DAX-0,36 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,59 % Öl (Brent)-0,14 %

Wer kennt sich gut mit OS aus ??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Profis, habe den 668414 Infineon Call mit Basispreis 10 Euro und Laufzeit 06/2003.

Der steht im Moment bei 0.016 Euro. Mit dem Onvista OS Rechner habe ich schon desöfteren gerechnet, es kommen aber stets andere Daten raus. Im Moment scheint es mir (auch nach dem Chart zu urteilen), daß dieser Schein zu niedrig tendiert.

Können mir die Profis vielleicht mehr über diesen Schein sagen. Hab doch kräftiger eingekauft und aufgrund der Verluste in den letzten Jahren, doch etwas ein mulmiges Gefühl.

Die Aktie hat in den letzten Tagen ca. 20 % zugelegt und der OS gerade mal 60 - 70 % ???

Stuft die Bank den mal hoch oder wie funktioniert das?

Es würde mich freuen, wenn sich einige gute Kommentare finden würden - vielen Dank vorab.
Hi,

hast du dir den Schein mal richtig angeguckt?

Vola von knapp 80%, Spread von knapp 50%, ....Da hat dir die Gier ein schönen Streich gespielt.

So was würde ich nicht mit der Kneifzange anfassen.

Mach dich erst mal schlau, wie OS funktionoeren.

Bis der Schein ins Geld läuft, muss Infineon MÄCHTIG steigen.

www.google.de - wirst schon was finden.

Viel Glück!!
Hallo,
das wird wohl nix mehr werden mit diesem Schein bei Basis 10 und nur noch bis Juni.
Bevor dieser Schein überhaupt nochmal zu steigen anfängt, baut er zuerst das hohe Aufgeld ab.
Je kürzer die Restlaufzeit wird, umso mehr ist sogar die Gefahr drin, wenn der Aktienkurs nicht explodiert, daß Dein Schein sogar fällt, obwohl die Aktie vielleicht sogar auf 8 steigt.
Jeder OS-Profi hat nie mehr OS im Depot, wo die Restlaufzeit nur noch so kurz ist, ausser, er ist super im Geld.
Wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück
Also erst mal Danke.

Den Schein habe ich gekauft 20 % zu 0.015 und 80 % zu 0.011. Jetzt steht er wie gesagt bei 0.016.

Bin also schon im Gewinn. Ich stelle mir nur die Frage, wie lange kann oder soll ich den Schein laufen lassen?

Oder ist dieser wirklich so gefährlich? Normalerweise müßte der Schein sogar höher stehen.

Infineon muß doch nicht 10 Euro erreichen, damit ich gute Gewinne einfahren kann.

Gruß und danke für ehrliche Antworten.
Was denkt Ihr, soll ich bei guten Gewinnen verkaufen und umsteigen auf 668415 mit Laufzeit 12/03 mit Basis 8 Euro???

Wäre das sinnvoll, denn ich bin überzeugt, daß IFX überproportional zulegt, wie es inder Vergangenheit immer war, bei kräftigen Kursverlusten. Die letzten Tage haben mir auch Recht gegeben.
Natürlich ist der Schein Sch....., aber mit dem Kurs ist auch was faul.
Mein Rechner funtzt sonst ganz gut. (mit Scheinen am Geld)


Kurs 6,49
Vola 67%
Restlaufzeit 100 Tage

.......Ist bei meinem Rechner 0,146€

Ruf den Emi an. Vielleicht wurde länger kein neuer Kurs gestellt. (Kursrequest)
Danke Entex, würde mich freuen, wenn sich Dein Rechner nicht irrt :D

Es werden aber schon Kurse vom Emi gestellt, wie ich das bei Finanztreff verfolgen kann.

Beispielsweise hat der Emi trotz steigendem Kurs der Aktie einen niedrigeren OS Kurs gestellt, wie bsw. 1 Stunde vorher. Da war ich doch etwas enttäuscht und frustriert.

Habe vorsichtshalber meine VK-Order bei 0.022 rausgenommen, da ich denke, daß wir die 7 morgen nach oben nehmen werden.
#6

Und wenn ich das Bezugsverhältnis noch richtig einstelle, dann kommt 0,0146 raus:mad: :O :O :mad:
hi MCG

der schein steht nicht 0,016, das war der letzte kurs. der schein steht bei onvista 0,011/0,021. d.h. du hast nen spread von annähernd 50 %, den du erstmal einfahren musst. wie hast du ihn denn eingekauft?

der onvista rechner gibt nur aus, welche erwartungen du eingibst. bringt also prinzipiell nix.

das mulmige gefühl hätte ich an deiner stelle auch. wenn du glück hast, schiesst IFX durch die decke. das hatten wir alles schon und keiner wusste warum. hast du pech und der kurs bewegt sich nicht wesentlich nach oben, hast du wegen der kurzen laufzeit nen abschreibungsfall.

ne frage in´s board vor dem kauf wäre besser gewesen. da hätte dir der eine oder andere, der sich mit IFX oder mit OS beschäftigt, sicher ne gute antwort gegeben.

es gibt sicher weniger aufregende scheine. der hier ist sicher nicht unterbewertet, die anderen sind eher überbewertet (onvista-vergleich). die anderen emi´s in dem vergleich kannst du in der pfeife rauchen. die sind -außer co-bank- nicht das schwarze unterm nagel wert.


das hoch und runterstufen geht bei den emis einfach danach, wie sie die entwicklung einschätzen. im zweifel bist du zweiter sieger, es sei denn, der kurs des basisinstruments ist absolut eindeutig. aber bei den kurzläufern weit aus dem geld bist du ziemlich vom emi abhängig.

die turbos und waves sind fairer, da können sie (die emis) nicht rumspielen, aber auch weitaus gefährlicher, wegen des k.o.´s. allerdings kaum gefährlicher als der von dir gewählte schein.

wie es auch weitergeht, ich wünsch dir jedenalls viel glück und ass sich IFX rasch nach oben begibt. dann holst du sicher viel knete rein.

mfg

TCR
#9

Ich kaufe grundsätzlich keine OS mit so hoher Vola, da kannst Du gleich die Aktie nehmen.
Implizite Volatilität (Mittel) 80,08% Implizite Volatilität (Geld) 77,88%
Implizite Volatilität (Brief) 82,28%
@ MCG

also vom einkauf her geht es ja noch. bist zwar aktuell im verlust, (die 0,16, die mal einer gekriegt hat, zählen nicht, nur der geldkurs des emi). aber es geht ja noch. vorausgesetzt, dass es morgen nochmal hoch geht, womit zu rechnen ist, solltest du das teil ganz schnell mit +/- 0 oder etwas gewinn verticken und was besseres nehmen, sofern du an den erfolg von IFX glaubst.

haben die D-RAM preise denn wieder angezogen oder weshalb steigt IFX? ich hab mit denen schon mal gute gewinne gemacht, aber am ende noch viel sattere verluste. allerdings glaub ich bei den derzeitigen kursen nicht mehr, dass es noch viel weiter runter geht. hab ich aber bei telekom bei 90, 60, 25 und 14 auch nicht geglaubt :D, will also nix sagen. aber unter 0 fällt kein papier. ist doch tröstlich.:laugh:

gruß

TCR
Traut Ihr eigentlich IFX keine 50 % zu in den nächsten Wochen. Sollten wir die Tiefs erreicht haben, denke ich mal, daß IFX locker wieder an die 10 ranläuft;)
es ist per se ein kapitaler Fehler, OS zu kaufen, die derart " billig " sind. Der Spread ist schlimmer als die Vola !
Aber was habt Ihr denn gegen den 668415 ???
Da liegt der Basispreis bei 8 Euro und die Laufzeit ist 12/03.

Der müßte doch schnell im Geld sein ?
warte mal......

ich schau mal eben an der Euwax nach einem IFX-Call
@ MCG

ich trau jeder aktie am markt mehr als 250 % zu in den nächsten wochen, wenn es richtig läuft. aber eine wette darauf eingehen, würde ich nicht. und nix anderes als wetten sind OS oder auch aktienkäufe. nur bei OS kannst du ebenauch die genrichtung wetten. und du gewinnst oder verlierst überproportional.

natürlioch müsste der 668415 schnell im geld sein. aber nur, wenn die aktie entsprechend steigt. es hängt ausschließlich von der entwicklung des basisinstruments ab. und da kannst du jeden OS wählen, den du willst. läuft die basis, ist es ok, läuft sich nicht, verlierst du. der rest ist abhängig von den bekannten OS-faktoren wie vola, hebel, laufzeit und was es sonst noch so alles gibt.gewinnen kannst du nur, wenn du die lage richtig eingeschätzt hast. und das siehst du erst später. wenn man vom rathaus kommt, ist man immer klüger, will sagen, wenn die börse dir nach einiger zeit recht gegeben hat, ist dein konto gut gefüllt, sonst eher nicht. und wenn du vergisst, im gewinn zu verkaufen, frisst dich der zeitwertverlust wieder auf.

es kommt nicht darauf an, was du erhoffst sondern was passiert.
679583 evtl.....

aber, kann es sein, dass Du auf IFX zu fixiert bist ?..;)

da gibt´s doch wahrlich besseres....
tausch ihn gegen Deinen Favoriten ein (Begründung siehe *3) habe mir mal den 740488/490 angesehen, längere Laufzeit usw. Du mußt einen kaufen, der oft gehandelt wird, mußt halt ein bischen suchen.Viel Glück
668415 ist aufgrund des niedrigen Kurses ein Spielball des Emittenten.

Da lost Du immer ab.

Ich gehe nur in OS jenseits der 0,50 € und mit einem Spread von max. 3 Cent.
Danke Euch allen. Werde wahrscheinlich morgen zumindest 80 % verkaufen und umschichten.

Was ich letzendlich nehmen werde, kann ich noch nicht sagen.

Danke nochmals an alle.;)
# 19

von wo aus soll denn der dax wohl unter 3000 fallen? oder meintest du 2000? und wenn ja, warum? das sind unqualifizierte aussagen, die wir ja nun schon von harry zu genüge kennen.

# 23

seh ich auch so, aber IFX hat nen gewissen reiz. wenn, dann machen sie kurssprünge ohne ende, um zuletzt wieder gegen 5 euro zu tendieren. aber die gewinne, die man damit machen kann, wenn man zur richtigen zeit dabei ist, sind immens. aber wie gesagt, lotto.

ich persönlich tendiere z. Zt. mehr zu ALV, weil die dermaßen runtergeknüppelt wurden, dass eine erholung durchaus möglich ist. die aktie wird, da sie schwergewicht im dax ist, gerne zum shorten oder zum pushen von den großen genutzt. zuletzt aber wohl mehr zum shorten. daher könnte erholungspotential drin sein. auf klassische dinge wie kgv oder kcv wird ja wohl kaum noch geachtet, da normale investoren wohl nicht mehr unbedingt am markt sind. die kurse werden wohl nur noch von den großinvestoren und banken gemacht.

ach ja, telekom dürfte auch noch so ein kandidat sein, wenn sie denn die kurse nach oben treiben wollen.
#27

so isses. Die Allianz und Münchner Rück sind aber nicht grundlos ins Visier der Shorts geraten.

Das Wort " Rückstellungen " löst regelrechte Panik bei denen aus. Grundlos ?..;)

Nein. Hinzu kommt, dass o.g. Häuser ( stellvertretend für alle Assurances ) in unverantwortlicher Weise mit dem Geld der Kunden bis 31.7. zu 100% zocken. Erst dann beginnt die eigentliche Rückstellung.
So erklärt sich auch der enorme Verlust bei der Allianz.
Die Dresdner Kleinwort Wasserstein hatte nur einen geringen Anteil daran.

Verzockt. Das sollten sie den Aktionären zugeben !!
grüß dich, TCR :),

hier amüsierst du dich also :D,

wp 948146...

gruß, nick
@mcgabriel,

nimm keinen OS, sondern ein zerti bei der vola.

nimm demnächst den 770801, aber das TIMING muss perfekt sein, das heisst im tief des daxes einsteigen.

spread hat 10 %, das geht gerade noch !
bin selbst Neuling bei OS aber IFX ist schwierig zu sagen, handle selbst mit elektr. Bauteilen, man sagt es wäre Bewegung im Markt, aber davon merke ich noch nichts. Die Rahmendaten sprechen nicht dafür. Würde eher zu STM oder Philips tendieren. IFX bestimmt ein langfristiger Kanidat, so auf Sicht bis Mitte 2004
Gruß
BOB


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.