wallstreet:online
42,00EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,74 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,87 %

DEAG - kurzfristige sichere 100% Chance! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE000A0Z23G6 | WKN: A0Z23G | Symbol: LOUD
4,260
18.10.19
Xetra
-2,07 %
-0,090 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

HI @ll!

Hab mich in den vergangenen Wochen grundlegend über die DEAG informiert und zahlreiche Gespräche mit IR und dem CEO geführt.

Bin mittlerweile felsenfest von DEAG überzeugt.

Nachdem der Wert schnell aufgrund von kleineren Meldungen bis an die 2 € Marke gestiegen ist, konsolidieren wir jetzt seit einigen Wochen in diesem Bereich.

Jetzt ist es an der Zeit für einen neuen Schub nach oben. Untermauert wird dieser Schub in den kommenden 4-6 Wochen durch folgende Punkte:

- überragende Q2 Ergebnisse aufgrund der vollen Open Air Saison bei genialem Wetter

- gute Vorverkaufszahlen für die Herbstsaison mit Highlights wie Premiere Tabaluga (ich bin live dabei!), Metallica, PUR ...

- weitere Entschuldung des Unternehmens, somit geringere Zinsbelastung => größerer Gewinn

- Abbau aller Schulden bis Mitte 2004!!!!

- Anhebung der Prognosen für das laufende und das folgende Jahr


Zur Zeit befinden wir uns bei 1,98 €. Dies entspricht einer Marktkapitalisierung von ca. 20 Mio €. In 2003 soll der Umsatz 120 Mio € betragen und wird meines Erachtens übertroffen. Gewinn pro Aktie in 2003: 0,40 - 0,50 €. Daraus ergibt sich ein KGV von 4-5 für 2003.

Bereits im schwächsten 1. Quartal konnte DEAG aufgrund durchgeführter Restrukturierungsmaßnahmen erstmals einen kleinen Gewinn ausweisen. Die Maßnahmen werden sich jetzt im 2. und 3. Quartzal gigantisch auswirken und den Gewinn in die Höhe schnellen lassen.

Meines Erachtens ein klarer Kauf mit 100% Potential bis Ende August!

Gruß und happy investing!

SeroZ
Das Wetter ist in der Tat für ein
paar Prozentpunkte gut :-)
:D :D :D :D
@Sero: ich wette, die hälfte von deinem statement ist gelogen. ich kann dummpusher nämlich riechen.

gespräche mit ceo und ir, gerade jetzt wo eine starke saison zu managen ist?

100 % chance in 5 wochen? ja, wenn alle zocker in die deag-aktie gelockt werden und hier der nächste hype nach dem iem-muster ausbricht, vielleicht.

ich schau dann schon mal, wann ich mich verabschieden muss.
@ essjot

bring halt mal ein paar Dinge, die für dich wirklich Fakten sind, und eventuell deine Einschätzung der Zukunft

mr
Ich rate bei Deag zur Vorsicht!
..wer nicht mit Geld umgehen kann oder gar keines braucht, sollte hier nicht investieren.

..denn wir stehen vor einer Hype bei Deag. Nach meinen Rescherchen stehen gute Nachrichten ins Haus!

:D :D :D
Altes kalter Kaffee, keine Fakten!!

Wo ist die jeweilige AD-HOC-Meldung dazu??

Ich kann auch viel hier rein schreiben. Dem Schwenkow vertraue ich nicht mehr :O
@mindestrentner: das was sero schreibt, ist ja grundsätzlich richtig und entspricht ganz und gar meinen erwartungen.

es sind aber derzeit keine fakten. und ich werfe sero vor, dass er fakten behauptet, die es derzeit nicht gibt.

und die wertung 100% sichere chance ist reichlich überzogen. nichts ist sicher. und im aktuellen trend ist ein anstieg von 2,00 auf 2,7 binnen drei wochen trendkonform zu erwarten. das sind knapp 30 %.

sagen wir es mal ganz höflich: die motive von sero für seinen push sind mir nicht ganz geheuer.
Und ich vertraue dem Schwenkow nicht mehr, er hat schon zu oft Sachen gesagt die mir nicht gefallen haben! Die IR_Abteilung wird kaum schlecht über die eigene Firma sprechen, zumindest kenne ich keine IR-Abteilung die das machen würde.
Deag ist schon verdammt gut gelaufen, hier müssen erst Fakten auf den Tisch und der hohe Kurs muss bestätigt werden.
Immer kommen wir von weit unten :O
Ausserdem habe ich noch nichts zur Verschuldung gelesen, und die IR-Abteilung kann (wenn überhaupt) vieles erzählen
wenn ich eine Immobilie verkaufen muss!!!
erzähl ich natürlich auch es wären viele Anbieter da, auch wenn es garkeine gibt.....
so erhält man wenigstens den Eindruck man müsste nicht unter Wert verkaufen....
noch kann man raus:(
Ich weiß nicht wieso hier immer von Push geredet wird.

Ich habe hier nur meine Einschätzung abgegeben, wollte Anregungen zum Kauf geben und mein fundiertes Wisses an viele Anleger weitergeben.

Die von mir vorgebrachten Punkte sind Spekulationen auf die Zukunft, keine Fakten.

Nach meinen Infos werden diese Spekulationen aber in den kommenden Wochen eintreffen.

Vom Grundstücksverkauf habe ich garnicht gesprochen. Da geht mir das ständige Gequatsche ja auch auf den Sack.

Es muß ja hier keiner meinen Ausführungen folgen und investieren. Ist mir völlig egal, da DEAG den Turnarround geschafft hat und seinen Weg sowieso machen wird. Wäre nur toll, wenn möglichst viele von hier dabei wären.

Aber wenn man hier sofort als Pusher beschimpft wird, sollte man besser seinen Mund halten und seine Infos für sich behalten bzw. sich per Boardmail mit den paar Vernünftigen hier unterhalten, wie ich es in der Vergangenheit hier gehandhabt habe.

SeroZ
Jawohl, hier gibt es jede Menge gute Ratschläge. Einer davon ist "raus aus der Aktie!" Ist ja auch logisch, den Kurs drücken um günstig einzusteigen, bevor er explodiert.
Alle raus, die Geld zu verschenken haben!:laugh: :laugh:
Dass der Immobilienmarkt z.Zt. alles andere als rosig
ausschaut, weiss doch fast jeder . Nichtsdestotrotz
wird das Grundstück in Frankfurt (nicht ausserhalb)
einen gewissen Wert haben. Ich meine, das wird verkauft wenn der Preis den Vorstellungen des Managements entspricht
(Kann halt noch dauern)
Wir schreiben primär über das operative Geschäft.
Nach dem Sommer kann ich mir nicht vorstellen,
dass nichts (incl Zinslast) in der Kasse hängengeblieben ist.
ZU Schwenkow : Wenn jemand Schwenkow nicht vertraut ist das dessen Problem.
Deag ist die erste Konzertveranstalter-Adresse.
Und zu den Tiefstkursen (55 cent...) :
Wenn jemand so schwachsinnig ist, bei diesen Kursen
Deag abzugeben ist das auch dessen Problem.
Ich habe jedenfalls verbilligt und werde mich nicht
totgekauft haben.
MfG
Brettvormkopp
Frankfurt "Bankenmekka" ist sicher eins der teuersten und begehrtesten "Immobilienpflaster". -- Das Wetter ist äußerst günstig für die Deag. mfg
Ich verstehe gárnicht, was hier immer gegen Schwenkow gepostet wird.
Das ist ein Geschäftsmann und hat als solcher Fehlentscheidungen getroffen, wie alle anderen auch.
Nur Schwenkow hat die Karre mit seiner Restrukturierung aus dem Dreck gezogen und das im Gegenteil zu manch anderen am NM.
So gesehen ist Schwenkow eigentlich positiv zu bewerten und nicht dauern als Lügner zu betiteln.
Sehe ich ähnlich @ Hippie!

Es geht deutlich aufwärts mit der DEAG und wir sind seit Anfang an dabei.

"Und dann sind wir dabei, das ist prima, viva colonia! Wir lieben das Leben die Liebe und die Lust, wir glauben an den lieben Gott und hab`n schon wieder Durst"

Hoch die Tassen!

SeroZ
Sero, ich kann Deine Aussagen nur voll unterstützen. Allerdings glaube ich, dass wir im August erst die 3,5 und im September die 4 sehen und dann bis Dezember die 5.
Dann bin ich in Südafrika und schau mir schon mal die Villen an.;)

Und nun müssen wir nur noch wenige Tage warten, bis der lange Weg nach oben beginnt.
Hey Goldi!

Unsere Geduld zahlt sich langsam aber sicher aus.

Ich freue mich schon dich in Deiner Villa besuchen zu kommen und am Pool mit einem süßen Bunny ein paar Longdrinks zu kippen.

Gruß

SeroZ
Hi Sero,

ich kaufe wahrscheinlich in 2004 oder 2005, verschwinde aus Deutschland aber erst 2006 oder 2007.
Davor können wir uns da aber im Urlaub auch schon treffen, denn die Villa wird sehr viel Platz bieten.:lick:

Gruß

Goldi
Ich denke, daß wir im August eine Vielzahl von positiven Meldungen sehr werden, die den Kurs deutlich gen Norden gehen lassen.

Bis Mitte September haben wir mit Sicherheit die 3 vor dem Komma.

Gruß

SeroZ
werden schon bedeutend weniger deine prognosen sero,bis september die 3 solange warte ich nicht mehr,entweder im august oder tschüss!
@ Coach:

Du solltest Zeit mitbringen, um anschließend umfassend belohnt zu werden.

Alles wird gut!
Coachi, Sero hat Recht. Und man sollte auch nicht zu gierig werden. 3 finde ich erst mal sehr befriedigend und ich erwarte die 3 auch schon im August, aber wenn sie erst im September kommt, auch gut.
ok.,kommt darauf an was bis ende august auf dem tisch liegt,denn nur als bsb. wenn das grundstück erst im jahr 2004 verkauft wird oder noch später dann dauert die entschuldung auch noch länger! dann kann man zwischenzeitlich sein geld auch auf das sparbuch legen.
Der Teil des Grundstückes, den die DEAG verkaufen will, wird bis Ende September verkauft sein.

Coachi, der August und September werden für uns sehr gute Monate werden.
goldi nichts gegen deine recherchen aber wie ich schon sagte das will ich von der deag via ad-hoc höhren!
Coachi, Warten ist nicht einfach, das gilt auch für mich.

Wir begleiten unsere DEAG jetzt schon sehr lange, da werden wir doch jetzt nicht die Nerven verlieren, nur weil für ein paar Wochen tote Hose ist, die sich jetzt bald dem Ende nähern.
Genau coach,
ein paar Wochen Geduld wirst du doch noch aufbringen.
Ich hatte allerdings auch mal nen Durchhänger, geht vorbei glaub mir
goldi und hippie wie ich schon einmal schrieb werden viele uns auf unserem weg begleiten doch wir werden die von beginn und die vom ende sein.
hippie übrigends danke für die unterstützung,ich weis wie ich dich schon einmal aufmuntern musste!
außerdem verliere ich noch nicht die nerven,nur nervt mich das wir uns gegenseitig mut zusprechen müssen und der muss doch von der deag kommen!?
@coach,
glaub mir, das Warten nervt mich genauso wie dich und die anderen.
Wir haben allerdings den Vorteil, dass wir wissen warum wir warten müssen und ca. wie lange. Dieses Wissen gibt mir größtenteils die Geduld und lässt mich nicht nervös werden.
Genauso solltest du das auch sehen.

Schönes WE noch und Montag tippe ich 2,10


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.