Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,95 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,40 %

DAB oder die größte Aktionärsverarsche ever....... - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005072300 | WKN: 507230
4,865
27.07.15
Berlin
-0,14 %
-0,007 EUR

Neuigkeiten zur DAB BANK AG Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich verkaufe meine DAB sobald sie über 2 Euro sind, habe heute eine E-mail von der IR-Abteilung erhalten.

Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

bei den von Ihnen genannten Entwicklungsszenarien handelt es sich um
Marktspekulationen. Fakt ist, dass Herr Rampl jüngst in der Süddeutschen
Zeitung in einem Interview ein Zusammengehen von Comdirekt und DAB bank eine
Absage erteilt hat, und die DAB bank im vergangenen Jahr durch entsprechende
Restrukturierungen die Grundlage geschaffen hat, in diesem Jahr eigenständig
Break Even und auch in Zukunft profitabel zu sein. In Sachen Integration
stellt sich auch die Frage nach deren Sinn? Schon heute wickeln wir
beispielsweise unser Back Office über eine 100%ige Tocher der HVB ab,oder
schon heute wickeln wir unseren Überlauf im Call-Center über eine
HVB-Tochter ab. Wir arbeiten also bereits effizient innerhalb des
HVB-Konzerns. Wir sehen bei einer Integration daher keine nennenswerte
Synergiepotentiale.

Was der Hauptaktionär HypoVereinsbank mit seinen Anteilen an der DAB bank
macht, liegt letztlich allein in seiner Entscheidungsverantwortung. Wir
haben bislang die HVB als starken und verläßlichen Rückhalt erlebt und gehen
derzeit von einem eigenständigen Weg aus.

Mit freundlichen Grüßen

Dariush Yazdani
Investor Relations
DAB bank AG
Telephone +49 (0)89 88 95 6017
Mobile: +49(0)172 85 02 560
Fax: +49 (0)89 50068739
Der Anfang vom Thread von Daisy

DAB Bank soll zerschlagen werden


Wie der Vorstandsvorsitzende der HypoVereinsbank, Dieter Rampl, dem "Handelsblatt" mitteilte, wird die Online-Tochter DAB Bank zerlegt. Die Eigenständigkeit werde sich nicht mehr aufrechterhalten lassen, teilte der Konzern mit.

So sollen die DAB-Töchter in Frankreich und der Schweiz verkauft oder aufgegeben werden. Der Rest soll in den Konzern integriert werden.

Die DAB-Bank werde wahrscheinlich zu einem Vertriebskanal degradiert. Geplant ist offenbar aber, den Markennamen „DAB“ weiter zu erhalten.

Die freien Aktionäre sollen eine Abfindung erhalten.

#2 von Lipser 25.10.02 11:05:48 Beitrag Nr.: 7.681.125 7681125
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben DAB BANK AG

DAB Bank halten sich überraschend gut
DAB Bank halten sich im frühen Handel überraschend gut. Bis 9.41 Uhr fällt das Papier 9,1 Prozent auf 3,10 EUR. Der Vorstandsvorsitzende der HypoVereinsbank, Dieter Rampl, hat im "Handelsblatt" die Zerlegung der Online-Tochter DAB Bank angekündigt. Die DAB-Töchter in Frankreich und der Schweiz sollen verkauft oder aufgegeben werden. Der Rest soll in den Konzern integriert werden. Ein Händler vermutet, dass die relativ geringen Verluste mit der Ankündigung über eine Abfindung an die freien Aktionäre im Zusammenhang stehen. +++ Manuel Priego Thimmel
vwd/25.10.2002/mpt/gre
______________________________________________

Kreise: HypoVereinsbank entscheidet bis Ende Nov über DAB Bank
München (vwd) - Die HypoVereinsbank AG (HVB), München, will nach Informationen aus Branchenkreisen voraussichtlich schon bis Ende November über die Zukunft ihrer Tochter DAB Bank entschieden haben. Spätestens bis zum Jahresende soll eine Lösung für die defizitäre Tochtergesellschaft gefunden werden, hieß es am Freitag in den Kreisen.

Die HVB will nach einer Ankündigung des designierten Vorstandssprechers Dieter Rampl die DAB offensichtlich aufspalten. Das Frankreich-Geschäft, das von der DAB-Tochter Selftrade geführt wird, soll verkauft, das Geschäft in der Schweiz ganz aufgegeben werden, kündigte Rampl nach einem Bericht des "Handelsblatt" an. Das Deutschland-Geschäft werde voraussichtlich in die HVB eingegliedert. Allerdings prüfe die HVB auch andere Möglichkeiten. Bei einer Eingliederung in den Mutterkonzern wird die DAB künftig einen Vertriebskanal darstellen. Sämtliche Transaktions-Prozesse würden jedoch von der HVB abgewickelt.

Angesichts anhaltender Verluste will sich die HVB bekanntlich vom DAB-Vorstandsvorsitzenden Matthias Kröner trennen. Der Online-Broker hatte wegen der Talfahrt an den Aktienmärkten sein Ziel, schwarze Zahlen zu schreiben, auf 2003 verschoben. Im dritten Quartal hat die DAB einen Verlustbeitrag von rund 90 Mio EUR zum Konzern beigesteuert. Der Vorsteuerverlust wird bei rund 25 Mio EUR erwartet. Dies würde einen erneuten Anstieg gegenüber dem Vorquartal bedeuten, als die DAB ein Vorsteuerergebnis von rund minus 19 Mio EUR erwirtschaftete.

vwd/25.10.2002/rne/bb
25. Oktober 2002, 10:01
___________________________________________

25.10.2002 / 10:36
Ende der DAB Bank steht offenbar bevor

Die am Neuen Markt notierte DAB Bank AG (WKN: 507230) notiert heute zu Börsenbeginn mit Kursabschlägen von über neun Prozent auf Xetra, nachdem der Vorstandsvorsitzende der HypoVereinsbank (WKN: 802200) gegenüber dem „Handelsblatt" überraschend angekündigt hatte, dass DAB zerlegt wird.
Genauer gesagt sollen die DAB-Tochtergesellschaften in Frankreich und der Schweiz verkauft oder sogar aufgegeben werden. Der restliche Teil soll wieder in den Konzern integriert werden. Das Gerücht, welches derzeit im Markt kursiert und von einer Abfindung der freien Aktionäre handelt, ist nach Aussage eines Händlers aber reine Spekulation. (cch)
_____________________________________________
@chaxx999666

Grüße dich! Nachdem meine Infineon im Gegensatz zu deiner Aktie wieder schön gestiegen ist bin ich ausgestiegen da ich denke das diese wieder unter die 6 Euro kommen werden!

Ich würde genau das an deiner Stelle tun, was du oben geschrieben hast! Die DAB ist eine Depotleiche. Steig aus und kaufe dir lieber eine andere Aktie, aber das ist dir überlassen. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung, egal wie sie ausfällt!:)
---------------------------------------------------------

Wieso sollte den jemand auf die DAB aufspringen wollen? Und das die Aktie an Fahrt gewinnt kann ich auch nicht erkennen, Kurs ist auf 1,91 Euro:eek: . Ist ja echt toll!
Es kann auch keine Verarsche sein und DAB bleibt erhalten und Rampl bietet den Aktionären eine Abfindung an.

In allen anderen Fällen hat einer gelogen.
@friseuse

ja da bin ich auch gespannt denn einer lügt in dem bankingzirkus doch ständig
Also ich bin schon ausgestiegen...


Für mich macht es nach der E-Mail die ich erhalten habe keinen Sinn das Ding noch zu halten .

Vielleicht steig ich später nochmal ein.

Trotzdem noch viel Erfolg für die, die drin bleiben.


MfG,

chaxx999666
Hallo an alle DAB-Leidenden,

bin heut wieder zu 1,65 eingestiegen....


man kann ja nie wissen, vielleicht kommt ja noch was ..

:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
gratuliere chaxx999666, nachdem ich vor wenigen tagen eingestiegen bin (zu 1,70 weil ich so ein gefühl im bauch hab, dass bald was passiert) kanns ja nur mehr aufwärts gehen. was machen eigentlich unsere leidensgenossen wie 8Slavi8, Friseuse usw., schon lange nichts mehr gehört.
Trami,

was soll man zu dem Elend sagen:confused: Die Geschichte zieht sich und zieht sich und die HVB verweigert dem Laden den Gnadenschuß oder die Fusionslösung.

Der Handlungsbedarf besteht weiter.

Glück auf
DAB bank im ersten Quartal 2003 an der Gewinnschwelle

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

:lick:
Der ganze Verein kostet auch nicht viel, teuer sind die bestimmt nicht. Nur hätte ich ihn gern an die Hypokrank abgegeben oder in Comdirect getauscht bekommen. Aktuell steigt die Aktie auch, ich bin schon guten Mutes:look: die eines nicht so fernen Tages besser verkaufen zu können:look: Der Einschlag im Zusammenhang mit der Indexumstellung war dann doch zu heftig.



Nur unter strategischen Gesichtspunkten ist und bleibt die DAB ein Pflegefall, eine Bank:laugh: die die Welt nicht braucht mit einem Vorstand:laugh: der vom Geschäft nichts versteht und mit einer Mutter:mad: die besser Kuchen backen sollte.

Glück auf
Hi ich bin gleich wieder bei 1,85 ausgestiegen,
hab einen schönen Gewinn mitgenommen....


Sehe gerade dass sie wieder fällt.

MfG,

chaxx999666
nun, da ich auch noch etwa 1600 dab aktien habe, hoffe ich mal, dass dieser scheißladen jemals wieder auf über 2,00 euro geht...
viel wahrscheinlicher ist aber, dass die hvb den kurs weiter runterprügelt und sich den laden für einen euro einverleibt!
auch sollte man wissen, dass hr. yazdani der stiefelknecht der vorstände ist...
Identix

Drei Jünglinge http://www.direktanlagebank.de/dabip/IN/de/homepage.jsp;jses…

Es ist halt nicht wie von der IR immer wieder hehauptet wird:look: eine Marktspekulation gewesen oder ist es noch:confused: die Story wurde unter anderem vom Chef der Hypobank genährt.

Auch deren Mutter Münchener Rück haut zusammen mit der Allianz den deutschen Aktienmarkt seit drei Jahren in die Tonne. Es wird Zeit für eine strategische Änderung in den Köpfen der Big Player und natürlich in ihrem Handeln. Die relative Schwäche in den vergangenen drei Jahren des Dax und vom Nemax oder dem neuen Verkaufstitel TecDax:laugh: ist klar durch das Desinvestment der Helden von Investmentbankern geprägt. Dies ist die übergeordnete Sinngebung und ob man an die Spitze der DAB Juristen oder Sozialpädagogen setzt:look: ist nicht wirklich wichtig. Nur die hochgestochenen Texte ohne Substanz sind nervtötend bis lächerlich. Sollte es nicht die große unternehmerische Lösung einer Fusion mit der Comdirect geben:look: bleibt nur die Rettung durch anspringende Aktienmärkte, dafür ist das Verhalten von Allianz und MüRü wichtigst.

Glück auf


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.