wallstreet:online
42,10EUR | -0,95 EUR | -2,21 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

ACHTUNG -- ACHTUNG in wenigen Minuten Dax-Sturz - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

Ihr hattet genug Zeit zu shorten. In wenigen Minuten wird die Blase platzen. Übers Wochenende wird glattgestellt oder
geshortet...der Krieg kommt bestimmt. leider:(
Es wird schon 2 Tage glattgestellt.

Und zwar von den Shorties.

:D

Und das sollte heute auch so bleiben
:cool:
............ schönes Wochenende, ich habe verkauft. Die Amis greifen am 17.03.03 früh morgens sowieso an. Und die Amis haben am Mo. geschlossen.

Gruss alf :cry:
die amis haben am montag geschlossen :confused: wieso?
(du verwechselst das nicht zufällig mit dem 17. februar)
So, das wars...Zahlen sind raus,waren scheisse, Wochenende steht vor der Tür, der Krieg ebenfalls...

Und nun gehts in den Keller. :)
Nehmen wir mal an, die Amis würden Montag losschlagen,
wie würde Eurer Meinung nach am Dienstag die Börse reagieren?

Panikverkäufe? Panikkäufe?

Weiß der erste nicht legitim gewählte Präsident schon,
wann`s losgeht? Tut er heute shorten? Müsste man mal die
Kurse der Firmen anschauen, die er hauptsächlich besitzt.

Welche wären das denn?

Easy
Tippe auf steigende Kurse. Die Unsicherheit ist weg.
Militärisch haben ja die Irakis nicht viel zu bieten. Der Krieg wird kurz und verlustreich.

Der DOW wird es uns heute zeigen.

Mfg
flowtec
Ich tippe heute auch noch auf rote Zahlen im DAX...

***Bush, Blair und Aznar kommen zu Gipfeltreffen auf den Azoren 14:41, 14.03.



Im Markt geht ein Gerücht um, dass die Waffeninspektoren aus dem Irak
abgezogen würden. "Doch darauf gibt im Augenblick niemand etwas", heißt es.
Es gebe alle paar Tage irgendwelche Gerüchte, man warte erst auf eine
Bestätigung. vwd/14.3.2003/ml/reh


Gruss Schlumpf :laugh:
bin jetzt auch short
denk mal der dax wird gleich abstürzen

gruß

rony;)
....tut mir leid, aber WELCHE BLASE denn?????????
Wenns seit Wochen täglich 3 - 4% runter geht spricht keiner von einer "Blase" aber kaum gehts mal lächerliche zwei Tage rauf wird schon von Übertreibung usw.geredet....lächerlich!!!!
...und noch einen...

Berlin (vwd) - Das deutsche Außenministerium drängt die im Irak
ansässigen Deutschen, das Land zu verlassen. Wie das Ministerium am Freitag
weiter mitteilte, wird eindringlich davor gewarnt, in den Irak zu reisen.
Damit wurde eine neue "Sicherheitsstufe" im Vergleich zu den Ankündigungen
erreicht, die vor elf Tagen gemacht wurden.
vwd/DJ/14.3.2003/mc

Na, das war doch wohl jetzt mit Ansage.

Gruss Schlumpf :D
qschlumpf

kein schlechtes timing - Respekt !

Habe mich heute ebenfalls aus Allianz Call gegen 14.00 Uhr
verabschiedet.
Schlumpf ich weiss deine :D nicht so recht zu interpretieren ?
So wie ich es raushöre rechnest Du mit sinkenden Kursen, bei diesen Meldungen die Du hier reinstellst geht es aber um den Kriegsbeginn und dann wird bei den Amis eine Rallye starten, dies gebe ich Dir schriftlich ;)

Ich sag nur wer zuletzt lacht.......:laugh: :laugh:
@zofix

Mag sein, aber der Anstieg der letzten zwei Tage ist nur auf die angebliche Entspannung im Irak Konflikt zurückzuführen.

Na wir werden sehen. Ich tippe trotzdem auf rote Zahlen.
Im übrigen ist um 15:30 wieder ein wichtiger Termin.
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
@#10
Aha um 15:10 sind wir also ROT???
Sehr interessant!:laugh: :laugh: :laugh:
MFG
HIJACKER
Die um 16.00 Uhr MEZ angekündigte Rede von US-räsident George W. Bush
zum Irak-Konflikt sorgt nach Angaben von Händlern am frühen
Freitagnachmittag für Unsicherheit und lässt den DAX von seinen Tageshoch
zurückkommen. "Wenn Bush über den Irak-Konflikt redet, kann dies nur eine
Verschärfung der Situation bedeuten", sagt ein Händler. Sollte Bush also
wirklich die Kriegstrommeln noch lauter ertönen lassen, könnte dies von
vielen Investoren zum Anlass genommen werden, die Gewinne seit Donnerstag im
Vorfeld des Wochenendes zu realisieren, heißt es weiter.
+++ Simon Steiner
vwd/14.3.2003/sst/reh
Bush wird zu 100% die Kriegstrommel lauter ertönen lassen!
Werde mich dann auch langsam short eindecken...!
:)
MFG Hijacker
Der Barrel Öl Brent ist um fast 10% gefallen. Und das kurz vor einem Krieg im Golf. Klartext: Selbst wenn die Kanonen donnern, kann es bei diesem Indikator nur zur Rallye kommen. Ich bleib LONG.

Gruß.
Bannerman


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.