DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

BILANZ der SPD Regierung !!!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi Jungs,

ich habe eine bitte...hat jemand eine Quelle in welcher die Highlights der Rerierung Schroeder gelistet werden?

Bitte helft mir...ist wichtig!!!!!
Danke
DARC
die Highlights oder die Erfolge?

Highlight war für mich das Haarfärbeurteil dicht gefolgt von Schröders Eidesstattlicher Versicherung bzgl. des Zustandes seiner Ehe. Dann kommt die Gans Doretta, wobei das ein billiger Abklatsch der vergleichbaren US Aktion war.

Erfolge muss ich nachdenken.
Highlights:

Schwule dürfen heiraten, Nutten sind krankenversichert, Dosenpfand...
Hi DARC,
eine Liste habe ich nicht, aber ein paar Dinge kann ich Dir sagen:
Highlight #1: Das NEIN zum Krieg im Irak
#2 Seit rot-grün regiert zahle ich wesentlich weniger Einkommenssteuer als damals unter Kohl. Die paar Euro für die Ökosteuer sind erheblich weniger.
#3 Abschaffung der Atomkraftwerke
#4 Ich erhalte mehr Kindergeld für meine 2 Kinder
usw. usw. ;)
den erfolgreichen PISA Test der OECD darf man auch nicht vergssen.

Und wie man bei #5 sieht, geht es Beamten deutlich besser als früher.
Oups konns, jedenfalls jammere ich nicht so rum wie die meisten hier.
Du machst also Schröder für die schlechte Pisa-Studie verantwortlich? Interessant... :rolleyes:
Jungs,
ich weiss ja das ihr alle pissed off seid...geht mir nicht anders....was ich brauche ist eine aufstellung der schlagzeilen im im zeitraum 1998-2003....

hat jemand eine Ideee?
Danke
DARC
als Regierungschef ist er letztendlich für alles verantwortlich zu machen bzw. hat auf jeden Fall die Verantwortung.

In dem PISA Test wurden Länder verglichen, wobei ich zugestehen sollte, dass für die Ergebnisse eher nicht die Bundesregierung verantwortlich ist, da die Bildung bei uns Ländersache ist. Du wirst auch zu diesem Thema, als es aktuell war, wenig von mir finden in den threads, da ich auch sehr viel Verantwortung bei den Eltern sehe.

Ausserdem ist es kein Rumjammern, sondern es geht darum, dass unser Land weiter abrutscht, was nicht sein müsste. Nur habe mal Freude, wenn Du ein Unternehmen hast, dass von aussen immer höhere Kosten aufs Auge gedrückt bekommt und damit zurechtkommen soll.

Unsere Politik ist leider zu lobbygelenkt als dass die etwas ändern könnte.
hat denn niemand eine Idee wie man an solch eine aufstellung kommt???? ...gibt es sowas evt. ueberhautnicht?

jetzt lasst mich nicht haengen....
DARC
:) AttiMichael



#3 Abschaffung der Atomkraftwerke


:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:


wo bitte wurden Atomkraftwerke abgeschaft????


die dürfen 30 Jahre lang ihr AKW betreiben

und nach diesen 30 Jahren gibt es keine grünen mehr

obwohl Sie wohl nicht einmal diese 30 JAhre warten müssen
grün wird wohl bei der nächsten Wahl weg sein
:D :D :D :D :D :D :D
@DARC: Tut mir leid, da kann ich Dir nur google.de empfehlen.

@konns: Erklär mir bitte konkret, um welche Art von Unternehmen es sich handelt und welche Kosten gestiegen sind. Sind es nicht eher die Aufträge die fehlen?
Ich weiß selbst, dass wir in Deutschland im letzten Jahr einen Firmenpleiterekord hatten. Aber liegt es wirklich an gestiegenen Kosten?
Kleines Beispiel: Ich war kurz nach der Öffnung der Ost-/West-Grenze in Sachsen-Anhalt. In jedem Kuhdorf mit 600 Einwohnern versuchte die Hälfte der Einwohner, irgendein Geschäft zu eröffnen, vom Frisörladen über einen Rasenmäherreparaturladen bis hin zum Gebrauchtwagenhandel. Natürlich war das zum Scheitern verurteilt.
Man sollte nicht immer der Politik die Schuld am Scheitern geben, sondern vielleicht mal an sich selbst arbeiten.
Ach Leute, Schröder will, kann bzw. darf aber nicht! :( So einfach ist das!!!

Es ist doch völlig irrelevant, welche Partei das Sagen hat ... Unter dem Lobbyismus, der auschließlich MINDERHEITEN :mad: vertritt, bricht jede Partei zusammen ... :cry:

Hans, parteilos, Nicht-Wähler :mad:
#13 Ein sehr intelligenter Beitrag von Dir! :laugh:
Meinst Du wirklich, dass eine mögliche schwarze oder schwarz-gelbe Regierung Atomkraftwerke wieder genehmigt?
Dann glaubst Du auch an den Weihnachtsmann. Laut Umfragen wollen ca. 70 % der deutschen Bevölkerung keine Atomkraftwerke. Reicht das?
...also ich suche mir jetzt schon seit einer stunde nen ast...ist doch schon mehr als seltsam, dass es da keine zusammenfassung gibt...jeder diskutiert mit welcher intention auch immer aber einen umfassenden Ueberblick...oder eine Leistungsbilanz scheint nicht zu existieren...Jangs da wird mir echt ganz anders....worueber reden hier eigentlich alle:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

ist doch einfach unglaublich...
cu
DARC
Also DARC

Der größte Verdienst von Schröder ist, dass Dr. Helmut Kohl in den Heiligenstand erhoben wurde!

Kinder, ist es nicht schön, wie man sich politisch streiten kann, wenn auch nur einer unsere Regierung verteidigt? Ich weiß, dass ich am WO-Board in der Minderheit bin, aber die schönsten Diskussionen entstehen immer, wenn einer PRO-Schröder ist, oder?
Hilft aber alles nix, ich muss jetzt ins Bett, denn heute Nacht sorge ich wieder für Eure Sicherheit!
Buenas Noches! ;)
#5 von AttiMichael

ROTWAEHLERS Highlight

#1: Das NEIN zum Krieg im Irak

im Ausland hoert keiner auf die Sozis, denn sonst haetten wir in 20 Jahren noch weitere 100 Quadratkilometer Killing Fields, mit lebendig begrabenen Muettern mit Kind im Arm, und Herrscher Uday wuerde - nach ein paar Vergewaltigungen zum Fruehstueck - wieder mal zum Spass ein paar Kurdenvergasungen ordern.

#2 Seit rot-grün regiert zahle ich wesentlich weniger Einkommenssteuer als damals unter Kohl. Die paar Euro für die Ökosteuer sind erheblich weniger.

ICH AUCH, da ausgewandert. Wie das fuer einen Deutschen moeglich sein soll ist mir schleierhaft. Vielleicht bist du ja degradiert worden und zahlst deswegen weniger.

#3 Abschaffung der Atomkraftwerke

Die gibt es noch, zum Glueck.

#4 Ich erhalte mehr Kindergeld für meine 2 Kinder

die aber in Sozischulen auf Pisaniveau heruntergedrillt werden...
:cool: AttiMichael


Du hast geschrieben


#3 Abschaffung der Atomkraftwerke

und ich habe dazu meine Meinung wieder gegeben

wenn die SPD sowie die Grünen ganz klar gesagt hätten

alle AKW müssen sofort still gelegt werden oder in 2-3 Jahren

hätte ich deine Aussage ohne Komentar stehen gelassen

aber Sie haben es nicht gemacht und 30 Jahre sind verdammt lang

auch gehe ich davon aus das eine CDU/FDP oder SPD/FDP
dieses Gesetzt wieder zurück nehmen wird

Es entscheidet der Strompreis und der ist bei einem AKW preiswerter
@AttiMichael

Ich bin weder aus dem Osten, noch habe ich was von Pleite geschrieben.

Aber, es dürfte Dir, da nicht betroffen, entgangen sein, dass SV Beiträge erhöht wurden ebenso wie Energiekosten. Das System bei uns sieht vor, dass der Arbeitgeber den selben Betrag der SV Kosten nochmals zahlt (sorry, aber es ist beim Staat halt anders und allein durch diese Erhöhung gab es ja dieses Jahr für Beamte quasi auch schon eine Erhöhung). Nun kann man alles abtun, dass dies nur ein paar Euro sind, die niemandem weh tun sollten, aber wer so argumentiert, hat bestimmt noch nie eigenes Geld in Arbeitsplätze investiert.

Zu den Pleiten: es wird da immer einen Bodensatz geben, aber dieser Rekord hat auch was mit den Rahmenbedingungen zu tun, die geschaffen wurden. Ansonsten wäre ja die Zahl der Pleiten gleich und nicht stetig ansteigend. Oder sind die Leute blöder und unfähiger geworden?

Und zu dem Argument, dass jeder selbst verantwortlich ist, kan ichnur beipflichten - ich hoffe, dass wird bei vielen Leistungen, die die Arbeitgeber erbringen müssen, die aber erst einmal nichts mir der geleisteten Arbeit zu tun haben, dann auch so gesehen.
so hat die SPD geworben zur BT-Wahl:


Alle Flugblätter liegen im PDF-Format vor!


Ein starkes Mandat für Gerhard Schröder

Keine Bevorzugung von Sozialhilfeempfängern

Gegen alles Schlechtreden: Die Arbeitslosigkeit sinkt

Mehr Schutz für Kleinaktionäre

Finanzlage und Beiträge der Krankenkassen stabil

Johannesburg: Deutsche Initiative für Klimaschutz

Stoibers Programm: Zurück in die "Kohl-Zeit"

Stoiber will die Zwei-Klassen-Medizin

Stoibers Steuerpläne: Arbeitnehmer sollen draufzahlen

Perspektiven für eine gesunde Umwelt

1. TV-Duell. Klare Sache: Gerhard Schröder

Wir helfen: 9,8 Millionen für den Wiederaufbau

Stoibers Vorschläge zur Finanzierung des Wiederaufbaus:
widersprüchlich und unseriös

Politik für Senioren - nur mit der SPD

Erneuerung und Zusammenhalt. Wir schaffen das

Ja.Nein.Ja.Nein.Ja.Nein

Wir tun was. Investitionen in die Zukunft

Stoiber gegen mehr Sicherheit für Ältere und Behinderte

Schnelle Hilfe für Hochwasseropfer

Wir tun was. Für wirksamen Klimaschutz

Stoiber kneift

Wer ist Stoiber?

Teilzeit - Vorteil für Alle.

Weniger Steuern auf kleine und mittlere Einkommen

Küche

Es geht los - Wahlkampf!

Arbeitsmarkt: Die Trickserei der Union

Neue Rechte beim Schadensersatz

Verbraucherrechte: Ohrfeige für die Union

Wir tun was. Für alle ehrenamtlich Engagierten

Wir tun was. Für Mieter

Wir tun was für behinderte Menschen


Quelle:
http://www.spd-bergstrasse.de/ChristineLambrecht-MdB/flugbla…
Da gibt es schon so einiges:

Etablierung und Festigung der Gewerkschaftsmacht als vierte Gewalt in D.
SPD ist endlich die reichste Partei Deutschlands.
Schröder hat Holzmann gerettet.
Hervorragendes Management des Elbehochwassers.
UMTS für einen Wucherpreis verhökert.
Rentenreform ohne viel Bürokratie erfolgreich etabliert.
Die Fördergelder für Saudi-Arabien und deren erfolgreiche außenpolitischen Projekte durch Umstellung der Energiepolitik erhöht.
Das der Irakkrieg nicht stattgefunden hat, das haben wir auch ihm und seiner Crew zu verdanken.
Der Normalbürger bekommt endlich mal was von der üblichen, seit Jahrzehnten aufgebauten Bürokratie mit und darf über die Autobahn zur Einlösung seines Dosenpfands hetzen. :D

Generell: Klare Schnitte und immer mit dem Mut zur Konfrontation mit Lobbygruppen.
Undundund...

Dieser Kanzler wird in die `Gechichte` eingehen!
:rolleyes: :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Die Bilanz der SPD-Regierung ist eigentlich, dass sie einfach NICHTS tun.

Wer NICHTS tut, macht auch keine Fehler.

Schuld an der ganzen Misere wird auch in 30 Jahren noch - nach Ansicht der SPD - Kohl sein. Und nur deshalb konnte die SPD trotz guten Willens eben NICHTS tun, seit Jahren.

Schröder wird dafür sorgen, dass in einiger Zeit allen selbst die letzten Jahre unter Kohl als ein leuchtendes Beispiel an strukturiertem, zielorientiertem Vorgehen ohne jegliche Verquickung von Interessengruppen vorkommen werden. :laugh: Man wird dann in - sagen wir - 30 Jahren dem Dicken noch ein Denkmal setzen als dem letzten wahren starken Bundeskanzler, der nur an die Interessen des Deutschen Volkes gedacht hat. :D

Das könnte die wahre Leistung von Schröder sein ;)
@DARC auch ich weiß etwas. So brauchen endlich die AKTIENGESELLSCHAFTEN ihre Veräusserungsgewinne nicht mehr zu versteuern! Der Staat verschenkte damit vorsichtig geschätzte 70-100 MILLIARDEN EURO die letzten Jahre.
Ist das nicht toll?

Während der Regierungszeit Schröders durften viele, viele BEAMTE in den VORRUHESTAND gehen, damit sie ihren Lebensabend so richtig genießen können, bekommen sie eine 13. PENSION!
Ist das nicht toll?!

Herr Schröder sorgte auch dafür, daß eine wirklich gewichtige DIÄTENERHÖHUNG durchging(ich glaube 2001? Bitte um Berichtigung), die viel höher war als alle vorhergegangenen!
Ist das nicht toll?

Herr Schröder sagte zwar, er wolle die Arbeitslosen abbauen, was natürlich die Arbeiter gar nicht so toll fanden, da sie lieber zuhause sitzen. Also sorgte er dafür, daß sie wieder Zuhause bleiben dürfen. Viele, viele sitzen nun vor dem Frühstücks-Fernseher!
Ist das nicht toll?!

SUPERREGIERUNG!
Und damit wir alle wieder so richtig herzhaft lachen können, bekommt OMA kein Gebiß mehr von der Krankenkasse!
An ihrem Geburtstag erzählen wir ihr dann die neuesten Witze und freuen uns über ihr gesundes ZAHNFLEISCHLACHEN!
"Gell OMA gut geht´s Dir!
#32

Kein schlechtes Beispiel. Ich finde auch, dass Zähne ein Luxusgut sind. Insofern sollten wir auch daran denken, eine Zahnsteuer einzuführen, die dann in progressiver Form insbesondere die Besserverdienenden trifft (außerdem haben die statistisch erwiesenermaßen eh bessere und auch mehr Zähne). Pro Zahn, der noch intakt ist, könnte also eine Steuer von - sagen wir - 0,25% erhoben werden. Macht bei 32 intakten Zähnen lumpige 8%. Und dieses Geld könnte dann für die bessere soziale Absicherung ehemaliger Regierungsmitglieder verwendet werden. Das sollte es uns wirklich wert sein.

P.S.: Ich geh` jetzt mal Oma ihre Suppe einflößen...
@mausschubser: Richtig fies ist doch nur die aus #26 , die die SPD kräftig verarscht.
Auch Tante "WALTRAUD" ist sehr zufrieden mit der Schröder-Regierung! Ihre Geschlechtsumwandlung zur Frau wurde anstandslos von der AOK übernommen. Nur klagt sie wegen ihrer Kurzsichtigkeit über die neue Knausrigkeit der Kassen, da sie ihr Gestell nicht bezahlt bekommt...
Onkel Willi und Tante Alfred lieben Schröder förmlich. Beide sind nun im "Hafen der Ehe" und dürfen eifrig Steuern sparen.
Ist doch toll oder?1
#36

Tante Waltraud kann sich anschliessend auf Kosten der AOK besamen lassen, und wenns wider erwarten klappt, bezahlt die AOK auch die Abtreibung...
Hier das Ergebnis der SPD Regierung:


SPD laufen die Mitglieder davon

Seit Monaten hat die SPD miserable Umfrageergebnisse, und auch immer mehr Genossen kehren ihrer Partei den Rücken. Im April hat sich der Mitgliederschwund drastisch erhöht.

Hamburg - SPD-Generalsekretär Olaf Scholz hat den seit Monaten anhaltenden SPD-Mitgliederschwund inzwischen bestätigt. Während des parteiinternen Reformstreits habe sich der Trend deutlich beschleunigt. Scholz brachte den Missmut der Abtrünnigen mit der Debatte um die Reformpolitik des Kanzlers in Verbindung. "Das wird sich auch erst ändern, wenn der SPD-Sonderparteitag über die Reformagenda entschieden hat", sagte er. Sobald das Programm verabschiedet sein wird, werde man sich bemühen, die Ausgetretenen zurückzuholen.

Scholz reagierte mit seinen Äußerungen offenbar auf einen Bericht der "Frankfurter Rundschau". Demnach verlor die derzeit rund 673.000 Mitglieder starke SPD allein im April 7283 Genossen.

In Berlin bekräftigte der Generalsekretär ferner, dass die SPD eine höhere Belastung hoher Erbschaften anstrebt. Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte sich jüngst etwas zurückhaltender in diese Richtung geäußert. Scholz sagte: "Wir wollen erreichen, dass große Erbschaften einen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten." Die Ausgestaltung dieses Ziels sei noch offen und solle bis zum SPD-Parteitag im November beraten werden.

Die höhere Belastung von Erbschaften ist ein Punkt des Perspektivantrags, den der SPD-Vorstand am Montag beschlossen hatte. Schröder hatte betont, dass es sich bei dem Antrag um eine Diskussionsgrundlage und nicht um Beschlüsse handele.

Scholz sagte weiter, trotz der großen Löcher im Haushalt von Bund und Bundesanstalt für Arbeit sehe er die Finanzierung des geplanten Sonderprogramms für Langzeitarbeitslose in strukturschwachen Regionen für gesichert an. Der Leitantrag, in dem diese Ankündigung enthalten ist, sei mit allen Ministerien abgestimmt. Die Ausgestaltung müsse nun von den Ministerien und von der Bundesanstalt erarbeitet werden. "Die Konkretisierung ist Regierungsarbeit", sagte Scholz. Auf Druck der ostdeutschen SPD-Landesverbände war das Sonderprogramm in den Leitantrag aufgenommen worden.
BlueMax TANTE WALTRAUD versuchte ja alles, um ein Kind zu bekommen, aber,- Dank Schröder,- darf sie jetzt Eines adoptieren!;)


Unser Helmut
erfleht sein Dein Kommen
Dein europäisches Deutschland werde
Dein Wille geschehe
Wie in der CDU, also auch im Kanzleramt
Unseren täglichen Frieden gebe uns heute
Und vergib uns unsere Blödheit
wie auch wir vergeben (sollten) allen Sozialdemokraten
Und führe uns nicht mehr an den Rand dieser Heimsuchung
sondern erlöse uns endlich von diesem linken Pöbel.
Denn nur bei Dir allein liegt die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit!
Amen
#40

Keine Sorge, Tante Waltraud bekommt dann halt eine Bauchtanzgruppe von der AOK finanziert...
Und nicht zu vergessen :

Nach fünf Jahren in der Regierung immer noch alles auf die Vorgänger zu schieben, ist echt klasse.

Was glaubt ihr denn, wenn einer in einem Unternehmen fünf Jahre Verantwortung trägt und nichts bewegt und nur auf seinen Vorgänger schimpft, was passiert dann ?

ABGESÄGT !

Aber das verstehen die Beamten nicht.



Denn so wie der Beamtenapperat in den letzten 5 Jahren aufgebaut wurde, gab es noch nie ...
Und der Selbstbedienungsladen AOK ist der Oberhammer. Vorstandsgehälter um über 180% rauf, Immobilienkäufe, damit auch die kleinste Zweigstelle im Palast wohnt...
Aufsichtsräte meist aus der Gewerkschaft usw...

Klasse Leistung !!!!
Die Eskapaden des liebestollen Scharping waren absolute Höhepunkte der rot/grünen Regierung !!!!
@900302 das ist ein sehr wichtiger Punkt, warum diese Regierung scheitern wird.
@900392: Gut das Du so etwas (AOK-Funktionäre) erwähnst, so etwas bekommt man ja meistens gar nicht erst mit! Jeder schimpft auf die Politiker, aber solche Spitzbuben machen das lautlos, still und leise.
Ich mag kein allgemeines Beamtenbashing, aber wir tragen im Staatswesen zu viele Nichtstuer mit passendem Parteibuch oder Gewerkschaftsbuch mit.
Dies passt dazu:
http://www.bb-verdi.de/presse/meldungen/31_22_03_02.htm

Bei Gewerkschaften denkt man ja viel zu oft noch an Arbeitnehmervertreter, dabei waren zB in den USA Gewerkschaften und Mafia gar nicht mehr zu unterscheiden. Und ob die Mafia die Arbeitnehmerinteressen im Zentrum ihrer Interessen hatte? :rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.