wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,14 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

-------------------Mercedes-Verkaufspraktien------------------------- - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also ich muss es einfach los werden

wie du als DB-Kunde verarscht wirst.


Ich hatte mein Auto (C200 Elegance)

bei 2 Niederlassungen, einem A-Händler und einem B-Händler taxen lassen.

das Auto wurde erstmalig am 16.1.02 mit 8.500 €uro geschätzt....................dieser Händler hatte aber nicht mein Wunschfahrzeug auf dem Hof.

Ich weiter zu Händler B am 26.2.02

der stellte fest :

Zylinderkopfdichtung defekt, Steinschlag in der Windschutzscheibe,komplette Bremsanlage muss erneuert werden...............Bewertung:

Bei einem Jahreswagen 6.500€uro, bei Gebrauchtfahrzeug 6000 €uro :confused:

Ich zum Verkäufer:
Können sie vergessen für 6Mille niemals, er

wir haben 15oo Reparaturkosten an dem Fahrzeug, stellen ihn dann für ca.9.500€uro auf den Hof (Wir müssen auch was verdienen)

Ich weiter zur Niederlassung...........Bewertung 6000€uro


ich finde mich ab, denke nun ja vielleicht ist ja wirklich einiges defekt, Reparatur kommt nicht in Frage, beißt in den sauren Apfel............weg für 6 Mille.............oder moment schnell bei Mobile inserieren,zusätzlich bei WO (jeden Tag steht ein Dummer auf) :laugh:


Fortzetzung folgt :D
mittlerweile steht in der Niederlassung mein Traumauto,
der Verkäufer:
"Zahlen sie 19.000 drauf und der Kauf geht über die Bühne.

Da ich mein Geld nicht auf der Strasse finde, und gerne handele, sag ich:
" Machen sie aus der 19 eine 18 ,und ich unterschreibe sofort, das war letzten Freitag.
Er:
muss ich meinen Verkaufsleiter fragen, kann ich nicht entscheiden, er verschwindet , kommt nach einer viertel Std und meint 18.500 ist das letzte Wort.

Ich sage mein letztes Wort sind 18.000 ja oder nein ?
Nein.


Ich am Samstag zur niederlassung mit meiner Frau.........

Schatz wie gefällt dir der Wagen ?
Sehr schönes Auto,gefällt mir, kauf ihn.

Ich zum Verkäufer...............was ist jetz ?
18.000 Mille und sie können den Vertrag aufsetzen......

Geht nicht, macht mein Chef nicht mit, ich sagte doch schon gestern 18.500


ok danke Wiedersehn


fortsetzung folgt
ich wieder zum A-Händler, (das war der der meinen als Schrotthaufen bewertete)
und einen CLK Probefahren..............

leider hatte der Vogel Zahnschmerzen, hatte sich krank gemeldet

auch gut, brauch ich mich nicht zu Entscheiden :laugh:


In der Zwischenzeit melden sich 3 Interessenten von Mobile de...........

einer aus Ludwigshafen gibt für meinen 7.300

will das Auto am 4.3. um 15:30 holen

jetzt kommt der Hammer
ich rufe bei der Niederlassung und bei Händler B an

was denn drin sei wenn ich kein Fahrzeug in Zahlung gebe ?

Niederlassung:

uns egal, ob Zahlung in Bar, oder Auto Inzahlungnahme...........
Preis bleibt für den CLK 18.500


Händler B

wenn sie keinen in Zahlung geben kann ich 100 Euro runtergehn, gibt sich eigentlich nicht viel.

So weit so gut

Ich zu Händler B suchen sie mir auf ihrer Drehscheibe einen Clk Elegance, Automatik bestimmte Farbe usw.

Er sucht und bietet mir das selbe Auto aus der Niederlassung an...........

ich sage,
was muss ich denn drauf zahlen :confused:

er:
17.000 inc Zulassung Matten, Wunschkennzeichen ect

ich ruf den Interessten von Mobile de an, er soll sich den Weg sparen, Auto ist weg.


Ich wieder zu Händler B...........
was ist der letzte Kampfpreis ?

17.000 und keine Mark weniger :laugh:

Jetzt habe ich das selbe Auto für 15oo €uro billiger.

Zur Erinnerung
in der Niederlassung bestand man auf 18.500 (Absegnung durch den Verkaufsleiter)und war nicht bereit mir das gleiche Auto für 18.000 zu verkaufen.


Nun habe ich den selben Wagen für 1500 €uro billiger erworben................soll heißen

von Samstag bis Dienstag 3ooo DM gespart.

Ich bin von DB enttäuscht, und es war mein letzter Mercedes..................

denn das grenzt an Betrug am Kunden.............mindestens hat es aber einen faden Beigeschmack der Unseriösität...........
oder wie seht ihr das :confused: :confused: :confused: :confused:



Wenn mir die Arbeit nicht zuviel wäre..........müsste ich heute zum ADAC oder zur Dekra und mein Auto von denen schätzen lassen
( wegen der Zylinderkopfdichtung und der Bremsanlage)

ich finde das eine Riesenschweinerei was DB sich raus nimmt.............und das in den heutigen Zeiten.


Ich musste das einfach mal loswerden

danke für ihr Verständniss :laugh:

mfg

ki
#1 -4:

tja, das ist nun mal marktwirtschaft

diese als "schweinerei" zu bezeichnen, zeigt doch, welch geistig kind du bist
broker

nimm mirs bitte nicht für Übel............

aber wer von uns beiden ein unterbelichteter ist, möchte ich mal dahin gestellt lassen :D

Wenn du lesen könntest, dürfte dir nicht entgangen sein, das ich schrieb:

Händler A

hat mir gesagt, das:
1)meine Zylinderkopfdichtung defekt sei


2)meine Bremsanlage komplett erneuert werden müsse

3)in der Winschutzscheibe ein Steineinschlag sei ect....


nun ist dies aber gar nicht so.................
denn alles ist ok an dem Fahrzeug (ausser hinten müssen neue Reifen drauf, und kleine Lackgebrauchspuren)


du nennst das freie Marktwirtschaft :confused: :confused: :confused:

ich nenne es Betrug .......................oder mindestens arglistige Täuschung

mfg
ich möchte nochmals betonen

das alle 3 DB Häuser sind..................keine Wald und Wiesenheinis die Ihre Autos irgendwo auf einem Schotterplatz in der Pampas anbieten :D
Immerhin wurdest Du in einem Benz-Autohaus beachtet. Respekt!

Ich werde nie ein Fahrzeug dieser Marke erstehen, wurscht ob sie nun besser als andere sind oder nicht. Andere Marken sind nicht so viel schlechter, als dass sich Bänz seine Preise herausnehmen könnte.
Frage!

hatte jetzt der alte die Schäden

Steinschlag...sieht man ja!

Zylinderkopfdichtung...muss man sicherlich besser nachschauen...und wer sagt dass der andere es nicht einfach übersehen hatte bei der Begutachtung!

Bremsen...sicherlihc definitionssache ob die Bremsen noch drinnen oder gewechselt werden sollten!

MFG
@timekiller


was willst du damit sagen
"Immerhin wurdest Du in einem Benz-Autohaus beachtet. Respekt!"

ganz so auf dem hohen Ross wie früher sitzen sie nicht mehr, natürlich hätte ein @Wunderlich der einen 500Sl für 125.000 €uro käuft, mehr Beachtung bei DB

kann ich allerdings auch verstehn.

@manner


ich weiß es nicht ob er Schäden hat...........wenn einer auf 6000 mit Schäden taxt, der andere auf 8.500 mit oder ohne Schäden ist doch eigentlich nicht mein Problem.

Ich hatte einen Kfz-Mechaniker bei uns in der Firma gefragt

der meinte Zylinderkopf sei in Ordnung, Bremsen auch.

Im DEZ 2002 war ich noch beim TÜV.............ohne Mängel die Plakette bekommen :laugh:
mein Problem besteht auch unter anderem darin,

das ich hier im Sofa in einem Schnäppchenthread mein Auto ruhigen Gewissens anbot............

da ich ein Drecksack in jeder Beziehung bin, kann man mir alles unterstellen................

eins aber mit Sicherheit nicht

das ich hier bei WO ein Auto offeriere, das einige Schäden hat, und mir unnötigen Zoff einhandele.

Hier hatte ich ihn übrigens auf die Schnelle für 7.000 €uro angeboten :D
gut...das würde ja bedeuten die DC Niederlassung hat dich absichtlich belügt (Fehler die gar nicht da waren!) um den Preis zu drücken!

Kann ich mir eigenltich nicht vorstellen!

aber schau doch mal hier her rein

http://webring.parsimony.net/webring89/liste.htm
Mängel aufzuzeigen,wo keine sind,spricht natürlich nicht unbedingt für Seriösität.
Andererseits ist das Autobusiness heute auch nicht mehr stressfrei,worin sich auch die relativ geringe Bewertung Deines Altfahrzeuges widerspiegelt.
Allerdings sollte man als seriöses Autohaus die Dinge lieber beim Namen nennen,als Bewertungskriterien zu erfinden und Dir als Verkäufer ist doch völlig egal,warum man Dir nicht mehr für Dein Fahrzeug gibt.
Entscheidend ist doch letzlich nur,dass es nur Summe X gibt.
seh ich auch so @v12

letztendlich ist es ja eh nur Ein Zahlenspiel was ich für meinen bekomm und was der neue kostet..........

aber ein Auto so schlecht zu machen um den nierigen Preis zu gerechtfertigen ist eine Schande.

Wenn das einer unbedarften Frau passiert, die läßt das Auto gleich dort stehn, weil die Bremsanlage komplett fertig ist :laugh:

nix gegen die Damenwelt, aber meine Frau hätte da gleich Angst mit einer defekten Bremsanlage wieder vom Hof zu fahren.:laugh: :laugh: :laugh:
mannerl

natürlich haben sie Versucht mich zu verarschen,

und ein Unterschied von 2.500 €uro

ist für mich richtig Geld

andere lachen da drüber, aber ich geh für mein Geld arbeiten :D
was heißt sie haben versucht mich zu verarschen :confused: :confused:

die haben mich trotz allem noch gerollt............:D :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.