.

ja..ja...das haben wir uns letztes Jahr auch schon
im März gesagt und dann wieder und wieder immer schön
Quartalsweise.....es wurde aber sehr langweilig....
holprig wird es wohl in 2003 noch bleiben....aber
das Start Up dürften wir wohl definitiv hinter uns lassen


Gruß

KingsX
@kingsX
ich habe immer von einem langfristigen Investment gesprochen,
ursprünglich bis 2005 , ich habe verlängert bis 2007.

man sollt garnicht soviel hinschauen, dann spart man auch Nerven.
Aber ich muß sagen, daß ich auch viel aus der Sache gelernt habe.

hossa
Irgendetwas wird wohl diesen Monat noch gemeldet werden.

Dienstag haben wir dann wieder "Stoff" für Spekulationen.

Bye Hansi :)
@aberhossa

Die Weichen für die Zukunft werden in 2003 gestellt,
keine Frage, viel länger, wird sich das ganze über
die kl. Finanzrunden nicht steuern lassen..die große
Durchfinanzierung ist bereits seit 2 Jahren in Arbeit..
die Batterien werden mehr oder weniger modifiziert seit
2000 getestet und getestet...

also 2003 sollte eine Weichenstellung weg vom
Start Up hin zum Systemlieferanten werden....
ansonsten gibts im 2., 3. und 4. Quartal wieder eine
kleine Finanzrunde zu Spottpreisen von 0,15 Euro oder so..
und die anderen Firmen holen auf und auf...dann könntest
DU bei deinem Anlagehorizont ja mit jedem Zuwachsratensparen mehr erwirtschaften :)

also in diesem Jahr gilts , daß wurde im
letzten Aktionärsbrief und in der HV angekündigt..

Gruß

KingsX
Auszug aus dem letzten Aktionärsbrief:

An dieser Stelle möchte ich Ihnen, den Aktionären und Investoren von iQ POWER, meinen herzlichen Dank aussprechen. Ihr Vertrauen und Ihre Geduld wurden in diesem Jahr in besonderem Masse auf die Probe gestellt. Ihre Kritik hat uns wach und Ihr positiver Zuspruch motiviert gehalten. Sie haben damit ebenso mutig wie unternehmerisch gehandelt. Mein ganz persönlicher Dank richtet sich auch an das gesamte Team von iQ POWER, das in unermüdlichem Einsatz und unbeirrt zahlreicher Schwierigkeiten weitere beachtliche Erfolge erzielte. Mein Dank gilt unseren Zulieferanten und Projektpartnern, die nicht müde wurden uns zu unterstützen. Und mein Dank gilt insbesondere unseren ersten Kunden für das investierte Vertrauen, das wir nicht enttäuscht haben und nicht enttäuschen werden.

Ihnen und uns allen ein erfolgreiches Neues Jahr 2003.

Mit besten persönlichen Grüssen,


Peter E. Braun
Vorsitzender des Vorstands
moin , will nur mal nach langer abwesenheit guten tag sagen und das ich immer noch meine 70000 teile habe !:cool: es sieht doch alles ganz prima aus , nur die ruhe behalten , ach übrigens , draussen scheint die sonne !:cool:
@iq70000 ,

das mit der Sonne habe ich schon bemerkt ;)

Gleich ein schönes Diebels im Garten, Grill anschmeißen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.

Schließlich muß man ja seine Börsengewinne auch irgendwie genießen :D

Bye Hansi :)
#1583

Lieber iq70000
moin , will nur mal nach langer abwesenheit guten tag sagen und das ich immer noch meine 70000 teile habe !

Du bist ja sehr klever, für einen der erst seit heute registriert ist.

Ich glaube auch noch an IQ.

Wie hiesst Du früher einmal?

Hör` auf mit den Dummheiten!

Die Socke
hahaha, xetra mit 0,50 Euro..

also wer so einen Aufschlag zahlt, weiß mehr :laugh:
@ senfsocke , die rauschenden herbststürme sind nun endlich vorbei und der sommer kommt !:laugh: :laugh: :cool:
@#1573 von iqfan: Mit der richtigen Argumentation (und Motivationshilfe) :laugh: verkauf ich fast alles an eine Leasinggesellschaft. Man muß sich nur die etwas jüngeren aussuchen, die auf der Jagd nach Marktanteilen sind.

Schönes Weekend
schick dich IQ Power Tech. sonst holen die
anderen auf...los, jetzt,

hier sitzen die anderen Burschen schon wieder zusammen und
hecken was aus :laugh:

Elektrik/Elektronik-System Integration
Internationale Fachtagung "Elektronik im Automobil"
04./05. Juni 2003, München
:D So sieht das aus, wenn man sich unter Partnern hilft und langfristige Liefervereinbarungen abschließt !

Princeton, New Jersey, March 27 /PRNewswire/ -- Die Exide Technologies (OTC Bulletin Board: EXDTQ) (http://www.exide.com/)," target="_blank" rel="nofollow">http://www.exide.com/), ein global führender Entwickler für elektrische Energiespeichersysteme, ist kürzlich von ihrem langjährigen Kunden IVECO mit dem Alliance Prize, einer Würdigung für hervorragende Leistungen von Zulieferern, ausgezeichnet worden. IVECO, ein Unternehmen der Fiat Group mit Sitz in Amsterdam, ist einer der führenden internationalen Hersteller von Nutzfahrzeugen und Dieselmotoren in Europa. Exide ist exklusiver Lieferant von LKW-Batterien für normale und erschwerte Einsatzbedingungen für IVECO.

Der neuste Schwertransporter IVECO Stralis wurde von einer Jury aus erfahrenen Fachjournalisten zum Truck of the Year für 2003 ernannt. Das innovative Fahrzeug ist mit zwei Hochleistungsbatterien Typ C mit 220 Ah von Exide ausgestattet und wurde im Hinblick auf maximale Wirtschaftlichkeit und Leistung optimiert. Der IVECO Stralis stößt in Punkto Eigentümerkosten und Fahrkomfort in neue Dimensionen vor. Da IVECO die Auszeichnung nicht für sich allein beanspruchen wollte, lobte das Unternehmen einen eigenen Preis aus: den Alliance Prize. Damit werden Lieferanten geehrt, die in herausragender Weise zu Leistung, Komfort, Design und hoher Qualität aller Bauteile und Werkstoffe des Fahrzeugs beitragen.

Exide nahm den Preis zusammen mit den zwei anderen Preisträgern Pirelli und Z.F. auf einer Verleihungszeremonie am 30. Januar in Turin, Italien entgegen. Dort wurden die drei Unternehmen von führenden IVECO-Vertretern persönlich für die hervorragende Qualität ihrer Batterien bzw. Reifen und Sportgetriebe geehrt. Neben der Vergabe des Alliance Prize an seine wichtigsten Lieferanten verlängerte IVECO zudem seinen Liefervertrag mit Exide bis zum Jahre 2005.

"Wir bei Exide setzen uns uneingeschränkt für den Erfolg unserer Kunden ein - nicht nur als Batterielieferant, sondern als engagierter und erstklassiger Dienstleister", erklärte Craig H. Muhlhauser, Chairman und CEO von Exide Technologies. "Der Alliance Prize und die Erneuerung unseres Liefervertrages belegen deutlich das Vertrauen von IVECO in unsere künftigen Leistungen."

Exide beliefert IVECO bereits seit über 30 Jahren.

Informationen zu Exide Technologies:

Exide Technologies gehört mit einem Jahresnettoumsatz von rund 2,4 Milliarden USD für 2002 und Aktivitäten in 89 Ländern zu den größten Herstellern und Wiederaufbereitern von Bleiakkumulatoren. Die drei globalen Geschäftszweige des Unternehmens - Transportation, Motive Power und Network Power - bieten eine umfassende Palette elektrischer Energiespeichersysteme und entsprechender Dienstleistungen für Transport und Verkehr sowie für industrielle Anwendungen. Im Sektor Transport und Verkehr bedient das Unternehmen die Bereiche Originalhersteller und nachgelagerte Märkte für PKW, Schwertransporter, Landmaschinen und Wasserfahrzeuge. Darüber hinaus entwickelt IVECO neuartige Technologien für Hybridfahrzeuge sowie 42 Volt-Systeme für Automobile.

Im Bereich industrielle Anwendungen sorgt IVECO für die Energieversorgung ausgedehnter Netzstrukturen, wie Telekommunikationssysteme, Lastausgleichssysteme mit Brennstoffzellen und kommunale Energieversorgungsnetze. Darüber hinaus entwickelt IVECO Technologie für Schienenverkehrssysteme, Photovoltaikanlagen (Sonnenenergie) sowie unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS). Weitere Bereiche sind Hebeanlagen, wie Kranfahrzeuge, Bergbaufahrzeuge sowie sonstige Nutzfahrzeuge.


Weitere Informationen über Exide (einschließlich finanzielle Ergebnisse) erhalten Sie unter http://www.exide.com/." target="_blank" rel="nofollow">http://www.exide.com/.

Bestimmte Feststellungen in dieser Pressemitteilung können zukunftsbezogene Angaben nach dem Securities Litigation Reform Act of 1995 sein. Als solche unterliegen sie bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die wesentliche Abweichungen der Ist-Ergebnisse von den mit solchen zukunftsbezogenen Angaben ausgedrückten oder implizierten Resultaten bewirken können und die im Formblatt 10-K des Unternehmens ausführlicher dargelegt sind.

ANSPRECHPARTNER MEDIEN: Jeannine Addams oder Kristin Wohlleben Tarkenton & Addams, Inc. +1 404/231-1132

ANSPRECHPARTNER INVESTOREN: Mayura James Gavin Anderson & Company +1 212/515-1962

Website: http://www.exide.com/
Ansonsten wünsche ich eine schöne und ereignisarme Woche. Ich flieg erstmal für eine Wochje nach Kuba und unterstütze Fidel Castro im Kampf gegen Amerika. :laugh:

Gruß EcCo65HH

p.s.: Falls Ihr den Kurs auf € 0,16 prügeln solltet, hab ich mein Kauflimit lieber rausgenommen. :D
so , auch wenn ihr mich nicht leiden könnt , wünsche ich euch trotzdem ein schönes sonniges wochenende ! und kuba , kuba ist geil !:cool: :D
wegen EXIDE

USD
0,310
0,310
+ 0,000
+ 0,00
1.296
4.100
28. Mär 16:

da steht ja iQ noch ohne Vertrag und Finanzierung besser

hossa
geil....... XETRA, XETRA, XETRA, XETRA


Wer unlimitiert ordert, der bekommt die Global Player halt etwas teurer.

Das ist halt bei Mini-Firmen mit wenig Umsatz so.

Wenigstens der Verkäufer kam auf seine Kosten.

Sollte das ein Push-Versuch gewesen sein, dann war wohl der falsche Antrieb am Werk.

:laugh:
Hey rauschy du bist aber entspannt, so kennt man dich gar nicht. Will mir ein Auto kaufen soll ich jetzt ein BMW oder einen Daimler nehmen?
Grüsse
Na, wenigstens ist der Bart jetzt ab und Du kannst die Sonne in vollen Zügen genießen. :laugh: :laugh: :laugh:
@EcCo65HH

Viel Spaß in Kuba....den Kurs bekommen wir schon
auf 1,16 Euro...setz lieber dein Verkaufslimit
nach oben...:D


Gruß

KingsX
Hallo Leidensgenossen,

es ist ja schon beängstigend ruhig um IQ POWER geworden. Da hängt soviel in der Pipeline, es müssen zwangsläufig demnächst wieder News kommen. Ich denke, das folgende 2. Quartal wird das bisher wichtigste in der Firmengeschichte werden. Dann wird sich nämlich zeigen, ob die Produkte am Markt eine Chance haben oder nicht.

Ich gehe von einem positiven Szenario aus und erwarte schon in den nächsten Wochen und Monaten mindestens folgende Veröffentlichungen:
1. Annual Report 2002
2. Aktionärsbrief
3. Newsletter
4. mindestens ein Vertrag mit einem Automobilhersteller
5. mindestens zwei weitere Verträge mit Distributoren bzw. Systemlieferanten
6. die Vertragsunterzeichnung bzgl. GEL-Übernahme
7. weitere Details zu Produktionskapazitäten für MagiQ-100, z.B. Serienfertigung bei Fremdfirmen oder Lizenzvergaben
8. weitere Details zur Finanzierung des Anlaufs und der Projekte

Wenn man so lange nichts hört, kann man den Eindruck gewinnen, IQP ist noch gemütlich am Batterieklemmen polieren, während die Konkurrenz mit Nachdruck an vergleichbaren Lösungen arbeitet. Ich will aber niemand Unrecht tun und nehme schon an, dass hinter den Kulissen bei IQP viel getan wird. Wir werden es hoffentlich bald erfahren (wenn nur die Nerven bis dahin noch durchhalten ...)

Guten Start in die Woche
@mc robby

Du sagst es..ich hoffe auch auf das von Dir
beschriebene positive Szenario..es ist schon
verdammt ruhig zur Zeit..

ich erwarte desweiteren folgende Infos..

a) Nennung des "Global Partner"
a) Details zur großen Finanzrunde (Kaptialerhöhung, sonstiges)
b) HV in Deutschland ja, nein
c) Segmentwechsel


tja..das wären also viele überfällige News..

warten wir also weiterhin ab..

Gruß

KingsX
Guten Morgen (?),

wieder ein Tag näher an den news und warum nun das Fragezeichen?
Nunja, wir warten alle auf pos. news, die für das laufenden Quartal angekündigt waren und die Erwartungen sind entsprechned hoch.
Der Kurs hat nichts vorweg genommen, im Gegenteil, die letzten news haben allenfalls zu einer Stabilisierung des Kurses im Bereich 38-40 cent geführt.
Das nun im März die news / Infos vermutlich wieder auf den letzten Drücker abgesetzt wird/werden verunsichert mich schon.
Hat man bei der Finanzierungsrunde beim Ausgabekurs doch wieder nachgeben müßen? Keine 32 cent bekommen?
Wenn lezteres zutrifft und das so kurz vor den angeblich anstehenden Erfolgsmeldungen ( pos. unabhängige Testergebnisse, Verträge mit OEM´s ), dann liegt wohl doch etwas unangenehmes in der Luft.

Bye Hansi :confused:
Guten Morgen,

oh weia...Crazy ist pessimistisch..das ist nun
wirklich kein gutes Zeichen..Du gehörst doch
eigentlich zu den Superbullen..was ist los..
warum hast Du ein schlechtes Gefühl..?

Dein Szenario vorausgesetzt würden wir im April
wieder extrem niedrige Kurse sehen :eek:

Gruß

KingsX
@KingsX ,

dieses hinauszögern von news macht mich pessimistisch.

Warum sollte man pos. Nachrichten nicht sofort melden?
Wäre für die Finanzierungsrunde ja auch vom Vorteil gewesen.

Bye Hansi
@all,

sehe ich auch so. es gibt doch nichts positiveres, als eine gute meldung (die eventuell noch veröffentlicht werden muß) sofort zu vermelden. da aber nichts dergleichen passiert, wird es wohl im besten fall nichts zu melden geben - im schlechtesten fall dagegen negative news.
es waren tatsächlich konkrete news für das erste quartal angekündigt - in unserer branche hält man derartige zusagen jedenfalls ein. bei allen risikoverständis wird für mich persönlich dieses investment immer uninteressanter. sollte sich diese woche nichts tun, habe ich meine entscheidung getroffen .

allen viel glück
3007t
@3007t

totale Untergangsstimmung..das darf nicht sein..

Wenn es negative News gäbe hätte dies bereits
der Kurs vorweggenommen, da schon die Insider
verkauft hätten..

so könnte man es zumindest auch sehen ;)

Gruß

KingsX
Definiere negative news?

Es wäre schon neg. , wenn die Finanzierungsrunde noch nicht unter Dach und Fach ist, ein Grund zumindest den Kurs bis dahin zu stützen.

Bye Hansi
Da hast Du recht.. denn
das würde auch wieder viel Raum für weitere neg. Spekulationen geben..und die Auswirkungen auf den Kurs
wären fatal...
ihr habt doch wohl einen an der waffel und von der automobilindustrie und deren handlungsweisen keine ahnung ! entspannt euch oder verkauft ! schönen tag noch !!
immer schön locker bleiben.
seht euch doch nur mal die anderen aktienmärkte an.
da kommt schon noch gutes auf uns zu.
@iq70000 ,

bisher zeichnete sich dieser Thread durch eine sachliche Diskussion aus.
Kommentare wie von Dir sind hier sind hier mehr als flüssig!

Bye Hansi
@ crazy , das was ihr heute von euch gebt , hat nichts mit sachlich zu tun sondern ist ein gewinnsel und gejammer der ahnungslosigkeit ! ich frage mich wirklich wieso manche , dich mit eingeschlossen , hier überhaubt investiert sind ! das ist kein invest für zitternde und leute die denken wenn sie pfeiffen das unternehmen gleich ne ad - hoc raushaut nur damit ihr euch wieder beruhigt !lasst iq doch einfach arbeiten und wenn die zeit reif ist kommt auch das ergebnis !
@iq70000
ich gebe Dir völlig recht. Alle wissen, dass sie an einem HOP oder TOP Unternehmen beteiligt sind. Alle wollen viele 100% Gewinn einstreichen. Nur von dem enormen Risiko das mit solchen Chancen verbunden ist will keiner mehr etwas wissen.
Ich bin auch unsicher ob die Sache läuft, ist doch klar, bei den Chancen. Trotzdem glaube ich, dass die Chancen groß genug sind daran zu glauben. Wenn`s in die Binsen geht ok, schade, tut mir auch leid ums Geld. Aber jetzt aussteigen wo die Entscheidung vor der Tür steht???Nein danke.
Die iQ Power Technology Inc. (WKN 924110) gibt bekannt, dass die Planungen für den Fertigungshochlauf der MagiQ 100 abgeschlossen sind und die Serienfertigung Mitte Februar anläuft. Die MagiQ 100 ist die erste intelligente Fahrzeugbatterie der Welt. Lieferanten an iQ Power sind unter anderem die Unternehmen BASF, Texas Instruments, Eurodis, Febra, Smartec und Schnapp. iQ Power erwartet die ersten fertigen Produkte Ende Februar/Anfang März und wird kurz danach mit der Auslieferung der iQ-Batterien an Kunden zu Testzwecken für unterschiedliche Anwendungen beginnen.

In Anbetracht des bevorstehenden Serienanlaufes der MagiQ 100 verstärkt iQ Power jetzt die Marketing-Aktivitäten. Dazu zählen auch Verhandlungen über den Einsatz der MagiQ 100-Batterie in aktuellen und künftigen Fahrzeugenerationen sowie die Anwendung des Smart Energy Management Systems (SEM(TM)) von iQ in den nächsten Technologiezyklen der Autohersteller sowie in anderen Branchen. Um diese Ziele zu erreichen, ist iQ bestrebt, die Verhandlungen mit verschiedenen Automobilherstellern nun zum Abschluß bringen. Dies betrifft sowohl Tests wie auch den künftigen Einsatz der MagiQ 100-Batterie in Fahrzeugserien der Premiumklasse. Das Unternehmen erwartet, schon in den nächsten Wochen und Monaten Test- und Anwendungsaufträge vermelden zu können.

Gleichzeitig wurde mit den Arbeiten begonnen, das Smart Energy Management- Systems (SEM(TM))von iQ Power in Verbindung mit der MagiQ 100-Batterie zu verwenden, und zwar sowohl für das Projekt des "X-by-Wire"-Konsortiums von Daimler Chrysler wie auch im Rahmen der DC-Bus Alliance mit BMW.

iQ Power Technology Inc. /gez./ Peter Braun Peter Braun, Präsident
;)
...wo die Entscheidung vor der Tür steht :laugh:

Also, ich denke, dass meine IQ-Wette - wenn überhaupt - frühestens in einem Jahr (wahrscheinlich aber eher in 2 Jahren) aufgeht. :rolleyes:

Gruß und Glück
Strikerlein :)
@iq70000 ,

wir lassen IQPR schon seit Jahren arbeiten und haben schon so manche Terminverschiebung miterlebt, was bitte schön hat das mit "gewinnsel und gejammer " zu tun?

@Fr@nco,

wer hat den etwas von aussteigen geschrieben?

So langsam scheinen hier einige Herren aber hypernervös zu werden, anders kann ich mir die Beschimpfungen garnicht erklären.

Bye Hansi
Wird die nächste Rate für Gel nicht jetzt fällig?

Oder bis wann muss die bezahlt werden?
@CrazyBroker

Genau...was soll denn das hier..wir wissen
doch warum es im Jahr 2002 im April mit dem
Kurs stark bergab ging..IQ Power war nicht
in der Lage die hohe Anzahl an Batterien
zu liefern..genau dieses Problem sollte bald
behoben sein..und jetzt..die Qualität der
Batterie stimmt angeblich..nun auch mit
Diagnosestecker..

Der Jahresabschluß wird vermutlich in dieser
Woche veröffentlicht..da wir der zukünftige
finanzielle Bedarf beschrieben sein....

Bleibt zu hoffen, daß es im April 2003 kurstechnisch
nicht so schrecklich wird wie im April 2002..

Gruß

KingsX
@KingsX ,

"
Bleibt zu hoffen, daß es im April 2003 kurstechnisch
nicht so schrecklich wird wie im April 2002..
"

ich habe noch genug Cash, um beim aktuellen Kurs meine shares mehr als zu verdoppeln, sollte es tatsächlich tiefer gehen, dann kaufe ich halt noch ein paar Stücke mehr.

Bye Hansi ...vorrausgesetzt, es gibt keinen handfesten Grund für tiefere Kurse
@broker

also bei 0,25 Euro bekäme ich auch nochmal Lust..

..aber nö..ich rechne mit lauter positiven Sensationen
..bei IQ Power im Aprül...

Gruß

KingsX
@KingX,

dann laß mal heute die erste pos. news anrollen :D

Bye Hansi :)
@broker

Ein weiterer Tag auf dem Weg zum Global Player..
Es gab wieder keine Meldung darüber, daß IQ Power
seine selbst gesteckten Ziele für 2003 verfehlt.
Dies wurde von unabhängiger Stelle zu 100 % bestätigt.

So..die können wir uns morgen nochmal zurechtlegen
:laugh:
@KingsX

was redest du denn jetzt schon wieder Unverständliches ?
Ein weiterer Tag auf dem Weg zum Global Player..

Bis zum Mars ist es aber deutlich kürzer!

:laugh: :laugh: :laugh:
iQ Power und deutscher Batteriehersteller vereinbaren Zusammenarbeit

Corporate-News übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

iQ Power und deutscher Batteriehersteller vereinbaren Zusammenarbeit.

ISEN, Deutschland / MÜNCHEN, Deutschland / VANCOUVER, Kanada, 31. März 2003 - Die iQ Power Technology Inc. (WKN 924110) und der bayerische Batteriehersteller F. X. Mittermaier und Söhne GmbH & Co. KG (Bayern Batterie) beabsichtigen auf dem Gebiet intelligenter Batterien künftig zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen unterzeichneten hierzu eine entsprechende Vereinbarung (Letter of Intent). In der Zusammenarbeit sehen beide Unternehmen deutliche Synergien, die sich aus den jeweiligen Kernkompetenzen ergeben: So ist Bayern Batterie Hersteller qualitativ hochwertiger Starter- und Traktionsbatterien, während iQ Power das intelligente Batteriesystem MagiQ(TM) entwickelt hat.

Der Vereinbarung nach wird Bayern Batterie für iQ Power die Fertigung und Vor- Konfektionierung von Standardkomponenten für das Batteriesystem MagiQ(TM) übernehmen, während iQ die Komplettierung der MagiQ(TM)-Batterien ausführt, einschließlich der spezifischen iQ-Komponenten wie beispielsweise die Elektronik. Darüber hinaus erhält Bayern Batterie die Möglichkeit, das intelligente Batteriesystem MagiQ(TM) zu vertreiben.

Beide Unternehmen kamen überein, einen umfassenden Kooperationsvertrag bis spätestens 30. Juni 2003 abzuschließen.

iQ Power Technology Inc. /s/ Peter Braun Peter Braun, Präsident

Über iQ Battery Research & Development GmbH und iQ Power Technology Inc.: Das Technologie-Unternehmen iQ Battery Research & Development GmbH mit Sitz in München/Unterhaching hat sich auf die Entwicklung intelligenter Systemlösungen für Elektrik, Elektronik und Energie-Management (Smart Energy Management, SEM) für das Bordnetz von Fahrzeugen und anderen Verkehrsmitteln spezialisiert. Die junge Hightech-Firma ist 100 prozentige Tochter der iQ Power Technology Inc. mit Sitz in Vancouver/Kanada. Das Unternehmen wurde 1997 als Start-Up gegründet und notiert seit Ende Juni 1999 unter dem Kürzel IQPR am US-Bulletin Board (OTC BB). Seit Jahresmitte 2000 werden iQ-Aktien unter der WKN-Nummer 924110 und dem Kürzel IQP auch im Freiverkehr der Frankfurter und Berliner Börse sowie auf Xetra gehandelt. Erstes Produkt des Unternehmens ist die intelligente Chip- gesteuerte Autobatterie. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 35 feste und freie Mitarbeiter. Das Unternehmen iQ Power wird die von ihr entwickelten Technologien als Lizenz vermarkten. In geringerem Umfang ist auch eine eigene Produktion in Hof/Bayern vorgesehen.


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 31.03.2003

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 924110; ISIN: CA44985N2059; Index: Notiert: Freiverkehr in Berlin-Bremen und Frankfurt
(Letter of Intent).

Woher kenne ich den Begriff?

Da war doch mal was mit Wunderboxen von Met(a)dingsbums!

Bayern Batterie?

Sind das die im Porsche und im Trabbi?

:laugh:
F. X. Mittermaier & Söhne
Postfach 11 51
84420 Isen
Am Gries 29
84424 Isen
Tel.: 08083/5397-0
Fax: 08083/5397-20



wer ruft an? :D...ich nicht
über google kommt man über bayern-batterien-eingabe auf eine hp von willing-batterien.

die wiederum haben aber nichts mit F.X. Mittermaier zu tun.:confused:

na ja scheint wirklich eine kleinere firma zu sein.

aber was solls ein lizenznehmer nach dem anderen.

vielleicht ist es sogar besser viele kleinere zu haben als wenige große!:cool:
"
iQ Power und deutscher Batteriehersteller vereinbaren Zusammenarbeit.

ISEN, Deutschland / MÜNCHEN, Deutschland / VANCOUVER, Kanada, 31. März 2003 - Die iQ Power Technology Inc. (WKN 924110) und der bayerische Batteriehersteller F. X. Mittermaier und Söhne GmbH & Co. KG (Bayern Batterie) beabsichtigen auf dem Gebiet intelligenter Batterien künftig zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen unterzeichneten hierzu eine entsprechende Vereinbarung (Letter of Intent). In der Zusammenarbeit sehen beide Unternehmen deutliche Synergien, die sich aus den jeweiligen Kernkompetenzen ergeben: So ist Bayern Batterie Hersteller qualitativ hochwertiger Starter- und Traktionsbatterien, während iQ Power das intelligente Batteriesystem MagiQ™ entwickelt hat.


Der Vereinbarung nach wird Bayern Batterie für iQ Power die Fertigung und Vor-Konfektionierung von Standardkomponenten für das Batteriesystem MagiQ™ übernehmen, während iQ die Komplettierung der MagiQ™-Batterien ausführt, einschließlich der spezifischen iQ-Komponenten wie beispielsweise die Elektronik. Darüber hinaus erhält Bayern Batterie die Möglichkeit, das intelligente Batteriesystem MagiQ™ zu vertreiben.


Beide Unternehmen kamen überein, einen umfassenden Kooperationsvertrag bis spätestens 30. Juni 2003 abzuschließen.
"

Was fällt mir dazu ein:
-Absichtserklärungen wofür sind die überhaupt gut?
-Vor-Konfektionierung von Standardkomponenten, heißt das, die halb fertige Batterie wird von a nach b transportiert um dann wieder nach a transportiert zu werden wo sie verkauft wird?
-Vertrag bis spätestens 30.6.03, aha, wieder warten. Braucht wohl bis dahin keiner Batterien.

Bye Hansi ...ist die news jetzt pos. oder neg. ? :confused:
@madtom , was hast du ? hast du ein drittes ei in der hose gefunden oder was ?:D
früher hat irgendein Gewerbeschein ( nehmen wir mal an fliegender Händler ) 5 - 20 DM gekostet

meine Frau macht jetzt ne ICH AG,

ich beteilige mich noch und dann, dann kauf ich ne IQ - für den Ausstellungsaum - und ich stell sie bei mir im Ort ins Schaufenster und ihr - Ihr könnt Sie besichtigen.

Vorbestellformulare habe ich ruck zuck fertig, und wenn ich dann son DIN A 4 Ordner voll hab, kann Herr Braun den bei mir abholen ( Scheck mitbringen ! )

Irgendwo kann die news wohl keiner so richtig einordnen, den Kurs bewegs jedenfalls nicht. Klar, ist ja auch nur eine Absichtserklärung und einen Abnehmer für Batterien gibt es auch noch nicht.

Bye Hansi ...aber schon mal ein Anfang :)
hey, noch schnell eine Hammermeldung, ja das
war wohl nicht so der Schritt zum Globalplayer..

aber kommt schon noch..
Hauptsache überhaupt mal irgendwas..
..ob man hier wirklich Synergien erzielen wird ?

Also , der Kursauschlag entspricht genau der
Gewichtung dieser Meldung...:laugh:
Hansi, der Kurs springt nicht an, weil diese Meldung meinetwegen ein weiterer Schritt, ich halts aktuell aber eher für klickerleskrams
Sind ja auch noch eine Menge Fragen offen:

-Was ist mit der Finanzierungsrunde?
-Was ist mit GEL
-Was ist mit den Testergebnissen ( zumindest Vorabinfo )

Das sind die Fragen, die mich z. Zt. beschäftigen.

Bye Hansi
die meldung zeigt nur, dass iq wenigstens bemüht ist, die versprechungen einzuhalten. aber wenn das die meldung sein soll, die so euphorisch angekündigt wurde, dann kann ich nur sagen: füllfunkmeldung!!
also damit ist doch nichts zu gewinnen. schon wieder eine zusammenarbeit mit einer würstchenbude, die keiner kennt. global player??? oje, der weg ist noch wesentlich weiter, als ich mir im worst case ausgemalt habe.
bis dann

3007t
"Füllfunkmeldung" trifft die Sache ziemlich gut.
War ja auch keine Ad-hoc.

Hat einer von Euch den monatlichen newsletter bekommen?

Es werden jedenfalls weiter 3 spannende Monate.

Bye Hansi ...was alles noch gemeldet werden muß
@crazybroker

newsletter fiel auch aus - es gibt einfach nichts zu berichten.
auweh, jetzt sind alle enttäuscht...alle, die wirklich gemeint haben, IQPR würde als kleine Firma plötzlich zwei Autofabriken als Kunden präsentieren

kann sich keiner vorstellen, dass eine zusammen mit einem alteingesessenen Parner (Bayern Batterie) produzierte Magic demnächst beworben und vom Markt aufgenommen wird ?

und dann wird auch der erste Großauftrag mit einem prominenten Kunden gelingen

vor dem Riesensprung muss IQPR zuerst mal einen Anlauf nehmen ....und das erleben wir jetzt

everl
Frustverkäufe seh ich nicht, aber Frustpostings
und dass IQPR jetzt Anlauf zum Sprung in die Umsatzmillionen nimmt (Bayern Batterie das Sprungbrett) hätte eigentlich das Gegenteil bewirken müssen
allerdings - ein paar Monate werden wir wahrscheinlich Zeit haben, bis sich der Umsatz und der Kurs entwickelt
everl
Noch ist nicht eine Batterie verkauft, wie kannst Du da von Millionenumsätzen sprechen?
( Ich habe jetzt mal die Testbatterien ausgeschlossen )
@crazy broker
das sehe ich nicht so, es wurden Batterien an das LEILA Projekt geliefert. Das war der erste Auftrag !!!
Das soll es auch in 2004 eine Entscheidung geben.
Schweizer bestätigte in einem frühern Gespräch ( ca. 1/2 Jahr ), daß sie immer noch einzigster Batterielieferant für
dieses Projekt sind.

Hat da jamend mehr Einblick ?

Hossa
@aberhossa ,

das sind doch aber alles nur kleine Stückzahlen, erst wenn die Versuche / Tests erfolgreich sind ist mit größeren Stückzahlen zu rechnen.

Bye Hansi ...wir brauchen Testergebnisse !!!!
@crazybroker
das ist vollkommen richtig, aber sie liefern nun mal an das Leila Projekt und das ist ein Auftrag.
Ich hoffe, daß die Lieferungen an das Projekt auch weiterhin bestehen bleiben, denn das bedueted auch, daß das
Produkt ok. ist, ansonsten hätten die sich schon jemanden anderes ausgesucht.
Wenn es dann eventuell zur Umsetzung kommt, wäre das ein Großauftrag, denn es handelt sich immerhin um 900.000 Güterwaggons und es würde die Technologie auch in anderen Märkten bestätigen.

Hossa
#1656 crazy

ich schreibe nicht von getätigten Millionenumsätzen, sondern "IQPR nimmt Anlauf zum Sprung zu Millionenumsätzen"

brauchst du eine Brille ? du weißt ja..."too much sex might ruin your eyes"
everl :laugh:
@ALL

Habe den Eindruck, die Meldung von gestern haben nur wenige wirklich verstanden.
Bayern Batterie ist zwar nur ein kleiner Hersteller. Aber die Meldung muß man im
Zusammenhang mit dem Aufbau einer eigenen Fertigung von iQ sehen. Die beiden machen
Arbeitsteilung. Außerdem liegen ISEN und HOF nicht so weit auseinander.
Ich stelle mal die Kernaussagen beider Meldungen hier hintereinander.
Dann ergibt sich sehr wohl ein rundes Bild und eine Strategie:

-> (HOF)
... Bei der geplanten Fertigung von iQ Power in Hof handelt es sich um eine Pilotproduktion. Sie zeichnet sich durch einen hohen
Innovationsgrad aus. Neben der Serienfertigung von intelligenten Batterien vom Typ MagiQ™ werden hier auch neue
Fertigungstechnologien für Energiemanagementsysteme qualifiziert. Diese Verfahren bilden die Grundlage für die auch an anderen
Standorten angestrebte Massenproduktion.

-> (BAYERN BATTERIE)
... In der Zusammenarbeit sehen beide Unternehmen deutliche Synergien, die sich aus den jeweiligen Kernkompetenzen ergeben: So ist
Bayern Batterie Hersteller qualitativ hochwertiger Starter- und Traktionsbatterien, während iQ Power das intelligente Batteriesystem MagiQ™
entwickelt hat. Der Vereinbarung nach wird Bayern Batterie für iQ Power die Fertigung und Vor-Konfektionierung von Standardkomponenten
für das Batteriesystem MagiQ™ übernehmen, während iQ die Komplettierung der MagiQ™-Batterien ausführt, einschließlich der
spezifischen iQ-Komponenten wie beispielsweise die Elektronik. Darüber hinaus erhält Bayern Batterie die Möglichkeit, das intelligente
Batteriesystem MagiQ™ zu vertreiben.

Meinung dazu ??
@ westminster

ich sehe in der Kooperation einen Schritt zum Erfolg

klarerweise wäre allen ein Lizenzvertrag mit einem großen Hersteller lieber gewesen
aber auch ein paar kleine Schritte bringen uns weiter...
everl
westminster: genau so ist das, und nicht anders!!

sicher ist diese meldung noch kein knaller, aber eine weitere weichenstellung für die zukunft!!;)
Hi
heute habe ich ein Mitarbeiter der Firma Sonnenschein
bei uns angesprochen und er hat zwar von der Firma BB
gehört aber sie ist klein sehr klein .
Die Idee von IQ Power kennt er auch nicht .
Die Tatsache dass die Homepage von IQ auch nicht mehr
gepfegt wird läßt nicht Gutes hoffen .

Later
@all

Sehe diese Meldung genauso im Kontext wie westminster..

Also es deutet alles mehr und mehr auf eine mehr oder
weniger große Serienproduktion im 3. und 4. Quartal hin..
wie bereits bei der HV angekündigt..

Notwendig hierfür , wie überhaupt fürs forbestehen
von IQ Power, sind positive Testresultate und damit
automatisch in Kraft tretende Vorverträge..

also lets wait..

Gruß

KingsX

P.S. Wo bleiben denn die anderen Weggefährten wie
acerbon, champagne..no comments...?
Ob "große" oder "kleine" Serienproduktion ist für mich erst einmal uninteressant ( sowieso relativ ).
Hauptsache es werden regelmäßig soviele Batterien verkauft, das keine Finanzierungsrunden mehr fällig werden und wenigstens mal ein kleiner Gewinn anfällt.
Der Rest kommt dann von ganz alleine.

Bye Hansi