Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Zur Abwechslung ein Witz... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eine Frau liegt im Koma. Zwei Krankenschwestern kommen ins Zimmer, um sie zu
waschen. Als eine von ihnen ihren "privaten Bereich" wäscht, merkt die andere, wie die Geräte ausschlagen und die Frau reagiert. Die Ärzte
beschließen, den Ehemann zu benachrichtigen. Er kommt ins
Krankenhaus,der Arzt nimmt ihn beiseite und erzählt es ihm: "Ihre Frau hat eine gute
Chance,wach zu werden... versuchen sie´s doch mal mit Oralsex, natürlich sind sie allein mit ihr im Zimmer & haben ganz ihre Ruhe." Der Mann ist
einverstanden und verschwindet im Zimmer. Nach 10 Minuten hören die Ärzte &
Schwestern, wie alle Monitore und Überwachungsgeräte wie wild zu piepen anfangen.
Sie stürmen ins Zimmer. Der Mann steht im Raum, zieht gerade seine Hose
hoch und meint: "Ich glaub, sie ist erstickt."
:laugh: :laugh:

:confused:
Der UN-Botschafter von Saudi-Arabien hat gerade eine Rede beendet und geht nach draussen in die Lobby, wo er Präsident Bush trifft. Sie schütteln sich die Hände und als sie zusammen weitergehen, fragt der Saudi: "Wissen Sie, ich habe eine Frage wegen etwas, das ich in Amerika gesehen habe."
Präsident Bush sagt: "Nun, eure Eminenz, was immer ich auch für Sie tun kann will ich gerne tun."
Der Saudi flüstert: "Mein Sohn hat diese Stark-Trek-Serie gesehen, und darin gibt es Russen, Schwarze und Asiaten, aber keine Araber. Er ist darüber sehr aufgebracht. Er versteht nicht, warum es in Star Trek keine Araber gibt."
Präsident Bush lacht, lehnt sich näher an den Saudi heran und flüstert zurück: "Das kommt daher, weil es in der Zukunft spielt...."
Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George
> Bush eine Schule und erklärt dort den Schüler seine Regierungspolitik.
> Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen.

Der kleine Bob ergreift das Wort:
>
> Herr Präsident, ich habe drei Fragen:
>
> 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben,
> die Wahl trotzdem gewonnen?
>
> 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
>
> 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte
> terroristische Anschlag aller Zeiten war?
>
> In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus
> dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush
> erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort:

> Herr Präsident, ich habe fünf Fragen:
>
> 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die
> Wahl trotzdem gewonnen?
>
> 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?
>
> 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische
> Angriff aller Zeiten war?
>
> 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt?
>
> 5. Und wo ist Bob???
Ein Arzt hält die alljährliche Vorsorgeuntersuchung im Altersheim ab. Vom Zustand einer der Damen ist er restlos begeistert:
"Ich muss schon sagen, die 70 Jahre sieht man Ihnen nicht an, fast alles so wie bei einer 20jährigen, einfach toll. Und wie klappt es mit dem Sex? Einmal im Jahr?"
"Aber, Herr Doktor."
"Wie? Einmal im Monat?"
"Was? Einmal die Woche?"
"Herr Doktor, dreimal am Tag!"
Der Doktor sehr erstaunt: "Dann sind Sie ja eine Nymphomanin."
"Was soll ich sein?"
"Eine Nymphomanin."
"Herr Doktor, schreiben Sie mir das bitte auf, ich möchte das im Altersheim vorzeigen. Dort sagt man immer zu mir, ich wäre ne alte Sau..."
Joerg steigt aus seinem neuen Porsche.
> Sein bester Freund fragt, wie er zu dem Superwagen gekommen sei.
> `Also, da stehe ich als Anhalter an der Autobahn, und dann kommt
> diese Frau mit dem Porsche. Sie hält an, ich steige ein. Am
> nächsten Rastplatz fährt sie raus und zieht ihr Höschen aus`
> weiter?`
> `Sie sagte, Du kannst jetzt von mir haben was du willst!
> Da hab ich natürlich den Porsche genommen.`
> `Das hast du gut gemacht,wer weiß, ob dir das Höschen überhaupt gepasst
> hätte...`
President Bush and Colin Powell are sitting in a bar. A guy walks over and says, "Wow, this is a real honor. What are you guys doing in here?" Bush says, "We are planning World War III , We are going to kill 40 million Iraqis this time and one blonde with big boobs."

The guy exclaimed, "A blonde with big boobs? Why kill a blonde with big
boobs?" Bush turns
to Powell, punches him on the shoulder and says, "See! I told you no one would worry about the 40 million Iraqis!"


catchup
Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein Holländer und eine
Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber.

Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung
nicht funktioniert, ist es stockdunkel.
Dann hört man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verläßt, reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht.

`Genau richtig` denkt die Nonne.
`Der Holländer hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen,
was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert.`

`Genau richtig` denkt das hübsche Mädchen.
`Der Holländer wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt,
was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert.`

`So ne Schweinerei` denkt der Holländer.
`Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Madchen zu begrapschen. Hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und
die dann dem Deutschen eine schmieren wollte. Das hat der Sauhund gemerkt
und sich geduckt, sodaß ich den Schlag abbekommen habe.`

Wohingegen der Deutsche denkt:
`Im nächsten Tunnel hau ich dem Holländer wieder auf die Fresse!`
Treffen sich zwei Freunde: `Na wie geht es Dir?`
> `Ach, ich lebe gerade in Scheidung.`
> `Scheidung und warum?`
> `Ich habe zur meiner Frau `Du` gesagt.`
> `Aber das ist doch ganz normal, das musst Du mir aber mal erklären.`
> `Tja, meine Frau sagte zu mir, wir hätten schon ein halbes Jahr
> keinen Sex mehr gehabt, Da sagte ich `Du``.
Als ein Mann sein Stammlokal verließ, beobachtete er
> > eine ungewöhnliche Begräbnis-Prozession die sich
> > dem nahe gelegenen Friedhof näherte.
> > Einem langen schwarzen Leichenwagen folgte im
> > Abstand von fünzig Metern ein zweiter.
> > Hinter dem zweiten Leichenwagen ging allein ein Mann
> > mit seinem Pit Bull. Gefolgt von 200 Mannern.
> > Der Mann konnte seiner Neugier nicht widerstehen.
> > Er näherte sich respektvoll dem Mann mit dem Hund,
> > "Ich möchte Ihnen mein Beileid aussprechen und Sie
> > sind sicherlich traurig über Ihren Verlust, und ich weiß
> > es ist jetzt sicherlich nicht angebracht, Sie zu stören,
> > aber ich habe noch nie so ein Begräbnis gesehen.
> > Wessen Begrabnis ist es?"
> > Der Mann antwortete: "Kein Problem, im ersten Leichen-
> > wagen befindet sich meine Frau."
> > "Was ist mit Ihr geschehen?"
> > "Mein Hund griff an und tötete sie."
> > Er erkundigte sich weiter:
> > "Aha, und wer befindet sich im zweiten Leichenwagen?"
> > Der Mann antwortete: "Meine Schwiegermutter. Sie versuchte,
> > meiner Frau zu helfen, als der Hund auch sie tötete."
> > "Kann ich den Hund borgen?"
> > "OK, aber stellen sie sich bitte hinten an
Ein Obdachloser läuft durch die Stadt. Ihm ist kalt und er hat Hunger.
Denkt so bei sich, Na, gehst mal in die Kirche, die haben doch immer was
für nen armen Schlucker wie mich. Gesagt, getan, er geht ins nächste
Gotteshaus. Und, tatsache auf dem Altar steht ne Schale mit was essbarem
drinn. Natürlich haut unser freund da kräftig rein. Ist ein bissl zäh das Zeug,
aber es schmeckt ganz ordentlich. Nun, als er grad fertig ist, kommt ein
Mann mit Talar herein. Natürlich will sich unser Freund auch bedanken:
Herr Pfarrer, Herr Pfarrer ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass ich in
ihrer schönen, warmen Kirche die leckeren Tintenfischringe essen durft! Da
meint der andere: Also, wir müssen hier erst mal was klarstellen:
1. Ich bin kein Pfarrer sondern Rabbiner.
2. Dies ist keine Kirche sondern eine Synagoge
3. Tintenfischringe? Vorgestern war Beschneidung...
Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne.
An dieser hängt ein Zettel: "Appartement zu vermieten" Die Blondine denkt sich: "Super! Ich brauche eh eine Wohnung." Sie klopft an der Laterne.
meiner Meinung nach konnte der Witz hier schon aufhören....)

..Keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr nicht geöffnet. Eine blonde Polizistin auf der anderen Straßenseite beobachtet einige Zeit die Bemühungen der Blondine, fasst sich ein Herz und geht zu ihr.
Die Polizistin fragt: "Was machen sie hier eigentlich."
Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hangenden Zettel
"Appartement zu vermieten" und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer Zeit klopfe, ihr jedoch niemand öffne. Die Polizistin sieht die Blondine an, dann die Laterne und bemerkt dann lapidar: "Das gibt es nicht! Das Licht brennt, es muss jemand da sein!"
Ein kleiner Junge spielt mit seiner Modelleisenbahn. Er läßt den Zug in den
Bahnhof fahren, als seine Mutti folgenden Spruch hört:

Achtung, eine Durchsage: Kinder bitte hinten einsteigen, Männer bitte in der
Mitte einsteigen und die "Fot..." ganz vorn."

Die Mutter des Jungen ist derartig entrüstet, dass sie dem Jungen 1 Stunde
Spielverbot gibt. Nach dem der Junge die Stunde brav ohne spielen abgewartet
hat, darf er weiter spielen.

Nach wenigen Minuten läßt er seinen Zug wieder in den Bahnhof einfahren und
seine Mutti hört folgenden Spruch:

"Achtung, eine Durchsage: Kinder bitte hinten einsteigen, Männer bitte in
der Mitte einsteigen und die "Frauen" ganz vorn. Und jetzt noch eine
Durchsage in eigener Sache! Wegen der Fot... in der Küche haben wir 1 Stunde
Verspätung."
Eine Frau will für Ihren Mann ein Haustier kaufen. Sie geht in
einen Tierladen, aber sie findet die Preise sehr hoch.

Als sie den Inhaber nach günstigen Tieren fragt, bietet der Ihr
einen Frosch für 50,- EUR an.

Sie wundert sich warum auch das Tier so teuer ist. Er erklärt ihr,
dass es ein ganz besonderer Frosch sei. Er könne blasen!

Sie überlegt nicht lang und kauft den Frosch, mit dem
Hintergedanken es selber nicht mehr machen zu müssen. Sie überreicht den Frosch
ihrem Mann. Dieser ist sehr skeptisch, will es aber gleich in der
Nacht nochausprobieren.

Die Frau geht dann spät am Abend zu Bett. Um 2 Uhr in der Früh
wacht sie auf, da sie in der Küche Töpfe und Pfannen klappern
hört. Als sie in die Küche geht, sieht sie ihren Mann und den
Frosch im Kochbuch blättern.

"Warum durchstöbert ihr zwei um diese Uhrzeit Kochbücher?" fragt
sie.
Ihr Mann schaut zu ihr auf und sagt: "Wenn der Frosch auch kochen
kann, dann fliegst Du raus!!!"
> Eine Frau kommt an einer Tierhandlung vorbei, wo ein Papagei auf
> einer Stange sitzt. Er spricht die Frau an:
> "He, du!"
> Als die Frau sich umdreht, sagt er zu ihr:
> " Du siehst zum Kotzen aus!"
> Die Frau ist empört und geht weiter. Auf dem Heimweg kommt sie wieder
> dort vorbei und wieder sagt der Papagei zu ihr:
> "Du siehst zum Kotzen aus!"
> Die Frau ist sauer und will den Geschäftsführer sprechen. Sie droht
> ihm
> mit einer Anzeige und er verspricht, sich darum zu kümmern. Am
> nächsten
> Tag kommt sie wieder am Laden vorbei, wieder spricht sie der Papagei
> an:
> "He, du!" Als sie sich umdreht meint er nur:
> "Du weißt Bescheid
Treffen sich zwei in direkter Nachbarschaft wohnende Jäger. Einer davon schwärmt von seinem neu erworbenen japanischen Fernglas: "Stell Dir vor, ich hab` gestern abend mit meinem neuen Fernglas zu Dir hinübergeschaut - und ich hab` durch den Rolladen, durch die Vorhänge gesehen, wie Du mit Deiner Frau im Bett gelegen hast!"
Antwortet der andere Jäger: "Wenn Du Dir ein deutsches Zeiss-Fernglas gekauft hättest, wär` Dir aufgefallen, daß im Bett nicht meine, sondern Deine Frau lag..."
Anfänger, erste Stunde nachdem er die Nachtflugberechtigung in der Tasche hat im Anflug über Funk:
"Delta Mike Romeo an Tower Münster Osnabrück zur Landung: Ratet mal wer hier ist."
Das Tower-Personal findet das gar nicht lustig, schaltet kurzerhand die Landebahnbeleuchtung aus und meldet zurück:
"Tower Münster Osnabrück an Delta Mike Romeo: rate mal wo wir sind
Ein Mann will mit dem Zug in den Sommerurlaub fahren. Da niemand auf
> > seinen
> > Papagei aufpassen will, entschliesst er sich, das Plappermaul
> mitzunehmen.
> > Mit dem Papagei auf der Schulter sitzend kommt er zum
> Fahrkartenschalter
> > und will seine Karte nach Rimini lösen. Der Schalterbeamte weist ihn
> > jedoch
> > darauf hin, dass er auch für den Papagei eine Fahrkarte lösen muss.
> "Das
> > Geld spar ich mir!", denkt sich der Mann, geht auf`s WC, steckt sich
> den
> > Papagei in die Hose und löst dann eine Fahrkarte für sich.
> > Im Zugabteil macht er es sich dann bequem und schläft auch kurz danach
> ein
> > - den Papagei immer noch in der Hose! Am nächsten Halt steigt eine
> Nonne
> > in
> > den
> > Zug und nimmt leise im Abteil unseres Reisenden Platz. Der Zug ist
> gerade
> > losgefahren, die Nonne blättert in der Kirchenzeitung, als sie leichte
> > Bewegungen in der Hose des Mannes bemerkt. Sie lugt über den
> > Zeitungsrand und denkt sich: "Der hat bestimmt böse Träume!". Nach
> einer
> > Weile werden
> > die Bewegungen heftiger und sie hört eine Stimme:
> > "Das ist wohl warm hier drin!" "Oh!", denkt sie, "und er redet
> > auch noch im Schlaf..."In der Hose wird es immer wilder und eine
> Stimme
> > krächzt: "Mein Gott,dass ist wirklich heiss hier!". Jetzt, wo auch
> noch
> > ihr
> > Chef angesprochen wird,ist die Nonne etwas beunruhigt und schaut genau
> > hin.
> > Da sieht sie, wie sich der Reissverschluus an der Hose des Mannes
> langsam
> > öffnet, ein Flügel herauskommt, der zweite auch auftaucht und der
> Papagei
> > dann den Kopf durch den Hosenschlitz steckt. Er schaut nach links und
> > rechts, dann der Nonne direkt in die Augen und sagt: "Kuckuck!". Die
> > Nonne
> > ist ganz ausser sich, springt auf schüttelt den Mann und sagt zu dem
> > Aufwachenden: "Lieber Mann,ich bin eine Frau Gottes und habe
> vielleicht
> > nicht viel Ahnung von sowas, aber ich glaube, ihnen ist ein Ei
> geplatzt!
>
>
Kommt ein städtischer Gärtner in eine Bar, lehnt sich über die Theke und schautden Barkeeper herausfordernd an: "Ich wette mit ihnen, daß ich Ihnen und den Gästen das Verrückteste zeigen kann, dass sie je gesehen haben!" Meint der Barkeeper: "OK, um 1000 Euro!"
Darauf der Gärtner: "Top!" Und nimmt ein 20 cm langes Männchen ausseiner Brusttasche, das über die Theke geht und sagt:"Grüß Gott,meine Damen und Herren,mein Name ist Johannes Mario Simmel.
Sie kennen mich sicher, ich habe mich als Romanautor betätigt..."
Die Gäste sind ganz verblüfft, der Barkeeper gibt sich geschlagen:
"Hier haben Sie Ihr Geld, aber jetzt verraten sie mir,wo haben sie den Zwerg her?"
Deutet der Gärtner hinaus: "Bei der alten Eiche im Park habe ich eine Lampe ausgebuddelt,
wenn man an der reibt, kommt ein Geist heraus, der erfüllt einem genau einen Wunsch."
Der Barkeeper stürmt hinaus, nimmt die Lampe und reibt daran.
Kommt der Lampengeist heraus und sagt feierlich: "Du hast einen Wunschfrei,aber wähle sorgfältig!" Platzt dem Barkeeper heraus:"Ich will 10 Millionen, in kleinen Scheinen!"
"Dein Wunsch sei Dir gewährt."
SCHNIPP! - liegen 10 gegrillte Ferkel am Boden, jedes mit einer Zitrone Im Maul.
Überlegt der Barkeeper: "Was soll das...?"
Plötzlich geht ihm ein Licht auf, er stürmt zurück und keift den Gärtner an:
"Ihr Geist hat aber einen massiven Hörfehler.
Ich bitte ihn um 10 Millionen in kleinen Scheinen,
und er gibt mir 10 Zitronen in kleinen Schweinen!"
Meint der Gärtner ruhig: "Ja glauben Sie wirklich, dass ich ihn um
einen 20 cm langen Simmel gebeten habe?"
Als Gott Adam und Eva geschaffen hatte, hatte er noch zwei Sachen, die er
ihnen geben wollte. Gott sagte:" Ich habe noch zwei Geschenke für euch,
jeder von euch bekommt eines davon. Das eine ist stehend Pinkeln zu
können..." Adam unterbrach ihn:" Ich will, ich will es haben, es wäre
richtig nett und mein Leben wäre so viel leichter und lustiger!!", dann
schaute er zu Eva und Eva nickte und sagte:" Ja, warum nicht, es ist für
mich nicht so wichtig." Also gab Gott Adam dieses Geschenk. Adam schrie vor
Freude, hüpfte herum und pinkelte mal hier mal dort, rannte zum Strand,
pinkelte auch dort und bewunderte die Muster, die er in den Sand gemacht
hatte. Gott und Eva schauten sich Adams Freude an und Eva fragte Gott:" Und
das zweite Geschenk, dass du uns geben wolltest...?" "Das Hirn, Eva, das
Hirn."
Der Hahn
> >
> > Ein Bauer braucht einen neuen Zuchthahn. Er sucht sich aus
> > dem Katalog einen ausgezeichneten Champion aus und bestellt ihn. Als der
> > Hahn dann auf der Farm angekommen und aus seiner Box raus ist, flitz er
> > geradewegs zu den Hennen ins Gehege und pimpert eine nach der anderen!
> > Der
> > Bauer kann es gar nicht fassen. Kaum ist der Hahn mit der letzten Henne
> > fertig, zischt er ab in den Schweinepferch und nimmt sich die Säue vor.
> > Der
> > Bauer ist noch sprachloser. Nach getaner Arbeit bei den Schweinen zieht
> > es
> > den Hahn in den Kuhstall. Nach einiger Zeit torkelt der Hahn aus dem
> > Stall
> > und fällt mitten auf dem Hof um. Der Bauer denkt sich "Der ist hinüber"
> > und
> > geht hin, um sich zu vergewissern. Mittlerweile kreisen schon
> > erwartungsvoll die Geier über der Szenerie. Als sich der Bauer über den
> > Hahn
> > beugt und ihn anstößt, schlägt dieser ein Auge auf und flüstert:
> > "Alter,
> > wenn Du mir die Nummer mit den Geiern vermasselst, nehm ich mir deine
> > Frau
> > vor..."
> >
> > ....10 Hahnenjahre später ist der gleiche Gockel ziemlich
> > ruhig geworden.
> > So ruhig, dass der Bauer beschließt, einen jungen Hahn
> > zu kaufen. Als der Alte den Jungen erblickt, marschiert er
> > auf ihn zu und sagt: "Pass auf, Jungspunt. Meine Zeit ist abgelaufen,
> > aber
> > ich will eine sportliche Wachablösung. Besiegst Du mich im Wettlauf,
> > gehören meine Hennen Dir. Aufgrund meines Alters gönnst Du mir sicher 2
> > Meter Vorsprung. Der Junge grinst und willigt ein, und auf Kommando
> > sausen
> > beide los. Der Alte vorneweg, der Junge hinterher.... als plötzlich ein
> > Schuss knallt und der junge Hahn tot zusammenbricht. Ruft der Bauer mit
> > qualmender Flinte in der Hand seinerFrau zu: "Verdammter Mist, das war
> > diese
> > Woche schon der dritte schwule Hahn."
Eine heiße Liebesnacht

Ein Mann und eine Frau lernen sich in der Disco kennen. Flirten heftig

miteinander und nach einer Stunde ist alles klar. Die beiden gehen zu
ihm nach Hause und dort wird dann heftig weitergemacht.

Nach den ersten wilden Umarmungen muß die Frau ins Bad. Die Frau steht

im Badezimmer und bemerkt, ihre Tage sind da, denkt: "Scheiße, was
mach ich denn jetzt?" Sagt sie dann aber: "Der merkt das eh nicht, der
ist viel zu besoffen!" und geht daraufhin zurück ins Schlafzimmer. Die
beiden ziehen die ganze Nacht durch.

Am nächsten Morgen wacht der Mann alleine im Bett auf. Mit seinem
zentnerschweren Kopf kann er sich natürlich an die vergangene Nacht
überhaupt nicht mehr erinnern. Er weiß nur, daß er eine Frau mit nach
Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine
riesige Blutlacke!!!

"Verdammt, was hab ich letzte Nacht gemacht?" Er steht auf und stürzt
auf seinen Waffenschrank, kontrolliert sämtliche Waffen und stellt
erleichtert fest: "Erschossen hab ich sie nicht!"
Danach rennt er in die Küche und kontrolliert den Messerblock. Alle
Messer vollzählig und an keinem klebt Blut. Aufatmend stellt er fest:
"Erstochen hab ich sie auch nicht!"

Verstört stolpert er ins Bad, schaut in den Spiegel und stellt voller
Panik fest: "OH GOTT, ich hab sie gefressen!
Zwei Freundinnen beschließen einen Abend mal ohne ihre Ehemänner einen drauf zumachen. Sie ziehen los, erst die eine Bar dann die nächste und die
nächste bis sie gegen morgen stockbesoffen aus der letzten Bar
heraustorkeln und den Heimweg einschlagen. Noch mitten auf dem Weg wird durch die viele Sauferei der Harndrang für beide unerträglich. Da sie gerade an einem Friedhof vorbeilaufen, beschließen sie die Sache gleich dort zu erledigen. Sie knien sich jeweils im Schutz der Grabsteine nieder und seufzen vor Erleichterung und merken zu spät, dass sie nichts zum abwischen haben. Eine der beiden zieht kurzerhand den Schlüpfer aus und wischt sich damit trocken. Die andere sagt, "Also ich laufe bestimmt nicht ohne Schlüpfer rum", schaut um sich, sieht einen frisch niedergelegten Blumenkranz, zieht die Stoffschleife raus und wischt sich damit ab.

Am nächsten morgen ruft einer der Ehemänner den nächsten an und sagt: "Du, ich glaube unsere Frauen haben uns gestern betrogen, meine kam stockbesoffen und ohne Höschen nach Hause." Der andere antwortet: "Na wenn´s nur das ist. Bei meiner Frau hing ein Banner aus ihrem Hintern, "Wir werden Dich niemals vergessen..."
Eine geschiedene Frau, die vom Eheleben die Nase voll hatte, setzte eine Annonce in die Lokalzeitung, die lautete: "Suche einen Mann, der mich nicht verprügelt, mich nicht mit Füßen trampelt und ein fantastischer Liebhaber ist."
Nach einer Woche klingelt es. Sie geht zur Tür, öffnet und sieht niemanden draußen stehen. Sie schließt die Tür und will gehen, als es wieder klingelt. Wieder macht sie die Tür auf und kann niemand entdecken bis sie zufällig nach unten schaut und einen Mann ohne Arme und Beine entdeckt, der auf ihrer Türschwelle sitzt. - "Ich bin auf Ihre Annonce hergekommen", sagt er.Die Frau weiß nicht recht, was sie sagen soll, was sie tun soll. Undso fährt der Mann fort: - "Wie Sie sehen, kann ich Sie nicht verprügeln, und es wäre mir unmöglich, Sie mit Füßen zu trampeln."
- "Ja, das sehe ich," sagt die Frau. "Aber es stand in der Annonce auch, daß ich einen fantastischen Liebhaber suche." Der Mann lächelt und sagt: "Schließlich hab ich die Klingel gedrückt, oder?"

:D
a true story........

Charlotte, North Californien. Ein Rechtsanwalt kaufte eine Kiste sehr seltener und teurer Zigarren und versicherte sie gegen Feuer und andere Dinge. Innerhalb eines Monats rauchte er die ganze Kiste dieser großartigen Zigarren. Vor der ersten Prämienbezahlung seiner Police meldete der Rechtsanwalt Ansprüche gegenüber der Versicherungsgesellschaft an. In seiner Forderung gab der Rechtsanwalt an, die Zigarren gingen in einer "Reihe von kleinen Feuern" verloren.

Die Versicherungsgesellschaft weigerte sich zu zahlen, aus folgendem einleuchtendem Grund: der Mann habe die Zigarren geraucht. Der Anwalt klagte ... Und bekam Recht!

In den zugrundegelegten Regeln stimmte der Richter der Versicherungsgesellschaft zu, dass die Forderung leichtsinnig/irrsinnig ist. Der Richter entschied dennoch, da der Rechtsanwalt die Police der Gesellschaft hatte, in welcher ihm zugesichert wurde, dass seine Zigarren versichert seien und ihm garantiert wurde, dass sie auch gegen Feuer geschützt sind, ohne zu benennen, welche Arten von Feuer nicht akzeptierbar sind, dass die Gesellschaft verpflichtet ist, die Forderungen zu bezahlen. Statt eines langen und kostspieligen Berufungsprozesses akzeptierte die Versicherungsgesellschaft die Entscheidung und zahlte dem Anwalt 15.000,00 $ für den Verlust seiner seltenen Zigarren durch "Feuer".

Nun kommt der beste Teil! Nachdem der Anwalt den Scheck eingelöst hatte, ließ die Versicherunggesellschaft ihn verhaften wegen 24-facher Brandstiftung! Seine eigenen Versicherungen und Aussagen vom vorherigen Fall wurden gegen ihn benutzt, der Anwalt wurde schuldig gesprochen, sein versichertes Eigentum mutwillig in Brand gesetzt zu haben und wurde zu 24 Monaten Haft und einer Geldstrafe von 24.000,00 $ verurteilt.

Dies ist eine wahre Geschichte und bekam den 1. Platz im letzten Kriminal & Rechtsanwalt Wettbewerb.
Schröder und Eichel fliegen über Deutschland.
Sagt Schröder:
"Wenn ich jetzt einen Tausender hinunter werfe,
freut sich ein Deutscher."

Antwortet Eichel:
"Wenn aber ich 10 Hunderter hinunter werfe,
freuen sich 10 Deutsche!"

Plötzlich murmelt der Pilot:
"Wenn ich den Schröder und den Eichel hinunter
werfe, freut sich ganz Deutschland!"

-----------------------------------------------------------

Gerhard Schröder will über die Schweizer Grenze.
Die Grenzbeamten wollen seinen Personalausweis
sehen. Den hat er natürlich nicht dabei.

Schröder:
"Was soll ich jetzt denn bloss machen?"

Beamter:
"Ja, wir hatten da mal son ähnlichen Fall. Da
war Boris Becker hier.
Der hatte auch keinen Pass dabei. Da haben wir
ihn n paar Asse schlagen
lassen, da war die Sache klar, das ist Boris
Becker. Der konnte dann
weiterfahren. Beckenbauer war auch mal hier.
Auch ohne Pass. Der hat
dann son bisschen mit dem Ball gedribbelt und
gespielt, da war die Sache auch klar, das
ist Beckenbauer. Den liessen wir dann auch
weiterfahren."

Schröder:
"Aber, aber- ich kann doch nichts."

Beamter:
"Alles klar Herr Schröder, sie können
passieren."

-----------------------------------------------------------

Kohl, Stoiber und Schröder kommen vor einen
Spiegel, der alle Personen verschluckt, die vor ihm eine Lüge von
sich geben.

Kohl sagt:"Ich verspreche, in den nächsten
Jahren mindestens zehn Kilo abzunehmen.
*Flupp* - weg ist er.

Stoiber sagt:
"Ich verspreche, dass ich niemals einen
Hochzeitstag mit meiner
geliebten Karin vergessen werde.
*Flupp* - weg ist er.

Schröder sagt:
"Ich verspreche..."
*Flupp* - weg ist er.
Eine Familie aus einem Entwicklungsland ist zum ersten Mal in einem Kaufhaus. Während die Mutter sich die Dessous anschaut, stehen Vater und Sohn voller Staunen vor einer geteilten Metalltür, die sich wievon Geisterhand öffnet und einen kleinen Raum freigibt. (Es ist natürlich ein Aufzug).
Fragt der Sohn: "Vater, was ist das?" Der Vater: "Mein Sohn, so was habe ich im Leben noch nicht gesehen!"

Da humpelt eine kleine alte Dame mit einem
schrumpeligen Gesicht und einem Buckel, der einer Hexe zur Ehre gereicht hätte, in den Aufzug. Die Tür schließt sich, und Vater und Sohn beobachten die Lampen über der Tür, wie sie nacheinander aufleuchten: 12 - 13 - 14 - 15 - 14 - 13 - 12.
Da geht die Tür auf, und eine phantastisch aussehende Blondine verlässt den Lift. Der Vater zu seinem Sohn: "Schnell!!...Hol deine Mutter!"
Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloß er - nach reiflicher Überlegung-
ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk. In Begleitung der jüngeren Schwester seinern Freundin
ging er zu Marks & Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einpacken vertauschte die Verkäuferin aus Versehen die Sachen; so bekam die Schwester die
Handschuhe eingepackt und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen.Auf dem Rückweg brachte er das Paket zur Post, versehen mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste: `Mein Schatz, ich habe mich für dieses
Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, daß Du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für
die langen mit den Knöpfen entschieden, aber Deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, daß das eine empfindliche Farbe ist, aberdie Dame, bei der ich sie
gekauft´habe, zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, Deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie Dir beim
ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn Du sieausziehst, vergiß nicht, kurz hineinzublasen, bevor Du sie weglegst, da sie
wahrscheinlich ein bißchen feucht vom Tragen sein werden. Denk immer daran,wie oft ich sie in Deinem kommenden Lebensjahr küssen werde.Ich hoffe,
Du wirst sie Freitagabend für mich tragen. In Liebe. PS: Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen , so daß der Pelz rausguckt...`
Ein älteres Ehepaar mit Ihrem Hund fuhren mit dem Wagen durch die Gegend. Auf einmal sprang ein Frosch auf die Straße. Der Mann konnte gerade noch Bremsen. Er stieg aus um nach dem Frosch zu sehen. Der Frosch war noch putzmunter und auf einmal sprach der Frosch: "Lieber Mann , Du hast mir das Leben gerettet, und somit hast Du einen Wunsch frei". Der Mann überlegte und überlegte und sagte dann zu dem Frosch: "Hör mal, ich habe einen 18 Jahre alten Hund im Auto; er ist blind, hat nur 3 Beine, hat kein Fell und keinen Schwanz, hört nichts und meistens muß ich Ihn beim spazieren tragen. Mein Wunsch wäre, daß er an einem Hunderennen teilnimmt und dort den ersten Platz macht". Sagt der Frosch: "Hole den Hund mal her" Der Mann holt den Hund aus dem Auto und der Frosch springt mehrmals um den Hund herum. Sagt der Frosch: " Also lieber Mann , ich mache ja alles möglich, aber hier kann ich wirklich nichts machen, also beim besten Willen, daß ist aussichtslos. Hast Du keinen anderen Wunsch?" Der Mann überlegt und sagt schließlich: "Im Auto sitzt meine Frau, Sie ist 65 Jahre alt und ich möchte gern, daß sie aussieht wie Claudia Schiffer". Der Frosch: " Hole sie mal aus dem Auto". Die Frau kommt , der Frosch springt einmal links rum, einmals rechts rum, einmal links rum und fragt schließlich den Mann: "Kann ich mir nochmal Deinen Hund ansehen?"
> Ein Mann geht den Strip in Las Vegas entlang, als er eine
> > atemberaubende Prostituierte erblickt.
> >
> > In dem Versuch eine Konversation zu beginnen fragt er nebenbei: "Wie
> > viel?" Die Hure antwortet: "Es beginnt mit 500 Dollar für einen
> Handjob."
> >
> > "500 Dollar!" sagt der Mann. "Für einen Handjob? Kein Handjob der Welt
> > ist 500 Dollar wert!"
> > Die Hure sagt: "Siehst du das Wohnhaus dort an der Ecke?" "Ja." - "Und
> > das Hochhaus einen Block weiter?" - "Ja." "Und dahinter, das dritte
> > Haus?" - "Ja."
> > "Gut." sagt die Hure und lächelt sanft. "Sie gehören mir. Und sie
> > gehören deshalb mir weil ich einen Handjob mache der 500 Dollar wert
> > ist."
> >
> > Der Mann sagt: "Verdammt noch mal, ich will es versuchen."
> > Und sie gehen zusammen in ein nahe gelegenes Hotel.
> >
> > Kurze Zeit später sitzt der Mann auf dem Bett und muss zugeben dass er
> > soeben den fantastischsten Handjob seines Lebens genossen hat,
> > jeden einzelnen der 500 Dollar wert... Noch völlig im Banne des eben
> > Erlebten sagt er: "Ich nehme an, blasen kostet 1000 Dollar?"
> > Die Hure antwortet: "1.500" "1.500?! Blasen kann niemals so viel wert
> > sein!" "Doch" sagt die Hure. "Komm mal hierher zum Fenster.
> > Siehst du das Casino auf der anderen Seite der Straße? Es gehört mir.
> > Und das tut es deshalb weil ich so blase dass es jeden Cent der 1.500
> > Dollar
> > wert ist." Der Mann, der noch immer schwache Knie hat, sagt nur: "Beweis
> > es
> > mir."
> >
> > Später an diesem Abend sitzt er wieder auf dem Bett, der Blick noch
> > verklärter
> > als zuvor. Er kann es kaum glauben aber er hat wirklich das Gefühl sein
> > Geld gut
> > angelegt zu haben. Und so entscheidet er sich für ein letztes,
> grandioses
> > und unvergessliches Abenteuer. "Wie viel für Deine Pussy?"
> > Die Hure sagt: "Komm hierher zum Fenster."
> > "Siehst du, ganz Las Vegas liegt vor uns, all diese wunderbaren
> Lichter,
> > die Spielhöllen und die Showbühnen."
> >
> > "Verdammt" sagt der Mann, voller Ehrfurcht, "Dir gehört die ganze
> Stadt?"
> > "Nein", sagt die Hure, "aber sie würde es ... wenn ich eine Pussy
> > hätte....!!"
Was haben ein Computer und eine Frau gemeinsam?


Hätte man noch ein halbes Jahr gewartet, hätte es was Besseres gegeben!
@ Try_it_again : Bingo!

Liegen ein Vibrator und eine Banane auf`m Nachtschrank.
Sagt die Banane :"Ich weis gar nicht, warum du so zitterst.
Ich werd doch gleich gefressen".:D
Drei Texanische Chirurgen spielen Golf und unterhalten sich über die
Fortschritte in der Chirurgie.
Einer sagt: "Ich bin der beste Chirurg in Texas. Ein Konzertpianist verlor 7
Finger bei einem Unfall, Ich habe sie wieder angenäht und 8 Monate später
hat er ein privat Konzert bei der Königin von England gegeben."
Ein anderer sagt: "Das ist nichts. Ein junger Mann verlor beide Arme und
beide Beine bei einem Unfall, ich habe sie wieder angenäht und 2 Jahre
später hat er eine Goldmedaille an den olympischen Spielen gewonnen."
Der dritte Chirurg meint: "Ihr seid Amateure. Vor einigen Jahren ritt ein
Mann high von Kokain und Alkohol frontal in einen Zug der mit 80 Meilen
daher kam. Alles was noch übrig war, war der Arsch des Pferdes und der Hut
des Cowboys. Heute ist er Präsident der Vereinigten Staaten."
Noch mal schnell einen Witz
***********************************************************
:yawn:

Blonde Polizistinnen

Ausbildung bei der Polizei. Ein Ausbilder will die Merkfähigkeiten von 3
Blondinen testen. Dazu zeigt er für 5 Sekunden ein Foto eines verdächtigen
Mannes und dreht es dann wieder um.


"Das ist nun ihr erster Eindruck. Würden sie ihn wieder erkennen?"

Die erste Blondinen antwortet : "Das ist einfach. Ich kriege ihn, weil er
nur ein Auge hat!"


Der Ausbilder erwidert: "Nun...mmh...Das ist so, weil das Foto den Mann im
Profil zeigt."


Leise stößt er einen kleinen Fluch aus, dann zeigt er der zweiten Blondine
das Foto für 5 Sekunden und fragt: "Nun, Ihr erster Eindruck. Würden Sie
ihn wieder erkennen ?"


Die zweite Blondine kichert, wirft ihr Haar zurück und sagt: "Ha ! Den
kriege ich locker! Er hat ja nur ein Ohr!"


Der Ausbilder entgegnet ärgerlich:"Was ist bloss los mit euch zweien?
Natürlich hat er nur ein Ohr, weil das Foto das Profil des Mannes zeigt! Ist
das die beste Antwort die Sie haben?"


Äußerst frustriert zeigt er das Foto der dritten Blondine und fragt in
einem ernsten Ton : "Dies ist der erste Eindruck. Würden Sie ihn wieder
erkennen?" Und fügt schnell hinzu : "Überlegen Sie genau, bevor Sie mir eine
dumme Antwort geben..."


Die Blondine sieht sich das Foto sehr intensiv an und sagt: "Der Verdächtige
trägt Kontaktlinsen."


Der Ausbilder ist überrascht und sprachlos, da er selbst nicht weiß, ob der
Mann auf dem Foto wirklich Kontaktlinsen trägt. "Nun, das ist eine
interessante Antwort. Warten Sie hier 5 Minuten, ich werde das an Hand
seiner Kartei überprüfen und komme gleich wieder!"

Er verlässt den Raum, überprüft die Kartei des Verdächtigen auf seinem
Computer und kommt mit einem sanften Lächeln auf den Lippen zurück.


"Wow ! Ich kann es kaum glauben, aber Sie haben Recht! Der Verdächtige
trägt wirklich Kontaktlinsen. Sehr gute Arbeit! Wie konnten Sie das nur so
schnell bemerken ?"


"Das war ganz einfach" bemerkt die Blondine. "Er kann ja keine Brille
tragen, weil er nur ein Auge und ein Ohr hat...!"
Zwölf Priesterkandidaten hatten viele Jahre eifrig studiert, um Priester zu
werden und jetzt standen sie, vollkommen NACKT im Klostergarten in einer
Reihe, um ihre endgültige Prüfung zu bestehen.
Vor ihnen stand eine wunderbare, großbusige, enorm sexy, langbeinige Frau in
nur minimalen Kleidern.
Die Prüfung bestand daraus, daß die sexy Frau vor den Kandidaten tanzen
sollte und die Kandidaten mit einer mit einem Gummiband befestigten Glocke
rund um den Penis ausgerüstet wurden.
Würde die Glocke bei einem Kandidaten anfangen zu läuten, würde dieser Mann
seine Chance verlieren, Priester zu werden, nachdem er ja nicht frei von
sündigen Gedanken ist.
Die unwiderstehliche Schönheit legte einen Tanz nach dem anderen vor dem
ersten Kandidaten hin, aber kein Ton kam aus der Glocke.
Sie setzte beim nächsten fort und auch dort konnte man die Glocke nicht
hören. Sie tanzte und tanzte für alle und vor allen, bis zum vorletzten
Mann, ohne bei einem einzigen eine Reaktion vernehmen zu können.
Aber als sie beim letzten Kandidaten zu tanzen begann, konnte man zuerst ein
ganz leises Läuten hören, ein Läuten, das aber an Stärke zunahm und
schließlich so stark läutete, dass die Glocke zu Boden fiel.
Der schrecklich genierte Priesterkandidat bückte sich schnell nach vorne,um
die Glocke wieder aufzuheben.
.................................
Da begannen die elf Glocken der anderen zuläuten.


:D :D
Die Frau eines Professorenehepaares bringt ein Baby zur Welt. Direkt nach der Entbindung bekommt das kind einen Klapps auf den Hintern, aber es schreit nicht, sondern es sagt :" E = m*c quadrat".

Der herbeigerufene Chefarzt sagt :" Aufgrund seiner hohen Intelligenz hat das Kind keine Chance auf eine normale Entwicklung. Wir müssen eine Hirnhälfte entfernen.

Nach der OP erwacht das Kind aus der Narkose, aber es weint
nicht einmal, sondern sagt :"Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage".

Der zutiefst verwirrte Chefarzt beschließt in seiner Ver-
zweiflung :" Nun entfernen wir die andere Hirnhälfte auch
noch und legen ein aufgeweichtes Brötchen hinein".

Das Kind wird erneut operiert, wacht aus der Narkose auf und sagt :" Verkehrskontrolle! Fahrzeugschein, Führerschein ..."

:)
Eine Frau geht mit ihrem 5-jährigen Sohn zum Gyne... Güno... ... Frauenarzt. Der sagt: "Sie müssen ihren Sohn aber draußen lassen, der kann hier nicht rein." "Doch, doch", sagt die Frau, "der ist schon aufgeklärt, der weiß alles." Der Frauenarzt willigt ein und will den Sohn erst mal testen. Er fasst der Frau an die Brüste und fragt den Jungen, was er wohl gerade gemacht hat. "Du hast meiner Mutter an die Brüste gefasst", ist die Antwort. Der Mann will es noch genauer wissen und leckt der Mutter an den Schamlippen. Der Junge sagt: "Jetzt machst du gerade Cunnilingus mit meiner Mutter." Der Arzt ist verblüfft und nimmt nun die Mutter ordentlich durch. Als er fertig ist, fragt er den Jungen: "Was habe ich nun gemacht?" Antwort des Jungen: "Jetzt hast Du dir Tripper geholt, deswegen sind wir nämlich hier!"
Die Frau eines Händlers wird bei einer Seereise über Bord gespült. Nach langem Warten erreicht ihn folgendes Telegramm: “Frau auf Hawaii an Land gespült - voller Muscheln und Austern - Erbitten Anweisungen”
Antwort des Händlers: “Muscheln und Austern bestens verkaufen, Köder wieder auslegen.”


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.