DAX-0,58 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,47 % Öl (Brent)-2,13 %

Bürgerinitiative für die Entfernung von Angela Merkel aus der dt. Politik - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bürgerinitiative für die Entfernung von Angela Merkel aus der Politik



Was die Frau sich in den letzten Tagen und Wochen geleistet hat übersteigt
alles was man ihrem dümmlichen Horizont zutrauen konnte.

Politiker wie Angele Merkel waren bisher beim jeweiligen Gegner gern gesehen,
sorgten sie doch schon optisch dafür, dass Stimmen beim Gegner verloren gehen.

In einem Land wo Politiker ohnehin nur schmerzhaft geduldete Erscheinungen sind,
wie Regen, Gestank oder Umweltlärm und wo sich Karnevalsreden in positiver Weise
vom Politgeschwätz unterscheiden, sind solche Nullen bisher nicht weiter aufgefallen.

Doch seit geraumer Zeit bekommt die deutsche Politik durch das Rad der Zeit auch eine außenpolitische Komponente. Und plötzlich stellen wir fest wie saudumm doch viele Politiker wirklich sind. Die Königin der Saudummen und in schwerer Weise zur Schädigung des deutschen Volkes beitragend: Angela Merkel

Innenpolitisch keine Alternativen und außenpolitisch unzumutbar.

Die ganze Welt, bis auf wenige Ausnahmen, sind gegen den Krieg. Selbst in den USA großer Widerstand. Die Bush Administration und die Hintermänner als gemeine Kriminelle ausgemacht, Blair wackelt im eigenen Land, Fälschungen und Lügen vor der UN um einen völkerrechtswidrigen Krieg vom Zaun zu brechen.

Und da redet dieser Mopp mit dem zu dicken Stil von "Isolierung" und deutschem Alleingang. Wenn die Frau so saudumm ist, dass sie 90% als Minderheit und 10% als Mehrheit ansieht, dann kann man sich vorstellen warum da keine vernünftigen Vorschläge von der Opposition kommen.

Die Welt nahm erstaunend den Friedenswillen der Deutschen zur Kenntnis. Noch ungläubig und zweifelnd wird dieses Bild von der hässlichen Deutschen zerstört. Na also, das war doch nur ein Ausrutscher mit Schröder und Fischer. Die Merkel zeigt und wie die Deutschen wirklich sind, so der hämische Kommentar allerorten.

Dass Kohl seinen Machterhalt auch damit abgesichert hat, dass er Nullen wie Merkel um sich geschart hat, ist ihr offensichtlich nicht bewusst und unter den Mopp gestiegen.

NEIN, SO SIND DIE DEUTSCHEN NICHT MEHR - SO IST ANGELA MERKEL!

Was immer unter der Decke gehalten wurde, hier mal ein Beispiel wie diese Frau sich in ihrer Dummheit selbst einschätzt:

Von Bonn bis zu ihrem Wohngebiet in einem Vogelschutzgebiet im fernen Osten sind es sagen wir mal 600 bis 700 Kilometer.

Da nimmt die Frau einen Bundesgrenzschutzhubschrauber und lässt sich regelmäßig zum Wochenende hinfliegen. Nur kann der Hubschrauber nicht bis vor die Haustür fliegen. Es sind ca. 300 Meter bis zu ihrer Hütte. Läuft sie? Nimmt sie ein Taxi? Lässt sie sich von Bekannten oder Verwandten abholen?

Nein, diese Politnull lässt einen Wagen aus Bonn die ganzen 600 – 700 Kilometer anfahren. Der wartet dann am Landeplatz und wenn die Politnull Merkel ankommt wird sie die 300 Meter gefahren. Der Wagen dann, natürlich mit mehr als 1 Person besetzt zurück nach Bonn, wie auch der Hubschrauber.

Montag morgen zurück. Der Hubschrauber kann natürlich immer noch nicht direkt vor dem Haus landen. Läuft sie? Nimmt sie ein Taxi? Lässt sie sich von Bekannten oder Verwandten abholen?

Nein diese Politnull lässt einen Wagen die ganzen 600-700 Kilometer aus Bonn kommen, diesmal ans Haus. Der fährt sie dann die 300 Meter zum bereits wartenden Hubschrauber.

Merkel fliegt ab und der Wagen wieder zurück nach Bonn.

Aber das sind ja Marginalien gegen den Schaden den sie dem deutschen Volk im Ausland zufügt.

Deshalb Bürgerinitiative:

1. Abnahme des Bundespersonalausweises und Rückgabe des DDR-Passes
2. Nach einer angemessenen Übergangsfrist wieder West-Pass auf Probe
3. Keine Reisen ins Ausland, keine Interviews, keine West-Kontakte
4. Staatsbürgerliche Erziehung, Grundschul-Stufe
5. Nie wieder politische Betätigung

--------------
VORSICHT, dies ist eine Satire (betr. Bürgerinitiative) !

Die werden wir nur los wenn wir – was vernünftig ist – alle nicht mehr CDU wählen, bis die Merkel von der politischen Bühne verschwunden ist.
# 1:


Für Personen, die Beiträge dieser Art formulieren, gibt es in einer ganz bestimmten Ecke Bayerns eine treffliche Beschreibung:

brunz-bräddl-blääd
Bella,
Ahnung hast du wohl keine.
Merkel (optisch gefällt sie mir ja auch nicht) hat mehr Politik- und Wirtschaftsverstand im kleinen Finger, als Schröder im Kopf.
Das steht fest.

SPD inkl. Schröder hat fertig

:mad:
@1
Wieso wanderst Du nicht aus, Du tätest uns einen großen Gefallen.
Wem sie wohl als erster eingesetzt wurde ?


Freitag, 14. März 2003
Trotz ethischer Bedenken
Erste Hirnprothese entwickelt


Kalifornische Forscher haben die erste Gehirnprothese entwickelt. Das berichtete das Magazin "New Scientist". Der künstliche Hippocampus soll zunächst an Ratten getestet werden, hieß es. Der Hippocampus ist ein halbmondförmiger Längswulst des Gehirns und hat zentrale Aufgaben unter anderem bei der Regelung von Gefühlen und vermutlich auch für das Langzeitgedächtnis.
#1

es nimmt schon bedrohliche Ausmaße an. Du solltest gar nicht erst bis zur nächsten Woche warten, sondern noch heute den Arzt Deines Vertauens aufsuchen. Der weiss dann ganz schnell, wo Du besser aufgehoben bist.:eek:


+



=



Was West- Produkte doch ausmachen. Aber wie kriegt man politischen Verstand Unter den Mopp?

An dieser Stelle einen Dank an meine Eltern dass sie mich Angelica und nicht Angelika genannt haben!
Wie wäre es mit ner w:o Initiative für die Entfernung von solchen Deppen wie Dir, Bella ?



debi
(der diese Initiative direkt unterstützen würde) :laugh: :laugh:
Bürgerinitiative für die Entfernung von BellaAngelica aus der Politik


Was die Frau sich in den letzten Tagen und Wochen geleistet hat übersteigt
alles was man ihrem dümmlichen Horizont zutrauen konnte.

Politiker wie BellaAngelica waren bisher beim jeweiligen Gegner gern gesehen,
sorgten sie doch schon optisch dafür, dass Stimmen beim Gegner verloren gehen.

In einem Land wo Politiker ohnehin nur schmerzhaft geduldete Erscheinungen sind,
wie Regen, Gestank oder Umweltlärm und wo sich Karnevalsreden in positiver Weise
vom Politgeschwätz unterscheiden, sind solche Nullen bisher nicht weiter aufgefallen.

Doch seit geraumer Zeit bekommt die deutsche Politik durch das Rad der Zeit auch eine außenpolitische Komponente. Und plötzlich stellen wir fest wie saudumm doch viele Politiker wirklich sind. Die Königin der Saudummen und in schwerer Weise zur Schädigung des deutschen Volkes beitragend: von BellaAngelica innenpolitisch keine Alternativen und außenpolitisch unzumutbar.

Die ganze Welt, bis auf wenige Ausnahmen, sind gegen den Krieg. Selbst in den USA großer Widerstand. Die Bush Administration und die Hintermänner als gemeine Kriminelle ausgemacht, Blair wackelt im eigenen Land, Fälschungen und Lügen vor der UN um einen völkerrechtswidrigen Krieg vom Zaun zu brechen.

Und da redet dieser Mopp mit dem zu dicken Stil von "Isolierung" und deutschem Alleingang. Wenn die Frau so saudumm ist, dass sie 90% als Minderheit und 10% als Mehrheit ansieht, dann kann man sich vorstellen warum da keine vernünftigen Vorschläge von der Opposition kommen.

Die Welt nahm erstaunend den Friedenswillen der Deutschen zur Kenntnis. Noch ungläubig und zweifelnd wird dieses Bild von der hässlichen Deutschen zerstört. Na also, das war doch nur ein Ausrutscher mit Schröder und Fischer. Die BellaAngelica zeigt und wie die Deutschen wirklich sind, so der hämische Kommentar allerorten.

Dass Kohl seinen Machterhalt auch damit abgesichert hat, dass er Nullen wie BellaAngelica um sich geschart hat, ist ihr offensichtlich nicht bewusst und unter den Mopp gestiegen.

NEIN, SO SIND DIE DEUTSCHEN NICHT MEHR - SO IST BellaAngelica !

Was immer unter der Decke gehalten wurde, hier mal ein Beispiel wie diese Frau sich in ihrer Dummheit selbst einschätzt:

Von Bonn bis zu ihrem Wohngebiet in einem Vogelschutzgebiet im fernen Osten sind es sagen wir mal 600 bis 700 Kilometer.

Da nimmt die Frau einen Bundesgrenzschutzhubschrauber und lässt sich regelmäßig zum Wochenende hinfliegen. Nur kann der Hubschrauber nicht bis vor die Haustür fliegen. Es sind ca. 300 Meter bis zu ihrer Hütte. Läuft sie? Nimmt sie ein Taxi? Lässt sie sich von Bekannten oder Verwandten abholen?

Nein, diese Politnull lässt einen Wagen aus Bonn die ganzen 600 – 700 Kilometer anfahren. Der wartet dann am Landeplatz und wenn die Politnull BellaAngelica ankommt wird sie die 300 Meter gefahren. Der Wagen dann, natürlich mit mehr als 1 Person besetzt zurück nach Bonn, wie auch der Hubschrauber.

Montag morgen zurück. Der Hubschrauber kann natürlich immer noch nicht direkt vor dem Haus landen. Läuft sie? Nimmt sie ein Taxi? Lässt sie sich von Bekannten oder Verwandten abholen?

Nein diese Politnull lässt einen Wagen die ganzen 600-700 Kilometer aus Bonn kommen, diesmal ans Haus. Der fährt sie dann die 300 Meter zum bereits wartenden Hubschrauber.

BellaAngelica fliegt ab und der Wagen wieder zurück nach Bonn.

Aber das sind ja Marginalien gegen den Schaden den sie dem deutschen Volk im Ausland zufügt.

Deshalb Bürgerinitiative:

1. Abnahme des Bundespersonalausweises und Rückgabe des DDR-Passes
2. Nach einer angemessenen Übergangsfrist wieder West-Pass auf Probe
3. Keine Reisen ins Ausland, keine Interviews, keine West-Kontakte
4. Staatsbürgerliche Erziehung, Grundschul-Stufe
5. Nie wieder politische Betätigung

--------------
VORSICHT, dies ist eine Satire (betr. Bürgerinitiative) !

Die werden wir nur los wenn wir – was vernünftig ist – alle nicht mehr CDU wählen, bis die BellaAngelica von der politischen Bühne verschwunden ist.


BellaAnglica
@antigone
Sind das vorzeichen einer "Verschwörung" ????
Angela ist ganz Grün....;)
Läuft Sie zur Regierung über.......????

Bestimmt von der CIA gekauft, damit es in Deutschland keine Opposition mehr gibt.

(ppsst... aber nicht weitersagen sonst..kommt die CIA und )


:laugh: :laugh: :laugh:


90% sind auf unserer Seite. Wir sind istoliert.
Nee, auf der Seite ist nur 90% isoliert, früher in
meinem Plattenbau warens nur 10%
Nee, warte mal ... ich bin ganz platt

ach was, ich schütte emine Restbestände Russenschnaps
einfach weg und kauf mir Asbach
oder nee, einen "Börben" das freut den Bush
SFK,hat BA ein Glück,dass sie nicht in Bayern wohnt.Da wären längst die mit den weissen Kitteln vorgefahren.
Richtig wohltuend dieses Geschrei aus der konservativen Ecke!

Sind die UNION-Freaks doch, geht es um Diffamierungen und Beleidigungen des politischen Gengners, wenig zimperlich,
beginnt nun ein Wehklagen ob der Verunglimpfung einer ihrer Leitfiguren.

Wer austeilt sollte auch einstecken können!
@ gerndabei, # 20:

"Wer austeilt sollte auch einstecken können!"

Inhaltlich muß ich Dir da 100-%-ig Recht geben.
Da wir allerdings in Bayern eine eigene Derblecker-Kultur haben, machen wir auch einen Unterschied zwischen austeilen und beleidigen. Dieser Unterschied wird aber nur von Bayern verstanden und in Teilen von Österreich.

Nochmals: Gegen Derblecken hat kein Bayer was, sondern gegen Beleidigen. Da Norddeutschen i. a. dieser Unterschied nicht geläufig ist, können die so gut wie nur beleidigen. Ausnahmen bestätigen aber die Regel!

SFK
in der sache hat sie recht.
nur unterscheidet sich die damalige ministerin nicht von anderen, egal ob sie scharping, weigl (alle parteien in "regierungsverantwortung?") usw. heißen.

man sollte allerdings bedenken, daß es steuergelder sind, die verflogen werden.
so hat der wochenendausflug schnell mal (flugstunde des hubschraubers mind. DM 8000,--)DM 100.000 gekostet.

es hätte ja die möglichkeit gegeben, mit linie (flugbereitschaft) nach berlin-tegel zu fliegen, dann mit dem auto.
hätte vielleicht DM 20.000,-- gekostet.
aber sind ja alles peanuts, wenn man nicht selber zahlen muß.
um das zu beanstanden, muß man keine parteibrille aufsetzen
BellaAngelica

Stimmt das wirklich mit dem Hin- und Hergefahre mit dem Dienstwagen und dem Hubschrauber an den Wochenenden?

Wenn ja, dann ist das wirklich eine Schweinerei. Da ist das mit den Bonusmeilen (Rezzo Schlauch) ja lächerlich.

Wenn der Wischmob das jedes Wochende veranstaltet, kann ich oft nach Thailand fliegen.

Ich fordere den Rücktritt dieser steuerverschwenderischen Person!
@ schnutzelpuh

Ja, das hat sie regelmässig gemacht.

Drei Gründe für ihr Verhalten, neben ihrer angeborenen Dämlichkeit.

1. Die Birne aus Oggersheim wollte schnell Ostquote machen und gleichzeitig die Frauenquote aufpeppeln. Andererseits hat er keine Intelligenz und Gefahr für sich im Umfeld geduldet. Der dämlichen Merkel hat der am Anfang so die Ohren vom goldenen Westen vollgeschwätzt, dass die gedacht hat das ist hier normal

2. Die Merkel, in diese Poition gespült wie Flaschenpost an den Strand, hat sich mit DDR-Privilegien von Honecker und Co. verglichen, wo das ja noch harmlos war. Also Basis Honecker und Punkt 1. Die Frau muss sich dabei bescheiden gefühlt haben.

3. Es geht auch die Story um, dass sie das alles vor den Nachbarn zuhause im Vogelschutzgebiet etwas kaschieren wollte.

Wer es nicht weiss, Angela Merkel wurde in Hamburg geboren und hat später in Leipzig studiert. Da müssen ja zumindest die Eltern in die falsche Richtung emigriert sein. Kein Wunder dass die so dämlich ist.
# BellaAngelica

Findest Du das mit der Dämlichkeit, mit der Emigration von Hamburg nach Leipzig, nicht etwas weit hergeholt. Es muß doch näherliegende Gründe dafür geben?

Man entwickelt sich doch und kann das im Laufe seines Lebens ein bischen ausgleichen.
@ schnutzelpuh

Hast Recht, das mit Hamburg-Leipzig ist dumme Polemik. Die hat wahrscheinlich in ihrem Fachbereich Physik in Leipzig (das gilt auch für andere Fachbereiche) eine bessere Ausbildung gehabt als an mancher Universität im anderen teil.

Für mich ist Ost und West ohnehin seit langem eine Sauce.

Nei was ich an dieser Frau krietiesiere ist einfach ihre politische Dummheit und ihre Überfordertheit in ihrer Rolle.

Ich kann doch nicht Opposition machen indem ich einfach gegen alles bin was die Regierung tut. Wenn Schröder pro-Krieg gewesen wäre, dann wäre diese Dumm-Tussi dafür.

Selbst der Gauweiler hat das begriffen das es so nicht geht.

Der Kanzler hat nun einfach einmal Recht mit seiner Ausenpolitik und Glück mit seinem Aussenminister Fischer. Das ist aber völlig neutral wenn man sich richtig verhält, denn die Mehrzahl der Menschen und Völker in der Welt sind gegen Krieg. Die CDU hat vernünftigerweise ebenfalls gegen den Krieg zu sein und dann ist das deutschlandpolitisch nicht mehr relevant.

Ein kurzer Kommentar: "Schröder hat da recht" reicht.

Dann gehe ich ihn innenpolitisch an.

Nun hat diese Dumm-Dröse sich ins Abseits gesetzt. Wenn ich jetzt die Wahl habe zwischen SPD und CDU (Grün ist ohnehin die bessere Alternative zu den Politnutten von der FDP) dann habe ich innenpolitische Aspekte und eben auch aussenpüolitische aufgrund der Differenzen.

Wenn ich mir dann vorstelle wir hätten diese Politnull Merkel als Kanzler. Wie wäre das dann ausgegagangen. Entweder an der Seite des Bösen und Kriminellen mit untergegangen oder bei Frieden im Abseits.

Ausserdem hat sie in ihrer fast schon kriminellen Dummheit viel von dem zunichte gemacht, was uns endlich mal zugute gekommen wäre. Ein anderes Deutschlandbild. Aber noch staunen die Menschen, da gibt diese Blödel-Nelke den Deutschlandkritikern gleich wieder die Argumente in die Hand: "Seht, Schröder und Fischer sind nur ein Ausrutscher, das sind die richtigen Deutschen.

Eine solche Frau darf nie in die Rolle gelangen eine wesentliche Stimme Deutschalnds zu sein. Dieses hat sich die CDU anzukreiden. Ein solche Rolle kann die leider nicht ausfüllen.

Wenn es Strafen gäbe füre die Verunglimpfung und Schädigung von Deutschland auf diese Weise, wir müssten die Zuchthäuser wieder einführen und sie bis zum Lebensende in Einzelhaft dart behalten.

Wenn ich mir den Schaden überlege den diese Frau angerichtet hat (parallel dazu ein Herr Gerhard von der FDP der in geradezu krimineller Art und Weise Stimmung macht gegen die Franzosen und dem Volk einreden will, das seien Umfaller und wir stünden am Schluss alleine in der Welt da - was für ein Saubenehmen von dieser Gurke!) ist keine Strafe zu hoch.

Jedenfalls gehört sie schnellstens und unwiderruflich von allen politischen Posten und Aktivitäten entfernt. Die sie den geistigen Horizont nicht hat dies zu begreifen, muss die CDu sie rausschmeissen. Wenn die CDU das nicht kann ist sie keine wählbare Partei. Basta!
#27 Bella Angelica

Ich kann doch nicht Opposition machen indem ich einfach gegen alles bin was die Regierung tut

Warum denn nicht?

Die SPD Chaoten haben doch von 1996-1998 auch nichts anderes gemacht als Blockade und damit die wirtschaftlich notwendigen guten Steuerreformen der CDU verhindert.

Den Schaden hat jetzt ganz Deutschland, mit diesen Reformen von damals wären wir bestimmt nicht in so einer wirtschaftlichen Situation.

Für die verheerende Situation in Deutschland sind nach neuester OECD-Studie auch nicht, wie immer von den Sozis behauptet, die weltwirtschaftlichen Verwerfungen schuld, sondern die Binnenkonjunktur und damit die SPD/Grüne Regierung, welche alles abgewürgt hat!

:mad: :mad: :mad:
#27, sie kann, dafür wurde sie von einem großen Teil der deutschen Bevölkerung gewählt. Bestandteil der Demokratie ist nun mal die Opposition, und deren Aufgabe ist es nicht die Regierung zu unterstützen sondern ihr auf die Finger zu schauen. Sonst hätte ich ja auch SPD wählen können, wenn die CDU allem und jedem zustimmen soll. Im übrigen hat Gerhard ja Gesagt: "Sie waren nicht in der Regierung, sie sind nicht in der Regierung und sie werden nicht in der Regierung sein" Tosender Beifall der Koalition. Also soll er es auch jetzt machen. Aas Soll dieser Blödsinn, dauernd die Opposition anzurufen. Ferner hat #28 vollkommen recht.

Helmut, scheiss weiter auf die deutsche Verfassung, die Spender brauchst Du nicht zu nennen.

Ich hab mit dem Bush gesprochen, bald gibts Krieg und wenn wie den wieder bezahlen wie beim ersten Mal kriegst Du ein eigenes kleines Scheichtum im Irak. Es darf sogar Saumagen eingeführt werden, damit Du recht viel futtern kannst. Die willst ja weiter auf die deutsche Verfassung scheissen.

Und dann gewinnt Rot/grün. Zu dumm Frau Merkel und das Scheisserchen!
Merkel-Fans, wacht mal auf! Wenn die Merkel Kanzlerin geworden wäre, wären wir jetzt drauf und dran, an der Seite der USA einen völkerrechtswidrigen und verfassungswidrigen Angriffskrieg zu unterstützen! Ist euch eigentlich klar, was das bedeutet? Habt ihr nie in ein Geschichtsbuch geguckt? Haben wir denn gar nichts gelernt? Wir würden mal wieder jedes noch so billiges Deutschen-Klischee bedienen: der deutsche Hunne auf Welteroberungsfeldzug. Egal für was, Hauptsache mal wieder auf den Putz hauen!

Aber doch, wir haben was gelernt- aber Frau Merkel nicht.

Tut mir leid, aber Bella Angelica hat recht: Die Merkel ist strohdumm und nichts weiter als eine Quotentussi, die meint, dass Opposition Opportunismus bedeutet und Politik darin besteht, zu blockieren und KEINE, aber wirklich GAR KEINE praktikablen Gegenvorschläge zu machen. Der geht es nur darum, ihren Wischmopp in die Kamera zu halten und mit Donald Rumsfeld und Condoleezza Rice mal Kaffee zu trinken. Da kommt sie sich dann wichtig vor und merkt gar nicht, wie sie von denen über den Tisch gezogen wird. Ich wette, die beiden haben sich bepisst vor lachen, als die Merkel von "Vertrauen in die USA" geredet hat. Vertrauen! Weia!

TS
Wo Du gerade im vorigen Beitrag den Gauweiler erwähnst. Das ist wirklich ein Beispiel dafür, dass bei den "Schwarzen" auch vernüftige Leute unterwegs sind und mit ihrer Politik das "C" in ihrem Parteinamen noch rechtfertigen. War der Gauweiler nicht erst kürzlich in Bagdad und hat an einem Gottesdienst teilgenommen?

Ich habe den Gauweiler früher als Leiter im Kreiverwaltungsreferat (1982-1986) und als Staatsekretär im Innenministerium in München (1990-1994) erlebt und staune über seine in letzter Zeit veröffentlichten humanen Positionen. In der Münchner Zeit habe ich den immer am rechten Rand der CDU gesehen.

Aber das ist genau ein Beispiel dafür, dass man im Leben dazu lernen kann, als im Gegensatz zu der Merkel.

Aus Deinen Ausführungen glaube ich zu erkennen, dass Du den politischen Werdegang der Merkel schon länger kritisch beobachtest. Ich werde aus dieser Frau jedenfalls auch nicht schlau und halte die meisten Positionen wirklich als keine Alternative zur jetzigen Regierung, deren Positionen ich auch nicht in jedem Punkt teile. Aber in der Iraq-Frage hat die SPD/Grüne wirklich Rückrad bewiesen, obwohl dieses Thema im Wahlkampf missbraucht wurde.
@ susi, # 31:

"Merkel-Fans, wacht mal auf! Wenn die Merkel Kanzlerin geworden wäre, wären wir jetzt drauf und dran, an der Seite der USA einen völkerrechtswidrigen und verfassungswidrigen Angriffskrieg zu unterstützen! "


Bitte, begründe die Völkerrechts- und Verfassungswidrigkeit, danke.


SFK
#33 lies mal das Grundgesetz und die Charta der Vereinten Nationen und melde dich dann wieder.

Kofi Annan, der Chef der UN, hat letzte Woche die USA ausdrücklich davor gewarnt den Irak ohne entsprechende UN-Resolution anzugreifen. Das wiederspräche der Charta der Vereinten Nationen.

Die Bush-Administration hat darauf nur verärgert reagiert. Dem Völkerrecht fühlt sich Bush nämlich nicht verpflichtet. Der holt sich seinen Auftrag direkt beim lieben Gott. God bless America!
@ oddlot, # 34:

"Kofi Annan, der Chef der UN, hat letzte Woche die USA ausdrücklich davor gewarnt den Irak ohne entsprechende UN-Resolution anzugreifen"

a) hat er das wirklich so gesagt?
b) Welchem Paragraphen der Charta widerspräche das?


SFK
SFK, lies die Charta der Vereinten Nationen und dann melde dich wieder.
Als Hinweis, das Völkerrecht erlaubt nur einen militärischen Schlag oder Gegenschlag,
1. wenn eine Nation direkt angegriffen wird oder
2.der Sicherheitsrat einen Beschluss fasst, dass eine Nation eine Gefahr für andere Nationen darstellt.

Im Fall Irak ist weder eins noch zwei gegeben. Preemptive Strikes, also vorsorglich mal jemanden angreifen wenn man glaubt sich bedroht zu fühlen, wie im Falle der USA, ist nicht durch das Völkerrecht gedeckt.

Und das deutsche Grundgesetz vebietet sowieso jeglichen Angriffskrieg. Und ohne UN Resolution ist das Vorgehen der USA gegen Irak definitiv ein Angriffskrieg.

Saddam hat nämlich nicht seine Truppen in Kuba, Mexiko und Kanada positionniert, um demnächst in die USA einzumarschieren, sondern die Amis stehen rund um den Irak, um dort einzumarschieren.
#37 Diese UN Resolutionen sind eine schöne Sache, aber eine UN Resolution über Krieg und Frieden ist was anderes. Was meinst du warum Tony Blair unbedingt eine zweite Resolution braucht. Genau deswegen.

Annan Says U.S. Will Violate Charter if It Acts Without Approval
http://www.nytimes.com/2003/03/11/international/middleeast/1…
@ oddlot, # 36:


ah, es gibt noch etwas, was wir unterschiedlich bewerten:

"Und das deutsche Grundgesetz vebietet sowieso jeglichen Angriffskrieg. Und ohne UN Resolution ist das Vorgehen der USA gegen Irak definitiv ein Angriffskrieg.

Saddam hat nämlich nicht seine Truppen in Kuba, Mexiko und Kanada positionniert, um demnächst in die USA einzumarschieren, sondern die Amis stehen rund um den Irak, um dort einzumarschieren."



Was Deine Ablehnung eines Angriffskrieges betrifft, sind wir absolut auf einer Linie. Ím Gegensatz zu Dir bin ich allerdings absolut gegensätzlicher Meinung, daß es sich um einen Angriffskrieg handeln würde. Lies Dir doch einmal die ganzen UN-Resolutionen beginnend mit der 660 bis hin zur 1441 durch und überdenke Deine Beurteilung, Du wirst zu überraschenden Erkenntnissen kommen.

SFK
SFK, warum soll ich zu überraschenden Erkenntnissen kommen. Ich schliesse mich in meiner Beurteilung nur der des Chefs der Vereinten Nationen an. Der kennt die Resolutionen und die Charta noch besser wie du und ich und kommt zu dem unten angeführten Urteil.

Und wenn wie in Resolution 1441 serious consequences als Sanktion angedroht werden, dann heisst das nicht Krieg. Wenn man nämlich Krieg gemeint hätte, hätte man auch Krieg reingeschrieben. Aber da steht serious consequences. Deswegen haben damals auch alle zugestimmt, weil serious consequences und nicht Krieg in der Resolution steht.

Und falls dir irgendjemand mal ernsthafte Konsequenzen androhen sollte, dann gehst du doch wohl auch nicht davon aus, dass er am nächsten Tag mit der Pumpgun auftaucht und dich umnietet.
@ oddlot, # 40:


Oddlot, wie Du sicherlich siehst, vertreten wir außergewöhnlich unterschiedliche Standpunkte. Ich empfinde es als sehr wohltuend, daß Du nicht wie viele Deiner Gesinnungsgenossen abtrifftest. Respekt!



Ich habe durchaus registriert, wie Kofi die ganze Angelegenheit mittlerweile bewertet, in der UN-Sprache, und das sehe ich im totalen Widerspruch zu Deiner Bewertung, verstehe ich das allerdings komplett anders:
meine Argumentation breche ich jetzt allerdings ab, und ich bitte um Dein Verständnis! 2 Liter grüner Veltliner sind viel zu wertvoll , um sie sinnlos zu verquatschen1 Wenn Du auch gerne Wein trinkst, sei herzlich eingeladen zur kontoversen Diskussion,


SFK
SFK, lass dir den Wein schmecken, ich muss nämlich jetzt auch noch zu einem halbdienstlichen Abendessen weg. (Bei mir ist es erst 19:00 ET).
> sfk

in einem thread gab es eine vorlage, da waren alle notwendigen §§ der un-charta, grundgesetz, strafgesetzbuch
vermerkt.
auch nach us recht ist ein angriffskrieg verboten, darum
brauchen sie immer einen vorwand: sie werden angegriffen,
freunde rufen um hilfe (granada) usw.

unter frieden@vdj.de sind die juristen in münster erreichbar.
wenn du willst, mailen sie dir den vordruck für die strafanzeige zu.

du kannst gegen den kanzler schröder, bush, den schönen toni und andere dann tätig werden.
#33
Ein Blick ins Grundgesetz reicht. Angriffskrieg ist Deutschland nicht gestattet, auch nicht Unterstützung. Das gleiche gilt für die UNO. Soll ich Dir jetzt Nachhilfe in Rechtsdingen geben oder was? Die Texte sind allen Bürgern frei zugänglich.

TS
#31, man kann ja Merkel mögen oder nicht mögen, ihre Qualifikation in Frage stellen oder nicht, so stellen viele die Qualifikation des Kanzler Schröders in Frage, nur der Stil, die Wortwahl und die Diktion Deiner Merkel Beurteilung ist schon sehr schlimm. Wie sollen solche Formulierung als Beispiel demokratischer Äußerungen dienen.Wohin geht die Demokratie in Deutschland bei solchen Mitbürgern !!!!
brama.
eigenartig, dass dir das ausgerechnet an diesem beitrag auffällt... deine sensibilität in ehren..

aber du scheinst alles überlesen zu haben,
was in diesem board im stürmer-schritt daherkam..

vielleicht liegts ja daran,
dass da nicht die merkel zur diskussion stand.

dass diese frau fertig hat, dürfte aber auch dir aufgefallen sein.. nach dem kriechgang in brainwashingtoner hintern.
Die Merkel sollte von der CDU genau so hinterhältig ausgebootet werden, wie sie es selber mit Friedrich Merz gemacht hat !

:mad:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.