DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Wahlen in Hessen und Niedersachsen sind grosser Beschiss/ Wahlen werden wiederholt - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

wie wäre es sonst zu erklären, dass 60% der Bevölkerung schwarzgelb wählen. So blöd sind die deutschen nicht. Jedenfalls nicht so viele. Ausser in Bayern.
Was kann man tun, wenn man glaubt, das hier massiv manipuliert wurde? Kann ich als Bürger die Opposition verklagen?
von den absoluten Zahlen her hat die CDU kaum Wähler gewonnen !!!

das ist ein Überraschung was ?

wurde kurz in n-tv angesprochen
Natürlich kannst Du das. Wahlbetrug ist strafbar. Erst kürzlich standen sowohl von der SPD als auch von der CSU jeeils Angeklagte deswegen vor Gericht. Allerdings wurde nur der CSU-Vertreter verurteilt (Fall Dachau). Der Angeklagte aus der SPD (ein Fall in NRW) kam mit einem Freispruch zweiter Klasse davon. Also Raucherbein, munter klagen.



;) :laugh:
du kannst auch die tabakindustrie verklagen, wenn du willst...
zu deiner klageidee, bei der opposition bist du da falsch, du müsstest dir schon die wahlbehörden in niedersachsen und hessen vorknöpfen und widerspruch einlegen. in niedersachsen könntest du vielleicht erfolg haben mit dem argument, soviele bürger könnten nicht so blöd sein. das können die sozis ja auch nicht glauben...
yarkssen
wegen Wahlbetrug muss er Anzeige erstatten - Klagen ist zivilrechtlich.

Ich würde sagen, er versucht die diverse Internetseiten zum Thema Wahlbetrug aufzukaufen und die Inhalte zu ändern, so dass der Bevölkerung der Betrug in Hessen und Niedersachsen bekannt wird.

Da kann er seine Strafanzeige veröffentlichen. Und hier berichten, ob überhaupt ein Anfangsverdacht bestand.
#5

du meinst: So viele Wähler in Niedersachsen können nicht so blöd sein und doch noch SPD gewählt haben! :D:D:D

12.30 h PK des (noch) Bundeskanzlers
boardlilo

von den absoluten Zahlen her hat die CDU kaum Wähler gewonnen !!!

und die SPD kaum verloren?
:laugh:
@ garrecht

konzentriere dich doch mal auf DEINE Lieblingspartei und deren Leistung

die CDU hat kaum Wähler gewonnen !!

also kein Grund für Freundensprünge bei den Schwarzen:D
Da die Wahlbeteiligung in Hessen kaum verändert war, dürfte die CDU dort auch absolut Wähler gewonnen haben. In Niedersachsen sollte sie trotz geringerer Wahlbeteiligung mehr Wähler haben. Läßt sich im übrigen nachprüfen...
In Hessen hat die Union 112000 Stimmen dazugewonnen, in Niedersachsen verfügt sie über 376000 Stimmen mehr. Boardlilo ist also schlecht informiert. Oder n-tv hat, wie schon oft, oberflächlich informiert.
Wahlwiederholung ??????? :look:
Au ja !!!!!!! :) :) :)

Dann aber auch die Bundestagswahlen vom September 2002.....
...und am besten gleich am kommenden Wochenende !!!:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.