DAX-0,09 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,53 %

DAX Positions-Trading: Update 14.03.03 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@ Buyer 1
Glückwunsch,DU hattest für den gestrigen Tag voll Recht behalten,dieser ging meinerseits,sozusagen total in die Hose,eigenartigerweise,muß ich aber dazusagen.Ich hätte eher mit einem leichten Kursanstieg,bzw. einer breiteren Seitwärtsbewegung gerechnet (da die meisten Indikatoren ziemlich überverkauf waren),aber so kann das nun mal sein,wenn short seller sich wieder eindecken.Aber wie Du siehst,kann ich auch verlieren.Einerseits wurde gestern intraday bei 2265 Pkt,ein bearisher Keil verlassen,mit einem daraus zu erwartendem Kursziel,bei mindestens 2240 Pkt und andererseits konnte man davon ausgehen,daß die anstehenden Wirtschaftdaten in den USA schlecht ausfallen sollten,aber so irrational kann eben die Börse manchmal sein.Es besteht jederzeit die Möglichkeit,daß der Kurs, nochmals an eine untere,bereits verlassene Keilbegrenzung heranläuft.Da die untere Keilbegrenzung,des gestern verlassenen Keils,sehr steil ansteigt,war der starke Kursanstieg demach möglich.
Im Tageskerzenchart des VDAX,hat sich gestern eine negative schwarze Kerze,als inside Day gebildet,daß verspricht für den Dax,heute nochmals steigende Kurse.Bei 2420 Pkt,verläuft im Chart erkennbar,eine sogenannte Canterlinie,ich schätze,daß der Anstieg hier sein Ende finden sollte.Zudem befinden sich im Chart des VDAX,nämlich im Bereich von 42,5 Pkt,sehr starke Unterstützungen,u.a. alle GD`s (steigend),sowie das mittlere Bollingerband und die Aufwärtstrendlinie.Ich glaube kaum,daß der Kurs,unter diese Marke abtaucht !!! Da der VDAX,als Kontraindikator für den Dax anzusehen ist,sollte sich heute im Tageshoch,eventuell bei etwa 2420 Pkt,ein optimaler Eistieg in einen Put/short Zerti auf den Dax ergeben.

Gruß WPH


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.