DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Arbeitslosengeld nach Ausbildungsende ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Frage einfach hier mal - vielleicht kann einer helfen (auf den Seiten vom Arbeitsamt bekomme ich nicht die gewünschte Info). Eine Bekannte von mir beendet demnächst ihre Ausbildung zur Arzthelferin und hat aber leider noch keinen Arbeitsplatz für "danach" gefunden.

- Hat sie Anspruch auf Arbeitslosengeld/oder Arbeitslosenhilfe ? und

- Wie hoch sind die Ansprüche ? Kann jemand helfen ?

Danke.
Ja hat sie,

ist eigentlich geregelt wie bei nem normalen AN, so 67 o. 70% oder sowas. ;)

b2
Wenn Deine Freundin arbeitslosenversichert war, hat sie Anspruch auf Arbeitslosengeld.
Sie erhält 60% ihres letzten Nettogehaltes. :cry:

Gruß
FII
Wenn ich mich recht erinnere hat sie aber keinen "ewigen" Anspruch auf Arbeitslosengeld .. das sollte aber beim Arbeitsamt mit einer Frage geklärt sein.
ja sie hat Anspruch auf 60% des letzten Nettogehalts
=> das is bei Azubi natürlich nich soviel, aber immerhin besteht der Anspruch ein Jahr lang! :p
hi,

hier sind ein paar richitge anworten dabei aber es ist ein kleinwenig anders nach der lehre.

deine freundin bekommt arbeitslosengeld wenn sie die letzten drei jahre arbeitslosenversichert war.

sie bekommt 60% ihres letzten nettogehalts aber da sie lehrling war ist es nicht viel. da sie aber eine abgeschlossene lehre hat wird sie dann nochmal neu berechnet.

um das ganze hier zu erklären fehlt mir die zeit.

@schromic
schau mal in deinen briefkasten bei w:o.
der weg fuehrt deine bekannte erst zum arbeitsamt und dann zum sozialamt...alle bewerbungskosten fuer eine arbeitsstelle kann sie beim arbeitsamt geltend machen..
Das Beste wird sein die Arzthelferin gründet eine Ich-AG,
und eröffnet ihre eigene Arztpraxis, arbeitslose Arzte soll es ebenfalls geben.
:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.