DAX-0,23 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+1,31 %

Lob für Rot-Grün - allerdings aus Bagdad - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Blue Max,

ich hab es mal hinein kopiert!;)

Des Kanzler`s neuer und alter Freund!:kiss:

Montag 3. Februar 2003, 07:52 Uhr
Bagdad begrüßt deutsche Haltung in Irak-Krise

Bagdad hat die deutsche Haltung zu einem Militäreinsatz gegen Irak begrüßt. Vize-Regierungschef Tarek Asis lobte "die richtige und vernünftige Einstellung" der Länder, die gegen einen Krieg seien, "besonders die des deutschen Volkes und der Regierung", wie die staatliche Nachrichtenagentur Ina berichtete. Die Bundesregierung lehnt einen Militäreinsatz gegen Irak ab und hat eine deutsche Beteiligung auch im Falle eines UN-Mandats ausgeschlossen.
Jaaa,

es ist doch gut, wenn man in Zeiten der Not
noch gute Freunde hat
:laugh: :laugh: :laugh:
Vielleicht geben die Iraker Schröder ne Greencard. Der kann ja dort Saddams Nachfolger werden... :)
#6

nix gegen Deine Statements , aber bist Du Mitglied der MLPD oder Redakteur von geldchrash.de ?
Vielleicht sollten wir für den Krieg sein, damit uns die Amis wieder ganz lieb haben? Schließlich gibt das ne super Party mit Feuerwerk über Bagdad und chirurgischen Bomben, die niemanden töten - das werden U.S.-Videos unfehlbar belegen. Und wenn jemand dabei drauf geht, dann höchstens irgendwelche dunkelhaarigen, schnauzbärtigen Araber, und dass die das verdienen, weiß ich von CNN und aus diversen Bruce-Willis-Filmen!
Wie wär´s denn, wenn Cherd den Saddam als politischen Flüchtling hier integriert und ihm gleich den Posten des Energieministers zuschiebt?!
Gibt zwar Ärger mit den Grünen, aber Saddam ist doch schließlich auch Fundamentalist!?
:laugh: :laugh: :laugh: ;) ;) ;)
Der Saddam kann gerne bei uns Energieminister werden, wenn die Iraker im Gegenzug den Schröder als Kanzler nach Bagdad holen...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.