DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)0,00 %

Ist ein Arzt im Board? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nach Aussage des aufgesuchten Arztes sei eine Behandlung wegen Hepatitis C nicht notwendig, solange die Leber nicht angegriffen ist. Ist das richtig? Meine Bekannte möchte jedoch behandelt werden, bevor die Leber geschädigt ist.
So einfach ist das nicht zu beantworten!

Da muss manersteinmal paar Detailprobleme klären:
a) wann erfolgte die Infektion
b) liegt oder lag eine Hepatitis vor?
c) wurde eine Leberbiopsie gemacht?
d) Hep-C-AK-Status?

und das wichtigste:

e) was ist mit HCV-RNA (PCR) qualitativ und quantitativ?

Dingens
charles :O

Man muss nämlich sagen, dass die Hepatitis-C-Behandlung nicht unbedingt angenehm ist, und wenn wenn sie NICHT erforderlich ist, soll man`s echt lassen!!!

D.
@Dingens

:rolleyes: Können ja nicht so dolle sein, wenn Du soviel Zeit hast, hier zu posten! :D

:confused: oder schreibst Du mit der Zunge? :laugh:
:laugh: :laugh: :laugh:

Zwar eigentlich nicht zum Lachen (Threadüberschrift)

aber

über Star kannst nur lachen :laugh: :laugh:
Hat hier nicht jemand mal um Rat gebeten?:rolleyes:
Könnte doch auch für andere interessant sein.;)
#11

mick hat mir meinen Auspuff durchgeblasen :D

ich kenne seine Schwestern.............insgesamt 8
und.................

alle sehr nett und gut aussehend.

mfg ki
Der Link in #9 ist zur Basisinformation nicht schlecht!

Die Therapieentscheidung sollte aber ein Spezialist fällen!

Dingens
aber nur wegen den schwestern den auspuff........:eek: :eek:

ich weiß nicht recht :confused:
max

war für mich ein tolles Erlebnis, würde ich jeden Tag 3x machen lassen.............nur wegen der Schwestern ,verseht sich :D

auf mick fahr ich nicht so ab :laugh: :laugh:
arzt hin und her; unabhaengig davon wuerde ich die leber nett behandeln, denn ein schaden ist in jedem fall schon da, ehe der arzt es feststellen kann.
curacanne
Fachrichtung Auspuffreinigung, Hans

Darm und Magenspiegelungen

kurzum ein Internist der sein Handwerk versteht :D
Wär doch auch mal ein schöner Titel
für eine Fernsehserie:
"Dr.Dingens - der Arzt der die Därme versteht"
Hans, um genau zu sein, Internist mit Schwerpunkt Leber-, Magen- und Darmerkrankungen.

Mick
#31

Ich dachte auch erst an so ein Posting, habe es dann aber lieber gelassen ... Irgendwo muss ja Starmaker sein!!! :laugh:

@Mick

RESPEKT! :D Dazu eine Leberfrage: Wieviel Liter puren Alkohol verträgt die Leber eigentlich, bis man kaputt ist? :rolleyes:

Zweite Frage: Wie hast Du die Zeit, hier so viel zu posten?

Hans :cool: (EDV-Junkie!)
:look: und nochwas: sollte ich jetzt wieder jemanden beleidigt haben, verzeiht! :rolleyes: Aber "Homosexueller" hört sich doch nett gesagt an :laugh:


Übrigens, hatte Wolfgang Petry nicht mal so einen Song oder war das gar der Matthias Reim?

"Verdarmt ich schieb Dich, ich schieb Dich nicht?"
:laugh: :laugh:
@Star

Wann ist eigentlich Deine (virtuelle) Hochzeit mit Loserin? :rolleyes::)
Mann @Mick :look: Du wechselst deine Nicks ja schneller als Kimble oder DeCaprio seine Identitaet :confused: :confused: :confused:
@star.. :laugh: :laugh:
wie hast Du das denn gemacht - der Thread ist geschlossen.. :laugh:

"Ich möchte endlich mal allein sein..." :D :laugh:
Oh, da ist SkyMod, der Meister der "Antwort-Button-Wegzauberei" ! :laugh::D
ich hasse Mod´s.. :mad:

verpfeif you @SkyMod.. :D

ich will da rrreeeeeeiiiiiinnnnnnn.. :cry:
Bravo Sky, diese Thread, ohne Sinn und Verstand, gehören der Vergangenheit an.
Wollte nur mein Respekt aussprechen für die Arbeit, die Du hier geleistet hast. Bravo, bravo !!
Star, strengt Dich besser an, Threadmässig. :p :D


Apropos: Darm- und Magenspiegelungen Leistungen (Auspuffreinigung :D ), werden von den Krankenkassen nicht mehr bezahlt, wenn diese von einen Internist durchgeführt werden, es muss in einem Krankenhaus durchgeführt werden.
Ganz schön schlau von den Kassen. Ne ältere Dame, die ich kenne, und die mehrmals im Jahr so ne Auspuffreinigung :D benötigt, geht weiterhin zum Internist (Sie vertraut Ihn, dies Ihre Entscheidung), muss aber diese Leistung, aus der eigene Tasche bezahlen (ca. 80€;).
Raffiniert, von den Kassen :mad:

Grüsse und einen schönen Nachmittag

Bodin
Äh, Mick, eine Frage hätte ich da auch noch !




Befindet sich deine Praxis in Darmstadt ? :laugh:



Was mich auch noch beschäftigt:

8 Arzthelferinnen !!! :eek:, für jeden Wochentag Eine ?


Was macht man denn mit der Achten ??

Stuhl-Assistentin ?

:D :D :D
Hans, #33

RESPEKT! Dazu eine Leberfrage: Wieviel Liter puren Alkohol verträgt die Leber eigentlich, bis man kaputt ist?

Zweite Frage: Wie hast Du die Zeit, hier so viel zu posten?


Zu 1) man geht von regelmäßig 80 g Alk/Tag für Männer und 60 gr Alk/Tag für Frauen aus, um einen fetten Leberschaden zu bekommen. Da gibts aber Riesenbandbreiten, hängt auch von den Genen, sonstiger Ernährung etc. ab!

Zu 2) erstens habe ich drei Assistenzärzte und zweitens bin ich unheimlich schnell!:D

Mick
Gaby60:)#42

Mann @Mick Du wechselst deine Nicks ja schneller als Kimble oder DeCaprio seine Identitaet

Das ist nicht so einfach zu erklären! Ich hätte auch gern nur einen Nick, aber "sometimes You get under the influence of influence", wie mein Freund Charly brown immer sagt!:D


Mick
@bodin #54 :)

Apropos: Darm- und Magenspiegelungen Leistungen (Auspuffreinigung ), werden von den Krankenkassen nicht mehr bezahlt, wenn diese von einen Internist durchgeführt werden, es muss in einem Krankenhaus durchgeführt werden.

Das ist jetzt mal eine echte Fehlinformation!

Seit 1.10.2002 dürfen Darmspiegelungen nur noch Ärzten abgrechnet werden, die spezielle Qualifikationen vorweisen können und spezielle Voraussetzungen erfüllen.

Hat nix mit Krankenhaus zu tun, ich bin ja auch niedergelassener Internist und mach Darmspiegelungen wie blöd! Das wird von den Krankenkassen nicht nur bezahlt, sondern auch gefördert!

Mick
...80€? :confused:

wenn ich für jedes dumme arschloch, das ich mir jemals täglich bei der arbeit vor augen gekommen ist, 80€ gekriegt hätte, dann könnte ich glaub ich locker für den ganzen laden plus jeden von der community hier jeweils eigene südseeinseln kaufen... :rolleyes::D:D:D
Karl :laugh: :laugh: :laugh:

Mir würde schon die Hälfte reichen! Dann kriegste wahrscheinlich wieder Ärger mit der Krankenkasse wegen Preisdumping!
:laugh: :laugh:

ihr kriegt doch immer wieder die spezielle kurve :laugh:

von Hepatitis C zu auspuffreinigung :D
Ja, Max, das können wir am besten!:laugh: :laugh:

bodin meint wahrscheinlich die Darmlavage, die vor allem von Para-Medizinern zur Entgiftung eingesetzt wird. Hat aber mit der Darmspiegelung nix zu tun! Also bei DER Untersuchung würde ich für 80 € nicht an den Start gehen!!!;)


Mick
Wundert mich übrigens, dass der Frager und Threaderöffner nicht mehr aufgetaucht ist!:confused: Vielleicht auch so ein Faker wie seinerzeit der User Gesundheit!
Ja Mick, die ältere Dammen verstehen oft nicht immer alles. Werde Sie darauf ansprechen, und mich selber auch informieren. Danke für die Infos!

Karl, fang gleich damit an............und ich will keine Insel, sondern €, viele €€€€€€€€€€€ :D :laugh:
Dingens :rolleyes: Na hoffentlich war der (Acri) nicht von der Krankenkasse und wollte nur wissen, wie ein Internist mit 8 Helfern so gute "Geschäfte" machen kann. Also halt Deine Abrechnungen sauber! ;) :laugh:
Mick, Darmlavage!!!

Lavare, ital.= waschen, reinigen.

Könnte auch sein, sag Dir aber noch bescheid!
Star, keine Bange!!!:)

Ich rechne eher weniger ab als ich wirklich mache, weil ich ein bisschen dösig bin!

Mick
#18 von Acri 12.02.03 13:12:57 Beitrag Nr.: 8.586.214 8586214
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
@Dingens

Vielen Dank für die Info.


hat er doch mick ;)
bodin, überlegs dir nochmal! wenn ich wirklich 80€ pro stück gekriegt hätte, dann würde die kohle locker reichen um dir italien, einen kleinen teil von frankreich sowie die ganze schweiz, ganz österreich und das bisschen slowenien und kroatien aufzukaufen und aus italien durch wegsprengen des gerölls drumherum grenzgenau und sauber ne insel zu machen... :D:D:D
p.s. und für deine krönungsfeierlichkeiten müssts dann auch noch reichen. ;)
p.p.s. und noch ein vorteil: die deutschen hätten endlich bei konstanz ne eigene mittelmeerküste. wäre allerdings ne ziemliche stufe bis ins wasser... :rolleyes:
@Dingens
Zu #66
Nein. Ich war erst Mittagessen und hatte dann eine Besprechung.

Der Thread sollte kein Scherz sein.

Zu #2
Meine Schwiegermutter, die selber einmal in ihrem Heimatland Kinderärztin und Notärztin war, ist vor ca. 12 Jahre mit Hepatitis C infiziert worden. Die an der Universitätsklink genommene Blutprobe hat die Infetktion bestätigt. Jedoch will man sie nicht ohne eine Gewebeprobe der Leber weiter behandeln. Sie möchte jedoch diese Leberbiopsie vermeiden. Sie spricht nicht gut Deutsch, so dass ihr eine kollegiale Kommunikation mit den deutschen Kollegen ohne unsere Hilfe nicht möglich ist.

Der Behandelnde Arzt an der Uniklinik sagt, ohne eine Gewebeprobe der Leber könne er die Notwendigkeit einer Behandlung nicht attestieren. Die weitere Behandlung wird deshalb verweigert. Meine Schwiegermutter und meine Frau können nicht einsehen, dass es notwendig ist eine Gewebeprobe zu entnehmen, nach dem mit der Blutprobe bereits festgestellt worden ist, dass sie Hepatitis C hat.

Bei Netdoktor.de lese ich: "Zu Beginn der Therapie und bei einer chronischen Hepatitis C können Gewebeproben der Leber Aufschluss darüber geben, wie schwerwiegend die Krankheit ist. Die Frage ist nun, ist dies für einen Behandlung erforderlich.
Also, hat mir keine Ruhe gelassen, und habe bei der AOK angerufen ;)

Folgendes ist dabei rausgekommen: Die Kassen zahlen weiterhin wie bisher, aber es gibt Ärzte die diese Leistungen nicht mehr durchführen wollen, und dies sei nicht zu beanstanden, von den Kassen!!!
Die alte Dame hat es doch nicht richtig verstanden, und Ihr Arzt scheint einer zu sein der auf € eingestellt ist.
Auf meine Frage ob es 80€ kostet, hat die Angestellte gemeint, kann schon sein!!!

Diese Infos sind für die Katze.

Hab bei mehrere Kassen angerufen, und nun wurde mir bestätigt, was Mick in #60 geschrieben hat: Es muss ein zugelassener Arzt sein.

Muss auf jeden Fall, die alte Dame nochmal befragen, hier stimmt was nicht!!!



Karl, wir wollen jetzt aber nicht übertreiben, soviele A....... gibt es doch gar nicht :D .......oder doch :rolleyes:
Acri #74

Der Witz ist der: eine chronische Hepatitis muss vor einer Therapie gesichert sein. Der blosse Nachweis von Antikörpern selbst der Nachweis der Virämie beweist noch keine chronische Hepatitis.

Ausserdem ist der histologische (feingewebliche) Befund extrem hilfreich bei der Therapieentscheidung!

Mick
Ausserdem,
ist die Leberpunktion keine grosse Sache so wie Zahnziehen!

Und wenn die`s per Bauchspiegelung machen, hat man noch den Vorteil, die Leber gesehen zu haben, was auch Aufschlüsse gibt!

Mick
Bei mir haben sie damals halb Heidelberg dazu eingeladen .... Blöderweise weiss ich nix mehr ... Das passiert mir auch nie wieder :mad:
Scharen gutaussehender junger Ärzte .... :mad:
vielleicht Dutzende Clooneys :rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.